ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Bauer ergänzt Zeitschriften-Flat Readly um über 100 Titel

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die Musik-Flatrate von Spotify, das Fernseh-Paket von Netflix, die eBook-Pauschale bei Amazon und jetzt das digitale „all you can read“ Zeitschriften-Abo von Readly (ifun berichtete). Eine gute Entwicklung? Schwer zu sagen. Fest steht jedoch: Die Verlage machen mit und versprechen sich eine neue Zahlungsbereitschaft von der avisierten Zielgruppe.

bauer

So hat sich auch die Bauer Media Group jetzt für eine Partnerschaft mit dem Flatrate-Anbieter Readly entschieden. Nach eigenen Angaben ist das Medienhaus damit der erste globale Kooperationspartner einer Flatfee-Zeitschriftenvertriebsplattform überhaupt.

Mit über 100 digitalen Titeln wird Bauer in Deutschland, UK und den USA an den Start gehen. Für 9,99 Euro im Monat können Nutzer dann auf alle digitalen Zeitschriften zugreifen. Seine 34,3 Millionen Leser machen Bauer im Printbereich zum reichweitenstärkstes Medienhaus in Deutschland und zum größten Anbieter von digitalen Zeitschriften im Apple Newsstand. Mit dem Einstieg in das Readly-Portfolio soll der Bestand an zahlenden Kunden nun noch weiter ausgebaut werden. Die derzeit verfügbaren Titel lassen sich hier einsehen.

Readly ist ein Service, der seinen Nutzern unbegrenzten Zugriff auf hunderte von nationalen und internationalen Magazinen bietet. Nach einer zweiwöchigen kostenfreien Probenutzung zahlen Abonnenten in Europa 9,99€ im Monat für die uneingeschränkten Zugriff auf die Inhalte der App, so dass der Service auf bis zu fünf verschiedenen Geräten genutzt werden kann. Derzeit bietet der Readly 600 verschiedene Titel mit mehr als 7.000 Ausgaben von 146 Verlegern.

App Icon
Readly Die Magazin
Readly AB
Gratis
14.72MB

readly-zeit

Freitag, 10. Okt 2014, 10:00 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eine coole Sache! Mit fehlen noch ein paar deutsche Versionen, die es z.B. in UK gibt.

  • Die Idee ist ja super aber für Männer gibts noch nicht wirklich viel Auswahl an deutsch sprachigen Zeitschriften. Mal Abwarten was da noch kommt.

  • Wow! Jetzt lässt sich der ganze Dreck zum Pauschalpreis konsumieren! ;)

  • Tja, eigentlich hatte mich schon sehr auf den deutschen Start von readly gefreut. Aber wenn ich mir anschaue was die hier für Schundblätter im Angebot haben … Ich konnte gerade mal 2 Zeitungen im deutschen Sortiment entdecken, die mich halbwegs interessieren würden. Dafür geb ich keine 10€ im Monat aus.
    Ich hatte mir da viel mehr erhofft. Bei entsprechendem Angebot an interessanten Zeitungen würde ich mir sehr gern so ein Abo holen. Ich finde die Idee sehr gut. Aber es muss eben auch der Inhalt stimmen und nicht nur der Preis.

  • Leider gibt es wirklich noch nicht so viele spannende Männerzeitschriften. Sonst hätte ich mir das mal genauer angeguckt.

  • Ist in Flipboard doch schon alles drin.

  • Hammer, besonders das man auch jedes Magazin aus den anderen Ländern, besonders USA und UK, lesen kann. Dazu kann man es auf 5 Geräten benutzen. Natürlich könnte die Auswahl immer größer sein, aber mit den anderen Ländern hat man mehr als genug Auswahl. Bestes Abo bisher.

  • Gute Sache.
    Aber die Auswahl der Zeitschriften ist eine Katastrophe und daher leider völlig uninteressant.
    Suat

  • Tja- so langsam läppert sich da ganz ordentlich was zusammen:
    iTunes Match,
    iCloud,
    Amazon Prime,
    TV Streaming …. Flat hier, Flat da …

  • Sehr interessant!!!
    Wenn dann noch mehr interessante Zeitschriften dazu kommen, greife ich zu!

  • selbst die amerikanischen Zeitschriften lassen noch stark zu wünschen übrig. Deutsche Produkte…omfg.

  • Gibt es denn schon mal ne Auflistung welche 100 neue Titel dazukommen?

  • Also für mich lohnt es sich, ich lese alle oben abgedruckten Zeitschriften wöchentlich beim Friseur. Jetzt kann ich sie auch zu Hause lesen! macht weiter so!

  • Info@blixxmag.de

    Unser Stadtmagazin (StendalMagazin) fehlt auch noch. Weiß jemand wie man seine Zeitung da rein bekommt?

  • Die US & UK-Ausgaben sind doch Top

  • vor kurzem wurden neue Zeitschriften hinzugefügt, diese waren aber dann plötzlich nicht mehr da. Ich hatte eine Anfrage per Email gesendet wieso sie weg sind, bekam aber noch keine Antwort. Wie dem auch sei, nun sind sie wieder da.
    Die neuen Zeitschriften sind vom IDG Verlag: Gamestar, Game pro, making Games, Pc Welt, Android Welt, Mac-, iPhone-, iPadwelt und Linux Welt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven