ifun.de — Apple News seit 2001. 26 483 Artikel
Neu in Deutschland erhältlich

Vocolinc VP2: Erste HomeKit-Steckdose für 4 Schuko-Stecker

17 Kommentare 17

Mit der VOCOlinc VP2 ist jetzt die erste 4-fach-Steckdose mit HomeKit-Anbindung erhältlich. Die Produktneuheit lässt sich – wenngleich bislang nur in geringen Stückzahlen – zum Preis von 59,99 Euro bei Amazon bestellen.

Vocolinc Vp2

Zum gleichen (regulären) Verkaufspreis wie bei der Koogeek-Mehrfachsteckdose gibt es hier noch einen 230-Volt-Anschluss dazu. Allerdings verzichtet VOCOlinc jedoch auf die Zugabe von USB-Ladebuchsen.

Die Steckdose verbindet sich über WLAN und kann nicht nur in HomeKit-Setups eingebunden werden, sondern unterstützt neben Siri auch Alexa und den Google Assistant. Die vier Steckdosen lassen sich separat schalten und sind für eine Maximal-Belastung mit 2300 Watt ausgelegt.

Vocolinc Vp2 Steckdose Homekit

Danke Tim

Donnerstag, 29. Aug 2019, 17:44 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Steckdosen sind schön weit auseinander – endlich hat da mal jemand mitgedacht!

  • Werde einfach nicht verstehen, wieso man die Steckdosen 45 Grad setzt. So idiotisch. Ist mir gestern auch wieder bei IKEA aufgefallen. *nerv*

    • Das ist konstruktiv bedingt.
      Wenn Einstecken 90 Grad möglich wäre, dann könnte man die beiden Steckkontakte (Phase und Null) nicht einfach über Schienen in der Steckdose miteinander verbinden da sie in einer Linie legen.
      Bei schaltbaren Steckdosen betrifft das zwar nur einen Pol, der andere muss ja sowieso vom Relais verdrahtet werden, aber ich vermute, dass das alles auf einer Leiterplatte stattfindet und daher das Ruting einfacher ist wenn die Dinger schräg sind.
      Außerdem greift man für die Gehäuse höchstwahrscheinlich auf Massenprodukte von Steckdosen zu wo das oben gesagte für beide Pole gilt.

  • Das sind aber keine EU-Stecker (steht das für Euro-Stecker?), sondern vollwertige Schuko-Stecker. Somit lassen sich nicht nur schutzisolierte Geräte daran betreiben.

    Der letzte Satz im Artikel ist missverständlich geschrieben. Vermutlich ist gemeint, dass die Gesamtleistung 2300 Watt entspricht.

    • Danke, das mit den Steckern ändere ich. Zum letzten Satz: Wir warten hier auf eine offizielle Info des Herstellers, daher kann ich im Moment nur die schwammige Angabe von Amazon übernehmen.

      • Ihr könnt ganz gewiss davon ausgehen, dass die 2.300 Watt insgesamt sind. Weil 4 x 2.300 Watt wären 9.200 Watt! Eine normale Steckdose, in die der 4-fach Stecker ja eingesteckt wird, gibt maximal 3.650 Watt her.

        Wenn man also alle 4 Anschlüße nutzt, dürfen pro Anschluß Geräte mit max. 575 Watt eingesteckt werden

      • Ja das scheint mir auch realistisch, aber wie gesagt liegen uns da noch keine offiziellen Infos vor.

      • Naja du kannst auch 2000w in eine stecken und 100W in die anderen 3.
        sofern nicht der Hersteller 600W relais verbaut

  • Ich hab mir jetzt zwei verschieden WLAN Steckdosen gekauft und beide fiepen wie jeck. Bin grad bisi angespannt bei dem Thema. Jemand nen Tip für eine gute 2er Dose für mindestens Alexa?

  • und was macht man nun mit so einer Steckdosenleiste?
    Sorry ich bin was das anbetrifft noch ziemlich unbedarft…..

    • Du kannst zum Beispiel HomeKit-Automationen bauen.

    • HomeKit Automationen, wie zum Beispiel das Abschalten einzelner Stecker, wenn man (oder alle, insofern alle iOS haben) das Haus/die Wohnung verlassen haben. Einzelnes aushalten um den vergesst zu reduzieren (ohne aufzustehen oder hinter den TV zu kriechen, wie man es bei manuellen Steckdosen machen muss; ok geht auch günstiger). Oder man kommt nach Hause und Geräte schalten sich ein. Etc. es gibt viele Möglichkeiten.

  • 2300 Watt ist etwas wenig um Waschmaschine und Trockner gleichzeitig anschließen zu können. Schade. Aber ansonsten die beste bisher erhältliche Mehrfachsteckdose für HomeKit, wie ich finde. USB braucht daran doch eh kaum wer, besonders kein USB-A und die Steckdosen sind weit genug auseinander.

    • Was willst du mit Waschmaschine und Trockner in einem HomeKit-Setup?

      Moderne elektronisch gesteuerte Geräte lassen sich ja nicht starten, wenn man nur den Strom einschaltet.

  • Mich interessiert die Länge vom Kabel. Allgemein sind die Infos auch was Maße angeht sehr rar.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26483 Artikel in den vergangenen 6537 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven