ifun.de — Apple News seit 2001. 21 425 Artikel
   

Werbespot für iPad und mobilen Hotspot

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Der US-Provider Verizon hat dieser Tage einen eigenen Werbespot für das iPad ausgestrahlt. Erwähnenswert ist diese Tatsache aus zweierlei Gründen: Zum einen handelt es sich dabei um den ersten eigenen iPad-Werbespot eines Apple-Vertriebspartners, dazu kommt, dass Verizon die Möglichkeit aktiv bewirbt, das Wi-Fi-iPad zusammen mit einem mobilen Hotspot einzusetzen. (via TUAW)

Mobile Hotspots sind auch in Deutschland inzwischen recht populär. Die Geräte bauen eine Internetverbindung über das Mobilfunknetz auf und stellen diese über Wi-Fi anderen Geräten zur Verfügung. So ausgerüstet, kann man auch mit der einfacheren Wi-Fi-Variante des iPad oder einem iPod touch überall online gehen und die Verbindung bei Bedarf auch mit mehreren Geräten teilen.

Der derzeit in Deutschland populärste Mobile Hotspot, der Huawei E5 kostet bei Amazon rund 120 Euro, O2 bietet das Gerät zur Ratenzahlung über 24 Monate an.


Mittwoch, 10. Nov 2010, 8:21 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jep, nutze ich auch so, gefällt mir gut. Vor allem brauch ich fürs iPhone im Ausland kein JB mit SIM-Unlock. Und ausserdem kann ich problemlos auch die WLAN-pflichtigen Apps aus dem AppStore laden.

  • Jailbreak my wi ^^ kostet weniger wie die Hälfte

  • Warum extra einen mobilen hotspot kaufen? Bei uns sind wesentlich teurer. Für das Geld bekommt man inzwischen komplette Handys mit Android. Bei Android ist die Funktion Standard.
    Wer ein iPhone hat, kann auch ein jailbreak verwenden, damit geht es dann auch :-)

  • Nutze einen huweia E5 in Verbindung mit einer multisim Karte. Bin bisher sehr zufrieden.

  • Bei mir führt der Link zu O 2 zurück zum vorherigen Artikel mit dem weckerproblem…

  • Wer ist denn so blöd und kauft sich so einen Hotspot, wenn er für 100? mehr eingebautes UMTS im iPad haben kann. Also das find ich echt komisch.

  • @JR99
    Wie funkt der mobile Hotspot im Ausland? Einfach ausländische SIM rein und los geht’s?? Brauche auch dringende Möglichkeit im Ausland (vorrangig CZ, Österreich und Italien) preisgünstig online zu gehen.
    Danke im Vorraus für deine Antwort
    Gruß Marco

  • Clemi 9999 :

    Zitat …. wer ist den so bloede ….
    Applemanik :
    Zitat … jailbreak kostet die haelfte….

    tt , und ander … “ fachleute “

    laechel milde …
    im zweifel all die leute die ein ipad kaufen was vor wenigen monaten nmoch “ totaler stuss “ war was “ aber auch wirkliczh die welt nicht braucht “
    bla bla bla …

    beitraege die derart sind sind der grunbd das ich kaum noch beitrage lese ..

    wennn DU !!! es nicht brauchst ist doch ok !, aber wqer macht dich zum vordenker fuer andere !

    ICH brauche ein pad udnnutze es auch voll !!!
    Ich werde mir auvch eine MIFI kaufen ..
    udnhier mal die gruende !!

    1. ich setz das auch in gegenden mit schlechtem netz einfach an einen punkt wo ich gutes netz habe und logge dann bis zu 5 leute !!! ein . dabei sitz ich dan bequem irgendwo im raum ohne irgendwelche verenkungen zu machen um Netz zu bekommen !

    Ich weiss kann JB & co auch alles :-)) erzaehl mir wenn es kaffekochen und toasten kann bzw auch zur empfaengnissverhuetung geeignet ist ! Ansonsten bleibt mal beim thema !!!

    2. schon was von LTE gehoert? der zeitpunkt der einfuehrung ist wohl nicht mehr so weit wie einige glauben ! auch in unkenntniss darueber das einfach die sendemasten vom gmts / umts genutzt werden. dann brauch ich ggfs mir nur einen 2. mifi besorgen, und steh nicht da und kann wieder nur die haelfte nutzen

    3. mifi bringt eigene stromversorgung mit … im zweifel uber stunden mit akku .. aber wenns nicht reicht eben mit eingesteckten PS oder eben mit booster dabei !

    leute ihr wollt immer s hip und moil und was weis ich sein :-)) aber im denken flexibel wie ein betonwand

    schreibt doch mal was euch pers wirklich stoert aber bleibt mal beim thema ..

    charlie

    PS ja ich weiss jb bringt auch eigenen stromversorgeung mit, fuer mich kommt JB mittlerweile gleich nach chuck norris ( obwohl es fuer leute die es wirklich brauchen garantiert gut ist :-)

    aber ich geb fuer einen app auch schon mal geld aus wenn brauchbar, ohne zu jammern wie teuer :-)

    Turtle

  • in den mobilen Hotspots kann jede Simkarte mit Datenoption eingelegt werden, allerdings sind die wenigsten ausländischen Karten mit Prepaid auch erschwinglich und im Unterhalt effizient, die günstigste Lösung ist wenn ein einheimischer mit Datenvertrag dir seinen Stick für dein Sitecom 3 G Router leiht. das Gerät dass ca 60 Euro kostet kann allerdings nur an einer Steckdose einen angeschlossenen UMTS stick per wlan durchreichen, kann aber je nach Stick und datentarif ( getestet mit Movistar auf Mallorca und einem Ciscom Stick ) bis zu 14,4 mbits erreichen. In deutschland selbsg führt auch bei mir kein Weg am huawei e5 vorbei, mittlerweile vertreibt Trekstor das Gerät mit deutschem UI über Saturn das Gerät zu 129 Euro. Besonderheit zum Original e5: es kann auch über den USB anschluss am Klapprechner so wie dem Apple-Ladegerät geladen werden. Das klobige britische Netzteil mit dem EU Aufsatz entfällt.Ausserdem macht so ein Hotspot auch Sinn da berührungsfrei die Zugangsgerätschaft gewechselt werden kann ohne dauernd die Sim umzustecken. Auch haben längsg nicht alle Datenprodukte eine Microsim und machen das schippeln und schnitzen an der Simkarte überflüssig.

  • die Rechtschreib und Tippfehler bitte ich zu entschuldigen,mit dem hoffentlich bald erscheinenden Updateauf eine iPad Version von ifun wird das hoffentlich nicht mehr passieren.

  • naja. da kann man sich gleich das iPad 3G kaufen ^^

  • Charlie hat es zu 100% getroffen! Wir waren letzte Woche auf Mallorca, haben uns eine Yoigo-Prepaid Karte gekauft (10 ?) und konnten für 3 ? am Tag surfen. Im Hotel kostete ein Tag pro Gerät 9 ?. Wir hatten 3 Geräte parallel in Betrieb. Jetzt möchte ich den Schlaumeier hören, der das besser und günstiger hinbekommt?
    Freue mich auf Anregungen!

  • Das war ein Grund mir kein iPhone zukaufen da ja nicht viel telefonieren.
    Nokia N96 + iPod Touch 4G passt gut zusammen

  • Zitat: Wer ist denn so blöd und kauft sich so einen Hotspot, wenn er für 100? mehr eingebautes UMTS im iPad haben kann. Also das find ich echt komisch.Also ich habe mir einen mobilen Router gekauft, weil ich mit einer Datenkarte mit iPhone, iPad und Laptop surfen kann.
    Das Geld, welches ich für einen zusätzlichen Datentarif spare, habe ich sehr günstig investiert!

    Ahoi, Weili

  • Man kann den mobilen Hotspot auch mit dem Handy herstellen. Für Symbian-Handies gibt es das Programm Joikuspot (light für umsonst, Premium für 4,99), das das Handy in einen Hotspot verwandelt. Für Windows Mobile soll das programm auch verfügbar sein, ich weiß aber nicht, ob auch für Windows 7.
    Außerdem bieten einige handies die Funktion „Zugangspunkt“ hardwaremäßig an, z.B. das Samsung Wave.
    Ich hatte auch mit dem Huawei E 5 geliebäugelt, bis ich durch Zufall auf joikuspot stieß.
    Man kann sich also die 100 Euro für die 3G Variante des iPad sparen oder sie in mehr Speicherplatz investieren.
    Zur Nutzung im Ausland kann ich nichts sagen, aber ich würde mich umgucken, ob die Anbieter im ausland Handy-flatrates anbieten.

  • Weiß nicht ob ich hier richtig bin aber kann man mit den neuen Complete mobile Tarifen der Telekom nicht gratis übers iPhone mit dem iPad thetering-Verbindungen herstellen? Warum dann soeinen hotspot kaufen

  • Apple kann ja zum iPad das iFi entwickeln ;)

  • peter-stuttgart

    Nutze auch einen Trekstor (entspricht Huawei E5).
    Ich hab den vor ca. einem Monat für 99? bei AMazon bekommen.
    Ist wirklich gut und ständiger Begleiter.
    Jetzt reichen mir ein vertragsfreies iPhone und ein Wifi-iPad vollkommen.

    Das Ding ist wirklich empfehlenswert.

  • NightWolf.alpha

    Clemi 9999 :

    Zitat …. wer ist den so bloede ….
    Applemanik :
    Zitat … jailbreak kostet die haelfte….

    tt , und ander … “ fachleute “

    laechel milde …
    im zweifel all die leute die ein ipad kaufen was vor wenigen monaten nmoch “ totaler stuss “ war was “ aber auch wirkliczh die welt nicht braucht “
    bla bla bla …

    beitraege die derart sind sind der grunbd das ich kaum noch beitrage lese ..

    wennn DU !!! es nicht brauchst ist doch ok !, aber wqer macht dich zum vordenker fuer andere !

    ICH brauche ein pad udnnutze es auch voll !!!
    Ich werde mir auvch eine MIFI kaufen ..
    udnhier mal die gruende !!

    1. ich setz das auch in gegenden mit schlechtem netz einfach an einen punkt wo ich gutes netz habe und logge dann bis zu 5 leute !!! ein . dabei sitz ich dan bequem irgendwo im raum ohne irgendwelche verenkungen zu machen um Netz zu bekommen !

    Ich weiss kann JB & co auch alles :-)) erzaehl mir wenn es kaffekochen und toasten kann bzw auch zur empfaengnissverhuetung geeignet ist ! Ansonsten bleibt mal beim thema !!!

    2. schon was von LTE gehoert? der zeitpunkt der einfuehrung ist wohl nicht mehr so weit wie einige glauben ! auch in unkenntniss darueber das einfach die sendemasten vom gmts / umts genutzt werden. dann brauch ich ggfs mir nur einen 2. mifi besorgen, und steh nicht da und kann wieder nur die haelfte nutzen

    3. mifi bringt eigene stromversorgung mit … im zweifel uber stunden mit akku .. aber wenns nicht reicht eben mit eingesteckten PS oder eben mit booster dabei !

    leute ihr wollt immer s hip und moil und was weis ich sein :-)) aber im denken flexibel wie ein betonwand

    schreibt doch mal was euch pers wirklich stoert aber bleibt mal beim thema ..

    charlie

    PS ja ich weiss jb bringt auch eigenen stromversorgeung mit, fuer mich kommt JB mittlerweile gleich nach chuck norris ( obwohl es fuer leute die es wirklich brauchen garantiert gut ist :-)

    aber ich geb fuer einen app auch schon mal geld aus wenn brauchbar, ohne zu jammern wie teuer :-)

    Turtle

  • sry fuer doppelpost
    KEINE absicht
    wenn ich weis wieso gelobe ich besserung :-)

    charlie

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21425 Artikel in den vergangenen 5749 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven