ifun.de — Apple News seit 2001. 20 416 Artikel
Apples Diagnose-Werkzeug nutzen

WLAN-Einstellungen: macOS ermittelt optimalen Kanal

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Da wir gerade dabei sind, unsere Online-Anbindung vom Telekom DSL-Anschluss hin zu Telecolumbus umzuziehen und im Zuge des Anbieter-Wechsels auch einen neuen Cable-Router installieren mussten, steht eine größere Netzwerk-Umstellung ins Haus.

Scannen

Die alte Fritzbox, so der Plan, soll an ihrem Platz verbleiben, zukünftig jedoch einen rein passiven Zusatz-HotSpot ohne eigenes DHCP-Angebot bereitstellen. Beide Router zusammen funken dann mit gleicher SSID und identischen Security-Einstellungen um ein reibungsloses WLAN-Roaming zu gewährleisten.

Beim Basteln haben wir uns an den in macOS integrierten Netzwerk-Scanner erinnert und wollten auch euch die „Diagnose für drahtlose Umgebungen“ aus dem Standard-Werkzeugkasten des Mac-Betriebssystems zurück ins Gedächtnis rufen.

Wenn ihr der automatischen Kanal-Auswahl eures WLAN-Routers nicht vertrauen solltet, dann könnt ihr den optimalen Drahtlos-Kanal für 2,4GHz und 5GHz-Netze alternativ auch mit dem Bordwerkzeug ermitteln.

scan

Eine Aufgabe, die keine zwei Minuten in Anspruch nimmt und sich mit nur drei Mausklicks erledigen lässt. Also: Klickt das WLAN-Symbol in der Mac-Menüleiste mit gedrückter ALT-Taste an und wählt hier die Option „Diagnose für drahtlose Umgebung öffnen…“.

Sobald das Fenster mit dem einleitenden Text geöffnet wurde, könnt ihr mit dem Tastenkürzel CMD+4 die Scan-Übersicht der drahtlosen Umgebung aufrufen. Alternativ lässt sich auch hier die Mac-Menüleiste bemühen. Klickt einfach auf „Fenster“ und dann auf „Scannen“.

Die Übersicht zeigt euch nun nicht nur die vorhandenen Drahtlos-Netze in der unmittelbaren Umgebung an, sondern auch die besten Kanäle für das eigene Netz. Dies können nun in den Router-Einstellungen festgelegt werden – im besten Fall habt ihr eure persönliche WLAN-Infrastruktur so wieder ein bisschen performanter gemacht.

Kanalwahl 700

Dienstag, 17. Jan 2017, 17:59 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was machen, wenn bei jeder Suche etwas anderes, neues angezeigt wird?

    • Stehen bleiben und nochmal suchen :-D
      Nein im Ernst. Dann scheinst Du nicht so viele Netze in der Nähe zu haben oder arg viele.

    • Das ist doch nur eine Momentaufnahme! Besonders wenn ihr viele Netze in der Nähe habt, spucken Euch Router, die automatisch den Kanal wechseln oder welche, die zum Zeitpunkt der Messung abgeschaltet waren, in die schön ausgedachte Suppe.
      In jedem Fall solltet Ihr nach Möglichkeit auf das 5 GHz-Band ausweichen, wenn möglich. Dort ist meistens weniger los und ihr könnt ggf. eine wesentlich höhere Performance erreichen.

  • @ifun: denkt daran UNTERSCHIEDLICHE Kanäle einzustellen. Anderenfalls suchen sich die Clients nicht automatisch den stärksten Sender, sondern bleiben – anscheinend willkürlich – auf dem schwächeren Signal hängen.
    Ansonsten ist der Ansatz richtig. Gleiche SSID. Gleiche Verschlüsselung samt Passwort. Nur eben jeweils unterschiedlicher Kanal.

  • Gibts solche Einstellungsmöglichkeiten auch für mein iPhone oder iPad? Gelange dauernd auf mein Drucker WIFI wenn ich nach Hause komme.

  • Ihr solltet aber auch erwähnen, dass während des Scans das eigene WLAN abgeschaltet sein sollte. Ansonsten wird das Ergebnis (=die Kanalempfehlung) nämlich verfälscht.

  • Na dann viel Vergnügen bei dem neuem ISP, hoffentlich läuft alles rund. Die Hotline und der Kundenservice bei TC sind nämlich eine Show für sich. Das kann sehr lustig werden… Ich war mehr als sechs Jahre Kunde bei denen und bin sehr froh nun ein Ex-Kunde zu sein…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20416 Artikel in den vergangenen 5691 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven