ifun.de — Apple News seit 2001. 31 689 Artikel

Face ID oder Touch ID erforderlich

WhatsApp will Aktivierung von Desktop-App und Webversion sicherer machen

57 Kommentare 57

WhatsApp will für erweiterte Sicherheit im Zusammenhang mit der Verwendung von WhatsApp Web und seiner im Mac App Store erhältlichen Desktop-App sorgen. Die Aktivierung wird künftig nur noch nach Bestätigung per Touch ID oder Face ID möglich sein, vorausgesetzt natürlich, das iPhone des WhatsApp-Nutzers ist neu genug, um diese Authentifizierungs-Optionen zu unterstützen.

WhatsApp zufolge soll dadurch das Risiko minimiert werden, dass Mitbewohner oder Arbeitskollegen einen unbeobachteten Moment dazu nutzen, andere Geräte ohne die Zustimmung des Nutzers mit WhatsApp zu koppeln. Bisher ist es nämlich nur erforderlich, dass man mit dem Mobilgerät einen im Webbrowser oder der Desktop-App angezeigten QR-Code scannt, um die WhatsApp-Chats auf einen Computer zu spiegeln.

Whatsapp Desktop Face Id Aktivierung

QR-Verfahren auch vom BKA ausgenutzt

Im vergangenen Jahr machten Berichte die Runde, dass sich auch das Bundeskriminalamt dieser Methode bedient, um WhatsApp-Konten von Zielpersonen zu überwachen. Mit der Neuerung werden auch solche nicht autorisierte Zugriffe verhindert, da ein entsperrtes iPhone alleine nicht mehr für die Kopplung mit einem Rechner genügt, sondern der Besitzer die Verbindung aktiv bestätigen muss.

Wie bisher wird in den Einstellungen der App auch künftig die Möglichkeit vorhanden sein, alle mit dem persönlichen WhatsApp-Konto verknüpften Geräte zu sehen und nicht erwünschte Verbindungen vom iPhone aus zu trennen.

WhatsApp hat die Erweiterung zunächst auf Twitter angekündigt und will in den kommenden Wochen entsprechende Aktualisierungen, und damit verbunden auch eine optische Anpassung der Messenger-App verteilen. Auf der deutschen Webseite von WhatsApp findet die Umstellung noch keine Erwähnung, die US-Seite zeigt sich dagegen bereits mit dem Hinweis „On iOS 14 and above, use Touch ID or Face ID to unlock“.

Die Mac-Version von WhatsApp ist aktuell in Version 2.2100.11 im Mac App Store erhältlich. Hierbei handelt es sich allerdings weniger um eine eigenständige App, sondern eher eine als WhatsApp-Client verpackte Web-Oberfläche, mit deren Hilfe sich die Darstellung von WhatsApp Web angenehm auf den Mac packen lässt.

Laden im App Store
‎WhatsApp Desktop
‎WhatsApp Desktop
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Jan 2021 um 19:12 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    57 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31689 Artikel in den vergangenen 7343 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven