ifun.de — Apple News seit 2001. 37 707 Artikel

Für alle Modelle ab 2010

VESA-Halterung versteckt Mac mini hinter Monitor oder Schreibtisch

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Der Anbieter VIVO hat eine neue VESA-Halterung für den Mac mini im Programm, mit deren Hilfe sich der kleine Desktop-Rechner von Apple mit dem VESA-Standard entsprechenden Bildschirmhalterungen kombinieren lässt. Der Computer sitzt dann zwischen dem Bildschirmarm und dem Gehäuse des Monitors auf dessen Rückseite, kann damit alternativ aber auch direkt an einer Tischplatte mit einem bis fünf Zentimetern Dicke befestigt werden.

Mac Mini Vesa

Die Konstruktion erlaubt es nicht nur, den Mac mini hinter dem Bildschirm zu verstecken, sondern soll auch für mehr Platz auf dem Schreibtisch sorgen. Sinnvoll ist dergleichen natürlich insbesondere, wenn ihr ohnehin einen Bildschirm mit VESA-Halterung zusammen mit dem Mac mini verwendet. Ansonsten fahrt ihr sicherlich mit anderen Produkten günstiger, auf Amazon bieten zahlreiche Händler spezielle Wand- und Untertisch-Halterungen für den Mac mini an. Die VIVO-Halterung lässt sich zwar dank einer mitgelieferten Klemme zwar auch als reine Schreibtischhalterung verwenden, kostet aufgrund ihrer VESA-Optimierung dann aber ein ganzes Stück mehr. In Deutschland lässt sich das Zubehör zum Preis von 33,12 Euro bestellen.

Mac Mini Schreibtisch

Bei dem neuen VESA-Zubehör von VIVO handelt es sich um eine aus Stahl gefertigte Halterung, die dem Hersteller zufolge mit allen seit 2010 erschienenen Modellen des Mac mini kompatibel ist. Das offene Design soll für gute Belüftung sorgen. Der Mac mini wird von oben her in die schwarz beschichtete Stahlkonstruktion eingesetzt und kann mithilfe eines mitgelieferten Klettbands zusätzlich gesichert werden.

Mac mini M2 bereits ab 600 Euro erhältlich

Apples Mac mini wurde 2010 erstmals in seinem bis jetzt erhaltenen kompakteren Gehäuse mit 19,7 Zentimetern Seitenlänge und 3,6 Zentimetern Höhe auf den Markt gebracht. Davor war der Rechner mit 16,5 Zentimetern in der Seitenlänge zwar minimal kleiner, dafür jedoch knapp 5,1 Zentimeter hoch.

Die aktuelle Version des Mac mini wurde im Januar vorgestellt und ist mit Apples M2-Prozessor ausgestattet zu Preisen ab 699 Euro bei Apple erhältlich. Bei Apples Vertriebspartnern kommt man hier bereits deutlich günstiger zum Zug. Amazon bietet das aktuelle Modell des Mac mini derzeit bereits


ab 600 Euro an.

Produkthinweis
VIVO VESA-Halterung für Mac Mini CPU, Modelle ab 2010, Monitorarm, Computerhalterung, verdeckte Rückseite der... 35,25 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Aug 2023 um 09:34 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • 1. Warum bekommt das Teil Kratzer?
      2. könnte man das Gerät ja schützen, wenn es nicht ohnehin geschützt wird.
      3. egal ob da ein Kratzer drauf ist. Als Wertanlage taugt das nicht

    • Das ist ein Gebrauchsgegenstand und keine Skulptur die man in die Vitrine stellt.
      Irgendwie haben Mac-User eine komische Beziehung zu ihren Rechnern. Klar die Teile mit dem angebissenen Apfel kosten ja nicht wenig da sollte man sie schon pfleglich behandeln. Aber man kann es auch übertreiben.

      • Nennt sich eigener Anspruch – ich mag auch keine zerkratzte Hardware auf meinem Tisch ansehen ;-)

      • Der Mini steckt hinter dem Display. Du würdest weder den Mini noch eventuelle Kratzer in dessen Oberfläche sehen.

      • Auf Tisch mag ich auch keine Zerkratze Hardware, denn die sehe ich aber hintern Monitor montiert ist es mir ziemlich egal.

    • Wenn der einmal Montiert wurde ohne Kratzer, warum sollten dran Kratzer entstehen? Zumal ja schon gesagt wurde das Teil taugt als Wertanlage nichts und ob du den in 10 Jahren ohne Kratzer zum Wertstoffhof bringst oder mit Kratzer ist egal.

      • Ganz genau und selbst wenn das Ding mit einer käsereibe festgemacht wird: who cares, das ding sitzt hinter einem nicht durchsichtigen Monitor. Die Halterung ist ja grad dafür gemacht den Mac nie mehr zu sehen

      • Lasst doch die Leute mit ihren Sachen umgehen wie sie wollen. Er hat dafür bezahlt und wenn er keine Kratzer will ist das sein gutes Recht

      • Er kann auch alles mit Samthandschuhen anfassen, trotzdem ist es ein Alltags Gebrauchsgegenstand und in 10 Jahren einfach nur Elektroschrott.

      • Ich bin baff –
        hätte nicht gedacht, dass so viele Leute kein Problem damit hätten, beim Kauf ein zerschrammtes Gerät in der Verpackung vorzufinden, wenn sie vorhaben es eh verborgen zu installieren.

        Ich wäre glatt davon ausgegangen, man würde dann reklamieren oder eine Preisminderung erwarten – machte ja aber für die Angesprochenen keinen praktischen Sinn – da es sich nur eine hypothetische Frage der Ästhetik handeln würde und keinen Einfluss auf den Nutzen hätte.

        Respekt!

      • Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

      • Vergleich komplett unpassend, ein Neugerät darf keine Kratzer in der Verpackung haben.

        Entscheide ich mich bewusst für ein Gebrauchtes oder Generalüberholtes, weiß ich dass Kratzer vorhanden sind. Bekomme aber das Gerät dann auch zu einen attraktiveren Preis.

        Ich finde es eher bemerkenswert wie viele um die Apple Produkte so einen Terz betreiben aber das Auto (welches ein vielfaches teurer ist) nicht in ne Schutzfolie oder Cases gepackt wird. Sondern es sogar benutzt wird, wenn auf den Straßen Rollsplitt, Salz oder Lauge ist.

  • Die Produktfotos sind wieder mal Super, der Mac mini wird da ohne Kabel betrieben ^^

  • Was ich nur nicht so ganz verstehe ist das Band oben an der Font des minis. Ist das nur dazu da, damit der mini nicht nach oben herausrutscht wenn man unten Kabel einsteckt?

    Es sieht übrigens auf einigen Bildern so aus, als ob unten und oben irgendwie Gummipuffer eingebaut sind.

  • Diese Halterungen gibts schon seit vielen Jahren. Hatte ich schon an meinm ältere Mini. Ich würde mich auf eine Studio Version der Halterung freuen.

  • Zwar meckern auf hohem Niveau, aber: tolle Sache, dass der MacMini inzwischen AirStrom kann 0:-)

    Ich hätte da vielleicht den Halterungsarm etwas dicker gemacht, damit u.a.Display-, Strom und Lankabel gut verstaut werden können.

  • Gibt es sowas dann demnach auch für NUC PCs? Und was ist hier der korrekte Findebegriff?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37707 Artikel in den vergangenen 8163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven