ifun.de — Apple News seit 2001. 27 324 Artikel
"Die Zerstörung der CDU" auf Platz 1

YouTube Rewind: Die Video-Jahres-Charts 2019

23 Kommentare 23

Wenn euch der Sinn nach ein wenig Unterhaltung steht, könnt ihr einen Blick auf die YouTube-Jahrescharts werfen. Die Videoplattform hat neben der vom unten eingebetteten Video begleiteten internationalen Version auch deutsche Jahrescharts veröffentlicht, auf die wir hier etwas intensiver eingehen wollen.

Das erfolgreichste YouTube-Video in Deutschland war Rezos „Die Zerstörung der CDU“. Der 55-minütige Clip sorgte im Mai bundesweit für Jubel und Kritik gleichermaßen und dürfte das Ergebnis der Europawahl merklich beeinflusst haben. YouTube nimmt den Wirbel um die Veröffentlichung als Kompliment:

Neben dem medialen Rummel rund um das Video hat es vor allem eines deutlich gezeigt: Deutschlands junge Generation hat eine gewichtige politische Stimme. YouTube ist die Plattform, die genutzt wird um sich zu äußern. YouTube erreicht in kürzester Zeit die Menschen. Auf YouTube wird gelernt, informiert, diskutiert ‒ über Themen, die für viele wichtig sind, die dem Zeitgeist entsprechen.

Top-Videos in Deutschland 2019

Die Videos, die im laufenden Jahr am meisten von YouTube-Nutzern aus Deutschland geschaut wurden, Musikvideos sind hier ausgenommen.

Top-Musikvideos in Deutschland 2019

Offizielle Musikvideos aus dem aktuellen Jahr, die am meisten von YouTube-Nutzern aus Deutschland geschaut wurden.

Donnerstag, 05. Dez 2019, 20:36 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn sowas auf Platz 1 ist ist ja klar wo hier heute mit der Gesellschaft angekommen sind

    • Weil das eine Video von vielen Menschen gesehen wurde, kann man dennoch nicht daraus schließen, wie diese Menschen das Video fanden und wie es mit der Gesellschaft aussieht. Da verrät uns dein Kommentar vielleicht schon eher etwas über den Zustand der Gesellschaft ;-)

      • Hast du das Video und den gebrauchten Stil gesehen? Und vielleicht mal ne Sekunde drüber nachgedacht? Auch, was dieses „DIE da oben sind an allem schuld“ Uber die Gesellschaft aussagt? Oder liegst du auch freitags auf der Straße und „demonstrierst“ für eine Zukunft, die DIE verändern sollen, weil ihr selber es nie können werdet?

    • Der erste seines Namens

      Also ein Video über Politik (wie auch immer dieses gestaltet wurde) ist auf Platz 1 und das wird als Argument dafür genommen, wie schlecht die Gesellschaft sei? Sei froh, dass kein Beauty Place oder MontanaBlack auf Platz 1 ist.

    • Das vorschnelle Abwerten ist ein typisches aktuelles Verhalten und sagt viel mehr über die Gesellschaft..

    • Dr.Koothrappali

      Schlimmer finde ich die Musik Charts… Armes Deutschland…

  • Wir sind alle verloren…. kein Wunder sinkt das Bildungsniveau kontinuierlich.

  • Die Musikvideos sind vor allem der Beleg für unsere immer weiter verblödende Jugend. Intelligente Menschen würden keines davon freiwillig länger als 30 Sekunden anhören. Macht einfach den Test! Wenn euch jeder der Titel nach 10 Sekunden anwidert habt ihr wahrscheinlich einen dreistelligen IQ. LOL

    • Das ist einfach ein andere Generations die das konsumiert. Die älteren halten das was „die Jugend“ so hört, guckt und macht schon immer für falsch/schlecht/dumm. Trotzdem wird aus einigen davon was und aus anderen nicht.

      • Nja Hetze gegen Frauen und Randgruppen sollte in keiner Generation halt finden – Egal ob jung oder alt

      • Und doch ist das Patriarchat und die Unterdrückung der Frauen in den Generationen vor uns Gang und Gäbe gewesen, während heute die Gleichstellung zu erreichen versucht wird.

    • Ich finde diese Autotune“musik“ auch fragwürdig. Vor allem als ich vor ner Weil mal die iTunes Charts durchstöbert hatte. Da klang jedes Lied gleich und unter den Top 100 waren vielleicht 10-15 „normale“ Lieder, die man eigentlich in einer solchen Liste vermutet hätte.
      Aber war es nich früher auch so. Die Beatles oder Elvis wurden auch verteufelt von den Alten

  • Die Kommentare hier sind ja jetzt schon unterirdisch! Videos die von der Jugend heute angeschaut werden mit nach eigenem alten Geschmack zu bemessen zeugt eher von einem IQ im zweistelligem Bereich. Anstatt mal über den eigenen Tellerrand zu schauen und auf die Sorgen und Ängste der neuen Generation zuzugehen meckern die meisten Älteren einfach.

    Vergisst nicht, dass uns Musik oder Klamotten von früher auch seltsam vorkommen das ist nur ein Beispiel… Nun ändert sich halt vieles. Aber mit solchen Kommentaren und Reaktionen erreicht ihr halt nicht die Zukunft. Und genau das musste die Politik auch lernen und vor allem spüren.

    Ich bekomme einen Hals, wenn ich solche Kommentare lese die einfach nichts hinterfragen. Die einfach eine festgefahrene Meinung haben. Die einfach nciht der Reife und Lebenserfahrung einst unserer Vorbilder würdig sind.

    Und ja diese Videos spiegeln nunmal unseren Geschmack unsere Interessen im hier und jetzt. Die Kultur und Lebensweise wie sie aktuell nunmal ist. Alles verändert sich und wer weiß wie es in weiteren 30-50 Jahren ist. Aber hey einfach nur offen sein gegenüber Neuem könnte Jung und Alt genauso helfen.

  • Der erste seines Namens

    Die gehörte Musik ist sicherlich kein Grund bedenklich in die Zukunft der jüngeren zu blicken. Aber das mittlerweile der Bildungsstand stark sinkt und nicht steigt belegen nicht nur Studien beim Pisa-Test. Schon seit langem sagen die Lehrer, man könne keine Literatur von vor 10 Jahren mehr verwenden. Nicht weil sie nicht mehr aktuell wäre, sondern weil die jetzigen Abiturienten das schlichtweg nicht verstehen. Außer „Bruder muss los“ ist da tatsächlich nicht mehr viel los im Kopf.

  • alexanderhorner

    Fands eigentlich ganz cool. YouTube hat sich Mühe gegeben und auf die Community gehört. Das es jetzt schon wieder dislikes bekommt ist finde ich nicht gerechtfertigt. Denke er hätte noch so gut sein können und Leute hätten sich trotzdem beschwert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27324 Artikel in den vergangenen 6671 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven