ifun.de — Apple News seit 2001. 37 680 Artikel

Making-Ofs, Ankündigungen, Hintergründe

WitcherCon: Livestream startet heute Abend um 19:00 Uhr

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Sofern ihr euren Abend bisher noch nicht mit der Heimkinopremiere von Black Widow oder sonstiger Wochenendunterhaltung verplant habt, wollen wir euch kurz auf den heutigen Livestream der WitcherCon hinweisen.

WitcherCon Small

Das Onlineevent beginnt heute Abend um 19:00 Uhr und Veranstalter CD Projekt Red verspricht Fans tiefere Einblicke hinter die Kulissen des erfolgreichen Franchise.

Dazu gehören neben Entwicklerinterviews und Einblicke in die Entwicklungsprozesse hinter der Spieleserie auch Ausblicke auf kommende Projekte. Darunter selbstredend die in Kooperation mit Netflix entstandene The Witcher TV Serie, das für den 21. Juli angekündigte AR Spiel The Witcher: Monster Slayer und das noch kommende Brettspiel The Witcher: Old World.

Witchercon Programm 1400

Neben Making-Ofs, Ankündigungen und Entwicklergesprächen wird es auch interaktive Podiumsdiskussionen geben. Weiterhin dürft ihr euch auf musikalische Untermalung durch die Folkband Percival freuen, welche für The Witcher: Wild Hunt die Soundtracks aus der Feder von Marcin Przybyłowicz gespielt haben.

Gestreamt wird das Event über Youtube, Twitch und Netflix. Wobei die WitcherCon in zwei Sessions aufgeteilt wird. Inhaltlich werden sich beide Teile jedoch in vielen Punkten überschneiden. Wer sich lieber seinen gesunden Nachtschlaf gönnen möchte, schaut sich also einfach zu einem späteren Zeitpunkt die Aufzeichnung an und springt nur zu den Inhalten, die er noch nicht aus dem ersten Teil kannte.

09. Jul 2021 um 15:52 Uhr von Damien Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Martin Hirsekorn

    Sofern die nicht Witcher 4 ankündigen, sollen sie still sein und Cyberpunk debuggen.

    • Ein vierter Witcher Teil wird nicht angekündigt werden.
      Zwar arbeitet CD an einem neuen Teil im Witcheruniversum, daran arbeitete bis zur Fertigstellung von Cyberpunk 2077 jedoch nur ein sehr kleines Team. Wieso sollte also jetzt ein Spiel angekündigt werden, das auf keinen Fall vor 2023 erscheinen kann?

      • Weil cyberpunk bereits 2013 oder so angekündigt wurde. Also durchaus denkbar.

      • Ja, es gab für Cyberpunk 2077 einen ersten Teaser (der am Ende jedoch nichts mit Charakteren aus dem fertigen Spiel zu tun hatte). CD hat daraus jedoch wohl gelernt. Und ich möchte an dieser Stelle kurz das Studio selbst zitieren: „While the event will be filled with content fans are bound to enjoy, in the name of setting appropriate expectations CD PROJEKT RED has informed that no new Witcher game will be announced at WitcherCon.“ Also nein, nicht besonders denkbar ;o)

      • Fein, er hat auch nicht gesagt, DASS es angekündigt wird, oder DASS es wahrscheinlich ist, sondern nur, dass sie sich auf ihre Fehler konzentrieren sollen, wenn sie nichts großartiges zu sagen haben. Und sind wir ehrlich, sie haben nichts großartiges zu sagen.

    • Mir reicht es schon wenn endlich das PS5-Upgrade zu Witcher 3 rauskommt.

  • „Heimkinoprämiere“
    :-D
    Da brauchte ich mal eben 5 Anläufe, um den Vertipper zu verstehen ^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 8159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven