ifun.de — Apple News seit 2001. 19 350 Artikel
   

HomeKit-App Eve ermöglicht zeitbasierte Steuerung von Szenen

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Nachdem Elgato mit Eve Thermo die ersten per HomeKit steuerbaren Heizkörperthermostate für den deutschen Markt vorgestellt hat, schiebt das Unternehmen mit der Unterstützung von Timern nun noch ein praktisches Feature für die hauseigene HomeKit-App Elgato Eve nach.

Die neue Funktion kommt mit der aktuellen Version 1.4 der Eve-App. Im Bereich „Automatisierung“ findet sich nun ergänzend zu einer Szenen-Verwaltung auch das Untermenü „Timer“. Hier könnt ihr bestehende HomeKit-Szenen zeitgesteuert aktivieren. Ergänzend zu einer Uhrzeit lässt sich dabei auch vorgeben, ob der Vorgang einmalig oder wiederholt stattfinden soll.

homekit-elgato-eve-timer-700

Wichtig zu wissen ist allerdings, dass der Vorgang von dem iOS-Gerät ausgelöst wird, auf dem er angelegt wurde. Wenn ihr euer iPhone oder iPad also nachts ausschaltet, wird es nichts mit dem automatischen Vorwärmen der Kaffeemaschine oder einem Lichtwecker. Dafür spielt es dann aber keine Rolle, wo sich eure iOS-Gerät gerade befindet. Wichtig ist nur, dass eine Verbindung zu iCloud möglich ist und eure Geräte zuhause von außen erreichbar sind, die Bluetooth-Geräte von Elgato also in Reichweite eines Apple TV stehen.

Timer mit allen HomeKit-Produkten kompatibel

Die Timer-Funktion in der Elgato-App basiert auf Apples HomeKit-Standard und ist dem zufolge nicht den Geräten des Herstellers vorbehalten. Wenn ihr beispielsweise Philips-Hue-Lampen zuhause habt, könnt ebenso gut HomeKit-Szenen mit diesen über die Timer-Funktion der Elgato-App ansprechen.

App Icon
Elgato Eve
Elgato Systems GmbH
Gratis
61.32MB
Mittwoch, 24. Feb 2016, 14:00 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na endlich.
    Ist auf dem iPad einfach die schönste und günstigste App. Nun kann sie auch alles, was ich brauche

  • hue? aber nur via bridge 2.0, oder?

  • Um auch aus der Ferne mit den Eve-Geräten zu kommunizieren benötigt man ein AppleTV als Bridge in Reichweite der HomeKit-Geräte. Das klappt super, über LTE mit Siri zu fragen, ob das Fenster geschossen ist.

    Was aber, wenn nach x Stunden der Apple TV in den Standby-Modus fällt? Dann kann man plötzlich nicht mehr aus der Ferne zugreifen oder abfragen. Siri überlegt dann ne ganze Weile. Antwortet aber dann „Das konnte ich nicht tun“. Klar, denn der AppleTV „schläft“ ja und müsste aus dem Netz aufgeweckt werden um dann via Bluetooth die Eve-Geräte abzufragen.

    @ifun, Habt ihr das mal nachgestellt?

    Es kann ja eigentlich nicht sein, dass ich im Apple TV Standby deaktivieren muss, damit ich dauerhaft Fernzugriff auf die Eve-Geräte habe?! ;-)

    • Doch. Die Empfehlung von Apple ist bis dato, den Ruhezustand zu deaktivieren.

      • Funktioniert das auch mit den Hue Lampen oder muss ich dafür bei Philips einen Account anlegen?

      • Skandal!!! ;-)

        Im Ernst, das ist aber echt nicht so toll. Weil das was ich dann an Energie spare durch smarte Nutzung, verliere ich, weil der Apple TV die ganze Zeit voll aktiv ist. Steht das bei Apple irgendwo? Habe nichts gefunden.

      • Wo steht das?
        Habe ich nicht gemacht und es funktioniert trotzdem.

      • Ja und das kann doch auch nicht Sinn der Sache sein, dass das ATv immer an ist. Ok es braucht nicht viel saft im Betrieb. Logisch klingt das für mich nicht. Die müssen weg von Bluethoot. Man hätte es es doch auf Wifi Basis machen können, ähnlich Airplay.
        In einer Wohnung mag das noch funktionieren. Innerhalb vom einem Haus erreicht man die Eve Empfänger nicht mehr per Bluethoot.

    • Kann ich leider nicht bestätigen. Weder mit Apple TV 3G noch mit dem 4G.
      Klappt auch nach dem Wochenende von unterwegs obwohl Ruhezustand aktiviert ist.

  • Nach der Installation sind meine Homekit Geräte verschwunden…. :(

  • Timer unterscheidet nicht zwischen Wochentag und Wochenende. Das ist doof. Wäre ein Punkt für die nächste Version.

  • Das hätte von Anfang an drin sein müssen, das ist rudimentärer Kram. Damit hat Elgato sich keinen Gefallen getan. Da fehlen wesentliche Elemente wie z.B. Trigger. Und warum verkaufen die den neuen Thermostat wohl nicht bei Amazon? Ich würde sagen, weil die Bewertungen das Ding in kürzester Zeit disqualifizieren würden. Mein Fazit : Finger weg von Elgatos Homekit-Hardware.

    • Also ich kann dich nicht verstehen. Habe mehrere der Produkte und komme wunderbar damit klar.

    • Jörg Wißemann

      dem kann ich aktuell nur zustimmen. für home AUTOMATION sind die Produkte sämtlich nicht geeignet, solange die HomeKit Notifications nicht implementiert werden

    • So ein Blödsinn, der Eve Thermo ist noch mal eine Woche auf dem Markt und der wird sicher auch bald bei Amazon zu kaufen sein. Die Hardware und vor allem die Software von Elgato ist top. Alleine schon die Anbindung an Siri, Geofencing und die nahtlose Zusammenarbeit mit der Hue Bridge sind Gold wert. Eine potthässliche App wie die von eQ-3 kommt ausserdem auf mein iPhone nicht drauf.

  • Ich hatte Eve Door gleich als es raus kam, und war sofort enttäuscht als Siri auf die Frage ist die Tür auf, die Antwort hatte Dein Gerät ist unten. Und was nützt mir der Sensor wenn es so große Probleme mit der Abfrage von Unterwegs gibt. Lies mal die Bewertungen bei Amazon die sprechen Bände. Aber jeder natürlich auch andere Erwartungen an solch teure Geräte!

  • Ich hatte lange auf eine HomKit-Lösung gewartet, bin dann aber doch irgendwann bei HomeMatic eingestiegen. Damit bin sehr glücklich; umso mehr wenn ich sehe, was das hier für ein unausgegorener, überteuerter und realitsfremder Mist ist. (Sorry für den Klartext.)

  • Tolle Lösung. Gibt es auch Thermostate wo parallel am Thermostat die Temperatur eingestellt werden kann?

  • Habe mein Fibaro auch mit Raspberry und Homberidge laufen. Tolle Sache :)

  • kann man(n) eigentlich die verschiedenen Homekit Geräte von Elgato und Phillips kombinieren und mit einer App steuern ?

  • ich kann für die Hue Lampen nur die IConnect Hue Apps empfehlen. der hat sich echt Gedanken gemacht bei der Entwicklung!

    • ..dieser Empfehlung kann man ich mich vorbehaltlos anschließen; Mit „IConnect Hue“ funktioniert so ziemlich alles was man sich von dem Philips Hue wünscht ziemlich problemlos, egal ob der Farbwert des LED Bandes, Bedienung mit Watch oder Mehrfachbelegung des Schalters…

  • ich möchte eine HomeKitt App mit drt es möglich ist alle HomeKit fähigen Geräte auch von verschiedenen Herstellern zu steuern. Gibt es so etwas ?

  • …gibt es die IDevice-App im Appelstore ? Ich finde die leider nicht……

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19350 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven