ifun.de — Apple News seit 2001. 38 024 Artikel

Mit einem Tag Verzögerung

Version 16.3: Die Updates für den HomePod und Apple TV sind da

Artikel auf Mastodon teilen.
111 Kommentare 111

Apple hat jetzt auch die neuen Software-Versionen für den HomePod und Apple TV bereitstellt. Die HomePod-Software 16.3 und ebenso tvOS 16.3 lassen sich laden und installieren. Eigentlich hatten wir ja bereits gestern im Zusammenhang mit den Updates für Mac, iPhone und iPad damit gerechnet.

Homepod Temperatur

Über die Neuerungen im Zusammenhang mit dem Update für das Betriebssystem des HomePod haben wir ja bereits berichtet. Allem voran wird hier ja der Funktionsumfang des HomePod mini erweitert, indem Apple zwei Jahre nach dessen Vorstellung die darin von Beginn an vorhandenen Sensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit aktiviert.

Darüber hinaus bringt die neue HomePod-Software die üblichen Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen sowie Klangoptimierungen insbesondere mit Hinblick auf den neuen großen HomePod und dessen Vorgänger. Der neue HomePod der zweiten Generation wurde ja vergangene Woche von Apple vorgestellt und wird vom 3. Februar an im Handel erhältlich sein.

tvOS 16.3 ebenfalls verfügbar

Homeos 16 3

Ebenfalls jetzt verfügbar ist das Update auf tvOS 16.3. Das Betriebssystem für Apple TV dürfte sich im Zusammenhang mit dem Update in erster Linie um die Unterstützung des neuen HomePod sowie um Fehlerbehebungen kümmern, dazu zählt wohl nicht zuletzt auch die Unterstützung von Apples neuer HomeKit-Infrastruktur.

24. Jan 2023 um 19:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    111 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • AppleTV ist bei mir vor 15 Minuten schon durch. Ohne Probleme.

  • Sensoren des HomePod Mini werden bei mir nach dem Update nicht angezeigt

  • Sollte mit dem Update nicht auch die Möglichkeit kommen, Geräusche wie z. B. Feuermelder, in Automationen einzubinden?

  • Eigentlich mag ich euren Schreibstil ganz gerne, aber die vielen „Ja“ in dem kurzen Artikel machen es irgendwie unangenehm zu lesen.

  • Gibt es eine App, die den Temperatur- bzw Luftfeuchtigkeitsverlauf z. B. der letzte 24 h mit loggt, sodass man sich dies anschauen kann?

  • Guten Morgen Herr Laugenbrötchen! Auch schon den Artikel veröffentlicht!

  • Andere HomeKit Apps können scheinbar die Sensoren aus den HomePods nicht sehen. Was für ein Mist.

  • 2 Apple Tv 4k erste Generation auf 16.3 gebracht:
    In Einstellungen der Hinweis „Home-Konfiguration abschließen“ – „AppleTV zu deinem Zuhause hinzufügen“.

    Läuft sich tot.

    HomeKit funktioniert nicht mehr.

    Auf iPhones und iPads überall die Meldung „Geräte und Szenen laden…“ ohne dass etwas passiert.

    Danke Beta-Apple.

  • Keine Sensoren in der Home App nach Update und Neustart. HomePod mini

  • Also meine HomePods Mini sind beide auf 16.3 aktualisiert aber die Sensoren werden nicht angezeigt! Auch in der Homeapp unter Klima nicht! Habt Ihr ne Idee? Erneuter Neustart hat auch nix gebracht…

  • Ich habe zwei Minis im Badezimmer stehen, ca. 120cm voneinander entfernt.
    Daten des 1. Homepod
    20 Grad
    73% Luftfeuchtigkeit

    Daten des 2. Homepod
    19 Grad
    81% Luftfeuchtigkeit

    Mein Homematic IP Wandthermostat, dass ich auch zur Steuerung eines Luftentfeuchters benutze, zeigt 59% Luftfeuchtigkeit.

    Also die Werte der Homepods finde ich schon merkwürdig.

    • Ganz so stark weichen die bei mir zwar nicht ab von den Tados & einem separaten Hydrometer, aber würde auch keine Automation darüber laufen lassen.

    • Ich sages es nur äußerst ungerne, aber bei mir zeigen 2 Homepod mini (ca. 1.80m Abstand) und das Homematic Wandthermostat jeweils exakt die gleichen Werte für Temperatur und Luftfeuchtigkeit an (22 Grad, 44% Luftfeuchte).

      Der Hue-Motion Sensor meldet 21,4 Grad und 46% Luftfeuchte…

  • 05.20 Uhr das Apple TV aktualisiert, danach ging das TouchPad der Fernbedienung nicht mehr. Leiser- und Menütaste der Fernbedienung gedrückt gehalten und zack, Verbindung zum Apple TV wieder aufgebaut. Läuft doch …

  • Homekit Fehler weiterhin nicht behoben. Meine Frau bleibt weiterhin ausgesperrt…

    • Das Problem habe ich auch. Bei eingeladenen Personen war plötzlich 2 Woche nach Update auf 16.2 homekit geleert. Nee Einladungen kommen nicht an. Auch nicht nach Update auf 16.3. Dabei hatte ich nicht mal auf Matter upgedatet. Hat jemand deswegen mal sein Home gelöscht und komplett neu angelegt und dann Einladungen verschickt. Geht das dann?

  • Ich bin irritiert, habe 2 Home Pod Mini und bekomme nur einen Temperaturbereich und Luftfeuchtigkeitsbereich gemeldet.
    Also
    12,0 – 14,5 Grad
    Bekommt ihr beide Geräte angezeigt?
    Ich habe erwartet die jeweiligen Räume mit den Werten gezeigt zu bekommen.

  • Das Iphone muss sicher auch auf 16.3 sein, dass der Homepod Mini die Temperatur und Feuchtigkeit anzeigt.
    Also bei mir – mir 15.7 wird jedenfalls nichts angezeigt.

  • Sensoren sind da. Nun aber eine Frage zum Aussehen. Kann man die Sensoren so große Kachel in über Übersicht des Hauses anzeigen lassen? Der Weg über den Klimasensor ist unkomfortabel.

  • Bei mir lief und läuft alles ohne Problem. Sensoren in den Minis sind sehr genau, hab als Referenz die Twinguwrd von Bosch. Alles super hier. Danke Apple.

  • Moin,

    kann seit OS 16.3 nicht mehr sagen „Hey Siri, stelle Temperatur auf 20°“, ohne dass der Homepod Mini das Thermostat im selben Raum stellt. Stattdessen kommt nun als Antwort „Hm, diese Funktion ist nicht verfügbar für dein Gerät Temperatursensor“.

    Ging vorher in jedem Raum, wo ein Homepod Mini steht für das Thermostat im selben Raum, habe 5 Homepod Minis. Muss nun immer explizit den Raumnamen nennen.

    • Na ja, also mal rein aus der Logik: Siri kann keine Temperatur einstellen. Siri kann z. B. einem Thermostat mitteilen, dass dieses eine bestimmte Temperatur einstellen soll. Mag sein, dass es damit zusammenhängt.

      • Äh, natürlich konnte Siri vor dem Update die Temperatur einstellen. Und natürlich wusste Siri dann auch, dass das Thermostat im Raum gemeint war, wenn ich den Raum nicht nenne. Das funktionierte jetzt endlich mal sehr lange sehr gut.

        Jetzt muss man sagen „Hey Siri, stelle Temperatur in Wohnzimmer oben auf 20°“ statt wie zuvor „Hey Siri, stelle Temperatur auf 20°“.
        Räume mussten zuvor nur dann genannt werden, wenn man einen anderen Raum meinte, in dem ein Homepod steht.

        Nun meldet Siri, dass das Gerät Temperatursensor nicht verstellt werden kann. DAS ist logisch, aber auch unnötig, diesen Versuch überhaupt zu unternehmen. Hätte Apple sauber lösen sollen.

        Insgesamt läuft das Update 16.3 nicht so sauber wie 16.2. Fehlende Internetverbindungen kommen bei meinen 5 Homepod Minis nun wieder öfters vor.
        Dieses Desaster konnte man hier vor mehr als einem Jahr schon beobachten, Apple hat’s mal wieder versaut. Die bekommen einfach keine saubere Software hin.

        So ein halbfertiges Zeug geht bei uns erst gar nicht aus der Softwarevalidation raus. Hier sollte Apple endlich mal Geld investieren.

        „Hey Siri, Heizung 30°“
        „Sekunde“ – „Irgendwas dauert gerade irgendwie zu lange“

        oder

        „Bin dran“ – „Bin noch dabei“ – „Das hat leider zu lange gedauert“

        Einfach toll, das Apple beseitigte Probleme immer wieder einführt. Zeigt, wie der Laden seine Produkte wirklich im Griff hat.

        Bin selbst Entwicklungsingenieur Nachrichtentechnik und Embedded Software. Wenn mit Updates vorher funktionierende Features nicht mehr funktionieren oder verkompliziert worden sind, dann liegt das einfach an schlechter Produktqualität, wo der Kunde wieder testen darf. Das ist die einzige Logik an diesem Theater.

      • Korrektur:
        Räume mussten zuvor nur dann genannt werden, wenn man einen anderen Raum meinte, in dem KEIN Homepod steht.

  • Was ist denn mit HomeKit? Sind die ganzen Probleme jetzt gefixt? Und kommt mir jetzt nicht mit ‚es gibt keine Probleme‘

    • Ich habe „damals“ nach dem Update meiner Apple-Geräte auf 16.2 mein gesamtes HomeKit Setup (viele Homebridges, Scypted, DIY-Zeug, etc.) komplett neu aufgesetzt, also nicht über den Architektur-Update-Button, und muss sagen, dass es seitdem sehr zuverlässig funktioniert.
      Geräte lassen sich über die App und über meine fünf Mini’s problemlos und gefühlt zeitlos schalten. Auch meine vielen Automationen werden seitdem verlässlich ausgeführt.
      Nur wenn Apple im Backend mal wieder die Interpretation von Sprachbefehlen still und heimlich ändern, muss ich mich natürlich darauf anpassen.
      Vorher hatte ich auch einige der oft genannten Fehler, aber das ganze „Ich bin dran…“ und „Es tut mir leid, aber …“ von Siri hatte ich bis jetzt nicht mehr.

  • Bei mir funktioniert auch seit Ewigkeiten der Wecker in Zusammenspiel mit Apple Music nicht richtig. Wenn man einen Song unter „Medien hinzufügen“ auswählt, dann wird zum eingestellten Weckzeitpunkt oft irgendein Song gespielt, den ich vielleicht mal gehört habe, aber selten der, den ich eingestellt habe. Und nur der sollte gespielt werden, kein anderer.

    Hatte ich vor längerer Zeit mal an Apple Feedback an Apple gesendet, mit OS 16.3 hat sich „mal wieder“ nichts an der Sache verbessert.

    Schlechte Softwarevalidation. Aber „Premiumhersteller“.

  • Ich würde gerne zum Lüften „aufgefordert“ werden (z.B. per iMessage?), wenn die Luftfeuchtigkeit einen bestimmten Wert übersteigt. (Wie) geht das, kann mir jemand einen Tipp geben, bitte?

    • Wenn ich richtig informiert bin, geht eine Benachrichtigung über HomeKit nicht.
      Dazu brauchst Du eine andere App. Diese Funktion wird z.B. in der kostenpflichtigen aber sehr guten App „Controller für HomeKit“ angeboten.
      Die Feuchtigkeitssensoren in meinen HomePod Minis reagieren aber viel zu langsam im Vergleich zu meinen Aqara Sensoren die in HomeKit eingebunden sind.
      Ich bleibe daher lieber bei der Benachrichtigung der Aqara App.

  • Seit dem Update auf 16.3 bei den HomePods bekomme ich keine Push Mitteilungen von den Eve Fensterkontakten mehr, wenn ich die Fenster auf oder zu mache. Pausieren/weiterheizen der Eve Thermo Regler funktioniert aber weiterhin und auch in der App wird der Fenster Status korrekt angezeigt – hat das Problem noch jemand?

  • Ich habe mal eine grundsätzliche Frage: Kann man bei den einzelnen HP die AirPlay Funktion deaktivieren, so dass nicht alle ansteuerbar sind? Hintergrund: Meine Tochter wählt immer die falschen aus und dreht voll auf, und wir liegen dann manchmal auch Nachts senkrecht im Bett. :D

  • Zum ersten Mal überhaupt habe meine HomePods sich das Update automatisch gezogen. Toll.

  • iPhone aktualisiert, läuft. 3 HomePod Minis aktualisiert zwei hängen seit 4 Stunden im
    Installieren Status, das ganze HomeKit Setup reagiert nicht mehr. Selbst im einzigen HomePod der es geschafft hat, aktualisierst zu werden, zeigen die Sensoren im HomePod: „Keine Antwort“…

    • HomePods (1. Generation) hängen bei mir auch beim Installieren der Updates. Nach Neustart und Zurücksetzen hängt der HomePod Mini jetzt beim Konfigurieren. „Der HomePod wird momentan konfiguriert. Weitere Einstellungen sind in Kürze verfügbar…“. Als Version wird hier 16.3 angezeigt.

      • Zwei meiner HomePods (1. Gen) haben das Update auch nicht von alleine geschafft. Auch nicht über Nacht. Sie waren jeder mit je einem weiteren zu verschiedenen Stereopaaren verbunden. Dann ging gar nichts mehr. Aus Airplay verschwunden, nicht mehr als Stereopaar nutzbar. Die widerspenstigen HomePods haben ich dann aus den jeweiligen Stereopaaren gelöst, einzeln aktualisiert und wieder als Stereopaar eingebunden. Nix, kein Stereo, kein Airplay, keine sinnvollen Reaktionen in Home, keine Reaktion auf Automationen. Luja.

        Lösung: Komplette Deinstallation (Entfernen aus Home), Zurücksetzen (beim Einstecken ewig oben drauf drücken, bis es drei mal piept), 30 Minuten warten (damit alles auch an iCloud gemeldet ist), erneute Installation – ABER: Nicht sofort wieder als Stereopaar gleich bei der Installation einbinden, sondern zuerst jeden einzeln aufnehmen. 30 Minuten warten. Dann jeweils zum Stereopaar verbinden. Uff! Stunden über Stunden.

        So überhaupt nicht apple-like. Beim nächsten Update mit Schwierigkeiten fliegen die sch.. Dinger raus.

      • Nach dem Entfernen eines einzelnen HomePod (1. Generaton) aus der Home App, Zurücksetzen und Einrichten via iPad hängt dieser nun auch beim Konfigurieren. Beim HomePod Mini sind es die Sensoren die ewig kalibrieren. Der HomePod (1. Genration) zeigt Version 16.3 und ist benutzbar.

      • Ich vermute das das Architektur Upgrade dazu geführt hat, dass die HomePod Updates hängen. Leider gibt es kein Downdate und wird vermutlich mit 16.4 erst wieder kommen.

  • Ich finde es ne schlechte Politik die 1. und die 2. Generation nicht kompatibel zu machen. Nach so kurzer Zeit. Dadurch hab ich gleich doppelt keinen Bock in dieses Soundsystem einzusteigen.
    Weck kein Vertrauen, dass man da über Jahre ausbauen kann.
    Sonos hat das erst nach vielen (!!!) Jahren gebracht. War auch Mist. Aber jetzt dauert es hoffentlich erst mal wieder sehr lange bis zur 3. Generation

  • Kann man die Sensoren im Homepod Mini irgendwie deaktivieren?
    Ich habe schon überall im Haus Eve Room und das zeigt noch die Luftqualität an.

    Macht daher für mich keinen Sinn die 2 Sensoren vom Homepod zu haben.

  • Mein Home zeigt für die beiden HomePods Minis und Tado Thermostate garkeine Werte mehr an… hat das auch jemand? Die Sensoren bei den Minis stehen auch auf „aktiv nein“, ändern lässt sich das auch nicht. Auch seltsam das die tado Geräte nichts mehr liefern, in der tado App allerdings schon….

  • Der Temperatursensor funktioniert nicht. Am Anfang ging er kurz. Jetzt steht da Gerät reagiert nicht. Zurücksetzen hilft auch nicht. Tolles Update

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38024 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven