Update: Apple TV 5.1 bringt Fotostreams, AirPlay-Audioausgabe und verbesserte iTunes-Account-Verwaltung

74 Kommentare

Die Systemsoftware für Apples Set-Top-Box Apple TV ist neu in Version 5.1 verfügbar.

Die Aktualisierung bringt zum einen die mit iOS 6 eingeführten freigegebenen Fotostreams auf Apple TV, abonnierte oder selbst freigegebene Streams können nun am TV-Gerät betrachtet und auch als Bildschirmschoner verwendet werden.
Des weiteren kann Apple TV nun nicht mehr nur als AirPlay-Lautsprecher verwendet werden, sondern die eigene Audioausgabe auch per drahtlos an andere verfügbare AirPlay-Lautsprecher übertragen.
Zu guter letzt wurde noch die iTunes-Kontenverwaltung überarbeitet. Apple TV kann sich jetzt mehrere verschiedene iTunes-Accounts merken.

Ihr werft das Update wie gewohnt direkt auf dem Apple TV über die Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung an. Danke für eure Mails!

Diskussion 74 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Dein ATV kann via AirPlay empfangen, jedoch nicht via AirPlay senden.
      Bsp: Versuch mal den Radiosender welcher gerade auf deinem ATV läuft via AirPlay an konforme Lautsprecher-Systeme in der Küche oder im Keller abzuspielen.

      — Stanse
      • Da dafür nix neues an der Hardware gemacht werden muss konnte das Gerät es auch vorher schon.

        Vielleicht mit xbmc ?

        — Nachtfalter
  1. Geht zufällig auch mittlerweile der Zugriff von zb videos auf eine am AirPort Extreme angeschlossene Festplatte???

    Kann einfach nicht nachvollziehen, warum diese 2 Apple Produkte nicht direkt miteinander standardmäßig miteinander kommunizieren können, um zb Videos ohne Rechner zu stremmen..:-(

    — Acrobat1986
    • Das geht doch jetzt schon. Ich habe Filme und Bilder auf meiner Time Capsule und greife mit dem Apple TV übers Netzwerk darauf zu und streame die auf meinen Fernseher.

      — Oberfranke
      • Nein, meine Time Capsule hängt ja nur am Router, genau so wäre es ja auch mit einer Extreme. Alles andere würde sinnlos sein.

        — Oberfranke
      • Ich hab die Time Capsule bei Einstellungen – Eigene Daten – Bibliothek (oder so ähnlich) hinzugefügt. Vielleicht liegt’s am Jailbreak den ich von Anfang an drauf habe. Den Originalzustand kenne ich leider nicht.
        Ich kann euch aber hundertprozentig versichern, dass ich ohne Mac oder PC mit meinem Apple TV auf die Filme und Bilder, die auf der Time Capsule liegen, zugreife.

        — Oberfranke
      • Ja, es liegt am Jailbreak. Nimmst wohl Plex, XBMC oder den Firecore Mediaplayer um auf Deine Platte zu kommen.
        Ohne JB geht es nicht. Die TC hat keinen iTunes-Server…

        — saber1
    • Das geht doch jetzt schon. Ich habe Filme und Bilder auf meiner Time Capsule und greife mit dem Apple TV übers Netzwerk darauf zu und streame die auf meinen Fernseher.
      Mit einer externen Festplatte sollte das auch gehen.

      — Oberfranke
      • Wie hast du das eingerichtet? Bei mir muss immer iTunes laufen.

        — Seventieeight
      • Das würde mich auch mal Interessieren. Wie hast du das eingerichtet? Meine 3 Apple TV´s würden sich freuen direkt auf die Time Capsule zugreifen zu dürfen ohne das iTunes läuft.

        — Reismann
      • Ich werde meine Einstellungen in Verbindung mit der Time Capsule und meine Gerätekonfiguration mal posten, wenn ich wieder zuhause bin. So aus dem Bauch raus, habe ich auf allen möglichen Geräten die Privatfreigabe aktiviert und die Time Capsule in der Bibliothek eingelesen.

        — Oberfranke
      • Also, ich habe mein Apple TV gerade noch einmal ganz bewusst angeschmissen und mir ein paar Bilder, einige Filmminuten angesehen und ein paar Songs angehört (die hatte ich aus Versehen mal rüber gespielt und gemerkt, dass das funzt, und zwar einschließlich Anzeige vom Cover und Metadaten zum Interpreten), gestreamt von meiner Time Capsule – OHNE dass mein Mac oder mein PC eingeschaltet waren.
        Ich hab vorhin schon angefangen an mir selbst zu zweifeln, wobei es mir beim Kauf der TC genau darum ging, Daten ohne Rechner zu streamen und zu nutzen.

        Zu meiner Konfiguration:
        - TC 2 TB (4. Generation) (hängt an einem Speedport-Router der Telekom),
        - an die TC habe ich noch eine externe 2 TB Festplatte angeschlossen (diese kann ich ebenfalls über Apple TV ansteuern)
        - Apple TV (2. Generation) mit Software 5.0.2 und Jailbreak von FireCore

        Zu den Einstellungen:
        Vorab, mein aTV betreibe ich im 5 GHz-Netzwerk der TC, so dass die Bandbreite nicht nur durch andere Geräte beeinträchtigt wird.
        Bei allen Geräten habe ich Privatfreigabe aktiviert.
        Nach Anklicken des Buttons “Medien” ganz nach rechts gehen zu “Einstellungen” dort “Freigaben verwalten” anklicken, danach auf “Freigabe hinzufügen” und das entsprechende Medium auswählen. Das sollte es auch schon gewesen sein.

        Ich denke, ihr seid ja auch keine Anfänger, aber was im AppStore teilweise für Rezensionen zu den einzelnen Geräte steht ist schon a bisserl unterirdisch.
        Ich durchstöbere alle möglichen Foren, wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe und das umsetzen will.

        Solltet ihr noch Fragen haben, versuche ich gerne zu helfen. Ich schau hier in diesen Beitrag noch ab und zu mal rein.

        Ansonsten würde mich einfach ein Feedback interessieren, ob´s geklappt hat. Btw, ich glaube nicht, dass es am Jailbreak liegt – es muss auch ohne gehen. Der Jailbreak war/ist für mich nur ein angenehmer Nebeneffekt der Möglichkeiten, die aTV bietet. Und aTV hätte ich mir auch ohne diese Möglichkeit zugelegt.

        Ach, noch was. Die Fernbedienung vom aTV ist ja richtig grottig. Ich nutze Rowmote und kann die App guten Gewissens empfehlen. Aber Achtung, nicht gleich die große Version für 3,99 € kaufen, sondern erst die kleine Version für 0,79 € und als In-App-Kauf upgraden – Kosten insgesamt: 3,78 € und damit 0,22 € gespart. Ich hoffe, dass das jetzt auch noch so möglich ist. ;-) Ansonsten warten, bis iTunes-Karten mal wieder mit Rabatt angeboten werden. :-)))

        — Oberfranke
      • Mensch, das hättest Du gleich zu Beginn sagen sollen. JB von Firecore. So habe ich es bei meinem ATV2 ebenfalls. So kommt man natürlich auf eine Platte im Netzwerk. Alter Hut.
        Aber Deine ersten Posts ließen vermuten, das Du es OHNE JB gemacht hast. Denn das ist NICHT möglich.

        — saber1
  2. Airplay Ausgabe gab es bei A TV noch nicht.
    Ich warte jetzt nur noch auf einen App Store, dann steht Plex for AppleTV nichts mehr im Wege :)

    — Sebastian
  3. Bei mir geht die airplay ausgabe auf airport nicht! Kanns zwar auswählen, trotzdem kommt der ton über den tv

    — Rene
  4. wie siehts aus mit dem jailbreak wenn ich die software aktualisiere? Habe gerade 5.01 mit atv black 2.0 drauf

    — Maximo
  5. Irgendwie hatte ich ja schon auf die iCloud Synchronisation der Podcasts gehofft. Geht ja mittlerweile auch zwischen den iOS Geräten. Ich verstehe nicht, warum man das ATV hier heraus gelassen hat. Ansonsten warte ich noch auf den App Store (Plex). Hier ist der Wettbewerb deutlich besser (Google TV, Samsung, LG etc.).

    — frank1972
    • Exakt so sehe ich das auch. Ohne Jailbreak ist das AppleTV relativ unnütz. Man kann ja nichtmals Sky Go vom iPad damit auf den Fernseher bringen. Hier fehlt eindeutig der Appstore zumindestens für Spotify, Sky Go, Plex, Podcast-Sync und manchmal auch praktisch wäre es wenn man Keynotes auch auf dem Fernseher direkt zeigen könnte ohne den Mac anschliessen zu müssen

      — komacrew
    • Nein kann man nicht. Das funktioniert nur mit einem Jailbreak und der Software von Firecore.
      Ich verwende das ATV fast ausschließlich als AirPlay Empfänger. Hier kannst du z.B. mit dem IPad surfen, und kannst das auf dem ATV sehen ( Mirroring).

      — frank1972
  6. Täusch ich mich oder war früher Ruhezustand aktivieren über lange Mittelbutton drücken möglich und geht jetzt über lange Play drücken?

    — Christoph
  7. Update und das Bild flackert immer noch regelmäßig bei meinem ATV2. Soll wohl an Kombi mit Sony Bravia liegen, dass immer wieder mal die Auflösung kurz weggeht. Nervt trotzdem!

    Tom
  8. irgendwie waren die meisten updates für Apple TV -nutzlos-….was bringt es airplay zu senden…:bedeutet ich schicke das signal vom iphone oder mac erst aufs tv2 welches dann z.B. zur airplay-box funkt….wozu-wenn ich direkt und ohne tv2 auf z.B. den airplayempfänger funken kann…???

    — Jonny
    • Apple TV liefert auch eigene Inhalte, z.B. Internetradio oder die Musik aus der iTunes-Mediathek (wenn der Rechner läuft). Die neue Funktion wird wohl dafür sein, diese an eine bessere Soundanlage zu senden, als den Fernseher.

      — Skeptiker
    • Mal n Beispiel. Ich wollte mal mit dem Apple TV Musik aus iTunes Match abspielen. Das Ding hängt per HDMI am Receiver, der das Signal wiederum an den Plasma weiterreicht. Optischer Eingang ist am Receiver keiner mehr frei. Nun möchte ich aber nicht den Riesenplasma die ganze Zeit laufen lassen wenn ich nur Musik höre. Also Glotze aus. Dummerweise auch Musik aus. Ich vermute, das hängt irgendwie mit dem HDCP-Geraffel zusammen. Der Receiver kann aber ebenfalls Airplay, also könnte ich die Mucke nun statt über HDMI per Airplay vom Apple TV an den Receiver weiterreichen. Ja gut, ich könnte die Musik natürlich auch direkt vom iPad an den Receiver senden, aber mit dem Ding will ich ja vielleicht parallel noch irgendwas spielen. Für diesen meinen speziellen Fall ist das also tatsächlich eventuell ein nützliches Feature.

      — Misi
  9. Warum hat Apple für den Apple TV nur die Version 5.1 und nicht 6.0 veröffentlicht?

    Ich gehe davon aus, dass Apple auf dem ominösen iPad Mini-Event im Oktober die Version 6.0 präsentiert, in der es dann auch einen AppStore gibt.

    — Mike
  10. Und wieder zeigt sich: Die sinnvolle Verwendung der zur Verfügung stehenden Unterhaltungselektronik im Heimnetzwerk ist selbst für IT- &CE-Pros ein Buch mit sieben Siegeln. Auch immer lustig auf IFA und cebit. Von den eigenen Produkten hat jeder Hersteller/Verkäufer zumindest ein bisschen angeschultes wissen, wenn es um die Kompatibilität zu anderen geht, Versagen die mit Schulungszertifikaten versehenen Experten allerdings regelmäßig. Jeder User, der sich das ganze im DIY-Verfahren und mit Infos von ifun selbst erarbeitet, ist weitaus kompetenter.
    Wer mich besucht, kann sich in ein Gäste-W/LAN einwählen und mit beliebigen Systemen (iOS, Android, Windows, etc) seine Medieninhalte und Desktops vom Phone/Tablet/PC zum TV streamen. Und damit ich nicht iwelche ip-Adressen, oder App.-Namen buchstabieren muss, liegen und kleben hier halt QR-Codes rum ;)

    — madog
    • Dann erkläre mir mal bitte, wie ich jemanden der einen Gastzugang auf meiner Fritz Box hat einen Zugang zu den im Netzwerk angemeldeten Geräten wie z.B. dem Apple TV gebe. Das ist nach meinen Erfahrungen nicht möglich.

      — Habakuck
  11. Kann man vom aTV aus auch per AirPlay Sound an mehrere Lautsprecher gleichzeitig schicken?
    Das geht ja von den iOS Devices nicht, aber vom Rechner aus schon.

    — Sebastian
  12. Bei mir funktioniert das Fotoshare nicht, der schreibt was von ” ANmeldung nicht möglich, Die iCloud-Nutzungsbedingungen haben sich geändert.” Was soll denn das heißen???
    Habt ihr das gleiche Problem?

    Polo
    • War bei mir mit einer ID, die nur im Store genutzt hatte, auch so.
      Vielleicht wurde mit der betroffenen ID noch nie iCloud genutzt?

      — MMac
  13. AirPlay Ausgabe (für den Lautsprecher) funktioniert nur mit Musik und Musikvideos, mit keinen Filmen oder tv-Shows.

    Ist bei euch auch so?

    — yur4enko
  14. Streamen auf Lautsprecher funktioniert jetzt; aber immer nur auf EINEN!

    Jemand eine Ahnung, wie und ob APPLE TV gleichzeitig auf MEHRERE Lautsprecher zugreifen kann?

    — Rheinländer
    • Das wüßte ich auch gern. Vom iPad aus geht das nämlich auch nicht.
      So ein Schrott.

      Wo sind hier die PC Freaks?

      — ---
  15. Bitte mehr Untertitel!!!! Bin hörgeschädigt, in Holland gibt es genug Filme mit UT, hier in Deutschland leider nicht der Fall ;( :( :(

    — Matt
  16. Ist es möglich Apple TV mit der Stereoanlage verbinden und mit nem Ipad dann dort ein Webradio einzustellen ohne den TV anzuschalten?

    Danke

    — Waldfrucht
    • Ja, es ist möglich. Allerdings benötigt deine Anlage einen digitalen Eingang oder du nimmst einen Toslink/Cinch-Adapter.

      — Gero
  17. HILFE!!!
    Bin heute auf Fehlersuche gegangen, nachdem meine AppleTV´s nach dem Update der Apple Aktivierungsserver nicht gefunden haben, keine Privatfreigabe einstellbar war und auch das Anmelden im iTunesStore nicht möglich war. Das Update habe ich über LAN-Kabel vorgenommen und danach nichts verändert. Das Netzwerk (Netzwerkadressse über DHCP) wird ja vom AppleTV im Standard automatisch eingerichtet. Trotzdem ging nichts. Danach habe ich das Netzwerkkabel entfernt, das AppleTV resetet und über WLAN verbunden. Mit WLAN findet er den Aktivierungsserver und alles funktioniert wie es soll. Privatfreigabe, iTunes Store, Streaming. Sobald jedoch das Netzwerkkabel eingesteckt und neu gestartet wird, findet er erneut den iTunesStore nicht mehr, auf die Privatfreigabe kann es auch nicht zugreifen. Das Netzwerk ist in Ordnung. Sowohl MacBook, als auch Fernseher haben über das gleiche Netzwerkkabel Internetverbindung. Wird das Kabel vom AppleTV entfernt geht wieder alles. Nur über WLAN ist es halt zu langsam, Daten vom Mac zu streamen. Habe dieses “merkwürdige Verhalten” an 3 neuen AppleTV Gen., die verteilt in der Wohnung stehen und mit der Vorgängerversion an den gleichen Netzwerkkabeln, hervorragend funktioniert haben. Könnt Ihr das Problem bei Euch reproduzieren oder habe ich 3 Montagsgeräte?

    — Beroli
    • Das kann ich bestätigen! nach Update klappt der Fotostream mit zwei verschiedenen Accounts nur über WLAN, über Kabel wird der Server nicht gefunden

      — Stephan
      • danke für die Rückmeldung. Nachdem ich heute 2 Stunden mit Ethernet-Kabeln von Apple-Support durch meine Wohnung gejagt wurde, TimeCapsule und Router auf Werkseinstellungen zurück setzen musste und alles nichts half, bestätigte mir ein AppleTV Specialist von Apple, das es bei einer sehr geringen Zahl von Geräten dieses Problem gibt. Ich werde morgen einen Rückruf erhalten und hoffentlich die 3 Geräte zeitnah getauscht bekommen. Es ist krass, die Geräte erkennen das eingesteckte Netzwerkkabel, ziehen sich eine Netzwerkadresse und können anschließend nicht mit dem iTunes-Server eine Verbindung aufnehmen. Ohne Kabel geht es perfekt über den gleichen Router. Auch das uralt AppleTV der 1. Generation funktioniert klaglos am gleichen Netzwerkkabel.

        — Beroli
      • Genau dasselbe Problem bei mir und einem Bekannten von mir. Es scheint mir, dass die Zahl der betroffenen Geräte offensichtlich nicht so gering ist!

        — Buetzi
  18. Danke, mir hatte jemand gesagt der TV müste laufen sonst würde ich die Einstellungen/Benutzeroberfläche des Apple TV nicht sehen. Also sehe ich die Benutzeroberfläche das Apple TV am IPad und kann dort Einstellungen machen?
    Läuft dann das Webradio (Ok MP3 sind ja auf dem Ipad dafür muss es laufen) auf dem Ipad oder dem Apple TV?
    Dann müste das IPad ja die ganze Zeit eingeschaltet sein?

    Vielleicht verstehe ich auch das System auch gar nicht?

    Danke

    — Waldfrucht
  19. Für den Store-Zugang können jetzt mehrere apple-IDs eingegebn werden und dann im Wechsel betrieben werden. Beim Fotostream geht das leider nicht so einfach. Ein Wechsel der Store-ID wirkt sich auf den Fotostream nicht aus. Vielmehr muss der Fotostream abgemeldet werden und mit neuer ID angemeldet werden. Die ID muss ständig komplett neu eingegeben werden. Das ist schon sehr ungünstig.

    Hat Apple eine gute Idee nur halb umgesetzt?
    Gibt es dafür eine Lösung?

    — MMac
  20. Wusste gar nicht, dass man jetzt auch Favoriten für Radiostationen festlegen kann (über die Auswahltaste / mittlere Taste). Bin mir nicht sicher, ob das vor dem Update ging. Sehr schöne, hilfreiche Funktion.

    Inquisitor
  21. Seit dem Update kann es kein normales Dolby Digital mehr abspielen, nur noch, wenn es Pass through ist oder direkt aus dem Apple Store kommt. So sollen wohl alle gezwungen werden, teure Filme zu kaufen anstatt die eigenen DVDs zu rippen und ins richtige Format zu bringen… Langsam beginne ich mich, über Apple zu ärgern, weil vieles nur verschlimmbessert wird.

    — Ulrich
  22. Mein ATV verbindet sich nich mehr mit meinem Fotostream. Es kommt immer die Meldung “Apple TV kann derzeit keine Verbundung zum Server herstellen. Versuchen Sie es später erneut.” Das später ist nun über eine Woche. Kann mir jmd sagen was ich falsch mache? Danke.

    — Tob Se
  23. Auch ich erhalte seit drei Wochen nur die Meldung:
    “Anmeldung nicht möglich.
    Apple TV kann derzeit keine Verbindung zum Server herstellen.
    Versuchen Sie es später erneut.”
    Apple hat mich nur auf allgemeine Internetseiten verwiesen…

    — Marco Fetz
  24. Nach dem Update habe ich keinen Zugriff mehr auf the Server und kann mir deshalb keine Filme mehr ausleihen.

    So ein Dreck. Service Hotline meinte gleich mal 10 min Wartezeit. Online Portal wollte die Serialnummer… die ist so klein und unleserlich, dass ich (32 – im Vollbesitzt meiner Sehkraft) eine LUPE brauchte die Scheißnummer zu lesen…. nach der Eingabe kam die Meldung – Service nicht möglich für Dreck den APPLE vor 5 Jahren gebaut hat… ?? sind die GAGA – ich hab das Scheißteil vor einem Jahr GEKAUFT – das ist das Datum das zählt

    SCHEIß APPLE DRECKSCHLEUDER!!!

    Verstehe nicht, wie man so blöd sein kann und sich noch mehr von dem Dreck kaufen kann… echt…

    s-müller@gmx.at

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14489 Artikel in den vergangenen 4746 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS