ifun.de — Apple News seit 2001. 18 839 Artikel
   

Ausprobieren: AirDrop zwischen Mac und iOS-Geräten

Artikel auf Google Plus teilen.
83 Kommentare 83

Mit OS X Yosemite funktioniert der Dateiaustausch über AirDrop nun auch zwischen Macs und iOS-Geräten. Falls ihr also immer noch Dateien per E-Mail zwischen Mac, iPhone und iPad hin und her schickt, wird es höchste Zeit, sich mit dem neuen Feature vertraut zu machen.

airdrop-mac

Damit ihr Daten per AirDrop austauschen könnt, muss auf beiden Geräten WLAN und Bluetooth aktiviert sein. Über Bluetooth werden die in der Nähe befindlichen Geräte ermittelt (AirDrop funktioniert nur in einem eingeschränkten Radius von laut Apple rund 9 Metern), die Dateiübertragung erfolgt dann über WLAN.

Verfügbare AirDrop-Empfänger werden im iOS-Menü „Teilen“ und auf dem Mac im „AirDrop“-Fenster des Finders angezeigt. Hier müsst ihr unter Umständen kurz warten, bis das gesuchte Gerät verfügbar ist. Falls es nicht auftaucht, kontrolliert die Sichtbarkeits- und Netzwerkeinstellungen. Die Sichtbarkeitseinstellungen für AirDrop seht ihr auf dem Mac direkt unten im AirDrop-Fenster, auf iOS-Geräten lassen sich diese über das Kontrollzentrum ändern.

Die eigentliche Datenübertragung per AirDrop geht dann ratzfatz vonstatten. Der Mac wirft die empfangenen Dateien stets in den Download-Ordner des angemeldeten Nutzers, auf iOS-Geräten wird dies unterschiedlich gehandhabt. Empfangene Fotos werden direkt ins Fotoalbum übernommen, bei anderen Dokumenten wie beispielsweise PDFs fragt iOS, womit ihr diese gerne öffnen würdet.

airdrop-empfang-ios

Damit AirDrop zwischen Mac und iOS-Geräten funktioniert, nennt Apple folgende Systemvoraussetzungen:

  • MacBook Air (2012 oder neuer)
  • MacBook Pro (2012 oder neuer)
  • iMac (2012 oder neuer)
  • Mac mini (2012 oder neuer)
  • Mac Pro (Ende 2013)

Sowie auf iOS-Seite ein Gerät mit Lightning-Anschluss und mindestens iOS 7.

 

Korrektur: In der ursprünglichen Fassung stand fälschlicherweise, dass sich beide Geräte im selben WLAN-Netz befinden müssen. Die Geräte müssen nicht mit einem bestimmten Netzwerk verbunden sein, allerdings muss WLAN aktiviert sein, um Dateien drahtlos übertragen und empfangen zu können.
Dienstag, 21. Okt 2014, 10:27 Uhr — Chris
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Denknochmalnach
    • hat sich jemand schon mal gefragt ,warum gibt es Air Drop aber kein richtiges Bluetooth bei Apple ?

      • Eine sehr berechtigte Frage. Der Handshake erfolgt doch über Bluetooth, nur der Datentransfer über wlan. Wo wäre dann der sicherheitstechnische Vorteil von Airdrop ggü Bluetoth-Datenaustausch? Nur weils ein Apple-Protokoll ist, was noch nicht (öffentlich) gehackt wurde?

      • aber das wer es dann Micha und Apple weis das ganz genau .

  • Funktioniert prima, an der Erkennung des Gegenübers vielleicht bissl langsam aber sonst ist das ne feine Sache :)

    • Zwischen iPhone und iPad wird AirDrop sofort angezeigt. Nur mit dem iMac funktioniert es nicht. Dort erscheint die Meldung: „Um Daten mit Mac-Nutzern zu teilen, bitten Sie diese, AirDrop im Finger zu aktivieren.“ Wie? Wo kann man AirDrop im Finder aktivieren?

      • Im Finderfenster Links auf Aurdrop klicken, also das AirDrop Fenster öffnen

      • Was mach ich wenn ich da kein „AirDrop“ stehen hab?
        Bei Mavericks hatte ich das und es funktionierte, aber seit Yosemite find ich das AirDrop Fenster nicht mehr

      • Im Finder die Anzeigeoptionen mit CMD + „,“-Tasten öffnen, dann auf Seitenleiste klicken u. Airdrop anklicken. Dann wird’s angezeigt.

  • Von Mac zu iPhone/iPad wunderbar, von iPhone zu Mac geht nicht. Das iPhone findet nur das iPad. Was stimmt hier nicht? :-/

  • Funktioniert super, nur schade das es nicht auch über Bluetooth ohne im selben WLAN zu sein – dann könnte man auch Dateien überall übertragen. Die Funktion bringt mir recht wenig, wenn ich oft mit Internetstick unterwegs bin und dadurch keine WLAN Verbindung zwischen beiden Geräten habe.

    Vielleicht kommt das noch nachträglich irgendwann

    • So ist es! In diesem Fall ist das etwas sinnlos. Bislang bin ich auch der festen Meinung gewesen, dass man eben nicht im selben WLAN sein muss – da ja soweit ich weiß eine direkte WLAN Kommunikation mit dem Empfänger aufgebaut wird, sobald der Sender etwas lossendet?!?

    • Sorry, das stand falsch im Text, ist jetzt auch korrigiert. WLAN muss nur aktiviert sein, nicht mit einem bestimmten Netz verbunden.

      • Gut, dann passt mein vorheriges Wissen ja :) Danke für das schnelle Korrigieren :)

      • Tut mir leid, aber ich hab hier gerade ein iphone 5s und ein MBPro Retina, beide haben WLAN und Bluetooth aktiviert. Allerdings sind beide nicht im WLAN verbunden. Und diese beiden sehen sich untereinander nicht.
        Vielleicht müssen sie tatsächlich im selben WLAN sein, nur das kann ich im Moment nicht testen.
        Daher ist die Aussage von Nico schon richtig, im Moment ist das etwas sinnbefreit.

      • @Gerals: Dann kontrollier lieber deine übrigen Einstellungen, denn ich habe AirDrop zuletzt heute morgen verwendet, ohne dass ein Gerät mit einem WLAN verbunden war. An meinem MBPR Mid 2012 und meinem iPhone 6 Plus war Bluetooth an, WLAN an, keine WLAN Verbindung und beide Geräte haben sich gefunden und ich konnte Dateien übertragen.

      • Also ich habe es jetzt eben noch einmal probiert und es geht trotzdem nicht.
        Bluetooth & Wlan ein am 5S und Macbook Pro Late 2013, sie sind nicht im gleichen Wlan – in gar keinem Wlan.

        Und sie finden sich nicht.

      • Sonst hätte AirDrop von iPhone zu iPhone nie mobil funktioniert…

      • Macht mal Airdrop für alle an, nicht nur für Kontakte. Das könnte das Problem gegen das Macbook sein, weil das ja keine Telefonnummer hat die in den Kontakten liegt.

      • @Micha, habe ich immer. Das ist echt komisch

  • „Sowie auf iOS-Seite ein Gerät mit Lightning-Anschluss und mindestens iOS 7.“
    Wieso Lightning-Anschluss…wenn doch alles über BT/WLan läuft. Läuft es daher nicht mit einem iPad 3 Mit dem „alten“ Dickanschluss?!?

    • Lt. Apple Support Seite werden nur folgende Geräte unterstützt:

      iPhone 5 oder neuer
      iPad (4. Generation)
      iPad mini
      iPod touch (5. Generation)

      Bei dem 5er bin ich mir sicher, was den Lightning Anschluss angeht. Bei iPad und iPod bin ich mir nicht sicher. Aber ich vermute in diesen Modellen die erste Generation von Lightning!?!

      Ich denke, das ifun-Team hat bei der Feststellung des geeigneten Gerätetyps die Stecker-Generation als einfachen Wegweiser genommen. Ist ja auch ganz praktisch.

  • Funktioniert prima! :-) Somit kann ich mir „PhotoSync“ nun sparen…

  • hi,
    Dazu eine Frage:
    Ich hab nen iMac Ende 2012 mit neustem Softwarestand und sowohl ich als auch meine Frau hab ein iPhone 6 ebenfalls mit Aktueller software.

    Wenn ich jetzt etwas über AirDrop verschicken möchte taucht das iPhone meiner Frau am Mac auf meins aber nicht.
    Die Einstellung sind identisch und selbst wenn ich im Kontrollzentrum die Sichtbarkeit auf jeden stelle Tauch mein iPhone nicht auf.
    Die iPhones untereinander kommunizieren problemlos.
    Was kann der Grund sein?

    Ps auch der Workflow mit Safari und co funzt bei meiner Frau ohne Probleme und bei mir nicht….

  • Ich finds einfach nur sch…ade von Apple, dass altere Macbooks so künstlich beschnitten werden. Ich rede hier vor allem von Airdrop und Handsoff. Beides keine unbedingt ressourcenfressende Features. Ich hab Bluetooth immer aktiviert, Maus, Tastatur und Lautsprecher dran. Da kann mir keiner erzählen, dass es aus Stromspargründen nicht funktionieren kann. Airdrop zw. 2 Macs funktioniert ja auch einwandfrei.

  • Ein gutes Feature, nur schade das es auch bei den iMacs BT LE erfordert. Da ist der Stromverbrauch ja mal egal….nunja Schade wie gesagt.

  • Macht bei mir auch nur Probleme.
    Mal zeigt mein Macbook Pro (early 2014) mein iPad/iPhone (5S/5C) an, mal nicht.
    Mein iPad/iPhone findet das MacBook erst garnicht..

    Bluetooth aktiviert, Sichtbar für alle und alles im selben WLAN-Netz.

    Apple sollte an AirDrop noch einiges an Arbeit investieren.
    So RICHTIG schnell lief es nämlich noch nie…

  • funktioniert bei mir garnicht von iPhone zu Macbook … Kommt immer das mein MB abgelehnt hätte

  • Lieber verschlüsselte Mail (S/MIME), iOS 6 (wg Hörbuch-Funktionen) und OS X ML (Design) als AirDrop.

    Aber ist mein persönliches Empfinden und Entscheidung.

    • Zum Glück sonst wäre ja jeder wie du zurückgeblieben.

    • Recht so. Das alte Design hat zwar Macken, iat aber immer noch besser als die Designfails Yosemite ubd iOS 7. Durchs iPhone 6 ist man halt auf das neue iOS gezwungen. Immerhin ist besser als iOS 7. Aber für ein gutes funktionierendes iOS wie früher muss man wohl noch lange warten. Zumindest iTunes Match sollte mal wieder so wie bei iOS 6 funktionieren, man zahlt ja auch dafür.

  • Klappt wirklich prima, gibt nur eine Falle … wenn man sich im gleichen WLAN Netz wähnt, aber der Mac sich im 5GHz und das iOS sich im 2,4GHz Part das gemeinsames Netzes befindet, z.B. bei einer Fritzbox, dann klappt es nicht. Also, nicht nur dasselbe WLAN sondern auch die Frequenz muss gleich sein.

    • Kann ich nicht bestätigen. Mein Rechner hängt in einem völlig anderen W-Lan (andere Basisstation), als das iPhone, welche dann lediglich über Router ins Netz gehen. Damit klappt es auch.

      • Wenn es bei dir funktioniert hat, umso besser … bei mir hat´s gar nicht geklappt, erst nach umschalten ins gleiche Band.

  • hat schon jemand Info von Apple was das beheben kann ?

  • Gutes Feature um mal schnell etwas auszutauschen, in der Vergangenheit hätte ich es wohl benutzt um meine Fotos mal zu archivieren. iPhoto und Fotostream empfand ich da immer als relativ nervig. Mal sehen wie es sich mit der Foto APP und Cloud Library entwickeln wird.

    Funktioniert bei mir im übrigen einwandfrei, MBP 2014, iPhone 5 und iPhone 6.

  • Kann mir jmd erklären warum es nur zwischen relativ neuen Geräten funktioniert?

  • Rocklobster1974

    Ich empfehle zum Datentausch Pushbullet.

  • Ich finds einfach nur schwach das hier künstlich von Apple die HW-Voraussetzungen hochgeschraubt werden.
    Mit z.B. PhotoSync kann ich beliebig Fotos/Videos zwischen meinem iMac mid 2011 und iPhone 4s oder iPad 3 zu Hause austauschen, nur Yosemite ist zu blöd dazu…

  • ich hatte auch das problem das ich auf dem iMac das iPhone gesehen habe aber umgekehrt nicht. habe Little Snitch als Firewall. Nach einem Update funktioniert jetzt Airdrop in beide Richtungen.

  • wo wird denn der Name des Gerätes geändert?
    Bei mir wird der Kontakt der Tochter inkl. Bild angezeigt, deren gerät ist aber mom. definitiv nicht hier im Netz. die Verbindung und Übertragung iPhone und Mac klappt zwar aber das der Name nicht aus den Einstellungen übernommen wird wundert schon.

  • Bonjour in den Einstellungen eingeschaltet sein. Dann lehnt er die Übertragung nicht mehr ab.

  • Mein Macbook Air late 2011 besitzt Bluetooth LE und es wird nicht unterstützt, FRECHHEIT!

    • Beim 2011er MacBook Pro kann man wohl die Bluetooth Karte vom 2012er Mac Book Pro einbauen, dann was am System drehen, dann soll das auch klappen…. So kommt auch das 17″ Book noch in den Genuss :-)

  • Geht bei mir zwischen Iphone 5, iPad Mini Retina und MacBook Air. Auch getestet wenn beide iOS nicht im WLAN sind, sondern bei BT und WLAN an haben. Klappt prima, also auch unterwegs ohne WLAN Verbindung zu einem Router etc .

  • iphone wird am mac angezeigt, verbinden lassen sich die geräte nicht. iphone zu iphone klappt tadellos :-(

  • klappt vom neuen iMac auf iPhone 5 und sogar auf mein altes MBP (2009) –> nach älteren Geräten suchen bzw. anzeigen lassen!!! Eeeeeeeeeendlich!!!!

  • Soweit alles richtig was im Artikel steht ABER:
    Sofern das iphone in einem anderen WLAN eingebucht ist als der Mac klappt AirDrop NICHT.
    Beide müssen zwingend in demselben WLAN eingebucht sein!

    Ob ein Austausch ohne verfügbares WLAN funktioniert kann ich hingegen nicht sagen.

  • Ach Gottchen, die Geräte müssen also in BT Reichweite sein, um Daten auszutauschen.
    Was für ein Fortschritt.
    Einfach mal so Bild und Text über WLAN an z.B meine Frau schicken, die unterwegs ist, das geht dann erst mit dem nächsten Update??

    Achne, geht ja jetzt schon. Plattformübergreifend, Weltweit Dank Synology.

    Hätte die Apple Leute mal lieber etwas mehr Zeit und Energie in den Finder gesteckt oder das iOS für das IPad ruckelfreier gemacht.

  • Verstehe ich das richtig, um AirDrop mit meinem Mac zu machen, benötige ich kein iOS8 ? Ging anfangs davon aus es geht nur ab iOS8 mit Yosemite.

  • Von meinem MBP 2012 sehe ich mein iPhone5 und kann auch Dateien senden. Auf dem 5er sehe ich mein MBP nicht… Beide Geräte stehen doch in der Liste der Geräte wo es klappen soll…

  • Bei mir geht es nicht,.. Aktuelles Macbook Air & iPhone 6,.. die finden sich gegenseitig nicht. iPhone zu iPad geht aber.

  • Also ich habe heute ein bisschen rumprobiert und bei mir klappt es nur, wenn ich WLAN Empfang auf beiden Geräten habe, also mit einem WLAN Netz verbunden bin.
    Ich bin dabei es noch ein bisschen mehr zu testen…

  • Unter Mavericks konnte ich mit meinem Mac mini Mitte 2011 von Mac zu Mac AirDrop benutzen. Mit Yosemite brauch man plötzlich einen Mac mini 2012 oder neuer um mit anderen Macs Dateien auszutauschen.

    Das kann doch nicht deren Ernst sein?!

  • War AirDrop auf Mac OS X nicht früher ganz ohne Bluetooth?

    Ich kann mich nicht erinnern, dass ich je Bluetooth dazu anschalten musste… Also warum brauchts das jetzt auf ein Mal, auch wenn man keine iOS Geräte hat?

  • ok, seit Yosemite kann ich zwischen meinen macs nicht mehr airdrop nutzen, da kein „legacy“ airdrop mehr unterstützt wird, sondern nur der BT4.0 Standard. das ist auch der Grund warum ich vom MBP (late 11) nie kontakt zum iP5 bekommen hab… mein MBP ist leider nicht mit BT4.0 ausgestattet… könnte kotzen!

  • Na toll… dachte schon endlich mal eine gute Sache und Daten austauschen… Da muss ich mir jetzt einen neuen iMac und neues MacBook kaufen. Beides von 2011. ^^ Das nervt doch.

  • Hallo zusammen,
    brauche dringend eure Hilfe. Kann ich von einem iphone 5s einen Film (bereits über iTunes geladen – knapp ca. 6GB) auf einen iPad Mini Retina übertragen? Leider habe ich hier kein wlan und Internet.
    Danke !

  • Hi zusammen!
    Habe Schwierigkeiten mit AirDrop.
    Vorhanden: Iphone 6 mit 8.1 und MacBook Pro mit Yosemite
    Datentransfer von Mac auf Iphone geht aber von Iphone auf Mac nicht. Iphone sieht nichts.

    Woran konnte das liegen?

  • selbiges wie bei denotido – weiss hier ein experte, was wir ändern müssen?

  • hallo.
    Bekomme keine Fotos per AirDrop vom Mac mini zum iPhone 5s.
    Bei iPhoto wird unter „bereitstellen“ alles angezeigt nur AirDrop nicht.
    Hat jemand eine Idee woran es liegt ?
    Lg

  • bei mir klappt das nicht, hab ein iphone 5s will etwas auf meinen imac mit airdrop schicken aber zeigt werden am imac noch am handy etwas an. Hilfe

  • Bei mir klappt es nur (iOS Mac), wenn ich auf dem Mac von dem AirDrop-Fenster kurz in ein anderes Programm wechsle und wieder zurück

  • Weiss jemand ob es einen verlauf gibt?
    Also wo man nachschauen kann welche Fotos man versendet hat?
    Vielen Dank für eure Antwort schon im Voraus :D

  • rainer bachmann

    Ich habe einen i-mac ende 2013, OS X El Capitan, alles auf neuestem stand, dazu ein i-phone, auch auf neuestem stand. Vor El Capitan war es schon immer etwas mühsam, die beiden geräte über airdrop zusammen zu bekommen. Jetzt, mit El Capitan, läuft mit airdrop garnichts mehr. WLAN u Bluetooth sind eingeschaltet. Beide geräte sind auf empfang „für jeden“ geschaltet. Was mache ich falsch?
    Vielen dank für hilfe
    RB

    • das scheint ein allgemeines Problem zu sein. In den US Foren gibt es dazu einige Einträge. Eigentlich sollte das mit dem Update auf 10.11.1 behoben werden, allerdings findet mein Macbook meine iOS Geräte auch konsequent nicht…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18839 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven