ifun.de — Apple News seit 2001. 21 523 Artikel
Steve Jobs' Rückkehr eingeleitet

Vor 20 Jahren: Apple kauft NeXT Computer

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Gestern vor zwanzig Jahren hat Apple die von Steve Jobs gegründete Computer-Firma NeXT aufgekauft. Ein Jubiläum, das auf den ersten Blick kaum erwähnenswert erscheint, tatsächlich jedoch richtungsweisend für die Entwicklung des Unternehmens war. Nicht nur, weil mit dieser Entscheidung auch der Apple-Gründer selbst zurück ins Boot geholt wurde.

Next Cube

Bild: All about Apple

Steve Jobs hatte Apple nach internen Streitigkeiten im Jahr 1985 verlassen und daraufhin NeXT gegründet. Das Unternehmen produzierte teure Workstation-Computer insbesondere für den Forschungs- und Bildungsbereich, die allerdings nicht nur durch ihr charakteristisches Äußeres und die dunkle Gehäusefarbe auffielen, sondern auch mit dem zukunftsweisenden Betriebssystem NeXTSTEP ausgestattet waren.

Steve Jobs hat in den Jahren seiner Abwesenheit bei Apple keine Pause gemacht, sondern die „Auszeit“ bei NeXT genutzt, um Ideen zu realisieren und neue Entwicklungen voranzutreiben. Die Abkehr vom klassischen, beigefarbenen Computer-Gehäuse setzt sich nach Jobs’ Rückkehr in der Apple-Produktpalette fort und NeXTSTEP diente später als Basis für OS X bzw. die heute macOS genannte Version von Apples Betriebssystem für Mac-Computer. Auf die teils verblüffende Ähnlichkeit der Funktionen von NeXTSTEP aus dem Jahr 1992 und der ersten OS-X-Version aus dem Jahr 2000 haben wir erst kürzlich hingewiesen, das Video betten wir unten nochmal ein.

Steve Jobs Legt Interim Ceo Titel Ab

Steve Jobs wurde im Anschluss an die Übernahme von NeXT von September 1997 an bei Apple zunächst als „Interims-Geschäftsführer“ geführt. Diesen Titel legte er erst zweieinhalb Jahre später im Januar 2000 unter dem tosenden Beifall des Publikums am Ende seiner Eröffnungsrede zur Apple-Messe MacWorld in San Francisco wieder ab.

NeXTSTEP vs. macOS

Mittwoch, 21. Dez 2016, 10:36 Uhr — Chris
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • die überschrift liess mich kurz träumen….

  • Ich verstehe noch immer nicht, was an der „Ähnlichkeit“ so ÜBERRASCHEND sein soll, da es doch eine direkte Weiterentwicklung ist.
    Gerade das GEGENTEIL ist der Fall – es kann KAUM überraschen.

    • Vielleicht ist es für viele überraschend zu sehen wie weit NEXT schon war… und nett zu sehen das Steve Jobs nicht immer neue Ideen geboren und umgesetzt hat sondern eigentlich schon immer eine bestimmte Vision hatte wie sich so eine Benutzeroberfläche anzufühlen hat.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21523 Artikel in den vergangenen 5755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven