ifun.de — Apple News seit 2001. 37 984 Artikel

Milliarden-Deal mit Wrestling-Show

WWE Raw: Netflix kauft sich ins Live-Streaming ein

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Mit Netflix stellt der nächste Streaming-Anbieter einen Fuß in die Tür zur Live-Übertragung von Sportveranstaltungen. Der Anbieter bezahlt über die nächsten zehn Jahre hinweg 5 Milliarden Dollar für die Streaming-Rechte an verschiedenen Wrestling-Events, allem voran steht hierbei die Übertragung der Wochenshow WWE Raw.

Die Übereinkunft wurde von den Vermarktern World Wrestling Entertainment (WWE) offiziell bestätigt. Die Exklusivübertragungen über Netflix sollen im Januar 2025 beginnen – zunächst in den USA, Kanada, Großbritannien und Lateinamerika, weitere Länder und Regionen werden der Ankündigung zufolge dann nach und nach hinzugefügt.

Wwe Raw Netflix

Bilder: World Wrestling Entertainment

WWE Raw läuft in den USA bereits seit über 30 Jahren mit 52 Veranstaltungstagen pro Jahr. Die jeweils dreistündige Show gilt als Sprungbrett für Stars wie Dwayne “The Rock” Johnson und hat es in den USA im vergangenen Jahr auf mehr als 17 Millionen Zuschauer gebracht.

Während die Details der Vereinbarung von den Verhandlungsteilnehmern diskret behandelt werden, hat Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen die stolze Summe von 5 Milliarden Dollar in die Runde geworfen. Dieser Betrag soll über die kommenden zehn Jahre fließen und sichert Netflix neben den Übertragungsrechten für WWE Raw auch die Hoheit für andere WWE-Shows und Live-Veranstaltungen zu.

Sport-Events als zweites Standbein für Streaming-Anbieter

Während Wrestling hierzulande eine eher untergeordnete Rolle spielt, hat der Einstieg von Netflix ins Geschäft mit Übertragungen von Sportveranstaltung durchaus Relevanz. Der Anbieter setzt damit in Ländern wie den USA vermutlich auf eine sichere Bank, unterm Strich darf man das Ganze aber sicher auch als Testballon für weitere Aktivitäten in diesem Bereich werten.

Apple hat ja im vergangenen Jahr mit der Übertragung der amerikanischen Fußballliga für Schlagzeilen gesorgt und profitiert hier besonders von den Auftritten des Ausnahmespielers Lionel Messi. Auch hier darf man fest davon ausgehen, dass Apple an einer Ausweitung des Sport-Portfolios von Apple TV+ arbeitet.

Amazon experimentiert in diesem Bereich schon geraume Zeit mit der Übertragung der Dienstags-Top-Spiele der Champions League und kann uns hier mit den live bereitgestellten X-Ray-Zusatzinfos begeistern.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Jan 2024 um 17:14 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nicht schlecht. Kostet das für die Kunden dann extra á la PPV?

  • Einige Filme, einige Serien, ein paar Games und ein bisschen Live-Streaming. Ich hätte lieber einen Anbieter bei dem (mehr oder weniger) alle Filme und Serien verfügbar sind, dafür den Rest weglassen. Und der kann dann auch etwas mehr kosten.

  • Naja, die WWE war früher in meiner Kindheit mal cool aber jetzt nur noch Schrott.

  • Läuft dann sicher so ab wie jetzt im WWE Network (Bezahldienst/Streaming der WWE). Da läuft RAW nämlich erst 4 Wochen nach Ausstrahlung weil irgendwelche Kabelsender Exklusivrechte haben.
    Das führt dann zu dem Phänomen, dass die grossen Live Events wie Wrestlemania vor den Wochenshows im WWE Network laufen.
    Dadurch ist es unmöglich immer die aktuellen Events zu schauen, denn man muss chronologisch schauen.WWE ist ja show.

    • chronologisch musst du zwar theoretisch schauen, praktisch aber selten, weil ohnehin eh kaum was passiert… verpassen tust du wenig bis nichts, da trotz großem Roster ohnehin nur immer die gleichen Nasen im Fokus stehen, sofern sie nicht verletzt oder im Falle des laziest champ der letzten Dekade überhaupt gar nicht erst zur Arbeit erscheint, aber einen der nächsten „first time ever“ Rekorde auf sich vereinen kann…

      Da dieser Netflix Deal den derzeitigen regulären TV Deal ersetzt, wird es das delay ja nicht geben können…

      DAs eigentlich gute an diesem netflix deal ist, dass Warner RAW nicht bekommt, amazon ggf. FOMO schiebt und TNA oder AEW, NJPW ins Programm nimmt…

      Auch wenn WWE das im Vergleich schlechteste Wrestlingangebot liefert, der Deal ist für die Branche gut.

      Antworten moderated
  • Na das passt ja. Möchtegern-„Sport“ zusätzlich zum Trash den Netflix massenhaft anbietet, als Argument warum der nicht profitable Streaming Dienst erneut die Preise erhöhen muss, um dann dank abwandernder Kunden erneut die Preise anheben muss…

    • wie abfällig kann man sein, zumindest nicht die Akrobatik und körperliche Physis die man benötigt um das machen zu käönnen, zu akzeptieren?

      aber klar, in Actionfilmen wo geschossen wird, das sind auch alles Lumpis, weil da schießt ja keiner echt und treffen tut auch keiner… und sterben erst recht nicht…

      • Völlig richtig. Mit einem Satz.
        Wenn du jetzt noch „Lumpis“ durch „Clowns“ ersetzt, hast du das Unterhaltungsgewerbe treffend beschrieben.

    • Kannst ja mal zu einem Wrestlingtraining gehen. Ich wette, anschließend läufst du weinend nach Hause :)

  • „Wir haben zu wenig Umsatz und müssen 500 Mitarbeiter entlassen“

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37984 Artikel in den vergangenen 8212 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven