Apple Store am Ku’damm Berlin: Baurechtliche Genehmigungen angeblich erteilt – Stadt Berlin kündigt Apple als Mieter an

53 Kommentare

Die ehemalige Filmbühne Wien am Berliner Kurfürstendamm ist bereits seit Januar als favorisierter Standort für den ersten Apple Store in der Hauptstadt im Gespräch. Viel getan hat sich über all die Monate hinweg nach außen hin jedoch nicht, lediglich die Schaufenster wurden zwischenzeitlich mit schwarzer Folie verklebt.

Möglicherweise haben ja fehlende Genehmigungen das Bauvorhaben verzögert. Das Gebäude steht nämlich unter Denkmalschutz, dementsprechend müssten Umbauarbeiten im Inneren wie im Äußeren einem gesonderten Genehmigungsverfahren unterzogen werden. Laut Zeitungsberichten (Danke Leo) hat das zuständige Bauamt diese Genehmigungen nun erteilt und den Vorbereitungen für die Eröffnung des dann wohl größten deutschen Apple Stores steht nichts mehr im Wege.

Das eindrucksvolle Gebäude verfügt unter anderem über einen großen Kinosaal, bereits letztes Jahr konnten wir einen Mitarbeiter von Apple Europa hinsichtlich des Berliner Stores mit der Aussage “Besonders in Berlin werden sie ausflippen” zitieren.

Offiziell gibt es von Apple wie gewohnt keinerlei Aussagen, geschweige denn eine Bestätigung für den Standort. Allerdings ist sich die Stadt Berlin selbst inzwischen so sicher darin, dass sie die Anstehende Eröffnung bereits auf ihrer Internetseite kommuniziert.

Diskussion 53 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ja endlich ich bin, wenn es denn so weit ist, bei der Eröffnung dabei ich will das auch mal erleben. Und Berlin ist wohl ne sehr geile Stadt.

    — whistler
  2. Wird ja auch endlich Zeit….
    hoffe nur das die Bauverhinderer (Denkmalschutz) hier in Berlin dem Vorhaben nicht einen Strich duch die Rechnung machen. Die haben hier in Berlin ja schon so einiges Innovative verhindert.

    — Cruiser Bruno
  3. Wenn mal die unbedachten Äußerungen von Berliner Mitarbeitern das jetzt nicht platzen lasen wird. Manchmal ist Apple ja ziemlich vergrätz, wenn etwas zu früh veröffentlicht wird.

    — Elv
  4. Schön! Hoffe, es kommt auch bald einer nach Nürnberg! Jetzt scheinen die Apple Stores in Deutschland ja wie Pilze aus dem Boden zu schießen :-)

    — Steffi
  5. Ist ja sowieso komisch, Hamburg hat zwei Apple Stores und Berlin kein einzigen…

    Düsseldorf und/oder Köln könnten auch mal einen vertragen!

    — Tyler
      • Köln muss einen haben! D´dorf kann man da ruhig weglassen…… Ist doch ein total armes Kaff, und ich meine jetzt nicht vom Geld her………

        — Macabros
  6. Na dass hier einige wieder mal nichts mit dem Wort Denkmalschutz anfangen können war ja klar,da müßte wohl erstmal Wikipedia aufgerufen oder gegooglet werden.
    Auch Apple muss sich eben an bestimmte Dinge halten,dazu zählt der Denkmalschutz und das ist auch gut so um es mal mit den Worten des Regierenden auszudrücken:)
    Aber Zeit wird´s für einen Shop in der Hauptstadt….

    — samariter
  7. Ich weiss, jetzt werde ich sicherlich hier beleidigt. Aber bedenkt bitte vor euren Beleidigungen, dass ich nur meine Meinung mitteile.
    Wofür benötigt bitte sehr Berlin einen Apple Store? Es mag zwar die größte Stadt Deutschlands sein, aber ich sehe bei den Berlinern nicht die immense Kaufkraft! Daher sicherlich auch der verspätete Einzug seitens Apple in den Retail Bereich in Berlin. Sorry, ist nur meine Einsicht über diese Stadt! Und die Touris werden sicherlich nicht als Hauptziel den Apple Store anvisieren. Oder?

    Gökhan
    • Muss ich so unterschreiben. Gut einmal im Leben sollte man Berlin vielleicht man besucht haben. Aber davon abgesehen, ist es die wohl überbewerteste Stadt Europas, wo mich einfach nichts hinzieht. Schon alleine weil ich mich dort nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr vor die Tür des Hotels wagen würde.

      Berlin hat irgendwie etwas schmuddeliges. :D

      Und auch wenn das Gebäude toll aussieht, für einen Apple Store wird es komisch wirken, mit diesem “Wintergarten”-Anbau davor. Das schaut irgendwie aus wie nichts Halbes und nichts Ganzes. Denke der neue Store in Hamburg wird rein optisch nicht zu toppen sein.

      PS: Bin kein Hamburger und mag Hamburg in seiner Gänze auch nicht – abgesehen vom Hamburger Zentrum … :D

      Nur meine Meinung dazu. Wenn man dort aufgewachsen ist, ist es bestimmt etwas anderes. Also bitte nicht angegriffen fühlen.

      — Alexander
      • Denke auch, dass das einer der Gründe ist. Berlin hat einfach nicht die Kaufkraft der anderen Großstädte in Deutschland. Die Kohle sitzt halt in München und Hamburg. Berlin ist vergleichsweise arm und eine Geldverbrennungsanlage für Restdeutschland.

        — O_o
      • Ja, Berlin ist für mich die hässlichste Stadt Deutschlands. Und das sage ich nicht als Touri, sondern habe dort immer mal mehrere Wochen verbracht, leider!!! Mir reicht auch die Intoleranz der Berliner, von wegen die Touris nerven. Hallo, wenn die Touris nicht da wären, würde es Berlin doch noch schlimmer gehen! Die können über jeden Touri froh sein, denn die erhalten meines Erachtens diese Stadt am Leben!

        Gökhan
      • ” Schon alleine weil ich mich dort nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr vor die Tür des Hotels wagen würde.”
        wahrscheinlich trägst du auch rosa schlüpper…

        — Hr. Reinspaziert
      • was für armlose menschen seid ihr! da spricht doch nur der neid!

        — hrlehmann
      • Eben, ich armloser Mensch! ;))))) vor allem bin ich neidisch, dass Berlin es schafft den ersten Store hinzukriegen! Wow, was ein Neid!!!! ;)

        Gökhan
      • Es gibt in Berlin bestimmt Gegenden, in denen ich als Berliner auch nicht abends allein vor die Tür gehen würde, das sind aber keine Bezirke, wo man hin muss. Und diese Bezirke gibt es in jeder Stadt.
        Und wer aus Städten kommt, in denen das Leben zentral pulsiert, wie z.B. in HH, wo sich das meisten um den Kiez dreht (mag ich übrigens auch sehr gerne), der ist natürlich enttäuscht von Berlin, denn er erkennt die Vielfalt dieser tollen Stadt nicht. Nicht umsonst haben wir z.B. den “besten Club der Welt”.
        Und wer die Geschichte der Stadt etwas kennt, weiß warum es hier so weitläufig ist.

        Und wir haben hier 3,5 Mio. Einwohner + Umland + ca. 10 Mio. Touristen/Jahr.. Ok, lt. GFK Kaufkraftstudie mag die Einschätzung mit der Kaufkraft gar nicht so weit hergeholt sein, denn da stehen wir nur auf Platz 11, aber das als Argument gegen einen Apple Store zu bringen, ist dann auch nicht wirklich gut gerechnet ,-)

        Was ich aber nicht verstehe, ist die Wahl des Standortes. Der Ku`Damm hat nun wirklich ausgedient. Den kann man als Touri auch mal besuchen, ok, aber der richtige Mittelpunkt Berlins ist dort ja nun schon lange nicht mehr.
        Wenn hätte ich eher den Potsdamer Platz, Unter den Linden oder die Friedrichstraße erwartet….

        — berliner
  8. Na dann bin ich aus Dresden bei meiner 2. mit dabei, Berlin und Dresden, miene beiden Heimatstädte :) Ich fürchte nur in Berlin muss man dann SEEEEHR früh da sein und LAAAAAAANGE warten :(

    Maulwurff
    • Das ist ein Scherzt oder? Apple könnte sich die ganze Stadt kaufen. Die haben alleine an Barreserven fast 100 Milliarden Euro! Immer dieses Gejammer “ich will einen Store hier und da”. Fände es auch toll, wenn es einen Apple Store in Münster gäbe, gibt es aber halt nicht und da hilft es auch nicht sich ständig in den Kommentaren bei iFun darüber zu beschweren ^^.

      — O_o
  9. Na wer angst hat bei dunkelheit in berlin vor die tür zu gehen tut mir persönlich leid berlin bei nacht ist der hammer und der apple store ist berechtigt denn touristen gehen auch gerne shoppen warum also nicht im apple store! Ich mag berlin ich komme vom dorf und immer wenn ich zum arbeiten in der hauptstadt bin freut es mich! Stadt der gegensätze einfach super!

    — Hubi
    • war von euch schon mal einer so richtig in berlin unterwegs? nachts (feiern gehen z.b.) oder einfach mal hier um die ecken ziehen? nee, glaube ehr nicht und das mit der kaufkraft sehe ich als berliner anders. ich kenne hier genug leute die sich das iphone leisten können und das mit normal verdienten geld. ach was rege ich mich auf, es gibt überall besserwisser.

      — anb030
      • Also ich war auch schon häufiger in Berlin und als Hamburger muss ich sagen die Stadt ist zwar nicht so hübsch wie Hamburg, aber dafür einfach spannend und cool und das sowohl Nachts als auch Tagsüber. Und wer sich Nachts nicht traut rauszugehen, wird sich in keiner Stadt Deutschlands nachts auf die Straße trauen.
        Und das mit der Kaufkraft, naja vielleicht gibt es dort mehr Arbeitslose als in anderen Städten und die Kaufkraft ist niedriger, tortzdem gibt es dort viele die sich Apple Produkte leisten können. Also regt euch bitte nicht so auf eure Städte werden dadurch nicht schneller einen Apple store bekommen.

        — el_elohim
      • Dem kann ich als Berliner nur beipflichten.
        Wer Berlin nicht zu schätzen weiß, der verdient halt nur die Provinz.
        Wäre ja in Großbritannien gelacht, wenn der Apple Store vielleicht auf der Island of Men wäre aber in London nicht.
        In die Hauptstadt gehört halt ein Apple Store, basta!
        Und der Ku’Damm hat es alle mal verdient.
        Am Alex oder Potsdamer Platz gehört sowas nicht hin, Apple hat halt Sinn für Stil.

        CoolwizardBln
      • Die Wahrscheinlichkeit, dass Köln sehr bald einen Apple Store bekommt, steigt von Tag zu Tag. Bin eben grade durch die Ehrenstraße (Kölner Shoppingstraße) gelaufen und bei einem Gebäude, das gerade rundum renoviert wird, stutzig geworden. Die Glas-Fassade sah mir sehr stark nach der typischen Apple-Store Optik aus. Kaum daheim, schaute ich im Internet nach entsprechenden Gerüchten und siehe da – bereits vor einem halben Jahr, als das Gebäude noch mit einem anderen Laden besetzt war, gab es bereits Gerüchte, dass Apple vorhat, in ebendiesem Gebäude einen Store zu eröffnen. Zufälle gibts..

        — Stefan
    • Weil die Immobilie verfügbar war. Apple sucht aus ihrer Sicht perfekte Immobilien, weil sie ihre Stores dauerhaft an diesem Ort unterhalten wollen. In Berlin war halt nichts frei.

      — el_elohim
  10. Ich begreif immer noch nicht was so geil an einem macstore sein soll- da gibts auch nichts anderes als in jedem anderen Laden der Apple führt (ja ich war auch schon in einem applestore also weiß ich worüber ich rede)

    — wozu
  11. An alle besser wisser die behaupten das Berlin unatraktiv für Apple sei! Ja, laut Statistik hat Berlin eine geringere Kaufkraft nachzuweisen als FFM, M oder HH. Jedoch leben in Berlin sehr viel mehr Menschen als in den besagten Städten, um genau zu sein 3,4 Mio und bei der Anzahl an Bewohnern ist die Kaufkraft der Region NICHT GANZ so wichtig wie in kleineren Regionen! Dazu kommt dass sehr viele “kreativköpfe” wie Künstler, Grafiker usw. in Berlin leben und sehr viele dieser “kreativköpfe” nutzen was? jawooohl, Macs! Berlin ist sehr wohl wichtig für Apple, das erklärt auch weswegen das diesjährige Tech Talk World Tour in Berlin stattfinden wird. Außerdem sagt die Location/Größe des zukünftigen Stores doch alles, oder ;)? Bevor man das Beste macht, muss man erstmal viele “kleine” sachen machen um zu lernen und es DANN bestmöglich zu machen :P

    — Olaf
  12. Wer Berlin nicht mag, der kann gerne weg bleiben. Sieht auch so aus als ob hier einige Berlin gar nicht richtig kennen. Bei den 3,5 mio. Einwohner sind jedenfalls genügend dabei, die sich Apple-Produkte locker leisten können. Also Ball flach halten, Leute!

    — Chris

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14841 Artikel in den vergangenen 4806 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS