ifun.de — Apple News seit 2001. 18 044 Artikel
   

EyeTV wechselt Besitzer: Apps für Apple TV angekündigt

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Beinahe 15 Jahre lang war Elgato in erster Linie für seine EyeTV-Produkte bekannt. Jetzt schwenkt das Münchener Unternehmen den Fokus weg von PCTV- und Mobile-TV-Produkten auf die noch recht jungen Unternehmensbereiche Gaming und Smarthome, allem voran die mit HomeKit kompatible Produktreihe Eve. Der Geschäftsbereich EyeTV wird von Geniatech übernommen.

500-eyetv-mac

Elgato versichert, dass EyeTV-Bestandskunden bei Geniatech in guten Händen sind. Das Unternehmen verfügt über ähnliche lange Erfahrung im Video- und TV-Bereich und kümmert sich künftig nicht nur um den Support für Bestandskunden, sondern auch um die Weiterentwicklung der EyeTV-Hard- und Software. Unter anderem steht demnach auch eine Ausweitung des App-Angebots auf Apple TV auf dem Programm.

Wir sind sehr stolz, mit EyeTV die wichtigste Marke im PCTV- und MobileTV-Geschäft in die Zukunft führen zu dürfen. Wir haben substantielle Pläne für EyeTV. Kunden dürfen sich zeitnah auf Innovationen wie DVB-T2/HEVC und Apps für das neue AppleTV und APKs Amazon Fire TV, Google Android TV Nexus Player freuen. Parallel planen wir die nächste Generation der preisgekrönten Mac Software EyeTV 4 mit voller 64 Bit Unterstützung und komplett neuer und moderner Benutzeroberfläche.

Weiterführende Informationen für Bestandskunden, zum Beispiel laufende Supportfälle oder auch das Abo von Programmführern betreffend, finden sich in Kürze hier bei Elgato und hier bei Geniatech.eu.

Montag, 29. Feb 2016, 12:00 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja. Ich hatte damals EyeTV geschenkt bekommen. Es war mit rund 100€ auch nicht billig. Und dann wurden die Privaten auf DVB-T eingestellt. Seit dem ist dieses Zubehör leider nicht nützlich. Schade eigentlich. Hätte man gut TV schauen können ohne Traffic zu verbrauchen, der ja in Deutschland sehr teuer ist (bei Vodavone habe ich mal mit Sky Go ca 10€/Std TV sehen bezahlt).
    Irgendwo muss ja 3.9G LTE ja auch funken.

    • In welchem Bundesland senden die Privaten nicht mehr über DVB-T? Ich empfange alle… Meine mich zu erinnern, igendwann wollte/wird RTL aussteigen, aber sonst…?

      • DVB-T ist bis heute IMMER NOCH NICHT wirklich flächendeckend verfügbar. Das ach so tolle „überall-Fernsehn“, dass überall anderes in Westeuropa praktisch seit Jahren fleissig genutzt und ausgebaut wurde, krepelt hier ein wenig vor sich hin.

        Die grössten der grossen Ballungszentren sind abgedeckt – doch selbst dort nicht perfekt.
        Sobald man aber in etwas kleiner Städte geht, sieht es schon wieder mau aus; und dass selbst in Städten, die Unis haben, eigene Radiosender betreiben und einen Funkturm…

        Ich LIEBE meine EyeTVs, habe aktuell 3 im Einsatz. Die Hardware ist toll und die Software definitiv das beste am Markt. Deshalb stehe ich dieser Veränderung mit etwas gemischten Gefühlen gegenüber. Bleibt zu hoffen, Geniatech die EyeTV nicht verhunzt oder gar sterben lässt. Wünschenswert wäre natürlich ein Produkt, dass die AppleTV mit der EyeTV verbindet und eine gelungene Oberfläche bietet.

      • Ich habe eben gelsen, dass die noch senden. Nach dem ich erfuhr dass einige Sender ab 2015 nicht mehr verfügbar sind (RTL Gruppe) habe ich Ende 2014 von DVB-T auf Kabelanschluss gewechselt. Seit dem nutze ich auch EyeTV nicht mehr. Schön dass sich da alle so einig sind. Aber wie dem auch sei, Frequenzen sind neu vergeben und die Einstellung des DVB-T mit dieser Hardware ist beschlossene Sache.

  • Eine App für’s neue AppleTV…sehr schön! :-)

  • Eine Apple TV App mit der man irgendwie DVB-T2/HEVC nutzen kann und ich wäre wunschlos glücklich.

  • Mmh. Steht das Apple TV nicht meistens neben einem Fernseher, mit dem man sowieso fernsehen kann?

  • In Bayern ist RTL und Co. auf DVB-T nicht mehr verfügbar. Kein Verlust. Die Qualität des Programms hat gleich um 1000% zugenommen.

  • Mein Apple tv hängt an einen Fullhd Beamer an der Decke als Zuspieler. Bild an Beamer Ton per AirPlay an Boxen. Dvb-t2 wäre da super per eyetv App.

  • Ich hoffe auch auf eine DVB-T2 Unterstützung. Mein MiniMac läuft seit 2009 super mit EyeTV, In Berlin gibts übrigens ca 30 Sender.
    Ich habe mir spasseshalber mal einen Xoro DVB-T2 Receiver für den Testbetrieb zugelegt da liegen aber Welten zwischen dem Komfort. Da ist man mit EyeTV ganz schön verwöhnt.

  • Oh, oh ich schätze mal das war es dann mit der EyeTV Software.
    OK Elgato hat in den letzten Monaten sowieso nichts mehr weiterentwickelt, aber wenn hier jetzt eine Firma mit Standort in China mit einsteigt sehe ich auf kurz order lang „schwarze Wolken“ aufziehen.
    Bin auch mal gespannt was an Unterstützungen für Tuner von Ex Elgato übrig bleibt wenn ein Version 4 kommt. Geniatech wird erst einmal alle eigenen Tuner ins Programm aufnehmen (und das sind einige siehe .com Adresse). Was wird dann aus den Elgato Tunern ??
    Wäre auch von interesse ob hier auch DVB-C mit dabei ist.
    Schätze auch das alle Benutzer der 3er Version einen schönen Aufpreis auf die neue Version zahlen dürfen. Elgato
    wird die Sparte auch nicht für ein „Butterbrot“ abgegeben haben.

  • Naja, wenigstens haben sie es verkauft und nicht nur platt gemacht. Elgato hat ja in den letzten Monaten sowieso nichts mehr an der Software gemacht. Somit habe ich zumindest die Hoffnung, dass der neue Eigentümer speziell die Software weiterentwickelt.

  • Eh ich mir jedes Mal dieses teil da anstecke, zahle ich lieber meine 9,99€ jeden Monat für Zattoo, und kann alle Sender überall schauen, und auch unkompliziert auf dem TV dank Fire TV Stick.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18044 Artikel in den vergangenen 5334 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven