ifun.de — Apple News seit 2001. 34 000 Artikel
   

Digital-Offensive der Bahn: DB Navigator Relaunch im Juni

19 Kommentare 19

Noch im Juni wird die Bahn ihre Fahrplan-App, den DB Navigator, mit neuer Optik und neuen Funktionen relaunchen. Dies kündigte der DB-Vorstandsvorsitzender Dr. Rüdiger Grube auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt heute in Berlin an.

berlin-500

Auf dem Event zur Neuausrichtung des Unternehmens stellte die Bahn ihre Digitalisierungsoffensive vor, mit der „Prozesse und Angebote mit Blick auf die Kunden nachhaltig verbessert“ werden sollen. Insgesamt arbeite die Bahn an mehr als 150 Projekten im Bereich der Digitalisierung – laut Grube der größte Umbruch für die Deutsche Bahn seit der Bahnreform im Jahr 1994.

Grube unterstreicht den Ehrgeiz, mit dem die Bahn an der „Initiative Mobilität 4.0“ arbeitet:

Wir nehmen diese weltweite Herausforderung an und wir treiben sie in unserem Unternehmen aktiv voran. Wir stellen uns dem Wettbewerb, denn wir wollen Treiber sein und nicht Getriebener! Nicht Facebook oder WhatsApp, sondern der DB-Navigator war gleich zum Start auf der Apple Watch verfügbar.

Wir wollen den Kunden künftig im wahrsten Sinne des Wortes im Bahnhof an die Hand nehmen und ihn über die App durch den Bahnhof bis zum Gleis und zum reservierten Sitzplatz im Zug lenken und begleiten.

DB 4.0: Die Digital-Offensive der Bahn

So hat die Bahn zudem angekündigt zukünftig mit der Daimler-Tochter Moovel (ifun.de berichtete) zusammenarbeiten zu wollen. Daimlers moovel GmbH und die Deutsche Bahn und verknüpfen dazu ihre Mobilitätsplattformen moovel und Flinkster:

Ab sofort können moovel Kunden über die Mobilitätsplattform moovel zusätzlich zu den bestehenden Angeboten deutschlandweit an mehr als 1.000 Stationen – darunter alle großen ICE-Stationen – in 200 Städten rund 3.300 Flinkster Fahrzeuge anmieten. Dies beinhaltet neben den Flinkster-Fahrzeugen auch die im Flinksternetzwerk angeschlossenen Partner, wie unter anderem teilAuto, book-n-drive und Drive Carsharing. Im Gegenzug stehen Flinkster Kunden deutschlandweit 3.550 car2go Fahrzeuge in sechs Ballungsräumen im free-floating-Betrieb zur Verfügung. Eine zusätzliche Registrierung für die Nutzung der jeweiligen Partnerdienste ist nicht erforderlich. Die Reservierung und das Öffnen der Fahrzeuge erfolgt smartphonebasiert über die moovel bzw. Flinkster App.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
App Icon
SHARE NOW car2go
car2go Group GmbH
Gratis
135.54MB
App Icon
DB Navigator
Deutsche Bahn
Gratis
91.43MB
App Icon
Flinkster
Deutsche Bahn Conne
Gratis
52.88MB
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Jun 2015 um 15:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    19 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34000 Artikel in den vergangenen 7556 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven