ifun.de — Apple News seit 2001. 25 584 Artikel
Zur HomeKit-Automatisierung

Wohnraumerkennung per iBeacon: Update für den Room Locator

17 Kommentare 17

Dass die in Pullach ansässige LinkDesk GmbH ihren Room Locator vorgestellt hat, liegt nun auch schon wieder deutlich über zwei Jahre zurück. Unterstützt wird der knapp 30 Euro teure iBeacon-Sender, der der iOS-Applikation des Anbieters dabei hilft zu erkennen, in welchem Wohnraum sich iPhone oder iPad gerade befindet, jedoch noch immer.

Locator

Mit dem soeben veröffentlichten Update der HomeKit-Fernsteuerung Devices können fortan nicht nur unbenutzte Geräte von der Geräteansicht ausgeblendet werden, auch der Room Locator wurde mit einer neuen Automatik bedacht.

Die App wechselt nun automatisch in das korrespondierende HomeKit-Zuhause und den richtigen Raum, sobald ein Room Locator in der unmittelbaren Umgebung erkannt wurde. Dies soll nach Angaben des Anbieters dafür sorgen, dass alle relevanten Geräte immer automatisch in der App erscheinen.

Entwickler Moritz Douda führt ifun.de gegenüber weiter aus:

Des Weiteren wurde die Einrichtung und Konfiguration des Room Locator erheblich erleichtert, neue Room Locator werden nun automatisch erkannt und auch die optionale Anbindung an IFTTT wurde verbessert. Solche neuen Funktionen sind bei uns übrigens kostenfrei, also kein Abo-Modell für bereits gekaufte Hardware. ;-)

Erwähnenswert wäre noch, dass wir seit letztem Jahr die von vielen Benutzern langersehnte, aktualisierte Version des Room Locators ausliefern, bei der die Batterie leicht getauscht werden kann. […]

Die Room Locator selbst lassen sich nicht in HomeKit einbinden, können jedoch HomeKit-Aktionen in der Devices-App anstoßen.

Laden im App Store
Devices – Control for HomeKit
Devices – Control for HomeKit
Entwickler: LinkDesk
Preis: Kostenlos+
Laden
Produkthinweis
LinkDesk Room Locator - Kabelloser Bewegungsmelder der nächsten Generation für Apple iPhone und iPad 29,95 EUR
Donnerstag, 14. Feb 2019, 12:14 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habt ihr konkrete Infos bzgl. aufladen / Batteriewechsel?
    Der Anbieter bewirbt es zumindest nicht aktiv und alle 1-2 Jahre neue Beacons kaufen ist mir bei dem Preis ehrlich gesagt zu teuer.

  • Schade liefert Link Desk nicht in die Schweiz….

  • @ifun Über die App kann man gerade die Room Locator für nur 25€ kaufen auch mit Apple Pay möglich! Einfach auf den + Button und Neue Geräte Entdecken oder über die website http://www.linkdesk.com

  • Wie sieht das Ganze eigentlich aus wenn mehrere Personen im Haushalt sind. Man kann ja z.B. die Szene so setzten, dass wenn man den Raum verlässt, soll das Licht ausgeschaltet wird. Wenn sich jedoch eine weitere Person (mit eigenem iPhone) im selben Raum befindet, wird das Licht ausgeschaltet oder bleibt es an?

  • Kann ich den Room Locator dazu benutzen, das iPhone mit dem „richtigen‘ WLAN verbinden zu lassen? Im Wohnzimmer veranlasst es das iPhone zu einer Verbindung mit dem Access Point im Wohnzimmer, der Locator im Schlafzimmer dagegen lässt das iPhone mit dem Access Point im Heimbüro verbinden. Geht das?

  • Ohne Unterstützung für die Apple Watch uninteressant für mich. Mein iPhone liegt zuhause nur im Wohnzimmer.
    Wer trägt denn sein Handy ständig durchs Haus?!
    Wäre also nur interessant für zuhause ankommen. Das erledigt allerdings mein Türkontakt an der Haustür bereits.

    • Jein. Schleppe mein Smartphone auch nicht immer mit rum aber einige Events sind ja doch möglich, bspw. mein Verlassen / Betreten von Haus / Wohnung, bzw. Auto, Büro etc.
      Zudem bestimmte Events wie bspw. zum Schlafen gehen auf dem Nachttisch etc.

    • Das ist schon sehr sinnvoll für die Anwesenheitserkennung (gehen und kommen).
      Ich werde die Dinger dafür nutzen um eine personalisierte Anwesenheitserkennung zu realisieren. Wenn meine Frau oder ich nach hause kommen, begrüßt uns Alexa mit unseren Namen. Ein Türkontakt kann das nicht :)

    • ja wäre schön wenn es technisch mit der Apple Watch machbar wäre, im moment ist hierfür das Watch-SDK zu eingeschränkt, auch bezüglich Background Aktivitäten/Auslöser u.a. wegen der Batterielaufzeit

  • Was ist der Sinn eines solches Gerätes im HomeKit?

  • Wie funktioniert das Verrechnungsmodell? Was kostet das Ganze?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25584 Artikel in den vergangenen 6391 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven