ifun.de — Apple News seit 2001. 22 449 Artikel
   

Apples Nachrichten-App: Telefonnummer auch unter Mountain Lion nutzen

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Seit Apples OS X-Update auf Mountain Lion 10.8.2 lassen sich Kurznachrichten auch am Rechner über die in der persönlichen Apple-ID hinterlegten Handy-Rufnummer empfangen und versenden. Um eingehende Kurznachrichten jedoch auch am Mac über die 0170, 0171, 0160 ect. Rufnummern zu erhalten, solltet ihr den Einstellungen der Nachrichten-App einen kurzen Besuch abstatten.

Im besten Fall ist eure Telefonnummer bereits in den Einstellungen hinterlegt, weist aber noch ein fehlendes Häkchen auf, das für den Empfang vorausgesetzt wird. Taucht eure Telefonnummer noch nicht über der Auswahlliste der gespeicherten eMail-Adressen auf, hilft der Griff zum iPhone.

Wählt auf dem Gerät „Einstellungen“ -> „Nachrichten“ -> „Senden und Empfangen“, klickt auf die angezeigte Apple-ID und wählt „Abmelden“. Anschließend meldet euch mit der gleichen Apple-ID wieder am iPhone an. Spätestens jetzt sollte eure Rufnummer auch in den OS X-Einstellungen der Nachrichten-App auftauchen.

Sollte die Nachrichten-App auf dem Mac noch Probleme bei der Verbindungsherstellung aufweisen, hilft dieser Support-Eintrag Apples weiter.

Samstag, 22. Sep 2012, 16:44 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke, probiere ich gleich mal aus!

  • Man beachte, das iOS 6 auf dem iPhone Voraussetzung ist.

  • Da hab ich lange drauf gewartet. Super Sache :)

  • Klappt wunderbar, danke. Endlich sind alle Nachrichten überall synchron! Ein unscheinbares, aber überaus nützliches Feature!

  • Funzt bei mir nich. Sowohl am iPhone als auch am Mac ab- und wieder angemeldet, aber keine Handynummer in Sicht.

    • Dann hast du bei deiner Apple-ID keine mobilnummer hinterlegt

    • einfach mal versuchen beim Nachrichten-Programm auf „E-Mail hinzufügen“ klicken und da einfach die Handynummer eintragen.

      • Eine Telefonnummer ist keine Email-Adresse! Bei mir geht es nicht, ich sehe auch nicht genau das gleiche, wie bei Euch im Screenshot. Vorallem aber keine Telefonnummer? In iPhone und iPad (beides iOS 6) ist die zu sehen …

  • Perfekter Workflow. Hatte vorher für jedes Gerät eine separate (eindeutige) Mailadresse festgelegt und war dann darüber erreichbar. Gleiches gilt übrigens für Facetime, jetzt auch per Handynummer am Mac erreichbar.

  • Mal ne andere Frage: Seit iOS 6 funktioniert meine Musik-App auf dem iPhone nimmer. iTunes-Match ist aktiviert, aber eine Wolke mit nicht fortschreitenden Fortschrittsbalken verharrt dort etliche Stunden.
    Wenn ich Match ausschalte sind ein paar Interpreten allerdings ohne Titel auf dem Gerät. Jemand ne Idee, was da zu tun ist?
    Danke :)

  • Sehr gut, wusste ich noch nicht. Danke!

  • Funktioniert wunderbar.
    Zu dem Thema habe ich noch eine Frage: Kann man die Rufnummer auch beim iPad einstellen? Ich habe IOS 6 drauf und die 3G Version.
    Danke für die Antwort :)

  • Seit ich ios6 installiert habe ist irgendwas bei FaceTime nicht mehr in Ordnung. Vorher haben alle meine Geräte geklingelt wenn ich einen Anruf bekam. Seit dem Update klingelt es nur noch am iPhone… Und auch das verbinden klappt auf dem iPad nur noch sporadisch… Habe nur ich das Problem?

  • Geht aber nur zu Iphone oder????
    Also IMessage

  • Man kann auch ganz einfach auf „E-mail hinzufügen“ klicken und die Handynummer in der Form „+49171******“ eingeben. Danach fragt er nach dem PW und dann steht’s auch drin:)

  • das bezieht sich aber nur auf imessage? soll also nicht heißen ich kann via mac sms verseenden, die dann das iphone abschickt?

  • Sowas in Verbindung mit whatsapp….

  • Hey… Sorry bin wohl zu blöd!! Wo finde ich die Einstellung Accounts auf meinem Mac? Danke HDH

  • Da ich zz keinen Mac laufen habe, freue ich mich eher, das iPhone und iPad Wifi (ohne SIM/3G) nun noch synchroner sind. Da hat der Tip mit an/abmelden allerdings auch funktioniert. Jetzt noch super wäre, wenn zb nicht nur die Tastatur-Kurzbefehle, sondern zb auch die Signaturen pro Account und andere Einstellungen synchronisiert werden könnten.
    Dafür sind die bisher nur lokalen Foto-Ordner durch den erweiterten Foto-Stream nun aber auch auf beiden Geräten abgeglichen. Herrlich :)

    • Ich bekomme die Nachrichten nicht auf meinem iPad zum Laufen. Ist auch nur Wifi. Wenn ich Nachrichten einrichte, bekomme ich immer die Meldung, dass die E-Mail-Adresse bereits benutzt wird. Von Telefonnummer ganz zu schweigen, die ist nicht mal auswählbar.

  • Danke für die Anleitung. Hat funktioniert. Schön, wenn nun alles synchron läuft ;-)

  • Es geht auch direkt im Nachrichten-Programm.
    Einfach auf „E-mail hinzufügen“ klicken und die Handynummer eingeben.

  • Bei Nachrichten auf dem iPad kann ich aber keine Telefonnummer eingeben.
    Habe iOS 6 und iPad 2 3G
    Also doch nicht alles synchron?

  • Hi,

    leider funzt die Einrichtung bei mir nicht.
    In der ID habe ich jetzt im Festnetz, abends und mobil meine Handy-Nr. hinterlegt.
    Habe mich auf dem iPhone unter Nachrichten mit der ID ab- und wieder angemeldet. Dort auch beides (Handy-Nr. und Mail unter Erreichbarkeit angeklickt).
    Dann unter Nachrichten auf dem iMac Account de- und wieder aktiviert – nichts, keine Hans-Nr..
    Wenn ich dann eine neue Mail dort anlege und die Handy-Nr. eingebe (+49151…) sagt er mir, dass ein Fehler aufgetreten ist und die Mail nicht überprüft werden kann.

    Jemand ne Idee?

    Danke schonmal!

  • Was vielleicht untergeht: Vorraussetzung ist natürlich, dass man ein iDevice (meist ja ein iPhone) mit aktiver Telefon-SIM (am besten im Sprachtarif, nicht nur Web) und der gleichen Apple-ID laufen hat. Wenn dort die Nr angezeigt wird, ist sie auch spätestens nach dem ab-/anmelde Prozess auf dem Gerät, auf dem sie noch fehlt, zu sehen und nutzen.
    Man hat mindestens eine Apple-ID für iTunes-/AppStore-Käufe, und evtl noch eine zusätzlich für iCloud (ggf. von einem Me-Account übernommen) und dort evtl sogar noch eine @me, oder @icloud-Mail angelegt (Einstellung auf http://www.icloud.com, dann Mail, dann oben rechts das Zahnrad).
    Da kann man schon mal durcheinander kommen und ist dann natürlich nicht synchron.
    Auf id.apple.com kann man zb auch mal aufräumen und nicht bestätigte/benötigte Mailadressen entfernen.
    Hatte eigtl auch damit gerechnet, dass das automatisch funktioniert, nachdem beim iOS-Update beim Erststart eine Meldung a la „Apple-ID = Mail & Nr“ angezeigt wurde. Ohne die beschriebenen Schritte war auf dem iDevice ohne SIM, in den iMessage- und FaceTime-Einstellungen, allerdings keine Nr für Empfang/Senden hinterlegt.
    Iwie geht dann iwann doch immer alles ;) GL

    • @madog
      Jau, hab jetzt mal richtig aufgeräumt und gelöscht und an- und abgemeldet, in den Apple-IDs, auf dem iPhone, auf dem iMac etc. Und siehe da, es klappt jetzt!!!
      Warum, kann ich jetzt aber gar nicht mal sagen – auch irgendwie unbefriedigend … ;-))

      • Sauber ^^
        Vermutlich hing iwo noch mind eine offene Bestätigungsanfrage, oder ein fehlgeschlagener Sync, nach dem eintragen einer bestehenden Mail-Adresse zum senden&empfangen bei imessage&facetime. Nach dem Update auf iOS 6 verweigert iCloud dann erstmal die, eigtl automatisch einsetzende, Übernahme der Handy-Nr zur Apple-ID.
        Nu sind die caches aber ja clean ;)

  • . . . wirklich tolle Sache das ich meine MobilNr. auch auf ander Apple Devices mit iMessage und FaceTime nutzen kann. Endlich habe auch ich einen grund, die neue Nachrichten App. auf dem MacBook unter Mountain Lion zu benutzen.

    Jetzt habe ich aber zwei fragen:
    Warum ist das nachrichten Symbol (Spechblase) oben in der Menüleiste am Mac aus, steht auf offline und lässt sich nicht auf online stellen?
    Muss ich die nachrichten app auf dem Mac immer als Fenster geöffnet halten um SMS über iMessage empfangen zu können oder geht das auch im Hintergrund wie bei Mail?
    Wenn ich Mail am Fenster schlisse läuft es noch im Hintergrund weiter und empfängt wohl auch Emails, wenn ich Nachrichten am Fenster schlisse erlischt auch unten am Dock das Symbol.

    • iMessage Nachrichten werden dir auf den Mac gepusht, unabhängig davon ob die Nachrichten App läuft oder nicht. Bei neuen Nachrichten erscheint im inaktiven Zustand ein Badge mit der Anzahl der ungelesenen Nachrichten, genau wie beim iPhone auf dem App-Icon.

  • Wo finde ich: „Einstellungen“ -> „Nachrichten“ -> „Senden und Empfangen“, auf nem Englischen iOS?

    • Die ‚App‘ mit dem Zahnrad im Icon müsste bei dir „Preferences“ heißen, danach dann auf „Messages“ und dann unten auf die Zeile „Send & Receive – 1 Adress“. Ggf erst mit der Apple-ID anmelden und dann bestehende Email-Adressen zum empfangen und senden eintragen.

  • huhuhuhuh

    hätt da mal ’ne Frage…

    wer zahlt das eigentlich wenn man vom Mac aus eine Nachricht an eine Mobilfunknummer schickt??

    • Dann funktioniert das nur, wenn die Empfängernummer ebenfalls iMessage nutzt. Das läuft ja nicht über SMS, sondern eine Art Web-Chat (ICQ, Skype, Win-Mess…). Die Handy-Nr in Verbindung mit einer Apple-ID und iMessage/FaceTime ist dann „nur“ noch eine Sende-/Empfangs-Adresse, welche nicht den SMS-Dienst nutzt. Iwie sollte es auch, wie die Haupt-Emailadresse, zur Legitimation der Apple-ID per SMS-Code dienen… Wird auf dem iPhone bei der Erstanmeldung wohl, mehr oder weniger automatisch, im Hintergrund durchgeführt.

  • Das tät mich auch interessieren was da für kosten auflaufen .?

  • Mich würde interessieren ob man irgendwie den Nachrichtenverlauf vom Telefon auf den Mac bekommt und anders rum! Also ich fange ein iMessage Chat aufm Mac an und will den später aufm iPhone weiterführen! Geht das auch? Hatte das eigentlich so verstanden!

  • Also ich habe es gestern Abend 10mal ausprobiert und es hat nicht geklappt…
    Kann mir da jemand weiterhelfen??

    • Bei mir klappt es mit dem MachBook Air auch nicht. iPhone und iPad funktioniert mit der Handynummer. Verstehe das, wer will…

      • Mein Mountain Lion hatte noch nicht die Version 10.8.2. Ich dachte nur, dass mein System aktuell sei… Mit Mountain Lion 10.8.2 funktioniert es. iMessage hat nach dem Update beim ersten Öffnen der App automatisch erkannt, dass meine Handynummer mit meiner Apple ID verknüpft ist und mir die Möglichkeit gegeben, die Nummer zu nutzen. Zumindest habe ich meinen Fehler noch gefunden… ;)

  • Das war ja einfach! Vielen Dank für die Info. Hat sofort funktioniert!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22449 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven