ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Ferrite: Ein (Sprach-)Aufnahmestudio fürs iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit Ferrite bietet hält der App Store ein kompaktes Aufnahmestudio für den mobilen Einsatz bereit. Die iOS-App zielt vor allem auf Podcaster und Rundfunkjournalisten, lässt sich natürlich aber auch als vielseitiger Sprachnotiz-Rekorder verwenden.

Ferrite unterstützt die Arbeit mit mehreren Audiospuren und kommt mit einem gezielt auf Sprachaufnahmen ausgelegten Werkzeugpaket. So können beispielsweise automatisch geräuschlose Abschnitte entfernt werden, um die Bearbeitung der Audiotracks zu erleichtern und eine Ducking-Option ermöglicht es, gezielt einzelne Spuren hervorzuheben. Weitere Funktionen wie Noisegate oder Kompressor sind in einem per In-App-Kauf freischaltbaren Pro-Paket enthalten.

ferrite-700

Ferrit lässt sich in der Basis-Version kostenlos laden und läuft auf dem iPad ebenso wie auf dem iPhone. Besonders gut dürfte sich für die Arbeit mit der App natürlich der große Bildschirm des iPad Pro eignen. Die Gratisversion erlaubt allerdings nur Aufnahmen mit beschränkter Länge. Für eine Aufhebung dieser Sperre und zusätzlichen Funktionsumfang werden entsprechende Pakete als In-App-Kauf angeboten.

App Icon
Ferrite
Wooji Juice Ltd
Gratis
29.37MB
Dienstag, 17. Nov 2015, 10:40 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es wäre hier interresant zu wissen, ob das Diktierte das IOS-Device verlässt oder nicht. Wird es wirklich lokal gespeichert oder akzeptiert man doch ein Abkommen, dass das Diktat auf den Servern der Wooji Juice Ltd „aufbewahrt“ wird?

  • Sehe ich auch so. Bevor das nicht klar ist, lasse ich die Finger davon.

  • Na, solche Aufnahmen können verdammt groß werden, die werden wohl kaum online auf einen Server geladen (Datenvolumen wäre ratz-fatz weg und es würde ewig dauern)

    Im Text der App-Beschreibung: „it won’t break a sweat even with hours-long sessions. Just make sure your device has enough free space!“ – Also: Es wird lokal gespeichert

  • Und auf welche Dauer sind die Aufnahmen in der free Version begrenzt?

  • Da gibt’s für deutlich weniger Geld eine weit professionellere App! Voice Record Pro

  • Hei manamano
    Deine empfohlene App macht einen guten Eindruck.Kann man vor und zurückspulen um Stellen wiederzufinden? (Unter Einbezug einer Zeitlinie)?
    Danke

  • Kann man damit ein Skype-Interview aufnehmen? Wenn ja, bis zu wie viele Spuren werden unterstützt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven