Fragen und Antworten rund um den Wechsel zur iCloud

105 Kommentare

Mit dem heutigen Startschuss für Apples iCloud-Angebot bekommt ihr die Möglichkeit, eure Apple-ID mit einem netten Paket kostenloser Onlinedienste zu verknüpfen – die zehn wichtigsten Neuerungen haben wir ja bereits gestern auf dem iPhone-Ticker vorgestellt.

Bezüglich dieser Umstellung gibt es natürlich jede Menge Unklarheiten, wir versuchen hier etwas Licht ins Dunkel zu bringen und die bislang bei uns eingegangenen Fragen – soweit dies jetzt schon möglich ist – zu beantworten.


Was benötige ich, um iCloud nutzen zu können?

Generell werden zur Benutzung von iCloud die heute erscheinenden Aktualisierungen benötigt.
Auf dem Mac wird Lion vorausgesetzt, bzw. die neue Version Mac OS X 10.7.2, die Apple wohl im Laufe des heutigen Tages noch über ein Software-Update verfügbar machen wird.
Zur Benutzung auf iOS-Geräten benötigst du natürlich iOS 5, das ebenfalls heute – vermutlich gegen 19 Uhr unserer Zeit – veröffentlicht wird.
Für alle Windows-Nutzer wird Apple ebenso heute noch ein System-Tool zum Download bereitstellen, das – genau wie das bisherige MobileMe Control Panel – die Nutzung von iCloud auch auf PCs erlaubt. Hier wird Windows Vista oder Windows 7 und zur Synchronisation von Kalendern und Kontakten Outlook 2007 oder 2010 benötigt.


Ich habe noch keine Apple-ID. Kann ich zur Nutzung von iCloud eine solche einrichten?

Diejenigen, die noch über gar keine Apple-ID verfügen, haben mit den wenigsten Problemen zu kämpfen: Es lässt sich einfach eine neue Apple-ID anlegen, die gleichzeitig für iCloud benutzt wird und auch für iTunes- und AppStore-Einkäufe dient. Alles läuft problemlos über diese eine Apple-ID.
Die Registrierung und iCloud-Nutzung ist vollkommen kostenlos und alle Dienste lassen sich einwandfrei nutzen. Es stehen dabei 5GB Cloud-Speicherplatz kostenlos zur Verfügung, die aber nicht durch Fotos im Fotostream verbraucht werden, somit also für den Normalverbraucher vollkommen ausreichen. Lediglich wer z.B. mehrere iOS-Geräte hat, die alle von der neuen Möglichkeit der iCloud-Datensicherung Gebrauch machen sollen, oder extrem viele Dokumente in der Cloud speichern will, sollte ein kostenpflichtiges Upgrade für mehr Speicherplatz in Betracht ziehen.


Ich habe eine Apple-ID, die ich bisher für Einkäufe im iTunes Store benutzt habe. Kann ich diese auch für iCloud nutzen?

Ja! Wenn du dich für iCloud anmelden willst (entweder auf iCloud.com oder in den jeweiligen Einstellungen am Mac, PC oder iOS-Gerät), kannst du dafür auch deine schon bestehende Apple-ID benutzen. Du kannst dann anschließend mit dieser einen ID alle iCloud-Dienste verwenden.
Außerdem kann auf Wunsch auch eine neue Email-Adresse mit der Endung @me.com festgelegt werden, die dann mit deiner Apple-ID verknüpft wird. Nicht wundern: Auch wenn du dich also bisher nicht mit einer @me.com-Adresse angemeldet hast, sondern dein Account z.B. unter dem Login “Max.Mustermann@irgendwas.com” lief, bleibt die Apple-ID so wie sie ist, bestehen – du erhältst nur noch eine zusätzliche @me.com-Adresse, um die Email-Dienste über iCloud zu benutzen. Mit dieser Adresse kannst du dich dann ebenfalls überall einloggen, wo eine Apple-ID benötigt wird. Es wird dabei aber – wie gesagt- kein neuer Account angelegt, sondern nur eine zusätzliche Email-Adresse mit der einen Apple-ID verknüpft.


Ich habe schon einen MobileMe-Account. Kann ich einfach zu iCloud umziehen? Oder kann ich auch weiterhin MobileMe benutzen?

Zwei mal “ja”! Du kannst deine eMail-Adresse behalten und auf iCloud.com oder über die Systemeinstellungen von Mac OSX Lion 10.7.2 und IOS 5 alle deine Daten zum neuen iCloud-Dienst “umziehen”. Wie das funktioniert, haben wir hier bereits im Video festgehalten.
Sei dir allerdings darüber im Klaren, dass anschließend einige MobileMe-Dienste entfallen, die iCloud nicht umfasst: beispielsweise die iDisk und die Synchronisierung von Systemeinstellungen und Schlüsselbündern wird wegfallen.
Dafür erhältst du aber mit iCloud nicht nur eine viel besser und schneller ablaufende Synchronisierung der Daten sondern auch neue Dienste wie den Fotostream und Dokumente in der Cloud.
Außerdem werden deinem iCloud-Konto automatisch 20GB zusätzlicher Cloud-Speicher (also insgesamt 25GB inkl. den kostenlosen 5GB) für 12 Monate gutgeschrieben, da du ja schon für die MobileMe-Dienste gezahlt hast.
Wer nicht zu iCloud umziehen möchte, kann sein MobileMe-Konto bis spätestens zum 30.06.2012 weiterhin nutzen. Nach diesem Termin verfallen auch alle Angebote, die mit MobileMe verknüpft waren: Webseiten, die mit iWeb erstellt wurden, werden nicht mehr erreichbar sein und der Inhalt der iDisk wird ebenfalls gelöscht.


Ich habe mehrere Apple-IDs. Eine für den iTunes Store und eine von meinem bisherigen MobileMe-Konto. Kann ich nun trotzdem alle iCloud-Dienste nutzen?

Ja! Hier wird es nur etwas komplizierter.
Apple bietet unter dem Namen “iCloud” mehrere Dienste an, die aber auch mit unterschiedlichen Apple-IDs nebeneinander benutzt werden können:

- So gibt es auf der einen Seite die Dienste, die schon vorher mit MobileMe benutzt werden konnten, also Emails, die Synchronisierung von Kalendern, Kontakten, Lesezeichen usw. und zusätzlich iWork bzw. Dokumente in der Cloud und den Fotostream. Diese Dienste werden in den Systemeinstellungen des Macs bzw. iOS-Geräts unter dem neuen Punkt “iCloud” mit einer Apple-ID verbunden und eingestellt. Es können auch einzelne Services deaktiviert werden, wie z.B. der Fotostream, wenn euch dies aus Datenschutzgründen stört.
Diese Möglichkeiten könnt ihr z.B. mit eurer bestehenden MobileMe-ID nutzen, indem ihr damit zu iCloud “umzieht” (siehe vorherige Frage), oder aber auch mit einer anderen schon bestehenden oder auch neuen Apple-ID anmelden.

- Auf der anderen Seite bewirbt Apple im Paket “iCloud” allerdings auch die Dienste, die in Verbindung mit dem iTunes- und AppStore stehen: automatische Downloads von Einkäufen auf allen Geräten und die Möglichkeit, frühere Einkäufe wieder herunterzuladen. Außerdem gehören auch “Mein iPhone finden” und das neue “Meine Freunde finden” zu diesem Teil des Angebots.
Diese Services können aber getrennt von den oben genannten auch mit einer separaten Apple-ID benutzt werden! Das zeigt sich auch daran, dass sie am Mac nicht in den Systemeinstellungen, sondern in denen von iTunes zu aktiveren sind. Am iPhone bzw. iPad findet man sie unter den “Store”-Einstellungen bzw. in den jeweiligen “Finden”-Apps. Hier kann – um das nochmal zu verdeutlichen – eine andere, beliebige Apple-ID angegeben werden, als die, die ihr zur Synchronisierung von Mails, Notizen usw. benutzt! Ihr könnt also weiterhin eure bestehende Apple-ID, die ihr bisher für iTunes-Einkäufe und auch zur Privatfreigabe von Musik und Filmen im Netzwerk benutzt habt, genauso verwenden wie bisher. Sie ist vollkommen getrennt von eurem zusätzlichen neuen iCloud-Account, der sich um die Mail- und Synchronisierungs-Dienste kümmert.

Konkret bedeutet das: Habt ihr bisher eine Apple-ID, die ihr mit eurem MobileMe-Konto verknüpft hattet und eine zusätzliche Apple-ID, die ihr im iTunes Store benutzt habt, könnt ihr beide separat für die jeweiligen Dienste verwenden!
Eine Zusammenfügung der beiden IDs zu einer einzelnen ist allerdings leider nicht möglich. Gerüchteweise könnte Apple dies aber in Zukunft erlauben.


Ich teile mir einen iTunes-Account mit meiner Familie. Geht das auch weiterhin? Kann ich trotzdem iCloud benutzen?

Bitte lies dir zunächst die Antwort zur vorherigen Frage durch.
Da die neuen, persönlichen iCloud-Dienste (Emails, Synchronisierung von Kontakten, Kalendern, Notizen, Dokumente in der Cloud, Fotostream usw.) technisch getrennt ablaufen, steht einer weiteren gemeinsamen Nutzung der Apple-ID, die für iTunes Store-Einkäufe ud die “Privatfreigabe” im Netzwerk benutzt wurde, nichts im Wege!
So kann jedes Familienmitglied eine eigene, womöglich auch neue Apple-ID für diese perönlichen iCloud-Dienste erstellen und auf seinen eigenen Geräten benutzen und trotzdem noch Gebrauch von der (alten) gemeinsamen Apple-ID machen, um von gemeinsamen Einkäufen und der Freigabe der Medien im Netzwerk Gebrauch zu machen. Dabei muss nur darauf geachtet werden, dass die persönliche iCloud-ID in den Einstellungen des Macs oder des iOS-Geräts unter dem Punkt “iCloud” eingetragen wird und die gemeinsame, bisherige Apple-ID in den Einstellungen von iTunes (am Mac) oder den “Store”-Einstellungen (am iOS-Gerät) eingegeben wird!


Ich habe bereits eine Email-Adresse. Muss ich die Email-Funktionen von iCloud benutzen?

Nein, du musst nicht! Wer sich aber mit seiner bisherigen Apple-ID, die z.B. über ein eine Email-Adresse von GoogleMail läuft, für iCloud anmeldet, hat die Möglichkeit, eine zusätzliche @me.com-Email-Adresse zu erstellen. Diese kann dann sowohl auf iOS-Geräten, als auch auf dem Mac und in der Webansicht auf iCloud.com benutzt werden und stellt eine eigene Email-Adresse dar.
Es entsteht dabei allerdings keine neue Apple-ID: die ID bleibt die gleiche, es wird nur eine zusätzliche Email-Adresse hinzugefügt, mit der ihr euch auch bei allen Apple-Diensten einloggen könnt, bei der ihr bisher eure “alte” Email-Adresse verwendet habt.
Wer die Email-Dienste von iCloud gar nicht nutzen möchte, kann diese Möglichkeit aber auch gänzlich ungenutzt lassen.


Ich hatte bis vor kurzem einen bezahlten MobileMe-Account, der allerdings mittlerweile abgelaufen ist. Kann ich die zugehörige Apple-ID trotzdem mit iCloud nutzen?

Ja! Anscheinend erlaubt Apple auch mit bereits abgelaufenen Apple-IDs den Umzug in die iCloud. Bisher wurden dabei, selbst obwohl der alte Account bereits abgelaufen war, die 20GB für 12 Monate gutgeschrieben, die auch aktuelle MobileMe-Nutzer erhielten. Ob Apple dieses Geschenk allerdings irgendwann einstellen wird, bleibt abzuwarten.
Wenn trotzdem noch Fragen offen bleiben, lohnt es sich wohlmöglich, alle Antworten durchzulesen. Außerdem bietet Apple selbst noch eine eigene Seite mit Fragen und Antworten zum Umzug von MobileMe zu iCloud, die vielleicht aufschlussreich ist.

Dem Umzug in die Wolken steht also nun fast nichts mehr im Wege.
Wir werden natürlich sofort berichten, sobald iOS 5, Mac OSX 10.7.2 und das Windows-Tool für iCloud veröffentlicht werden.

Diskussion 105 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Erste Frage:

    Kommt iCloud nun auch für Snow Leopard Benutzer?
    Ging aus Gerüchten hervor, ich brauch Klarheit bevor ich alles umstelle :)

    — Maik
  2. Ich habe eine Frage zu Mail bei Icloud. Kann ich über die Icloud Email Adresse mehre Email-Adressen verwalten? ich habe eine gmx und eine web email Adresse. ist es nun möglich alle emails auf die neue @me.com – Email Adresse zu bekommen, so dass der eigentliche Sinn der Icloud-Mail-Funktion, nämlich dass alle Eingangsfächer von Mail (Iphone-Mail, Mail auf dem Macbook) synchron sind, erhalten bleibt??

    — Gast1
    • Du musst doch nur die Mailadressen auf deine me.com weiterleiten lassen…

      Aber den Nutzen versteh ich trotzdem nicht, das du so nicht auf die Mails antworten kannst, da sie den “falschen” Absender haben werden nämlich deine me.com Adresse

      Was spricht denn dagegen die paar Mailaccounts in den Endgeräten einmalig zu hinterlegen?

      — wjs62
      • danke für die infos!! mir ging es hauptsächlich darum, dass alle eingangsfächer gleich sind.. weil ich es nervig finde wenn ich emails auf dem iphone lösche und dann nach längerer zeit wieder an den mac komme und dann sind immer noch alle emails da und ich kann erstmal wieder aufräumen…

        — gast1
    • Du kannst deine anderen Mails zur iCloud umleiten (bei jedem Mail Anbieter möglich). Aber in iCloud kannst du keine fremden Adressen benutzen. Also keine andere SMTP Adresse hinzufügen, um z.B. Eine Mail von deiner gmx Adresse zu verschicken.

      — big-augen
      • ok super danke für die info! aber ich kann aus der icloud heraus auf die weitergeleitete email von gmx z bsp mit der @me email als Absender antworten oder?

        — gast1
    • Nutzt Du für Deine E-Mail-Adressen pop3? Wenn Du mir mehreren Geräten auf Deine Mailkonten zugreifst, würdest Du wohl mit dem imap-Protokoll besser fahren. Damit sind automatisch alle Geräte symchron (schon immer, auch ohne iCloud ;-).

      — Marks
      • ja nütze pop3. ok danke dann probier ich es einmal mit der einer Umstellung :)

        — gast1
    • Die Lösung für Dein Problem ist wohl eher die Umstellung Deiner E-Mail-Adressen vom POP-Protokoll auf IMAP. Dann sind Deine auf dem iPhone gelöschten E-Mails auch bei allen anderen Klienten (iPad, PC, Mac, Web-Login) gelöscht. Genauso siehst Du dann auf allen Klienten Deine gesendeten E-Mails.

      — m0hrns
  3. Vielen Dank für diese Übersicht. Ich habe eine ID für den Store und eine ID als Ex-MobileMe-Adresse. Da kann man schon mal durcheinander kommen.

    Aber mit welcher ID melde ich mich jetzt für “Find my Friends” und iMessage an?

    — Benny
  4. Ich habe jetzt eine me.com Adresse erstellt und die normale Apple ID. Wie kann ich die beiden verknüpfen und was bringt das? Kann ich dann mit beiden gekaufte Apps laden etc.?

    Timecop
  5. Ich habe eine Frage und-zwar:

    Ich habe jetzt schon eine @me.de Adresse. Habe seit über 1 jahr MobileMe benutzt.
    Diese Adresse gefällt mir aber nicht wirklich die ich mir angelegt habe. Daher würde ich jetzt gerne eine neue haben.

    Wie mache ich das? Kann ich jetzt mein MobileMe zu iCould verschieben und mir dort eine neue anlegen? (Hab ich irgendwo gelesen, das man dort mehrere @me.de Adressen anlegen kann)

    Oder muss ich mich jetzt komplett neu bei iCould anmelden und alles per Hand rüberziehn (Kalender,Kontakte etc).

    Vielen Dank!!

    — Uzzer
    • Du kannst in iCloud bis zu 3 Alias Adressen anlegen!

      sprich deine Ursprünglich registrierte und 3 weitere (wenn noch frei) und egal an welche deiner alias Namen eine e-mail gesendet wird kommt sie einfach ganz normal in dein icloud postfach (vormals mobileme)

      Grüße

      — Tobi
  6. Entfallen die Dienste, Galerie, iDisk, Sync der Systemeinstellungen sofort oder erst in einem Jahr, das steht nirgends so richtig?

    — Jens
    • Eben doch! Genau DAS steht explizit und ausführlich im Artikel oben.

      Danke übrigens, liebes ifun-Team, auch meine Fragen habt Ihr super verständlich beantwortet!

      — Toolz
  7. Immer nur Artikel wie es geht… Ich will wissen, wie ich es abstellen kann! Meine eMails, Notizen, Backups, … Haben auf Apple Servern nichts zu suchen. Wie verhindere ich das?
    Und Syncen ohne Kabel über WLAN ist toll. Aber bitte nur wenn ich es “anstoße” und nicht automatisch…

    — Mikka
    • Keine Panik, ist doch überhaupt kein Problem!
      So lange du dir keinen iCloud-Account zulegst, sind mit deiner Apple-ID (falls vorhanden) doch nur deine Einkäufe (s. Gekaufte Artikel) und deine Geräte verknüpft. Also besteht eigentlich kein Handlungsbedarf, oder sehe ich das falsch? Ich bin wohl auch einer der wenigen, die nicht sonderlich viel von iCloud halten, dies liegt aber auch daran, dass ich schon seit drei Jahren meine eigene Lösung besitze – welche in der Regel auch professioneller und sicherer sein dürfte. Aber Apple zwingt dich zu nichts…

      — murdock
      • Was für eine Lösung hast du da, wenn ich dich das fragen darf? Exchange-Server selbst aufgesetzt?!

        — 
  8. Was ist mit Windows XP geht es auch damit??? Ich habe einen 4 Jahre alten Laptop mit XP und daher kann ich Windows 7 nicht Installieren. Wäre echt ärgerlich wenn es nicht gehen würde:-((( Eine Antwort auf meine Frage wäre echt genial:-)))

    pate74
      • Hey ihr,
        zum Thema “kein XP”: es ist doch nicht der 1. April! Ich bin zwar kein Insider, und ich lese das hier gerade und warte seit Wochen auf “die Cloud” …
        Und jetzt wollt ihr sagen, dass es mit XP kein iCloud geben wird?
        Ich kann´s mir eigentlich nicht vorstellen, denn es würden Apple Zilliarden von Nutzern entgehen …
        Grüße ins Forum
        Lars

        — Piano
  9. bin mal gespannt wie iCloud und iOS5 mit meinem hosted-exchange laufen… gerade der sync der notizen über icloud kotzt mich so an – das kann exchange schon lange, aber statt exchange mal voll zu integrieren, erfindet apple das rad neu und verkauft es als revolution -.- …auch die tollen neuen reminders erinnern stark an “aufgaben” aus exchange. aber klar, für die kiddies ist das alles super duper mega neu o.O

    — unsacred666
    • Richtig! Deshalb habe ich meine Notizen (sind bei mir nicht sonderlich wichtig) nur noch auf dem iPhone. Reminders wird wohl wahrscheinlich auch nicht mit “Aufgaben syncen, oder? Andererseits, es gäbe da auch noch WP7…

      — Bender
      • nee, reminders synct auf keinen fall mit aufgaben, das wäre zu leicht. reminders sind soweit ich weis grundsätzlich lokal. naja, ein paar sachen die icloud jetzt kann, kann exchange schon seit jahren – dokumente speichern zum beispiel – die kann man einfach in seinen sharepoint account laden. aber so wie ich gelesen habe kann man exchange und icloud parallel betreiben – dann nehm ich wohl die icloud-krücke um die notizen zumindest unter den iOS geräten zu syncen -.- achja, mit WP7 liebäugle ich auch schon, aber ist noch nicht soweit, leider.

        — unsacred666
  10. Eine Frage bezüglich des Familienpaketes für MobileMe:
    Bekommt jede der benutzen @me.com Adressen 15 GB extra Speicher? Habe nämlich genau so eine, bin jetzt zu iCloud gewechselt und habe aber trotzdem nur 5 GB.

    — timh1004
  11. schade, muss ich mir jetzt nen neuen mac kaufen um icloud benutzen zu koennen?? hab nen macbook pro mit 10.6.8…. mehr geht bei der alten gurke leider nich mehr….. :-/

    — chris
    • Ich weiß nicht, wo jetzt das Problem ist. Du benötigst lediglich OS X 10.7 Lion. Welches probemlos auf einem MacBook Pro läuft…

      — Robin
  12. Hallo ifun-Team,
    an dieses Stelle Danke für eure umfassende Information und die ganze Dienstleistung. Gerede für Nichtfreaks sind eure FAQ’s tolle Dienstleistung.
    Und – es verkürzt die Wartezeit ungemein.

    — Thomas W
  13. Kann mir jemand den Unterschied zwischen Dokumente in der iCloud und der alten iDisk erklären, die ich nach dem Wechsel zur iCloud nicht mehr zur Verfügung habe?

    — Reefdogger
  14. Ich denke, dass ich mit meinem 10.5.8 echt hinterherhinke.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich aber doch die iCloud mit meinem iPhone und iPad nutzen und die Mails werden dennoch auf meinem iMac ankommen, oder?

    — Anders
    • Oh Mann… Manche lassen echt nicht locker! Anstatt Dir die Mühe zu machen, hier dauernd Fragen zu tippen, lies doch bitte einfach mal den Text aufmerksam durch, dessen Kommentarfunktion Du hier missbrauchst.

      — Toolz
      • “Es entsteht dabei allerdings keine neue Apple-ID: die ID bleibt die gleiche, es wird nur eine zusätzliche Email-Adresse hinzugefügt, mit der ihr euch auch bei allen Apple-Diensten einloggen könnt, bei der ihr bisher eure “alte” Email-Adresse verwendet habt.”

        Es ist aber eine neue Apple ID entstanden! Diese beiden Adressen sind jetzt offenbar unabhängig, ich möchte sie aber verknüpfen! Ich war noch nie MobileMe Kunde, sondern hab die Adresse einfach über die Einstellungen mit iOS 5 erstellt.

        — Timecop
  15. Hi,

    Meine Apple id läuft auf einen ander Email Adresse z.b Hallo.du@web.de

    Jetzt kann ich mir ja zusätzlich eine @me.COM Adresse anlegen lassen.

    Kann ich dann die id auf die @me Adresse ändern sodass ich die @Web.de gar nicht mehr brauche?

    Danke euch

    — Dennis
    • Interessiert mich auch! Genau das möchte ich auch machen, leider wird bei mir die @me Adresse jedoch dann als neues Konto erkannt und so sind alle meine Einkäufe weg -.-
      Änder ich wieder auf meine alte Apple ID ist alles wieder da! :-/
      Ich möchte aber jetzt auch die neue @me als meine alleinige AppleID verwenden.
      Wie geht’s nu weiter?

      Jean-Pierre
      • hey,
        also in der beta phase von iCoud war es möglich sich mit einer nicht mobilme adresse anzumelden und wurde dann gefragt: wollen sie ihre apple-id mit icloud fusionieren und eine eigenen @me.com adresse erhalten?

        Also ja es sollte möglich sein =D nur apple hat im moment server probleme, auf grund der umschreibung von mobileme kunden auf icloud etc,
        deswegen wurden noch nicht alle bestätigungslinks für die nutzung von icloud mit anderen apple-ids verschickt…. Sollte sich aber bald legen ;)ich hoffe mal das dann sämtliche einkäufe umgeschrieben werden, also auf die neue adresse =S aber sollte kein problem sein =D

        — rolaron
  16. Hallo zusammen ist bei icloud auch der mailabruf über smtp / pop in eine lokale outlookinstallation möglich

    — ManuelButz
  17. Jedes mal wenn ich mich Anmelden will, Kommt eine Meldung das ich dieden MobileMe Account zu iCloud verschieben soll.Das was komisch ist das ich eine Yahoo Email Adresse hab und mich auch mit der Anmelde.
    Wie bekomm ich jetzt die Anmeldung hin ?

    — n35eim
  18. Ich nutze Apple-TV der ersten Generation Version 3.0.2. Mit dem Geraet kann ich auf meine mobile me gallery zugreifen. Wie funktioniert das mit der iCloud?

    — Mac-Pit
  19. Vielen Dank für die ganzen Infos. Eine weitere Frage:
    Ich verwende hier einen iMac, ein Macbook Pro, ein iPhone 4 und ein iPad 2.

    Auf dem iMac und dem Macbook Pro sind unterschiedliche Datenbestände (iTunes, iPhoto usw.), jedoch sind beide Geräte mit der gleichen Apple ID verknüpft. Das iPhone synchronisiere ich mit dem iMac, das iPad synchronisiere ich mit dem Macbook Pro.

    Ist es mir nun möglich, den Datenbestand aller Geräte zu “mergen”, damit ich alle Daten auf allen Geräten über die Cloud synchron habe?

    Danke.

    — thebastian
  20. Hallo!

    Habe eine alte mobile me Adresse und außerdem noch eine separate Apple ID (gmail) welche ich aktuell verwende.

    Möchte gerne meine alte mobile me Adresse bei iCloud verwenden (reaktivieren) jedoch die derzeitige Apple ID auch verwenden, da ich über diese alle apps gekauft habe! Was soll ich tun? Hat jemand das selbe Problem?

    — Tom
  21. Ich habe zum Dienst von iCloud mal eine Frage. Die Daten werden ja sicherlich auch über das normale Mobilfunknetz hin und her geschoben. Geht das nicht ganz schön auf das begrenzte Inklusiv-Volument. Die “günstigen” Tarife der Telekom und von Vodafone drosseln ja schon nach 200 MB die Geschwindigkeit. Was meint ihr?

    — Micha
  22. Moin,
    gibt es eigentlich dann noch eine Möglichkeit ein iPhone erste Generation (Autotelefon) mobil zu syncen?

    — iPhone classic
  23. Mich lässt man nicht auf die Wolke umziehen.
    Erhalte nach Übertragung der Kalenderdaten (ca. 1624 Einträge) den Hinweis: Fehler bei der Übertragung. Ich soll es in ein paar Stunden nochmal probieren. Jeder neue Versuch landet direkt auf den Fehlerbildschirm ohne erneut etwas zu übertragen :-(

    — Carsten2
  24. Als MobileMe-Nutzer folgende Frage für den Umzug in die Cloud:
    Wenn ich alle meine iOS Devices und meine MACs auf die neuesten Updates gebracht habe, muss ich vor der Migration meines ME-Account in die Cloud mich bei meinen Devices und MAC bei der iCloud (z.B. in der Systemsteuerung) mit den ME-Daten angemeldet haben? Laut Migrationsassistenten soll ja bei allen Devices nach dem Umzug der Daten in die Cloud ein Fenster aufpoppen…wie sollen die Geräte das empfangen, wenn sie nicht mal wissen zu wessen Account sie gehören.

    Kann da wer helfen? Danke!

    — Neobojsa Jovanovic
  25. Ich hatte nur einen Testaccount bei MobileMe und der damals angelegte Name ist nach wie vor gesperrt, ich hätte ihn aber unter MobileMe jeder Zeit reaktivieren können, wenn ich einen bezahl Account erstellt hätte. Das wurde mir mal von der Hotline erklärt.
    Ich hatte gehofft diesen Namen jetzt für iCloud verwenden zu können, aber es kommt die Meldung der Name ist vergeben!
    Hat jemand eine Idee, wie ich einen Testaccount Namen für iCloud frei bekomme???

    — MCP
    • Hat sich erledigt!!!
      Ich hatte nicht die komplette @me.com Adresse verwendet, sondern nur den Namen und das klappt nicht! Mit der kompletten Adresse hat es mit dem ehemaligen Testaccount Namen geklappt!

      — mMCP
      • Wie?! In dem Feld für die Mail Anmeldung von iCloud kann man doch nur den Namen eingeben. Hinter dem Kästchen steht ja schon @me.com

        Wenn ich jetzt trotzdem noch @me.com dazu schreibe, kommt die Fehlermeldung von wegen Sonderzeichen nicht erlaubt… was ja auch logisch ist… oder wo hast du die Adresse jetzt eingegeben?

        — Maddin
    • DITO! Gibt es dafür eine Lösung? Wenn ich mich bei icloud einlogge, dann bekomme ich den Hinweis, ich möchte doch bitte meinen Mobile Me account zu icloud Portieren. Also: Die Adresse ist samt Passwort noch auf den Apple Servern… warum kann ich diese nicht für iCloud reaktivieren? Ich mochte gern diese Adresse behalten! Ärgerlich, denn 2 Tage bevor ich meinen Testaccount erweitern wollte, wurde mobile me eingestampft…

      — Maddin
  26. Ich habe ein Problem,
    und zwar habe ich meinen iPod 4 auf 5.0 geupdated und iCloud auf dem iPod eingerichtet aber mir fehlt der “purchased” button in iTunes
    irgendjemand Rat?

    — Blackc0ke
  27. Wie kann ich denn iCloud einrichten. Mobile Me (kostenloser Account) lässt mich nicht umziehen sondern nur das Handy suchen und wenn ich meine iTunes ID in dem iCloud-Manager von Windows 7 eingebe, erhalte ich die Meldung, dass die Apple-ID zwar gültig sei aber kein iCloud Account. Jemand ne Idee?

    — Mike Me
  28. Ich habe eine AppleID mit der ich AppStore einkäufe getätigt habe und einen MobileMe Account – also 2 getrennte Acc. Super schonmal …

    Aber viel spannender für mich – ich habe mit iWeb über MobileMe eine Website online (http://noPhotographer.de) was passieret wenn ich meinem MobileMe Account nun zu iCloud übertrage?

    Wenn ich nichts mache hab ich ja noch “Ruhe” bist Juni 2012 weil erst ab dann die MobileMe Dienste (wie auch der Websitedienst) dann eingestellt werden

    Kapp ich mir aber selber die Leitung wenn ich nun “übertrage”?

    Wäre echt dankbar für eine Antwort! Danke:)

    — noPhotographer
  29. Wie kann ich den nun bereit gekaufte musik erneut laden, das geht bei mir gar nicht. Danke. Habe iTunes 10.5 IP4 mit iOS5

    — Igor
  30. Hallo,
    hat einer eine Info ob und wann es die Möglichkeit gibt einen externen POP3 oder IMAP Account in iCloud Mail mit aufzunehmen? Bei MobileMe ging das super… iCloud macht es nicht.

    — Marzus
  31. Also: Ich habe jetzt ne ID mit ner Hotmail Adresse. Wenn ih mir dann Nr @me.com Adresse zusätzlich hole, kann ich diese dann nicht bei meiner ID ändern (also so wie man sonst auch sein Passwort ändert, die EMail ändern und da die neu erstellet @me.com angeben), so dass die Hotmail Adresse gar nichts mit meiner ID zutun hat?

    — Fraqq
    • Nach meiner Erfahrung nicht, weil dann alle Einkäufe, die mit der alten ID getätigt worden sind, weg sind -.-
      Mich würde eine Lösung hier auch sehr interessieren!

      Jean-Pierre
  32. Ich habe versehendlich eine anderen AppleID am Mac für iCloud vergeben als auf dem iPad. Kann ich die AppleID für iCloude am Mac ändern? und wie?

    — Ureumel
  33. Hallo,

    habe probleme mich bei der cloud anzumelden. ID und Kennwort stimmen mit dem aus itunes überein. Was mache ich verkehrt. Ich werde immer an mobileme verwiesen, aber ich besitze dort keinen account.
    Was nun?

    Gruß

    — smac
    • das problem hatte ich heute früh auch, auf dem iphone has mir dauernd angegeben kennwort oder id passen nicht….in der account/einstellungen wurde es aber positiv mit häkchen markiert…
      lösung:…account auf dem iphone selbst löschen (geht ja nix verloren,entsprechend anklicken) dann habe ich das handy mal aus und wieder angemacht (weiss nicht ob das sein muss, aber habs getan), dann unter einstellungen: neues account hinzufügen…icloud hinzugefügt (im internet hats nämlich ursprünglich schon gepasst) dann hats auch auf dem iphone geklappt.

      — Henrike
  34. Hallo zusammen!
    ich hoffe mir kann jemand helfen. meine derzeitige Email-Adresse läuft über meine Firma (eine zusätzliche über web.de o.ä. habe ich nie gebraucht) jedenfalls ist die funktion “weiterleiten” aus datenschutzgründen nicht möglich. somit kann ich meine Mails nicht an die neue @me.com Adresse weiterleiten. meine Frage:kann ich die Mails von der @me.com Adresse auch umgekehrt an meine firmenadresse weiterleiten?wenn ich bspw.bei Bestellungen usw küftig nur noch die @me.com Adresse angebe?möchte es syncron haben
    vielen dank

    — Vroni
  35. Mahlzeit,

    möchte mom. noch nicht auf IOS5 updaten. Kann ich trotzdem eine neue eMail-Adresse mit ***@me.com anlegen? hab mobileME bisher nicht gehabt und meine Apple-ID ist eine andere Mail-Adresse, die ich dann gern ändern möchte.

    Viell. hat jemand einen Tipp für mich. DANKE

    — Wolf
  36. Ich brauche mal euren Rat.
    Ich habe eine iTunes Account und KEINE me Account. Eigendlich einfach, anmelden und me Adresse erstellen. Aber jetzt bekommt meine frau bal auch ein iPhone und ich möchte Apps natürlich nicht doppelt kaufen. Alle Mails und Adresse möchtennwir aber auch Nicht mischen. Sehe ich es richtig, dass ich jetzt einen neuen Cloud Account einrichte und dann den iTunes Account hinzufüge. Später bei meiner frau dann das gleiche??

    — Sebastian
  37. huhu…bei mir klappt alles, aber ich möchte die erstellte email adresse von “@me.com” gerne ÄNDERN…die jetzige gefällt mir irgendwie nicht…..;-) ideen?

    — Henrike
  38. Timecop | Gamecenter ID: Timecop069 sagt:
    12. Oktober 2011 um 18:39
    Wie kann ich mein eben erstelltes @me.com Konto mit der Apple ID verknüpfen und was bringt das?
    Antworten
    Toolz sagt:
    12. Oktober 2011 um 18:55
    Oh Mann… Manche lassen echt nicht locker! Anstatt Dir die Mühe zu machen, hier dauernd Fragen zu tippen, lies doch bitte einfach mal den Text aufmerksam durch, dessen Kommentarfunktion Du hier missbrauchst.
    Antworten
    Timecop sagt:
    12. Oktober 2011 um 21:36
    Kannst du mir auch helfen?
    Timecop sagt:
    12. Oktober 2011 um 21:41
    “Es entsteht dabei allerdings keine neue Apple-ID: die ID bleibt die gleiche, es wird nur eine zusätzliche Email-Adresse hinzugefügt, mit der ihr euch auch bei allen Apple-Diensten einloggen könnt, bei der ihr bisher eure “alte” Email-Adresse verwendet habt.”
    Es ist aber eine neue Apple ID entstanden! Diese beiden Adressen sind jetzt offenbar unabhängig, ich möchte sie aber verknüpfen! Ich war noch nie MobileMe Kunde, sondern hab die Adresse einfach über die Einstellungen mit iOS 5 erstellt.

    Gleiches Problem, selbe Frage :)

    — Pierre
  39. Ich würde mich gerne bei ITunes mit meinem neuen @me Accound anmelden, leider wird dieser jedoch als neues Konto erkannt und so sind alle meine Einkäufe weg -.- Hab ich da was falsch gemacht oder lief da beim zusammen führen meiner alten AppleID mit der neuen @me Adresse etwas schief?

    — Pierre
  40. Ich habe mich mit meiner apple id für icloud angemeldet, jedoch bekomme ich keine bestätigungsmail :/

    — Adrian
  41. Hallo,

    Ich habeein iCloud-eMail-Account erstellt. Senden von emails funktioniert ja ganz gut. Allerdings kann ich keien eMails empfangen. Sämtliche eMails, die ich sendete wurden zurückgeschickt. Weiß vielleicht jemand Rat, oder hat irgend jemand ähnliche Probleme?

    — murat
    • Hallo Murat!
      Kannst du vielleicht mal nachschauen ob eine Einstellung für das Weiterleiten von Emails aus dem iCloud Mailaccount an einen anderen Mailaccount vorhanden ist?!
      Mir hat bisher noch keine auf meine Frage geantwortet 
      Wäre dir sehr dankbar und SORRY für den “Überfall”

      — Vroni
      • Hi, also möchtest du wissen, ob es möglich ist, eine Weiterleitung bei @me einzustellen, oder möchtest du wissen, ob ich eine Weiterleitung eingerichtet habe.
        Die Antwort auf 1. ist ja.
        Die Antwort auf 2. ist nein.
        gruss

        — murat
  42. Reicht für die cloud auch OS X 10.6.8?
    Möchte Lion nicht unbedingt haben. Man ließt ja nicht so so gutes drüber!!!

    — Oli
  43. Hallo,
    Ich hoffe mir kann das hier jemand beantworten, ich habe mal diesen 60 Tage Test mobileme Account gehabt, bei dem ich meine Lieblingsemailadresse verwendet hatt. Als ich diese jetzt bei icloud nehemen wollte, war sie aber schon vergeben, zunächst habe ich gedacht, jemand anders wäre schneller gewesen, aber das ist nicht so, denn ich kann mich noch bei me.com einloggen und über me.com/move kann ich ja auch uzmziehen, da kommt nur gerade, dass das wegen zu hoher Anfrage nicht bearbeitet werden kann. In der Zwischenzeit habe ich aber schon einen icloud account mit einer neuen (primären) E-Mail Adresse erstellt. Muss ich diesen jetzt löschen vor meinem Umzug? Ansonsten hätte ich ja zwei iCloud accounts, aber nur ein iOS device.
    Vielen Dank!

    — Peter
  44. wie zur Hölle bekomme ich eigentlich meine Kontakte vom Ipohone in die Cloud? geht das nur über nen Rechner??

    — Martin
  45. Moin,
    kann mir einer Bitte sagen, wie ich die Kontakte und Kalender vom Iphone in diese Cloud bekomme? Danke!!!!!

    — Martin
  46. Hallo, ist es irgendwie möglich mein iphone zu synchronisieren aber wenn mein PC nicht am Wlan angebunden ist? sondern über Kabel online ist? danke

    Minh Dao
  47. Hallo, irgendwie habe ich noch nicht verstanden wie das nun mit icloud funktioniert. Ich mache ständig Softwareaktualisierungen, aber weder mein MacBookPro noch mein iMac erlauben diese Funktion… Momentan ist OS X 10.6.8 drauf, aber ich bräuchte, wenn ich das richtig verstehe, 10.7.2, oder? Wie bekomme ich das? Wenn ich mich bei icloud registrieren möchte, erscheint die Meldung, dass über Systemeinstellungen navigiert werden muss, um einen Account einzurichten… Doch da gibt’s die Funktion der cloud leider nicht. Wäre schön, wenn jemand helfen könnte, damit es funktioniert (und dann natürlich auch mit dem iPhone synchronisiert werden kann).
    DANKE

    — Stef
  48. Hallo Ich habe ein Problem…
    Ich habe mich bei Apple-ID angemeldet und mein passwort vergressen. Wenn ich mir jetzt eine e-mail adresse schicken lassen will komm diese ja aber nur in meinem acc an oder wo kann ich das nachschauen?

    — Paul
  49. Ich habe ein seltsames Problem:
    habe auf iCloud u.a. meine Adressen.
    Es syncen sich mehrere MacBooks, iPADs, iPhones und Desktops.
    Seit einiger Zeit (vorher war alles ok und ich hebe keine Ahnung, warum es nun nicht mehr ok ist) sind nun die Adressen in der iCloud (die kann ich ka z.B. in Safari sehen) und in den anderen Geräten unterschiedlich. Schon die Anzahl:
    - in der iCloud sind es ca. 6.900
    - in den Adressen meines Powerbooks sind es ca. 7.500
    Was muß ich tun, damit iCloud dieselben Daten hat wie mein Powerbook?
    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    — MErnst

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14480 Artikel in den vergangenen 4746 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS