ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Ein Donnerstag? Neue iPads und Retina-iMac angeblich am 16. Oktober

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Apples diesjähriges Oktober-Event soll nach Informationen des Onlinemagazins Re/code am Donnerstag, dem 16. Oktober stattfinden. Neben neuen iPads ist für diesen Termin auch die Vorstellung neuer iMacs mit Retina-Bildschirm im Gespräch.

ipad-air-vorstellung-apple

Wenig überraschend soll Apple diese Veranstaltung im Vergleich zur aufwändigen Präsentation der Apple Watch und der neuen iPhones eher schlicht im firmeneigenen Town Hall Auditorium in Cupertino planen.

Apples neue iPads dürften nicht nur etwas schneller, sondern zudem auch mit dem Fingerabdrucksensor Touch-ID ausgestattet sein. Neben neuen iMacs halten wir auch ein Auftauchen des seit Monaten immer mal wieder in Apple-Gerüchten erwähnten neuen 12“-MacBook-Air für möglich und eine Aktualisierung des kleinsten Apple-Rechners Mac mini scheint ebenfalls nicht unwahrscheinlich. Parallel zu dieser Veranstaltung wird auch mit der Freigabe von Apples neuster Betriebssystemgeneration für den Mac OS X Yosemite gerechnet.

Tatsächlich ein Donnerstag?

Letzte Woche kam mit dem 14. Oktober ja bereits der Dienstag in der selben Woche als Termin für das diesjährige iPad-Event ins Spiel. Bei allem Respekt für die in der Regel zuverlässigen Re/code-Quellen: Ein Apple-Event an einem Donnerstag wäre soweit wir uns erinnern ein Novum. Bisher waren die Veranstaltungen meist an einem Dienstag oder Mittwoch, somit wollen wir den zuvor genannten 14. oder auch den 21. Oktober noch nicht ganz aus dem Rennen werfen. Sofern Apple in KW 42 jedenfalls eine derartige Veranstaltung plant, sollten die Einladungen bis Mitte nächster Woche eintreffen.

Samstag, 04. Okt 2014, 12:03 Uhr — Chris
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ⚡️i-was-dann⚡️
  • Die neuen Bildschirme werden mit Touch-ID kommen, unten rechts beim Bildschirm und mit Touch bedienbar sein, dasselbe auch bei den MacBooks.

    • Dies würde ich sehr begrüssen lieb Touch ID so praktisch und unkompliziert…

      • Dodoooh

      • Wir!!! Wenn das bei dir nicht funktionierte, solltest du dein iPhone bei Apple tauschen!
        Habe denn rechten Daumen, drei Mal angelegt! Erkennung 100%

      • Also wenn du deinen Daumen 3x anlegen musst, damit du 100% erreichst, solltest du mal dein iPhone umtauschen ; D

    • Ich fände das superpraktisch, wenn die für die iMacs einfach eine neue kabellose Tastatur rausbringen würden. Im Standardlayout (also mit Nummernblock), und dann einfach TouchID seitlich an der Tatstatur integriert. Hätte den praktischen Vorteil, dass auch ältere iMacs mit TouchID nachgerüstet werden könnten. Der absolute Knaller wäre dann noch eine Hintergrundbeleuchtung in dieser Tatstatur. Könnten die ja „Apple Wireless Keyboard Pro“ nennen, und zunächst exklusiv mit einem Retina-iMac ausliefern (bei den Summen die für den wahrscheinlich fällig werden, wäre das eine nette Geste).

      Ich weiß, ich weiß… aber man wird ja wohl noch träumen dürfen! ;-)

      • Durch den großen und hellen Bildschirm eines iMacs, wird eine beleuchteter Tastatur nicht benötigt. So erkläre ich mir zumindest den wegfall der Beleuchtung in der Tastatur. Beim MacBook ist das hingegen etwas anders.

      • Überleg mal, wie lange die Akkus bei einer solchen Tastatur halten würden… ;-)
        Aber schön wäre es schön.

      • Habe ich. Dazu habe ich mir überlegt, dass man in den Standfuß vom iMac ein paar Ladekontakte integrieren könnte, auf die man die Tastatur dann bei Nichtbenutzung ablegen könnte. So würde die immer über Nacht geladen werden. Machbar wäre es und auch elegant genug, dass es „Apple-Würdig“ wäre.

    • Mit Touch-Monitoren ist wohl nicht zu rechnen. Appel hatte wohl mal getestet. Das Ergebnis: zu ermüdend.

  • Die „News“ ist seit gestern keine mehr…

  • Die Zeiten sind längst vorbei als Apple noch inovativ war!

  • Hoffe auf neue MacBooksPro’s…

  • Was mit einem neuen iPod nano 8. Generation?

    • Oder mit einem neuen iPodTouch?
      Vielleicht wird es im November/Dezember noch ein separates Event geben, in dem das iPod Lineup erneuert wird – schön wärs ja.

  • Ich glaube nicht, dass die das Feld schon aufgegeben haben. Ich warte auch.

  • Und wie soll die Graka beim gelegentlichen zoggn flüssige 30/60 Fps schaffen???

    • Erstens können Pixelbereicje zusammengefasst werden, zweitens läuft kein Spiel in Retina Auflösung und drittens: die Grafikkarten im iMac sind meist doch eh zu schwach zum Spielen ausgelegt das doch kaum jemand ernsthaft einen iMac kauft um damit nur zu zocken …

      • Der derzeitige 27iMac wäre mit einer 980GTX M vollkommen in der Lage aktuelle Titel auf Medium/High (nicht Ultra) zum laufen zu bringen

  • Ich möchte Ipads mit Retina Hd bildschirmen so wie Iphone 6: mehr Kontast, blickwinkelstabier, voller Farbraum und näher an der Glasoberfläche.

  • Übrigens soll das neue iPad nicht nur angeblich schneller, sondern auch angeblich dünner und angeblich leichter werden! Wenn Steve das wüsste…

  • Mit dem iPad Mini Retina und meinem alten Schätzeken von MacBook Pro bin ich noch wirklich hoch zufrieden – werde dieses Jahr, egal wie hart es wird, widerstehen und nicht upgraden.
    Apple könnte mir aber mit nem neuen ATV 4, das mein 2er in die wohlverdiente Streaming-Rente schickt, ne echte Freude machen.

    • Nur mal so eine Frage: Meinst Du Einstein hätte Apple gut gefunden? Der Abgang von Jobs ist nach wie vor ein Verlust für jene die Apple anhängen. The missing link of different thinks is dead!

  • Ich habe interessante Neuigkeiten.

    Ich wollte mir eigentlich ein MacBook Pro 13 beim Otto-Versand bestellen weil die momentan Kauf auf 12 Raten ohne Zinsen anbieten. Auf deren Homepage stehen aber, das MacBook Pro 13 und das Mac Book Air 13 mit „Lieferbar in 3 Wochen“, auf Nachfrage beim Service sagte man mir, dass diese Leiferzeit direkt von Apple so kommuniziert wird.

    Auch beim MacBook Pro 15 und dem MacBook Air 11 steht, zumindest teilweise, Lieferzeit 3 Wochen, bei einigen Konfigurationen des 15 “ Pro und 11 “ Air scheint Otto noch Restbestände zu haben, dort steht dann 2-3 Tage bzw. 24 Std. Service möglich.

    Das sind m.E. sehr eindeutige Anzeichen dafür, dass es in diesem Bereich Neuigkeiten geben wird.

    Welchen Grund sollte Apple sonst haben einem Großkunden wie Otto so lange Lieferzeiten zuzumuten, zumal im Apple-Store selbst alle MacBooks im 24 Std. Service lieferbar sind?

  • Einen Schacht für die Aufnahme von SIM-Karten bei den Macbooks fänd ich schick! Quasi „Mac Book Cellular“, gerne auch mit GPS.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven