ifun.de — Apple News seit 2001. 22 447 Artikel
   

Apple: 2,8 Mio verkaufte Apple TV in 2011 — Kindle Fire keine iPad-Konkurrenz — 85 Mio iCloud-Nutzer — 550.000 Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Im sogenannten „Conference Call“, einer Telefonfragerunde im Anschluss an die Bekanntgabe der Quartalszahlen gestern, haben sich Apple-Verantwortliche noch ein paar interessante Details im Zusammenhang mit Apples Wirtschaftsbericht entlocken lassen.

  • Die Zahlen zum Apple TV überraschen: Im letzten Jahr wurden stolze 2,8 Millionen Geräte verkauft, die Hälfte davon im letzten Quartal. Offiziell bezeichnet Apple die kleine Box zwar immer noch als „Hobby“, gleichzeitig wurde aber angekündigt, dass stetig weitere Funktionen hinzugefügt werden sollen.
  • Die Markeinführung des Amazon-Tablets „Kindle Fire“ in den USA hatte laut Apple keinen Einfluss auf die Verkaufszahlen des iPad. „Wer ein iPad will, kauft ein iPad und gibt sich nicht mit einem Tablet mit eingeschränkter Funktionalität zufrieden“. Insbesondere die mittlerweile 170.000 verfügbaren iPad-optimierten Apps sieht Apple als klaren Marktvorteil.
  • Noch ein paar beeindruckende Zahlen: Die Gesamtzahl der im App Store verfügbaren Apps liegt mittlerweile bei 550.000, Apples iCloud hat inzwischen 85 Millionen registrierte Mitglieder, die Apple Stores zählten im letzten Jahr 110 Millionen Besucher weltweit, das macht 22.000 Besucher pro Store und Woche … und Apple hat derzeit 97,6 Milliarden US-Dollar auf dem Bankkonto liegen.

Eine Audioaufzeichnung der Fragerunde findet sich hier bei Apple.

Mittwoch, 25. Jan 2012, 7:55 Uhr — Chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • “Wer ein iPad will, kauft ein iPad und gibt sich nicht mit einem Tablet mit eingeschränkter Funktionalität zufrieden”.

    NAJA DIESE AUSSAGE SPRICHT EHER GEGEN DAS IPAD!?! BIS DATO SIND NOCH IMMER VIELE WEBSEITEN NICHT IM VOLLEN UMFANG VERFÜGBAR (LEIGIGES THEMA FLASH…)

    • Kein Grund, so rumzuschreien.
      Und zum Thema Flash: Gääääähn …

    • Na und? Ich bin froh das kein Flash verfügbar ist und ich sehe dadurch auch keine Behinderung in meiner Nutzung.

      Zeig mir ein Tablet oder Phone wo Flash drauf läuft. Ich meine nicht nur die bewegte Startseite von Farmarama. Sondern richtig wie am Rechner…. Ich kenne keins von beiden. Das rumgezucke hab ich schon bei dem Samsung gesehen.

      • Blackberry Playbook :D Beste Flash Integration auf einem Tablet die ich bisjetzt gesehen habe.

    • Achso? Also mein Surfverhalten hat sich mit dem iPad nicht verändert und ich benutzte es jetzt seid dem 2.4.2011. Das es sooo Probleme geben soll mit der Nichtverfügbarkeit von Flash ist mir neu, bzw. nie aufgefallen. Ausserdem ist das surfen im Internet auf dem iPad nur eine der unzähligen Funktionen auf dem iPad.

      Die Verkaufszahlen beeindrucken und sind definitiv gerechtfertigt. Klasse Produkte, das sieht man auch daran, das in meinem Umfeld der Apfel bei fast jedem angekommen ist.

    • Wer packt denn heute noch das Thema Flash aus?

      4 Jahre iPhone und 1 Jahr iPad Nutzer, in der Zeit habe ich Flash nie vermisst. So laufen die Geräte stabil.
      Und wer für seinen Internetauftritt heute noch Flash nutzt, kann es dann sowieso nicht ernst meinen.

      Mac/PC + Browser + Flash = Warum scheißt der Browser bitte wieder ab? :P

    • Finrod Felagund
  • Berauschende Zahl 97,6 Miliarden !!!

  • Auf die Frage welchen Beitrag das iPhone 3GS am Erfolg geleistet hat wurde sehr ausweichend geantwortet – „das 4S war das erfolgreichste Modell“

    Da ich letzte Woche ein 3GS im Apple Store gekauft habe, kann ich sagen – das 3GS hat sich extrem schlecht verkauft. Herstelldatum dieses Gerätes war KW35-2011. Natürlich war noch iOS 4.x installiert.

    Ich will kein Besserwisser sein, aber ein Preispunkt von 299,-€ könnte den Absatz vom 3GS im Euroraum deutlich beflügeln. Ein gutes Gerät ist es nach wie vor. In punkto Handschmeichler hat es für meinen Geschmack die Nase sogar vorn.

    • Warum kauft man sich ein iphone 3GS???????
      Der Display ist absolut grauenvoll und irgendwann gibt es keinerlei Update mehr!!!
      An deiner stelle hätte ich ein 4er geholt. Da hättest du mehr von.

      • Finde das 3Gs vom display her in ordnung, das beste apple gerät in punkto handlichkeit und gute griffigkeit (die form ist einfach unschlagbar) und hätte ich meiner mutter nicht versprochen das sie es bei vertragsverlängerung bekommt, würde ich es immer noch nutzten.
        Für den normalen altag schickt es vollkommen. ;)
        P.s.: scheiß verkaufszahlen fürs ATV, bei mir in Bielefeld ist es überall ausverkauft! Und das seit gut 3 wochen -.-‚ sollen lieber mal wieder welche verschiffen! :|

    • Ich komme auch aus Bielefeld;)
      Aber im ernst wieso ein iPhone 3gS?
      Das Vierer/s ist das edelste handy überhaupt.
      Ich dachte immer Apple verkauft nur das neuste Modell.
      100 Mrd.
      So langsam können die nen bisschen was spenden.

  • iPad und Kindle Fire spielen aber auch in zwei unterschiedlichen Ligen (zum Preis des kleinsten iPads bekommt man zweieinhalb Kindle Fire). IMHO ist das wie ein Vergleich zwischen Mercedes und Toyota, und da wäre es kaum verwunderlich, wenn die Einführung eines neuen Toyota-Modells die Verkaufszahlen von Mercedes auch nur marginal beeinflussen würde.

    • Schlechter Vergleich, denn Toyota verkauft in anderen Ländern (USA!) mehr Luxusautos als Mercedes. Ja, der deutsche Automarkt ist nicht identisch mit dem Rest der Welt … Was iPad-Kindle angeht, ist die unterschiedliche Liga ja gerade das Argument von Cook. Er wurde ja gefragt, ob die Verkäufe vom Kindle die Verkäufe vom iPad beeinflussen und da konnte er darauf verweisen, dass iPad-Käufer ein „richtiges“ Tablet wollen und es daher unterschiedliche Käufergruppen sind (= unterschiedliche Ligen).

  • Vielleicht sollte Apple mal weniger die Menschen in den Produktionsstätten ausbeuten. 97,6 Mrd auf dem Konto und bei Foxconn gibt’s Hungerlöhne.

    Das ist alles andere als cool – es ist eigentlich nur widerlich!

    • Woher willst du wissen das sie ausbäuten? Dummbatz!

    • Tille du Träumer… XD

      Es ist übrigens müßig, mit dem Finger nur auf Apple zu zeigen: Ein Großteil aktueller IT-Schwergewichte wie Samsung, Nokia, Dell und viele andere lässt seine Produkte unter ähnlichen Umständen in Asien fertigen – laut dem Bericht der New York Times betrifft dies unter anderem auch Unternehmen im Bereich der Finanzwirtschaft, der Automobilproduktion und der pharmazeutischen Industrie.

      • Klar. Macht die Sache aber keinen Deut besser. (Wenn ein Schwergewicht wie Apple mal damit anfangen würde ihre Lieferanten bezüglich Arbeitsbedingungen zu überprüfen und Konsequenzen bei Verstößen durchführen würde, könnte dies bei anderen Herstellern durchaus Schule machen und die Bedingungen in den Fabriken verbessern. Ich persönlich würde lieber ein Produkt kaufen welches zu anständigen Bedingungen für die Arbeiter hergestellt wurde und dafür auch etwas mehr Geld ausgeben.)

  • Als ob bei denen nur Apple produzieren lässt!
    Wenn Du den Menschen dort helfen willst, musst Du den Staat dort verändern.

  • Wäre mal schön zu wissen, wann n neues Apple TV kommt…
    Bin zwar mit dem ersten immernoch sehr zufrieden, aber nur 720p…

    • Ich frage mich, ob die 720p wirklich so das Problem sind. Habe eher den Eindruck, dass die Qualität eher unter der Bitrate leidet: insbesondere bei einfarbigen Flächen, oder dunklen Szenen sehen auf meinem ATV iTunes-Käufe teilweise echt gruselig aus (bildet Ringe mit Klötzchen-Artefakten). Bei bspw. Lost von DVD habe ich ein wesentlich besseres Bild als bei iTunes-Filmen in HD – und dabei sollte DVD doch noch unter 720p liegen.

  • Ich besitze auch ein Apple TV 2 und bin (auch ohne JB) zufrieden damit. Ich verstehe nur nicht, warum Apple das Potential das kleine Kästchens nicht ausschöpft. Es gibt doch sicherlich den ein oder anderen Entwickler der Apps dafür schreiben würde und bestimmt auch Käufer dafür. War im ATV1 nicht sogar ne kleine Festplatte drin? Na ja…vielleicht beim 3er.

    • Das ATV könnte _die_ Multimediazentrale für’s Wohnzimmer sein und man würde auch Kunden, die sonst nichts mit Handy, Computer, Internet und so am Hut haben an iTunes ketten können. Da hat Apple gepennt und muss das Feld nun diesen Smart-TVs überlassen.
      Man versucht’s halbherzig durch Inhalte zu pushen – ich wäre froh, wenn man’s in den Menüs abschalten könnte: was interessieren mich amerikanische Sportsender – einfach nur Nervig.
      Einfachste funktionen, wie bspw. der Zugriff auf ein NAS, gibt’s aber nicht. Ich hoffe auch auf ein Update (vielleicht sogar einen AppStore) des AppleTV, anstatt irgendeines iTV-Dings.
      Mein ATV2 nutze ich eigentlich nur noch ab und an für AirPlay – alles andere machen andere Geräte besser :-/

  • Also liebe mobilen-flash nutzer ich glaube ihr seit nicht richtig auf dem laufenden!?!?!?!? Adobie hat selber in nem bericht vor ca.3-4 monaten angekündigt das sie flash für mobile geräte nicht weiterentwickeln!!
    „Die Softwareschmiede Adobe hat jetzt nun auch eingesehen, dass Flash auf mobilen Geräten “keinen Sinn” macht.“ schreibt unteranderem auch die seite: http://www.netbookhelden.de/ad.....ngestellt/

  • Na das wars dann wohl mit Flash….aber es stimmt Flash ist einfach zu leistungshungrig um auf mobilen Geräten stabil zu funktionieren. Adobe hat ja noch seine PDFs die aus dem heutigen Leben meiner Ansicht nach nicht mehr wegzudenken sind :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22447 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven