ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Mac mini kommt angeblich im Oktober neu

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Seit fast zwei Jahren bietet Apple den Mac mini nun unverändert an, zuletzt wurde der kleine Desktop-Computer im Oktober 2012 aktualisiert. Jetzt schein ein Update unmittelbar bevorzustehen.

mac-mini-500

Die amerikanische Webseite Mac Rumors beruft sich diesbezüglich auf einen bereits in der Vergangenheit zuverlässigen Informanten. Dem zufolge scheint wahrscheinlich, dass Apple die nächste Generation des Mac mini mit der Vorstellung der für Oktober ebenfalls erwarteten neuen iPad-Modelle und der Freigabe von OS X Yosemite zusammenlegt. Bezüglich eines exakten Termins hierfür gibt es bislang lediglich Spekulationen, der 21. Oktober steht hier mit Blick auf Apples Oktober-Termine der letzten Jahre hoch im Kurs.

Zu den erwarteten Neuerungen liegen keine konkreten Informationen vor. Allerdings braucht es keine Glaskugel um vorauszusagen, dass Apple neben dem integrierten Festplatten- und Arbeitsspeicher auch den Prozessor aktualisieren wird – im Mac mini sind gewöhnlich die selben wie im MacBook Pro verwendeten Notebook-Prozessoren am Werk. Zudem würde es uns nicht wundern, wenn Apple die Gehäuseform überarbeitet und die verbaute Festplatte durch Flashspeicher ersetzt.

Donnerstag, 25. Sep 2014, 22:27 Uhr — Chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jetzt kommt er endlich: der MacMini zum Biegen!

  • Wohoo – mit Flash ein praktischer Homeserver / AppleTV Pro :)

  • Er wird bestimmt wieder DÜNNER… Gähn….

  • ob meine Gebete nach dedizierter Grafik diesmal erhört werden, ich befürchte nicht :(

  • Und ein 4k Cinemadisplay!
    Warte ich schon lange drauf!

  • ich freu mich wirklich auf den neuen mac mini! hoffe auf ein günstiges einstiegsmodell. soll meinen tv zum mac erweitern, dann hab ich wieder verwendung für apple tastatur und magic maus :)

  • da bin ich gespannt.
    Größer als das Apple TV müsste er ja nicht mehr sein oder ;-)

    Aber ein neues Apple TV, das wäre doch was!

  • ich weiß das passt jetzt nicht zu diesem thema aber warum gibt es noch keinen artikel über den Shellshock ?!?

  • Warte auch vergeblich auf eine neue Version des Apple TVs.. Wird dieses Jahr wohl wieder nichts.

    • Wozu? Was funktioniert mit der 3. Generation nicht? Ein Update des Apple TVs halte ich für unnötig. 4K Ausgabe? …braucht momentan auch kaum jemand, zumal das entsprechende Material fehlt. Alles andere kann durch SW gelöst werden, die HW hat noch Potenzial.

      • Das stimmt schon aber ich hoffe immer noch auf eine Art App Store. Wenn das über nen Softwareupdate machbar ist, gerne. Aber wie wir alle Apple kennen wird es da eher ein neues Gerät für geben.

  • Naja mit Flashspeicher Option ist er ja jetzt schon erhältlich. Solang die fusiondrive Option nicht wegfällt ist aber alles gut.

  • Lasst ihn lieber noch ein Weilchen in der Entwicklung :O

  • Die HD 5000 wird drin sein. Firewire wird es nicht mehr geben.

  • Egal was da kommt ich werde mir wohl von Apple nichts mehr kaufen! Fühle mich richtig verarscht! Mit einem 799.-€ Smartphone keinen Empfang mehr! Ich glaube Es einfach nicht! Aber lästern über Android !

    • Minimimi
      Lern was draus und Update nicht sofort. Sollte man sich angewöhnen, egal welches System…

      • Du erwartest ernsthaft, dass man warten soll? Ich erwarte fehlerfreie Hard- und Software.
        Ich kann meinen Kunden auch nicht nichts verkaufen und dafür Kohle verlangen.

      • Ich warte mit den Updates meist auch eine Weile ab, bis die ganzen „Betatester“ sich zu Wort gemeldet haben. Hatte deshalb auch noch nie Probleme mit meinen Geräten. ;-)

      • @ Chris: du ERWARTEST fehlerfrei Hardware und Software?
        Unter welchem Stein hast du die letzten 20 Jahre gelebt?

      • da funzt android prima, da gibts keine updates .-) trotzdem: recht hat er!

    • Ich kann Deine Wut ja verstehen, bin selber verärgert, aber vor solchen Fehlern ist die Konkurrenz auch nicht gefeit. In meinen Augen bietet Apple mit iOS nach wie vor das benutzerfreundlichste und in Hinblick auf Datenschutz auch das beste OS.

      • Stimmt- Da viele Features nicht funktionieren hat man keinen Stress mit dehnen.

        Sicher – kommt ja kein Hacker rein wenn das blechtteil OFFLINE ist.

    • Minimimimimi. Hat man nicht mal mehr Abends die Ruhe vor Menschen wie dir?

    • Na jetzt lass die kirche mal im Dorf. Im gegensatz zum zusammenfaltbaren iPhone ist das Empfangsproblem ein Software fehler, der zwar nicht passieren sollte, aber eben mal passieren kann und mit downgrade auf 8.0 – meines wissens nach – sofort wieder behoben werden kann.
      Ach…wo wir grad dabei sind. It’s not a Bug, it’s a Feature: vielleicht soll uns das biegsame iPhone auch nur dran erinnern, das smartphones mit mehr als 5″ Displays NICHT für die Hosentasche geeignet sind. ;-)

      Und man sollte nun auch net alles schlecht reden. Der Mac ist bleibt der Top Rechner aufm Markt. Und dank Yosemite kanst mit dem auch bald Telefonieren :-D

      • Sieh aber etwas komisch aus wenn man sich einen MacMini and Ohr hält. Außerdem weiß man nie wer anruft, er hat ja kein Display. Hab da eine Idee…. wie wärs mit einem MacMini Shuffle?

    • Recht hat er trotzdem. Das Unternehmen mit mehr Barreserven als die US-Regierung und mit dem Anspruch, besser als alle Konkurrenten zu sein darf so etwas niemals passieren. Das Update ist offensichtlich ohne große Prüfung veröffentlicht worden, anders ist der Fehler nicht zu erklären. Und so etwas darf einem Unternehmen wir Apple nicht passieren, gerade weil es auch vom Ruf lebt.

      • Sagen wir sollt eicht passieren. Immerhin handelt es sich bei Apple auch nur um arbeitende Menschen und Menschen sind leider fehleranfällig. Mir ist sowas ähnliches bei einem globalen Rollout auch mal passiert. Da war nur Programmierzeile falsch, hatte aber fast fatale Auswirkungen. Ich konnte den Fehler aber innerhalb 2 Stunden fixen. Bei Apple hat es 1 Tag gedauerte bzw. mit downgrade auf 8.0 war es noch schneller.

        Ich will es nicht gutheißen, aber wenn das eine Ausnahme bleibt, ist das gerade noch verschmerzter. Microsoft hat auch schon Rechner lahmgelegt mit dem Windows Autoupdate. Das passiert nun einmal…

  • „Die selben“ und „die gleichen“ ist ein himmelweiter Unterschied, lieber Artikelverfasser.

  • Wie wärs mit TouchID für den Mac?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven