ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Handfestes zum neuen Apple TV, Schwammiges zum neuen Fire TV

Artikel auf Google Plus teilen.
133 Kommentare 133

Universelle Suche und Verpackungsinhalt

Gestern mussten wir über die Funktionsweise der universelle Siri-Suche auf dem neuen Apple TV noch spekulieren, jetzt klärt Jan Dawson eine der noch offenen Fragen.

suche

Die gleichzeitige Siri-Suche in den Katalogen der großen Inhalte-Anbieter wird von Apple kontrolliert und steht interessierten Drittanbietern vorerst nicht zur Verfügung. Anders formuliert: Die Amazon- und Plex-Verantwortlichen können bei Cupertino anklopfen und um eine Integration bitten, sind aber auf Apples Einverständnis angewiesen um ihre Inhalte mit Sprachbefehlen wie „Zeige mir alle Filme mit Tilda Swinton“ filtern und anzeigen zu lassen.

Apropos Einverständnis: Wir gehen davon aus, dass Andru Edwards nicht gefragt hat, ob Cupertino mit seinem Unboxing-Video d’accord geht. Auf gut vier Minuten wirft der Youtuber einen ersten Blick auf den Verpackungsinhalt der Settop-Box und die neue Apple TV-Fernbedienung.

Aus Perspektive der Entwickler

Interessierte tvOS-Entwickler sollten sich Chris Wagners „Initial Impressions“ der Software-Entwicklungsumgebung durchlesen. Wagner hat sich mit Apples Beispiel-Anwendung, der TVML Catalog sample app, den eingesetzten Protokollen und dem Aufbau der TVML Apps beschäftigt und zerlegt die Struktur der neuen Apple TV Menü-Struktur kurz in ihre Bestandteile.

If you’re a native iOS developer the thought of these might make you wince a little bit. But keep an open mind, there is some great power to all of this. […] I believe that this platform can truly reinvent the way we use our TVs. Aside from the obvious gaming and content viewing use-cases, there are many areas for developers to innovate.

Das eingebettete Video zeigt die Nutzung der virtuellen Apple-Remote zur Spiele-Entwicklung – Apples Entwickler-Dokumentation kann hier eingesehen werden.

Während die letzte Apple TV-Generation noch mit einem optischen Audio-Anschluss ausgestattet war, verzichtet das neue Apple TV auf den Toslink-Port.

The only option you have is HDMI; this is fine to connect to a TV or AV amplifier, but if you want to connect an Apple TV to a DAC, and then to an amp, you’re out of luck. Of course, one option is to use both: an Apple TV 3 for music only, and the new Apple TV for videos, games, apps, etc.

4K Fire Tv von Amazon im Anmarsch

Während wir derzeit also noch immer auf die Bekanntgabe der deutschen Verkaufspreise des neuen Apple TV warten, scheint sich Amazon auf die Vorstellung der nächsten Fire TV-Generation vorzubereiten – ihr erinnert euch, das aktuelle Modell ist schon seit einigen Wochen nicht mehr lieferbar.

Und: Beim neuen Fire TV – dieser könnte uns noch im laufenden Monat erreichen – dürfte es sich erstmals um einen 4K-kompatiblen Receiver handeln. Darauf deutet eine Veröffentlichung der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC hin, die Dave Zatz ausgegraben hat.

fcc

Samstag, 12. Sep 2015, 10:14 Uhr — Nicolas
133 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist eigentlich aus der angepriesenen Hausautomatisierung mit ATV 4 geworden? Das ist für mich die größte Fehlgeburt von Apple!

  • Wäre wirklich sehr schade, wenn das neue AppleTV kein 4k Support bietet! Und die Ausrede von Apple, dass es noch zuwenig 4k TV Geräte gibt, ist totaler Quatsch! Würde jeder so denken, würde es ja gar keinen Fortschritt in der Technik geben!

    • Gerade das Video gesehen… Der Ethernetport ist kein Gigabit Port? In welchem Jahrhundert lebt Apple eigentlich? Für Leute, welche kein WLAN AC zu Hause haben, ist das doch wirklich von Nachteil!

      • Für was benötigt das Apple TV Gigabit LAN? Die Filme benötigen das nicht und bei den Apps sehe ich nicht so einen großen Vorteil.

    • Nee, würde jeder so denken wie Du, hätte Apple ja ein neues Feature weniger fürs nächste Update

      • In 5 Jahren dann oder wie?
        Der Apple TV ist ja nun nicht unbedingt für seine alljährlichen Upgrades bekannt.

      • Ich hoffe das, dass Ironie war! ;-)

      • Ernsthaft?! das, dass?!

        @Gerd: ich denke Apple hat das Potenzial erkannt und wir können nun mit jährlichen Updates rechnen..

    • War doch bei HD auch so. Erst Apple TV 3 konnte FULL HD, obwohl es beim Apple TV 2 schon weiter verbreitet war als jetzt 4K. Apple geht es dabei nur um die Inhalte im iTunes Store. Erst wenn die Filme dort in 4K zu haben sind, wird es das passende Apple TV geben.

    • Ich denke mal apple wollte das ding nicht zu teuer machen. Würde wahrscheinlich dann über 200 Euro kosten. Mit Apple Logo drauf würd es aber sicher auch gekauft

      • Naja der Preis ist halt der Preis. Denn das iPad Air 2 war trotz größerem Display, größerem Akku und stärkerem SoC dennoch 90€ günstiger als das iPhone 6 und 190€ günstiger als das iPhone 6+…

        Wenn man zumindest dem A8X genommen hätte

    • Nächstes Jahr:
      4K- Unterstützung und Flacheres Design :) dann setzt die erst mal 2 jahre wieder aus um dann wieder das Jahr darauf 5K zum Killerfeater zu ernennen.

    • Es sind nicht die fehlenden Fernseher, sondern der fehlende 4K Kontent

    • Twittelatoruser

      Totaler Quatsch, dass es nicht genug 4k Geräte gibt?
      .
      Beachte, wo sich Apple befindet. In der USA hatten auch frühere neue TV „Standards“ dort klappt die Scheere zwischen Arm und Reich noch viel weiter. Das ist das Doofe, dass Apple zuerst an die USA denkt. Allerdings dachte Nintendo auch zuerst an Japan.

    • Der 4K Support dürfte in Hinblick auf HDMI 1.4 weniger das Problem sein. Ich frage mich nur, warum Apple mal wieder eine ältere Technik (HDMI 1.4) einsetzt, statt auf einen aktuellen Standard zu setzen. Und dann fällt auch noch der optische Ausgang (TOS-Link) weg. Damit fällt ein Verkaufsargument weg. Der Anschluss an TV und Verstärker kann nur noch mittels Durchschleifen mit dem TV funktionieren. Ich brauche also die App Remote von Apple nicht mehr, da der Fernseher ja eh laufen muss, um zu sehen was ich hören will. Da hat mal jemand richtig nachgedacht.

      • Christian Strube

        Ich verbinde mein AppleTV 3 per HDMI erst mit dem Verstärker und von dort zum TV. So kann man Musik über AppleTV auf der Anlage hören ohne den Fernseher anschalten zu müssen. Nur so als Tip

    • Apple widerspricht sich selbst. Das neue iPhone kann ja auch 4k und man kann es dann ja nirgends abspielen weil ja angeblich 4k Geräte gibt.

      Also die aktuelle Apple Keynote war meiner Ansicht nach echt ein absoluter Reinfall.

  • Ein Lightning Kabel ist dabei? Das ich so eine Großzügigkeit noch erleben darf. Mir Kommen gleich die Tränen

  • Kein toslink mehr ist ein ko für die neue box.
    Echt schade.

    • Das finde ich auch. Ich nutze die Box eher zum Musik auf meine Philips-Anlage zu streamen als zum Fernsehen. Das ist doch völliger Schwachsinn, wenn das mit der neuen Box nicht mehr geht. Oh Gott Apple! Was soll das?

      • Na dann kauf die neue Box nicht – it’s that simple. Gibt ja Fire TV etc.

      • Wo ist das Problem? Nur meckern? Wenn du doch den atv zum stream von Musik auf die Audio Anlage nutzt…. Dann benutzt ihn doch weiter….. Er wird ja nicht schlechter…..

      • Dolby 7.1 und kein separater Audio-Ausgang ist echt eine Frechheit, absurd und einmalig !
        Ich habe einen sehr teuren Yamaha-Verstärker. Der hat die üblichen toshlinks und Coaxialen Digitaleingänge, aber noch keinen HDMI Eingang.
        Eigentlich wollte ich Apple TV bestellen….bei mir ist als Box aktuell eine WD-TV mit HDMI am Fernseher und der Ton geht digital vom WD-TV an den Yamaha.
        Jetzt müsste ich mir, obwohl völlig unnötig, einen neuen Verstärker kaufen oder irgendeine HDMI-Audio Splitter-Bastellösung.

      • @peter: Ja echt eine Frechheit! Und einen Scartanschluss hat es auch nicht!! Wie soll ich das neue ATV jetzt an meinen schweineteuren SW-Röhrenfernseher von 1960 anschließen??? Boah, wat bin ich jetzt angepisst… ;-))

    • Schon mal was von streamen gehört?

      • Schon mal was von nachdenken gehört? Wenn er Musik über die Box streamen will, geht das nur noch über HDMI.

    • Sehr ärgerlich. Ähnlich sinnvoll wie das MacBook mit nur einem usb-c Port

    • Finde ich nicht so schlimm, dafür kann man sich doch ne Box holen, falls man nicht darauf verzichten kann.(http://www.amazon.de/Premium-A.....160%2C160_)

      Da ich ein HDMI Switch nutze, um alle Zuspieler auf Beamer und TV schalten zu können, habe ich schon lange das Toslink aus dem Switch. Funktioniert prima!

  • Was ist eigentlich mit der Hausautomatisierung und der ATV 4? Kein Wort kommt mehr von Apple

  • Na da warte ich doch auf die neue Fire TV Box mit 4k, tausenden von Spielfilmen mit Prime und Apps! Die Apple TV 3 benutze ich dann zum schauen der Keynote auf dem TV …… Leider diesmal dumm gelaufen Tim!

    • Mach das. Ist ein echt guter Plan. Gibt ja auch ganz viele Sender, die in 4k senden.

      • Was willst du mit Sendern? Das ist kein TV sondern eine Streaming Box! Wenn es eine Fire TV mit 4k gibt wird es auch Spielfilme von Netflix und Amazon in 4k geben. Auf der neuen Apple TV läuft dann auch Netflix aber der Ausgang der Box kann nur 1080p. Was habe ich außerdem von einer ach so tollen neuen Apple TV wenn Apple sich einen scheiss um den deutschen Markt schert…..im vergleich zu Amazon die mit dem Prime Abo tausende von Spielfilmen und Serien anbieten, exklusiv für den deutschen Markt Serien wie „Fear the Walking Dead“ kostenfrei in deutsch und englisch zeigen. Apple findet mit Siri super schnell Filme, die ich dann schnell auch mal alle bezahlen darf….. Denk nicht nur über die Technik nach sondern auch über den täglichen Nutzen.

  • Kein Toslink ? Oh – dann hab ich keinen Ton.. ich befürchte das trübt etwas mein Filmvergnügen.. aber bestimmt ist die Untertitel Funktion überragend und Siris deutsche Stimme ist eh nicht so attraktiv.. kaufen, oder?

    • Weshalb? Per HDMI geht ja der Ton raus. Entweder direkt an den Fernseher oder du gehst eh in einen Receiver. Der kann Ton ja auch via HDMI entgegennehmen.
      Einzig wenn du einen Beamer hast, der nicht an den R angeschlossen ist (weshalb auch immer) dann geht’s nicht direkt. Aber selbst dafür gibt es eine Lösung mittels Splitter.

      • Das ist mein Problem. Mein sehr teurer Yamaha Receiver hat eben kein HDMI. Nur weil Apple 1 Euro gespart hat soll ich mir einen neuen kaufen ?

      • Vielleicht hat man auch unnötig bei deinem sehr teuren Yamaha Receiver gespart. …

      • An einem Audio-Receiver macht HDMI keinen Sinn, der digitale Standard für Audio ist S/PDIF über RCA oder Toslink.
        Warum ein Unternehmen einen Musikstreaming Dienst startet und dann für neue Geräte die digitale Audioschnittstelle spart, muss man nicht wirklich verstehen (und auch nicht schönreden).
        Unglaublich, wie hier einige bereits durch das Apple Marketing konditioniert wurden.

    • Muss t Du Dir halt für Deinen sehr teuren Verstärker einen Konverter/Splitter holen.

  • Ich vermute mal das man den USB Anschluss nicht für eine externe Festplatte nutzen kann um darauf befindliches Videomaterial abzuspielen?

  • Ich hatte große Hoffnungen in das ATV4 gesetzt gehabt unter anderem wegen HomeKit & 4K. Werde mir das Gerät nicht kaufen sondern bei meinem ATV2 bleiben und das Telekom Homezeugs nutzen. Will nicht ewig warten.

    • Ich hab das SmartHome Zeugs von der Telekom und finds top. Wollte auch nicht mehr warten. Denke wenn sich jemand drum kümmert später HomeKit von Apple zu integrieren, dann wird es Telekom mit SmartHome machen. ;-) Entweder über die Qivicon HomeBase oder den ZigBee Stick.

  • Per LAN oder WLAN anschließen? Hat ja nur 10/100 Ethernet und ich habe hier ein AC WLAN mit 200 Mbit/s und der Router wird zukünftig nur ca. 40 cm neben dem Apple TV 4 stehen. Wie würdet ihr es machen?

  • Juhu das neue iPhone kann 4k Videos aufnehmen.
    Naja Apple TV kann es nicht abspielen.
    Man kann halt nicht alles haben.

  • ??? Wo ist euer Problem??? Das Streaming funzt auch ohne toslink bei mir. Brauche nur HDMI und Ende aus Micky Maus. Was sind das für Steinzeitanlagen die kein HDMI haben??? Wahrscheinlich habt ihr auch noch Scart an der Röhre und nen analogen Empfang

  • Die ist schon klar, das WLAN ein Shared-Medium ist? Ich hoffe du wohnst nicht in einem Mehrfamilienhaus und alle kommen auf die gleiche Idee

  • Freue mich auf das neue FTV, wird bestimmt wieder klasse!

  • Kein optischer Ausgang war für mich auch ein Schock da ich mit definiv ein neues ATV kaufen wollte. Betreibe ein ATV z.Zt an einer Hifi-Anlage und Beamer … Aber … Es gibt Adapter die das Audiosignal aus Hdmi auschleifen … 25-45€! Schaut einfach mal auf Amazon (Viele RasPi Nutzer benötigen auch sowas.

  • Fire TV=NEIN
    Bei Amazon etwas kaufen nie wieder. Mir hat man mein Konto gesperrt, damit kann ich mit Fire TV nichts mehr anfangen. Anfragen warum das Konto gesperrt wurde werden mit Datenschutz beantwortet, also nicht beantwortet. Zur Belohnung wurde dann noch das Konto meiner Frau gesperrt. Obwohl die nichts bestellt hat. Anfragen wurde auch per Fax nicht beantwortet. Amazon will mit Kunden nichts zutun haben. Selbst wenn man einen Chef per Fax mit Namen anspricht bekommt man Antworten die eigentlich BLABLA sind.
    Amazon nie wieder. Das FireTV habe ich in der Bucht verkauft. Die Apps die bei Amazon für das FireTV gekauft haben habe ich um sonst bezahlt. Amazon will nur Geld verdienen und Kundenpflege ist nur gewäsch.

    • Naja so ganz ohne Grund werden Amazon-Konten nicht gesperrt. Meistens haben die Kunden dann ihre Rechnungen nicht bezahlt. Und Amazon sperrt dann oft komplette Postadressen, deshalb ist wahrscheinlich auch das Konto deiner Frau betroffen.
      Ein Bekannter hatte ein ähnliches Problem: er wohnte in einem Mehrfamilienhaus (10 Parteien) und dort hatte auf Nachfrage bei Amazon ein Kunde seine Rechnungen längere Zeit auch nicht bezahlt: Es wurden alle Konten mit der gleichen Adresse gesperrt. Erst als mein Bekannter umgezogen ist, wurde sein Konto wieder aktiviert.
      Also nicht nur meckern, sondern mal überlegen was man selbst falsch gemacht hat ;)

  • @mpre-hamburg: NEIN, Du hoffst [KOMMA] daSS daS Ironie war…

    [Diese „Gestammel“, diese UNKENNTNIS grundlegender Sprachregeln, bei denen es in erster Linie um die VERSTÄNDLICHKEIT geht, tut MIR beim Lesen manchmal richtig weh – und es handelt sich hier ja offensichtlich NICHT um einen flüchtigen Tippfehler, NICHT um die Schreibweise eines „exotischen“ Wortes und NICHT um einen komplizierten Grenzfall der Groß-/Kleinschreibung bzw. Zusammen-/Getrenntschreibung – und die Apple-Korrektur ist FÜR SO ETWAS auch nicht verantwortlich zu machen. Über Fehler der letztern Art muss man n.m.M. kein Wort verlieren; aber Sätze wie „ich hoffe das, dass Ironie war“, „ich kan das nicht“, „ich komme dan später“, „wan wollen wir uns treffen?“, „so etwas tun mann nicht“, usw. finde ich schwer erträglich…]

    • Serviervorschlag

      Ich finde es auch nicht schön, daß immer weniger auf korrekte Rechtschreibung geachtet wird. Aber man darf nicht erwarten, daß Andere den gleichen Anspruch haben. Das schont die Nerven. ;-)

  • Und wann kommt jetzt ATV 4? Das wäre auch mal interessant.

  • Dafür, dass er nur für Service-Aufgaben verwendet wird, finde ich es dämlich, dass sie für den USB-Port den C-Standard nutzen. Sollte es wie damals 2012 noch einmal vorkommen, dass Apple ein fehlerbelastetes Softwareupdate veröffentlicht, und jeder Nutzer wieder gezwungen ist, es an den Computer anzuschließen, hätte ich diesmal kein passendes Kabel zur Hand.

  • Scheint noch niemanden aufgefallen zu sein..

    Lieferumfang:
    – Apple TV
    – Netzkabel
    – SiriFB
    – Lightningkabel

    Was macht nun ein Interessent, der kein Smartphone hat/will und keinen PC hat/will? Wie lädt dieser die FB auf?

    Adapter ist nicht beigelegt. Die gängigen Stromanschlüsse haben keinen USB Port. PC gibts keinen und Adapter vom Smartphone existiert nicht.

    Bevor dumme Kommentare kommen:
    Keine Großeltern nutzen zum Beispiel ein ATV wegen den Filmen/der Musik vom Store und der iCloud Fotofreigabe. Haben allerdings weder PC noch Smartphone.

    • Keine Großeltern, na dann ist doch alles super

      Aber du hast Recht, das ist ein unvollständiger Auslieferungszustand.

    • Keine Großeltern, keine Probleme.

    • Verstehe das ja mit deinen Großeltern, aber! Bei wie vielen Haushalten ist dies der Fall? Für den geringen Prozentsatz noch ein Netzteil dabei legen? Umwelt, Preissteigerung, fliegt bei den meisten nur rum. Kauf halt ein Netzteil für 20€, ist nun auch nicht die Welt und schon gar kein Weltuntergang! Zumal: wenns einem nicht passt, einfach nicht bei Apple kaufen, gibt ja mittlerweile genügend Alternativen.

      • Ich hätte eine gute Idee. Einen vollwertigen USB Anschluss am Gerät verbauen. Da könnte man dann auch zusätzlichen Massenspeicher anschließen oder halt die Fernbedienung aufladen. Aber vermutlich hätte man kann ja nicht erwarten, dass Apple für 149 Euro einen vollwertigen Fire TV Klon bauen kann. Man musste das TV ja erstmal neu erfinden, mit Apps.

      • Auch wenns nur ein geringer Anteil ist, ist es für diesen eine zusätzliche „Zwangsbeglückung“, nochmal 20€ hinlegen zu müssen.

        Es stimmt zwar, dass moderne TV meist USB Anschlüsse haben, aber nicht jeder hat auch die Freigabe „jedes Gerät“ zu akzeptieren und aufzuladen..

        Apple hat für mich immer den Status gehabt an jeden Nutzer zu denken. Mir fällt aber immer mehr auf, dass der Kreis, an welchen gedacht wird, immer kleiner wird…

    • Zumal moderne Fernseher einen USB Port besitzen ;)

  • Bei mir kommt der Ton vomATV aufs und vom TV aufs Sonos! Und gut ist.

  • Super, dann kann ich meine 4K Videos vom iPhone 6s statt auf Apple TV auf der Amazon Fire TV Box sehen.

  • Auch ein HDMI-Kabel ist nicht bei!? War das schon immer so?

  • Ich weiß das ich hier das Komma falsch gesetzt habe… Richtig wäre „dass das“, aber leider kann man Kommentare nicht editieren. Zu früh abgesendet würde ich mal sagen.

  • Kein offenes API für die Siri Suche? Sehr enttäuschend.

  • Ich finde es schade, dass Siri wieder nur für ausgewählte Apps funktioniert. Systemweites Siri war für mich ein Vorteil beim ATV, so ist die Amazon Lösung hier doch vorne, da die Erkennung weit besser ist. Immerhin kann Apple so seine eigenen Dienste wieder etwas pushen. Da können die Fans wieder von der tiefen Integration schwärmen.
    Wenn Amazon das FTV jetzt noch mit Lautstärketasten bringt, sehe ich für mich keinen Vorteil mehr beim ATV.

  • An alle Meckerer. Wir sind wirklich etwas besorgt, was die Audio-Anschluss Möglichkeiten betrifft. Es ist tatsächlich auch für mich ein Ausschlusskriterium. Davor stand das neue  TV auf dem JahresEtat. Nun distanziere ich mich wieder von der Idee. Es ist etwas für Leute, die pro Jahr das Neueste haben müssenWollen. Einen neuen Verstärker für eine kleine TV-Gourmet-Box? Nein, Sorry. Nachhaltigkeit spielt für mich eine immer schwerwiegendere Rolle. Finde ich Interessenten, die mir meinen Verstärker abkaufen, damit ich diesen RattenschWanz an Geräten kaufen kann? Naja. Ab dafür. Vielleicht in drei Jahren, wenn sich die Wogen geglättet haben.

  • Der fehlende optische Audio-Ausgang stört mich auch. Man hat allerdings dann kein Problem, wenn man z.B. Eine AirPort Express besitzt, die hat den optischen Ausgang und das Apple TV kann bereits jetzt Audio via AirPlay über die Express ausgeben.
    Mich stört vielmehr, dass keine (externes) Speichermedium vorgesehen ist. Hoffe noch drauf, dass es Apps geben wird, die auf NAS zugreifen können.

  • Es gibt Adapter die das Audiosignal ausschleifen können … Auch digital / optisch … 25€-40€

  • Weiß man bereits ob man Siri auf dem neuen Apple TV auch mit der männlichen Stimme laufen lassen kann?

  • Ich habe mein ATV 3 per HDMI mit dem Fernseher verbunden. Der Fernseher ist mittels optischem Audiokabel mit meinen 15 Jahre alten Reciever verbunden.

    • Mein Fernseher kann den Ton von HDMI auch durchschleifen an die Anlage. Kein Plan was hier alle haben.

      • Was ich habe? Ich will nicht bei jedem Musik hören mein Fernseher anmachen müssen

      • Mein Fernseher macht das nur, wenn der eingeschaltet ist. Das ist extrem ungünstig, weil man ja zum Musik hören nicht immer den Fernseher einschalten möchte.

  • Ihr meckert über so ein bl03dsinn, ich wäre froh wenn ich 1-2 Std TV gucken könnte… Zumal da eh nichts drauf läuft…

    P.s am Ende kauft ihr es euch doch, weil es eben Apple ist! Sinnloses Gelaber einiger hier….!!!

  • Also ich verstehe euch nicht wirklich.
    Meine B&W A7 ist mit Toslink an dem TV angeschlossen.
    Das Apple TV 3 ebenfalls mit HDMI.
    Wo sollte also der Unterschied zum neuen liegen?
    Ich kaufe Filme, Videos und Musik immer über iTunes also 1080p.
    Also wo sollte 4K jetzt Sinn machen?
    Ich hab ne Lumix G70 mit 4K, aber wo sollte das auf meinen 1080p LED TV wiedergeben werden?
    Ich finde das Apple TV super und habe Interesse daran.

    • Es geht darum per AppleTV Musik abzuspielen ohne den Fernseher dafür laufen lassen zu müssen. Ich habe das AppleTV3 per optischem Kabel angeschlossen und kann so den Fernseher ausschalten nachdem ich eine Playlist gestartet habe. DAS geht jetzt nicht mehr

      • Gut, dass ich vor ein, zwei Jahren schon in einen neuen AV-Receiver investiert habe. Alle ’neueren‘ Receiver haben HDMI-Anschlüsse und mehrere Zonen. Klar hätte ich auch gern den ATV per Toslink an meinen Marantz Receiver gehängt, aber wieso nicht auch per HMDI? Dafür muss der TV auch nicht an sein. :)

    • Nach Deiner Theorie würde also auch ne 720p Beschränkung sinn manchen wenn Apple nur 720p im Store verkaufen würde?

      Ich hätte 4K Support nicht nur bei der Box sondern auch bei den Inhalten erwartet.

  • Es kann doch nicht normal sein, dass ich wegen jedem Mist entweder meinen Receiver oder meinen Fernseher anmachen muss um entweder Fernsehen zu schauen oder Musik zu hören nur bei Apple glaubt dass das jetzt so sein soll. Verdammt schwache Leistung

  • Ich hoffe das ich nix falsches schreibe . Aber über ein optisches kabel ist nur 5.1 möglich.
    Nur mit HDMI ist die Übertragung von 7.1 und besseren Audio Spuren gegeben . Und ich verbau viele AV Verstärker…. Also wird mein Bauchgefühl schon stimmen . Ansonsten Wikipedia

  • Lightning Kabel hat USB Anschluss auf der anderen Seite und wird gebraucht um die FB aufzuladen.
    Es ist aber kein Netzteil dabei.
    Siehe Unboxing Video.

    Ich finde einen verbauten Accu in der FB schade, die noch aktuelle hat eine auswechselbare Knopfzelle drin.

  • Wann kommt endlich mal ne Film-Flatrate von Apple?!?
    Wann kommt die 4K-Auflösung.
    Wann kommt die Box mit einen vernünftigen Design?

    Unfassbar, dass das ATV4 vorgestellt worden ist….

    Die sollen mal Netflix kaufen!

  • Richtig, über HDMI geht 7.1. Auch richtig, die meisten aktuellen Fernseher haben eine toslink-Ausgang. Problem könnte unter Umständen sein, dass diese für externe Quellen ein Downmix durchführen und 5.1 nur für die eingebauten Tuner ausgeben. Ansonsten frage ich mich auch, warum das für alle ein Problem ist. Es gibt auch HDMI-Switche, die einen Toslink-Ausgang haben, funzt super, selber eine Zeit lang genutzt. Ist auf jeden Fall billiger, als ein neuer AV-Receiver. Ist ja auch alles wirklich nur für die interessant, die unbedingt die neuen Features benötigen. Erst dann gilt es sich Gedanken zu machen.

  • Ich würde auch gerne mal wissen was eigentlich mit Apple los ist die Box ist eine totale Enttäuschung auch so gibt es kaum Neuerungen und die Apple Watch ist der Mega Flop!

    Ich muss aber zugeben ich bleibe trotzdem treu weil sie einfach das beste Betriebsystem haben….

    • Woher weisst Du das? Das tvOS ist ganz neu – ich tippe mal auf die üblichen WLAN-/Bluetooth-Probleme, wie sie inzwischen scheinbar bei jedem neuen Apple Gerät / OS üblich sind.

  • weiss jemand ob atv4 dts, dts-hd und true-hd support via bitstream kann? sonst leider kein htpc ersatz fürs heimkino :-(

  • Der fehlende Audio Ausgang geht mir auf die N…! Alle die Ihren Apple TV bisher an einem DAC betrieben haben bleiben dabei auf der Strecke. Ein TV und Audiogerät ohne entsprechende Audio Option ist in meinen Augen ein schlechter Witz, auch wenn das einige anders sehen wollen.

    • Serviervorschlag

      Stimmt genau, Ingo! Ich kann das nachvollziehen, mir fehlt der Toslink auch. Meine recht betagte T + A-Vorstufe hat nämlich auch keinen HDMI-Anschluß und um Musik zu hören, soll der Fernseher nicht laufen (soviel zum Durchschleifen des Audiosignals vom Fernseher an den Verstärker).

      • …die T&A spielt vermutlich trotzdem besser als 99% aller AV-Receiver mit Hdmi.

        Mit dem ATV3 gibts ja weiterhin eine zudem wesentlich preiswertere Lösung als Airplay-Quelle. Am Protokoll selbst scheint sich ja nichts geändert zu haben.

  • Es gibt Adapter die Audio aus dem HDMI ausschleifen!! Sowohl analog (Chinchilla, Klinke) als auch digital (optisch, Coach) alles halb so wild … Ist zwar unschön aber machbar … Ich sehe es auch nicht ein meinen 10jahre alten Receiver zu ersetzen. (Klasse Sound mit Bose Boxen, digital Eingang 5.1 ) nur wegen HDMI Kauf ich nix neues ….

    Echt schwach von Apple mit dem Opt. Ausgang

  • Was hier viel mit ihrem fehlenden Optischen Ausgang haben.
    Der HDMI Port reicht doch völlig. Jeder halbwegs normale Receiver hat seit Jahren HDMI Ein und Ausgänge. Weiter ist die Übertragung ebenso Digital. Die Bandbreite des optischen Ausgangs ist aber begrenzt., HDMi kann parallel mehrere G/bit an Video/Audio Signalen übertragen und das ganze ohne die Daten konvertieren zu müssen.
    Also heult eurem optischen Ausgang nicht hinterher.:_9

  • Ich hätte keinen App-Store und keine Siri gebraucht – freier Zugriff auf die üblichen Mediatheken hätte gereicht.

  • Serviervorschlag
  • Vielleicht kann mir hier mal jemand auf die Sprunge helfen…
    Für was ist dieser optische Ausgang so wichtig?
    Ein bisschen bewandert bin ich im Audio & TV-Bereich auch, ich habe mein Apple TV per HDMI an meinen AV-Receiver angeschlossen und gut…

  • sonst immer jedes technische Gimmick kaufen, egal wie unnötig es ist, aber nichtmal einen AV-Receiver mit HDMI-Anschluss zuhause haben? Stattdessen jedes Gerät einzeln am TV einstecken. Was ist los mit euch?
    Übrigens braucht man für Netflix kein Apple TV, das läuft auch so auf jedem Fernseher. Ach so, nicht auf euren, warum beschwert ihr euch dann dass das Ding kein 4K kann? Abgesehen davon dass außer Sky nichtmal jemand in 1080p sendet.

  • Das sieht ja alles gut aus, aber der 10/100 MBit Anschluss ist total schwach, Fire TV hat 1000 MBit Anschluss, wenn Du mit 100 MBit aus dem lokalen Netzwerk Filme in FullHD oder dann 4K streamen willst dann wird das ruckeln. Wenn alle Filme Max. 3500 Bits haben wie die aus dem Applestore dann könnte es gehen.
    Ich bin gespannt wie die Daten im November sind wenn das Teil auf den Markt kommt, ich warte dann auf das nächste TV von Apple oder Fire TV von Amazon.

  • Bin von der ATV erfreut und enttäuscht zugleich. Zum einen kann man mit Ihr Spiele Spielen aber nicht automatisch alle die es schon im Appstore gibt. Dann kein 4K und kein Toslink. Das wäre maximal noch nachvollziehbar wenn es wie beim iPhone ein Jährliches Update geben würde. Für 4K und Toslink hätte ich ohne zögern 50Eur mehr bezahlt. So werd ich jetzt wo bei der ATV3 bleiben oder mir die 4 irgendwann mal gebraucht kaufen.

  • Am TV zocken mit so einer popeligen Fernbedienung? Echt jetzt Apple?

  • Kein Toslink – keinen Apple TV
    Kein Aperture – kein MAC mehr
    Keine funktionierenden Updates – kein IPhone
    Kein…

    Apple baut nur noch am Kunden vorbei, sobald der Lemming-Schalter auf aus ist, ist Apple weg.

    Kennt noch wer PALM? Hatte auch mal jeder…

  • Christian Strube

    Toslink geht doch nur bis 5.1 du kannst deinen 7.1 Verstärker ohne hdmi doch gar nicht mit 7.1 Inhalten versorgen…

  • Eine Frage weiter oben … Warum ist optischer Ausgang so wichtig?

    Nicht alle Geräte werden alle 2 Jahre wie ein iPhone ersetzt. Sehr viele Leute haben noch eine Stereo/5.1 usw Anlage etwas älteren Baujahres wo noch kein HDMI Eingang vorhanden ist. Viele dieser Geräte haben aber einen digitalen Eingang (optisch oder coax) und damit durchaus gute Soundwiedergabe. Warum sollte man sowas ersetzten (ohne einen Mehrwert!)

    Bei mir hängt ein ATV an einem Receiver (zum Musik hören via Airplay) – außerdem ein Beamer zum Kinoerlebnis

    Naja ich werde es über einen Adapter lösen und freue mich auf die neuen Funktionen

  • Was meint ihr, ob man die Siri Remote wohl auch einzeln erwerben kann? Oder kann man das aktuelle AppleTV OS-mäßig nicht auf den neusten Stand updaten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven