ifun.de — Apple News seit 2001. 22 469 Artikel
   

Apple veröffentlicht iMovie-Update und Garageband für iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56

Mit Hinblick auf den morgigen Verkaufsstart des iPad 2 in den USA hat Apple ein Update für die Videoschnittsoftware iMovie (3,99 Euro) sowie die iPad-Version der Musiker-Software Garageband (3,99 Euro) veröffentlicht.

Garageband läuft sowohl auf dem neuen iPad 2 als auch auf dem iPad der ersten Generation und bietet eine umfangreiche Instrumentensammlung zusammen mit einem ordentlich ausgestatteten Aufnahmestudio. Selbst erstellte Musikstücke können im AAC-Format per E-Mail versendet, an iTunes übertragen oder zur weiteren Bearbeitung an Garageband für den Mac weitergegeben werden.

Für iMovie ist ein iPad er zweiten Generation, ein iPod touch 4 oder ein iPhone 4 erforderlich. Die App ermöglicht es, mit dem iOS-Gerät aufgezeichnete Filme direkt zu editieren und in verschiedenen Formaten zu exportieren.

Donnerstag, 10. Mrz 2011, 19:24 Uhr — Chris
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool
    Und ich dacht das geht nur aufm iPad 2 aber nein mein iPad lädt das wirklich runter…

  • Fürs iphone gibts kein oder? Nur ipad? Ike seh nix weiss jemand was?

  • Läuft GarageBand eigentlich auch auf dem ersten iPad?

  • Wie sieht das eigtl mit Photobooth aus? Auch nur exklusiv für das iPad oder auch für das iPhone? Sehe leider noch nix im AppStore für das iPhone :(

  • Warum bekomme ich kein update angezeigt auf dem iPhone 4? Muss ich das jetzt nochmal kaufen?
    Auf den Shots sieht man das die Version geupgraded wurde.

  • Update? Apple hat die Bewertungen der alten Version übernommen, veröffentlicht aber eine komplett neue App. Ich zahle doch nicht zwei mal für das selbe! So kann’s ja wohl nicht gehen!

  • Muß man iMovie nochmal zahlen? kein Update?

  • Kann man nur Videos welche mit dem iPad gemacht wurden editieren oder auch welche von einer Videokamera importieren?

  • HILFE!!! Ich hab die iMovie app seit Monaten aber bei mit wird kein update angezeigt! Jetzt bin ih in den AppStore hab nach der app gesucht aber da steht nichts von „installiert“!!! Was soll ich jetzt machen??

  • Sagt mal könnt ihr alle nicht lesen?
    Lest Euch doch mal genau die Meldung durch. Da steht doch, dass iMovie nicht für’s iPad1 ist…

  • @ iPad 1 Besitzer:

    Wie schnell und stark zerkratzt die Rückseite bei normalem Gebrauch?!

    Weil ich mir nen iPad 2 kaufe und wegen Hülle gucke, weil ich das Smart Cover so hammer finde, will ich das haben, aber wenn die rückseite, übertrieben gesagt, schon vom angucken zerkratzt, dann muss nen ganzkörpercase her!

  • AUFGEPASST! Um das Update zu laden, müsst ihr iMovie löschen und aus dem AppStore neu laden! Das ist kostenlos und das update ist integriert.

  • Nochmal kaufen wäre echt frech. Für 4 Euro kann man ja mal langsam ein Update erwarten, zumal die App sehr mager ausgestattet ist und den Preis nicht rechtfertigt. Hoffe das sich alles noch zum Guten wendet. Sonst wäre es enttäuschen.

  • JA stimmt…kann ich bestätigen. Löschen und über Appstore neu laden. HAbs auf dem Handy direkt gemacht.

  • Bei mir erscheint beim Kauf mit dem iPhone 4 die Meldung,dass die iOS Version 4.2.6 nötig ist!?? Die gibts doch gar nicht oder??? Hab 4.2.1 drauf! Kein Bock auf 4.3 zu upgraden,brauche den jb.

  • Geht aber nur mit ios 4.3. Hab 4.2.1 noch drauf und will von mir mindestens 4.2.6. Kacke. Da wird man ja genötigt upzudaten.

      • Oh ja, wie frech! Da hätte Apple lieber auf die Funktionen die iOS 4.3 voraussetzen in der App verzichten sollen, damit auch Leute die zu faul sind oder sonstige Ausreden gegen ein Update des Betriebssystem haben ein Update bekommen…
        Mal ernsthaft..wenn du schon keine Neuerungen im OS haben willst…wieso willst du dann Neuerungen bei einer App? Benutz doch einfach die alte Version weiter wenn du nicht so auf Neuerungen stehst…

  • GERADE AUCH FÜR IPOD TOUCH RAUSGEKOMMEN! MfG

  • Habe soeben auf einem iPhone 4 mit iOS 4.3 kostenlos ein update gemacht. Funzt einwandfrei.

  • Auf dem ipad wird es unter suchen im Appstore nicht gefunden und über itunes lässt es sich auch nicht instalieren. Apple prüft die Hardware bei der Installation ab.

    Auf dem IP4 läufts problemlos

  • Stuttgart21-Befürworter

    Eine Lösung, wie iMovie auf legalem Wege auf die erste Generation des iPad kommt, ist an iFun.de versendet! :-D

    lG J.Eberding

  • Stuttgart21-Befürworter

    Meine gefundene Lösung, wie iMovie auf legalem Wege auf die erste Generation des iPad kommt, ist an iFun.de versendet! :-D

    lG J.Eberding

  • Hi

    Ein Update für iMovie11 wäre ratsam damit ich endlich mal AVCHD/Mts files importieren kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22469 Artikel in den vergangenen 5896 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven