ifun.de — Apple News seit 2001. 28 663 Artikel
Echo-Geräte, Kindle eReader und Blink-Kamera

Viele Amazon-Hardware-Angebote: Echo Studio erstmals günstiger

14 Kommentare 14

Amazon bietet zahlreiche Produkte aus den Kategorien Echo & Alexa, Kindle eReader und Haussicherheit zu reduzieren Preisen an. Erstmals ist in diesem Zusammenhang auch der HomePod-Konkurrent Echo Studio günstiger zu haben.

Echo Studio 02

Der Echo Studio ist in Deutschland seit November auf dem Markt und war seither durchweg nur zum Standardpreis von 199,99 Euro zu haben – von der Mehrwertsteuersenkung einmal abgesehen. Im Rahmen der heutigen Aktion ist der Lautsprecher nun für 170,58 Euro und damit merklich günstiger zu haben.

Der Echo Studio kombiniert hochwertige Audiowiedergabe mit Alexa-Funktionen und kombiniert drei 51-mm-Mitteltonlautsprecher, einen 25-mm-Hochtonlautsprecher und einen 133-mm-Woofer in einem zylindrischen Gehäuse mit 17,5 Zentimetern Durchmesser und 20,6 Zentimetern Höhe.

Echo Studio Detail

Das Gerät kann nicht nur zum Musikhören, sondern bei Anbindung an ein Fire-TV-Gerät auch für die Wiedergabe von Videoinhalten verwendet werden. Neben Standard-Audioformaten wie MP3 und AAC werden auch FLAC, Opus, Vorbis, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby Atmos und Sony 360 unterstützt. Direkte Anbindung ist neben Amazon Music auch an die Musikdienste Spotify, Apple Music, Deezer und TuneIn möglich. Gleichzeitig lässt sich der Echo Studio als vollwertiger Alexa-Lautsprecher zur Heimsteuerung nutzen.

Echo-Geräte, Kamera und Kindle eReader mit Rabatt

Neben dem Echo Studio hat Amazon heute auch die folgenden Echo-Geräte im Preis reduziert:

Die Indoor-Kamera Blink Mini gibt es heute zum Preis von 32,16 Euro statt 38,98 Euro, und auch die Kindle-Geräte von Amazon sind heute zu vergünstigten Preisen erhältlich:

Mittwoch, 22. Jul 2020, 11:41 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Och nö, vor 2 Wochen gerade mal den Oasis gekauft

  • Ist der Show im Vergleich zum HomePod merkbar schlechter?

  • Ist jemandem etwas über einen Refresh der Echo-Generationen bekannt?

    Der Echo Plus zum Beispiel wird in letzter Zeit immer billiger und ist nach solchen Aktionen meist erst wieder für September/Oktober bestellt. Als ob man das Lager kurz halten möchte weil ein neues Gerät kommt…

  • Ich habe meinen HomePod verkauft und direkt zum Release den Studio liefern lassen.

    Ich habe es nicht bereut: Der Studio stopft die Lücken, die der HomePod offen gelassen hat: Medienkonsum Vielseitigkeit, Assistent, Smart Home Vielfalt…

    Allein die Heimkinofunktion in Verbindung mit dem Stick ist Goldwert und klanglich durch eine Art Stereo-Beam an die Wand super. Ich habe meinen Fernseher in einem TV Schrank und auf dem Schrank steht der Studio. Dadurch kann er gut eine Klangbreite an die Wand werfen.

    Dadurch brauche ich eigentlich nicht für „echtes“ Stereo mit ein zweiten zu holen.

    Bin sehr zufrieden damit

  • Kann ich auch 2 Echos (3. Generation) an de Fernseher per AUX anhängen? Also einen an Kanal L, den anderen an Kanal R? Damit die den normalen Ton vom Fernsehen abspielen? Einen Amazon Stick habe ich nicht, da ich kein Prime-Kunde bin. Nutze Alexa nur für Smart Home bisher.

  • Kann man mittlerweile mit zwei Studios Stereo über den optischen Eingang Stereo realisieren? Dann wird sofort zugeschlagen.

  • Bitte den Stick 4K günstiger, danke

    :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28663 Artikel in den vergangenen 6868 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven