ifun.de — Apple News seit 2001. 27 082 Artikel
Nutzung fortan kostenpflichtig

Verschlüsselte E-Mails auf dem Mac: GPG Suite mit macOS Mojave kompatibel

15 Kommentare 15

GPG Suite ist ein Softwarepaket für den Mac, mit dessen Hilfe sich auf vergleichsweise einfache Art und Weise eine E-Mail-Verschlüsselung für Apples Mail-Programm einrichten lässt. Mit der neu vorgestellten Version 2018.4 verlässt die GPG Suite die Beta-Phase und ist zudem auch vollständig mit macOS Mojave und macOS High Sierra kompatibel.

Gpg Tools Mac

Die GPG Suite besteht genau genommen aus vier Software-Tools, die das Einrichten und die Arbeit mit verschlüsselten E-Mails erleichtern. GPG Mail 3 ist als fester Bestandteil dieses Programmpakets nun kompatibel mit der aktuellen Version von Apples Mail-App für den Mac.

Das ebenfalls enthaltene Programm GPG Keychain dient zur Verwaltung der privaten Schlüssel und erinnert auch rechtzeitig daran, wenn dessen Zertifikat erneuert werden muss. Auch dieser Vorgang lässt sich mithilfe der GPG Suite einfach per Mausklick erledigen.

Mit der neuen Version wird die Nutzung des Programmpakets aber auch kostenpflichtig. Nach einer kostenlosen Testphase von 30 Tagen muss die GPG Suite zum Preis von 23,80 Euro erworben werden, sofern man die Leistungen der Apps weiterhin nutzen will. Die Entwickler wollen auf diese Weise den Fortbestand der Weiterentwicklung und Programmpflege sichern.

Danke Peer

Dienstag, 25. Sep 2018, 10:43 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schmaler Preis, auch angesichts der bisher 10 Jahre erbrachten kostenfreien Entwicklung und Support.

  • Hey ifun-Team!
    Macht doch mal einen Basics Artikel zu dem ganzen Thema. Ich verstehe z.B. überhaupt nicht wie das ganze funktioniert, muss mein Gegenüber auch son Programm benutzen oder er bekommt nur Kauderwelsch?

  • Nach dem dies Stillschweigend durchgeführt wurde und es nicht einmal klar ist ob es ein jährliche/ monatliche oder einmalige Gebühr ist habe ich es deinstalliert und nutze jetzt Thunderbird mit dem passendem Add-On.

    In deren Foren bekommen die auch schon ihr Fett weg.

    • Immerhin haben sie es endlich geschafft, mit Veröffentlichung eines neuen OS pünktlich ein passendes Update zu liefern.
      Und es war auch vorher schon so, dass man für Vorab-Versionen einen Obolus bezahlen musste.

    • Also ich habe ein rot hinterlegtes Hinweisfenster bekommen, in dem der Sachverhalt klar erklärt ist. Ich kann entscheiden, ob ich die neue Version installieren will oder nicht. Stillschweigend ist anders.

      Btw: leider gibt es für die Mail.app keine mir bekannte Alternative, wenn man PGP braucht. Dann muss man zu Thunderbird und Enigmail wechseln.

      Gruß
      Peer

      • Immerhin hast du einen Hinweis bekommen. Ich habe leider keinen bekommen… Es wurde das Update installiert und dann das Fiasko …
        Aber für die paar PGP Verschlüsselten Nachrichten die ich bekomme reicht thunderbird!

      • Tut nichts zur Sache

        Dieser Hinweis kam erst nach dem Protest vieler Nutzer die vorher nach dem Update vor vollendete Tatsachen gestellt wurden.

  • Gilt für 1 Person an 3 Rechnern
    Innerhalb eines Major Release
    Neues Major Release wohl mit jeden OX Release
    Mittlerweile gibt es auf der Webseite eine faq
    Balou

  • Leider funktioniert die letzte kostenlose Version 2018.1 nicht unter macos 10.14. was für ein Zufall…

  • Und ich dachte die E-Mails werden schon mit dem Mailprogramme verschlüsselt :D anscheinend nicht wenn man das brauch …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27082 Artikel in den vergangenen 6626 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven