ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Apple Watch stiehlt Supermodel die Schau – Eigene Stores für die Apple-Uhr geplant?

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Dass Apple bei der Vermarktung der Apple Watch neue Wege geht, zeigte sich bereits deutlich bei der Vorabpräsentation im Rahmen der Pariser Fashion Week letzten September. Der Fokus ist weniger auf die Technik gerichtet, sondern Themenbereiche wie Lifestyle und Mode stehen im Mittelpunkt.

500

Nachdem die Uhr bereits im November einen Auftritt auf dem Cover der chinesischen Ausgabe des Modemagazins Vogue hatte, ist die Uhr nun auf der aktuellen Ausgabe des amerikanischen Fitnessmagazins Self am Handgelenk des Unterwäschemodels Candice Swanepoel zu sehen und erregt dabei mehr Aufmerksamkeit als die Dame selbst.

Die besondere Marketingstrategie für die Uhr soll sich auch in neuen Verkaufs- und Präsentationsflächen niederschlagen. Aus Paris erreichen uns derzeit Hinweise darauf, dass Apple eine Sonderverkaufsfläche im dortigen Nobel-Kaufhaus Galeries Lafayette plant. Die französischen Webseiten Mac4Ever und Fashionmag zeigen Bilder einer verhüllten und momentan im Umbau befindlichen größeren Verkaufsfläche im ersten Stock des Kaufhauses (via Mac Rumors).

gf

(Bild: Fashionmag.fr)

Ein solches neues Ladenkonzept könnte das erste größere Projekt sein, das die Handschrift der neuen Apple-Store-Verantwortlichen Angela Ahrendts trägt. Die ehemalige Managerin des Modeunternehmens Burberry ist seit Mai 2014 bei Apple beschäftigt.

Es scheint jedenfalls nicht unwahrscheinlich, dass Apple die Uhr mit speziellen „Apple Watch Stores“ an Orten präsentieren könnte, an denen ein klassischer „Computerladen“ weniger passend wäre. Das Produktangebot dieser Verkaufsflächen könnte etwa einen Fokus auf die Apple Watch, das iPhone und passendes Zubehör haben und Macs inklusive deren Zubehör komplett außen vor lassen.

Freitag, 20. Feb 2015, 7:46 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • …das macht ja auch Sinn. Eine kluge Idee.

  • An solchen Armen sieht das aber nicht wirklich gut aus, finde ich. Das erinnert an Leute, die mit einem iPhone 6 Plus telefonieren.

  • Ganz klare Marktpositionierung der Uhr als Schmuckgegenstand und weniger als kaltes Stück Technik am Handgelenk (:
    Ich erachte die Strategie als richtig, denn egal wie viel Technik eine Smart Watch in sich trägt, es ist dennoch in erster Linie ein Schmuckgegenstand (:

    Schönes WE euch allen, peAce (;

  • „Apple Watch stiehlt Supermodel die Schau“

    Seid ihr verkehrt drauf? Genau das Gegenteil ist der Fall…

  • Ein paar normale Stores mit einer Ecke für die Uhr finde ich sinnvoller, dann muss man nicht immer stundenlang zu einem hinfahren und hätte vielleicht mal einen in der Nähe.

  • Das erinnert mich an den „Swatch“ Shop am Potsdamer Platz ende der 90’er. Da konnte man genau zwei Produkte kaufen: „Swatch“ Uhren und den „Smart“. Dieses Konzept hat sich ja leider nicht durchgesetzt. ;-)

  • Vielleicht haben sie ja jetzt, um die Akkulaufzeit in den Griff zu kriegen, ein mechanisches Uhrwerk eingebaut und auch all den anderen technischen Firlefanz weggelassen. Dann macht so ein separater Store Sinn.

  • Na hoffentlich kann ich morgens meinen Strickpulli morgens abfotografieren, und die Icons färben sich dementsprechend passend ein…

  • und letzte woche noch die meldung die uhr soll nur in apple stores verkauft werden?
    Irgend etwas passt da nicht zusammen…
    Für ein paar tische auf dieser fläche benötigt man auch nicht bis april um da 2 tische aufzubauen.

  • Auf dem rechten Foto habe ich mich die ganze Zeit gefragt: Apple Watch, welche Apple Watch? ;)

  • Wie kommen die Magazine an die Uhr?

  • da Anfang März Fashion Week in Paris ist, halte ich einen Verkaufsstart dann nicht für zu abwegig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven