ifun.de — Apple News seit 2001. 31 455 Artikel
   

Unitymedia WifiSpots: Flächendeckendes Gratis-WLAN für Unitymedia-Kunden kommt im Sommer

26 Kommentare 26

Ergänzend zu den öffentlichen WLAN-Hotspots WifiSpot für alle will Unitymedia im Sommer ein umfassendes Gratis-WLAN-Netzwerk für die eigenen Internetkunden aufbauen. Bis zum Jahresende sind 1,5 Millionen Hotspots für Unitymedia-Kunden geplant.

wifispots-logo-500

Kostenlose Unitymedia WifiSpots für Kunden

Das Konzept erinnert an das Telekom-Angebot WLAN To Go. Die WLAN-Router von Unitymedia werden künftig zwei drahtlose Netzwerke gleichzeitig bereitstellen. Ergänzend zum privaten Netz des Kunden erscheint dann zweiter Hotspot mit Namen „Unitymedia WifiSpot“. Beide Netze sind komplett unabhängig voneinander. Der öffentliche Teil läuft getrennt vom privaten Netzwerk und dessen Nutzung hat auch keinen Einfluss auf die Surfgeschwindigkeit des Kunden.

Die Nutzung dieser WifiSpots ist kostenlos und ab Sommer festet Bestandteil der Internettarife von Unitymedia:

Wer als Internetkunde von Unitymedia mit seinem WLAN-Router zum großen WifiSpot-Netzwerk des Kabelnetzbetreibers beiträgt, genießt bei eigener Nutzung des WLANs exklusive Vorzüge: Abhängig von Standort, Endgerät und Internettarif profitiert der Nutzer von Bandbreiten von bis zu 150 Mbit/s – bei unbegrenztem Datenvolumen. Ideal beispielsweise für datenintensive Anwendungen oder Dienste. Internet-Kunden von Unitymedia können sich zudem mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig einloggen.

Die technischen Voraussetzungen für die Bereitstellung der getrennten Netzwerk bringen laut Unitymedia alle aktuellen WLAN-Router des Anbieters mit sich, auch von Unitymedia ausgegebene Fremdgeräte wie die FritzBox Cable. Die Funktion wird per Softwareupdate integriert, zuvor sollen die Kunden aber ausführlich über die Neuerung informiert werden. Auf Wunsch ist eine Deaktivierung der Funktion möglich.

unitymedia-wifispot-router

Der Datenverkehr über die WifiSpots ist dem Anbieter zufolge nach WPA2-Standard verschlüsselt und durch die strikte Trennung beider Netze im Router sollen keinerlei externer Zugriff auf das private Netzwerk möglich sein. Das Haftungsrisiko bei der Nutzung der WifiSpots liegt ausschließlich bei Unitymedia.

WifiSpot für alle wird weiter ausgebaut

Parallel dazu will Unitymedia das kostenlose Angebot WifiSpots für alle weiter ausbauen. Nach eimaliger Registrierung erhalten Nutzer hier bis zu 100 MB Datenvolumen pro Tag mit bis zu 10 Mbit/s Maximalgeschwindigkeit. In 100 Städten in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg stehen hier bereits mehr als 1000 öffentliche Hotspots bereit, dazu kommen weitere in Cafés oder Kneipen installierte öffentliche WLAN-Zugangspunkte von Unitymedia.

unitymedia-wifispot-alle

Unitymedia: WifiSpot – kostenloses WLAN für unterwegs

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Apr 2016 um 15:11 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31455 Artikel in den vergangenen 7307 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven