ifun.de — Apple News seit 2001. 28 622 Artikel
Zertifizierung abgeschlossen

Withings-Schlafmatten jetzt mit Schlafapnoe-Erkennung

35 Kommentare 35

Withings Sleep unterstützt jetzt die Erkennung von Schlafapnoe. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden klinische Tests sowie die medizinische CE-Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen und die Funktion kann nun softwareseitig aktiviert werden.

Withings Sleep Schlafapnoe Erkennung

Schlafapnoe ist eine Erkrankung, die durch Atemstörungen gekennzeichnet ist und zu einer Reihe von Gesundheitsbeschwerden führen kann, von extremer Müdigkeit bis hin zu einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Funktion steht nicht nur bei der neuen, im Frühjahr vorgestellten Sensormatte Withings Sleep Analyzer, sondern auch bei dem bereits im vergangenen Jahr von uns vorgestellten Vorgänger Withings Sleep zur Verfügung. Die Aktivierung kann über die Withings-App vorgenommen werden.

Voraussetzung ist eine aktuelle Software-Version von App und Schlafmatte. Withings erklärt die Vorgehensweise auf einer eigens eingerichteten Support-Seite im Detail.

Withings Sleep Analyser – Funktionsübersicht:

  • Körperferner Einsatz Einfaches, einmaliges Set-up unter der Matratze, kompatibel mit den meisten Matratzen.
  • Schlaflabor-Erkenntnisse Gemeinsam mit Schlafmedizinern entwickelt und ausführlich anhand von Daten getestet, die nach dem Goldstandard der Schlafdiagnostik gewonnen wurden.
  • Modernes Schlaftracking Erhalten Sie eine eingehende Analyse Ihrer Nacht mit Schlafzyklen, kontinuierlicher Herzfrequenz &Schnarcherkennung. Erfahren Sie mit Hilfe des Schlaf-Index, wie erholsam Ihr Schlaf war.
  • Schlafapnoe-Erkennung Erkennen Sie Schlafapnoe mit medizinischer Präzision und bestimmen Sie ihren Schweregrad.
  • Aufwachen zu sofortigen Ergebnissen in der App Sehen Sie alle Ergebnisse in der kostenfreien Health Mate App (iOS & Android™) nach dem Aufwachen mittels automatischer WLAN-Synchronisierung.
  • Gesundheitsbericht zum Teilen Leiten Sie eine PDF-Datei Ihrer Daten aus der App an Ihren Arzt weiter.
Laden im App Store
‎Withings Health Mate
‎Withings Health Mate
Entwickler: Withings
Preis: Kostenlos+
Laden
Freitag, 03. Jul 2020, 19:31 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schlafapnoe-Erkennung sollte Apple mal in die Watch integrieren. Die Sensoren sind ja da. Die Sensor-Abfragerate müsste natürlich höher sein, und vermutlich ist die AW dann morgens leer, aber um sich mal zu testen kann man das in Kauf nehmen.

  • Hä? Das kann meine schon seit einigen Monaten… Auch von withings…

  • Wie zufrieden seid ihr damit? Die Amazon Bewertungen sind ja recht durchwachsen.

    • Funktioniert schon sehr gut. Die Auswertungen scheinen stimmig zu sein, entsprechen weitest gehend dem Gefühl das ich von der vorhergehende Nacht habe. Muss man halt seine Schlüsse daraus ziehen. Die Empfehlungen der App sind recht allgemein gehalten.
      Absolut fantastisch ist natürlich das man sich um gar nichts kümmern muss. Man benutzt das Bett wie eh und je. Alles läuft komplett automatisch. Ich würde nachts keine Uhr tragen wollen, erst recht nicht wenn ich ihr sagen muss dass ich jetzt zu Bett gehe. Das vergesse ich ohnehin. Da ist so eine voll automatische Lösung wie diese schon sehr praktisch.

      • AutoSleep in Kombination mit der Watch trackt völlig automatisiert und akkurat meinen Schlaf. Gut, ich habe auch kein Problem damit die Uhr Nachts zu tragen.

    • Ich weiß nicht… ich hatte zuvor den Beddit-Streifen. Dieser lag direkt unter dem Laken – hat mich nicht gestört. Diese Angaben fand ich genauer. Meine Matratze ist 20cm dick. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie durch die Matratze der Puls gemessen werden kann…

      Unterschiedlich sind auch die Prozentangaben. Bei Beddit hatte ich schon öfter mal die 100% erreicht. Bei Withings schaffe ich im Höchstfall die 90.

      Welche nun genauer arbeitet, kann ich nicht sagen.

      • Glaub mir, das klappt mit der Pulsmessung. Werte von 90 % bei der Schlafwertung sind allerdings wortwörtlich traumhaft;-). Da komme ich nicht ansatzweise hin, egal was ich tue.

      • Ich hatte auch vorher die Beddit, der Withings Sleep Analyser ist aus meiner Sicht genauer und zuverlässiger. Außerdem brauchst Du dein Handy nicht ständig mit ins Bett zu nehmen.
        Cool ist eigentlich die „im Bett“ Erkennung und Nutzbarkeit über API oder IFTTT zur Heimautomatisierung, allerdings gibt es hier manchmal größere Verzögerungen, die anscheinend durch die Cloud-Infrastruktur bedingt sind.

  • Na dann bin ich morgen mal gespannt. Kennt jemand die Abtastrate von der Matte? Im Moment teste ich noch zusätzlich den CIRCUL Ring von Bodimetrics, welcher 100Hz Abtastrate für Puls und für die Sauerstoffsättigung. Bis jetzt sind die Ergebnisse gut, wenngleich die Software noch Nachholbedarf hat.
    https://mycircul.de mit dem Code SHGB10 habe ich noch Rabatt bekommen.

  • Gestern gekauft, direkt starke Schlafapnoe festgestellt. Ist das Ding zuverlässig ? Erholt schlafen tue ich nämlich nicht….mhhhh

    • eventuell noch mal die korrekte Lage testen und je nach matratzenstärke vielleicht auch die erhöhte Sensibilität aktivieren und schauen wie sich das Ganze verändert. Sollten die Ergebnisse gleich bleiben würde ich damit definitiv mal beim Arzt vorstellig werden. Eine Nacht im Schlaflabor sollte dann die entsprechende Erkenntnis bringen.

    • Dann solltest Du mal Kontakt mit einem Lungenfacharzt/Schlafmediziner aufnehmen. Der testet das dann mit zuverlässigen Geräten oder schickt Dich ins Schlaflabor. Dann bekommst Di Gewissheit. Sollte die Matte unzuverlässig sein und Du hast nix, OK. Hat die Matte Recht, hast Du Glück gehabt, dass Sie Dich gewarnt hat.

    • Wie genaus soll das Teil bei kontaktloser Überwachung sein – aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es ist zu 75% zuverlässig bei der Schlaferkennung.

      Ich würde das ein paar Tage beobachten und dann einen HNO-Arzt kontaktieren, Schlafapnoe kann gefährtlich werden und sollte behandelt werden. Da bekommst nach erster untersuchung eine Überwachungsgerät mit nach Hause und wenn das Anzeichen zeigt, gehts 1 oder 2 Nächte ins Schlaflabor ( und die Ergebnisse sind genau )

  • Ich habe die erste Version und konnte soeben Schlafapnoe-Erkennung freischalten, bisher bin ich sehr zufrieden.

    Natürlich darf man das Ganze nicht zu ernst nehmen bzw. nur als zusätzliche „Schlaf – Info“

    • Naja wenn die Matte korrekt liegt und entsprechend gut Misst ist es halt nicht mehr nur eine reine Info. Denn das ganze ist jetzt ein medizinisch zugelassenes Produkt was genau dafür Sorge tragen soll Schlafapnoe rechtzeitig und sicher festzustellen.

      Sollte man also öfter die Meldung bekommen dass eine Schlafapnoe Störung vorliegt schadet es sicherlich nicht darüber mal mit dem Hausarzt zu sprechen. Eine Nacht im Schlaflabor sollte dann entsprechende Sicherheit bringen.

  • Ich habe auch die erste Version (Sleep). Aktuell befindet sich die Firmware Version 1871 auf dem Gerät – bei der Suche nach Updates wird keine neue gefunden. Gibt es bei Withings Staged Rollouts?

  • Alles schön und gut, aber die Folgen, wenn man es hat sind Katastrophe. Ich wünsche es keinem. Schlaflabor ist nix schlafen durch die Massen an Messkabel und dann das Sauerstoff-Gerät für immer und ewig was man nachts per Maske tragen muss. Ohne schlafe ich besser als mit. Sorry, für die Ausführung hier. War/ist keine gute Erfahrung.

    • Ein Sauerstoffgerät hat nichts mit Schlafapnoe zu tun. Und keiner mit dieser Krankheit würde behaupten ohne Maske besser zu schlafen. Man merkt leider, dass Du so gar keine Ahnung von dem Thema hast.

      • Das hat wohl mit dem Sauerstoffgerät was zu tun bei Schlafapnoe. Denn dieses Gerät erhöht die Zufuhr, sobald du über eine bestimmte Zeit nicht atmest.
        Anscheinend hast du dich nicht mit diesem Thema auseinander gesetzt. Ich ja, da ich an Schlafapnoe leide.

      • Es ist eine Art Sauerstoffgerät, da es den Sauerstoff aus der Raumluft gefiltert bei Atemausfall über die Maske in deinen Rachen pumpt bzw. den Druck erhöht.

    • Also, ich bin froh die Maske zu haben. Und es ist kein Sauerstoffgerät. Es hält durch Druck die Atemwege offen. Hätte es so eine Matte früher schon gegeben, die mir erklärt hätte, warum ich auf der Autobahn immer einschlafe am Steuer oder keinen Bürotag durchstehe…ich wäre glücklich gewesen und früher im Schlaflabor gelandet – in dem ich übrigens wunderbar geschlafen habe. Nur Frühstück gab es nicht ;-)

  • Bin generell sehr interessiert an solchen Geräten da ich unter Schlaf Apnoe etwas leide. Habe schon mehrere Nächte in Schlaf Laboren gehabt. Natürlich sind das alles keine wissenschaftliche Geräte. Die Beertungen zur Withing Sleep sind ja wirklich extrem durchwachsen. Macht es Sinn sich diese anzuschaffen oder ist es wirklich nur eine Spielerei? Ich möchte einfach etwas mehr „Tracking Informationen“ um Rückschlüsse zu ziehen. Wie Bier am Abend gleich unruhige Nacht oder so.

  • Wie erkenne ich welche Version ich habe? Heißen die in der App sleep und sleep Analyser? Habe die nämlich noch nicht so lange.

  • Ich kann nur jedem raten der einen Verdacht hat an Schlafapnoen zu leiden ins Schlaflabor zu gehen. Ich bin jahrelang in der Arbeit bzw. in den Verkehrsmitteln eingeschlafen und wusste nicht warum. Seitdem ich meine CPAP Maske hab ist meine Lebensqualität wieder vorhanden.

  • An die Leute die schlecht schlafen: reduziert/eliminiert vielleicht einfach mal das technische Gerät rum, am und ums Bett. Seit ich abends bewusst meinen Mac, iPad und iPhone ausschalte, anstatt das iPhone immer griffbereit am Bett liegen zu haben, schlafe ich um Welten besser. Ein Versuch ist’s wert.

  • Leider mutieren mit dem Update leichte bis mittlere Atemstörungen zu schwerwiegender Schlafapnoe! Ein mitlaufendes mobiles Schlaflabor bestätigte die Ergebnisse nicht. Leider ist auch die Grafik des Verlaufes der Atemstörung über die Zeit dem Update zum Opfer gefallen. Man kann nur mehr Tageswerte nachvollziehen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28622 Artikel in den vergangenen 6862 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven