ifun.de — Apple News seit 2001. 27 528 Artikel
Verträge bleiben unberührt

Wegen Brexit: AppleCare+ Vertragspartner AIG wechselt nach Luxemburg

10 Kommentare 10

Apple bietet die kostenpflichtige Zusatzversicherung AppleCare+ in Kooperation mit der britischen Versicherungsgesellschaft AIG an. In Anbetracht des angekündigten Ausstiegs von Großbritannien aus der Europäischen Union sind nun organisatorische Änderungen erforderlich. Wundert euch also nicht, wenn ihr mit Blick auf einen laufenden AppleCare-Vertrag diesbezüglich angeschrieben werdet. Die E-Mails sind authentisch, erfordern keinerlei Reaktion und letztendlich ändert der Sachverhalt auch nichts an eurem Versicherungsschutz.

Apple Care

AIG wird von Dezember an das Geschäft für den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und die Schweiz über eine neu in Luxemburg angesiedelte europäische Versicherungsgesellschaft abwickeln. Letztendlich handelt es sich um eine formale Angelegenheit, von der ihr bis auf besagten Hinweis per E-Mail nichts mitbekommen solltet.

Apple selbst hat seine für Geschäftsbeziehungen mit dem EWR relevanten Niederlassungen ohnehin schon länger in Irland oder Luxemburg. Die Europazentrale des Unternehmens sitzt allerdings weiterhin in London. Der unscheinbare Eingang findet sich in der Hanover Street, direkt hinter dem Apple Store Regent Street.

Freitag, 22. Jun 2018, 11:43 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann sollte ich die E-Mail vielleicht doch besser wieder aus dem Spam-Ordner holen…

    • Solange jeder seinen Steuersatz selbst bestimmen kann ist das zwar bitter, muss es aber leider hinnehmen. Das ist wie im Straßenverkehr, nirgendwo sind Regelverletzungen so billig wie in Deutschland. Das wäre auch im hiesigen Meinungskanon der Untergang und das Ende der Freiheit wollte man hier Ändern.

  • Welche Relevanz dieser Bericht für deutsche Kunden hat, kann man der deutschen Apple-Internetseite entnehmen:

    „AppleCare+ ist ein Versicherungsvertrag von AIG Europe Limited – Direktion für Deutschland, Neue Mainzer Straße 46 – 50, 60311 Frankfurt („AIG“). “

    Die AIG ist ein internationales Unternehmen mit einem weltweitem Netzwerk. Sie hat ihren Sitz in New York und die Europa-Zentrale ist in Paris. Wo genau Apple-Care gehandelt wird, ist für den Kunden ohne Relevanz. Ansprechpartner ist doch ohnehin immer Apple.

    • “ Wo genau Apple-Care gehandelt wird, ist für den Kunden ohne Relevanz. Ansprechpartner ist doch ohnehin immer Apple.“
      FALSCH in Deutschland fallen z.B. 19% Versicherungssteuer an…
      Wie es bei unseren europäischen Nachbarn ist weiß ich nicht, aber allein dieser Umstand zeigt: NICHT EGAL!
      ;-)

  • Und Luxemburg wahrscheinlich wegen der schönen Landschaft?

  • Der Kommentar von Tim Cook fehlte hier noch: „Wir fühlen uns dem Land sehr verpflichtet“ (siehe Beitrag zu Irland gestern). Diese Heuchelei ist doch wirklich unerträglich und dilettantisch…

  • … und Post kommt sogar auch. Mit 2 kleinen Broschüren. Allerdings ohne Hinweis um welche Versicherung es sich handelt.

  • Ah, also doch keine Phishing-Mail. Fand die E-Mail sehr unseriös. Keine Anrede, keine Kundennummer und die Bitte einen Link für weiter Infos anzuklicken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27528 Artikel in den vergangenen 6700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven