ifun.de — Apple News seit 2001. 25 905 Artikel
USB 3.0 und 3.1 werden "abgeschafft"

USB 3.2: Neue Spezifikation schafft zusätzliche Verwirrung

26 Kommentare 26

Das USB Implementers Forum hat als für die Standardisierung der Schnittstelle zuständige Organisation Details zur kommenden USB-Version 3.2 veröffentlicht. Die in der „USB 3.2 Specification“ angekündigte Namensgebung dürfte zusätzliche Verwirrung stiften. Aus USB 3.1 wird künftig USB 3.2 mit dem Zusatz „Generation 1“ beziehungsweise „Generation 2“.

Als sei die Schnittstelle nicht schon kompliziert genug. Lassen sich doch über einen USB-C-Anschluss Geräte mit unterschiedlichster Leistung, teils auch mit Stromversorgung, bis hin zu Thunderbolt 3 anschließen.

Künftig wird die USB-Version 3.2 mit Geschwindigkeiten von bis zu 20 Gbps die bisher maximalen USB-Übertragungsraten verdoppeln. Der neue Standard wird dann als USB 3.2 SuperSpeed geführt, gleichzeitig fallen die bisherigen Versionsbezeichnungen unter den Tisch. Das namengebende Konsortium will vermutlich die Verwirrung reduzieren, dies gelingt allerdings höchstens dann, wenn alle Beteiligten an einem Strang umdenken.

Die künftigen USB-3.2-Standards:

  • USB 3.2 Gen 1: SuperSpeed USB (ersetzt USB 3.0)
  • USB 3.2 Gen 2: SuperSpeed USB 10Gbps (ersetzt USB 3.1)
  • USB 3.2: SuperSpeed USB 20 Gbps (neu, auch „USB 3.2 Gen 2×2“ genannt)

Wichtig für euch ist die Information, dass USB 3.2 ausschließlich die maximale Transferrate definiert. Wenngleich uns der Anschlusstyp USB-C mit dem Upgrade wohl erhalten bleibt, wird dieser nicht im Rahmen der Standardisierung von USB 3.2 beschrieben. Ebenso sagt der Standard nichts über die Tatsache aus, ob die Verbindung die Power-Delivery-Richtlinien erfüllt oder sonstige Ladefunktionen ermöglicht.

Alles klar? Bis zur Einführung von USB 3.2 ist es wohl noch eine Weile hin. Das Anschluss-Chaos wird sich damit allerdings wohl nicht wesentlich reduzieren und wir werden auch in Zukunft besonders auf die detaillierte Beschreibung von Kabeln, Adaptern und Netzteilen achten müssen.

Mittwoch, 27. Feb 2019, 9:38 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da muss man sich wirklich fragen, was die geraucht haben. Mit den Bezeichnungen 3.0; 3.1 und dann 3.2 hätten die meisten was mit anfangen können und es wäre logisch gewesen.

  • War man froh, dass es zum Datenaustausch nur noch USB gab, so wird mittlerweile wieder ein Durcheinander veranstaltet. Na, mal sehen was daraus wird.

  • Pffffff
    Danke Euch.
    Ich frage mich immer wie die DAUs klar kommen sollen, wenn schon wir Nerds nicht mehr so ganz durchblicken.

  • Es wäre schön wenn alle Tech-News Seiten zumindest das Selbe berichten würden. Das trägt auch zur Desinformation bei.

    Ist es nun usb 3.2 gen 2×2 oder gen 3 oder superspeed 20gbit? Gibt es nun nur noch die neuen Bezeichnungen und die Alten sind zu ignorieren?

    • Die Spezifikation ist doch verlinkt! Soweit ich das sehe hat ifun sich daran gehalten.

      • So halb. iFun schreibt:
        USB 3.2: SuperSpeed USB 20 Gbps (neu, auch „USB 3.2 Gen 2×2“ genannt)
        Verlinktes Paper Sagt:
        USB 3.2: Gen 2×2 Marketing Name: SuperSpeed USB 20 Gbps

        also gibt USB 3.2 in 3 Ausführungen:
        Gen 1
        Gen 2
        Gen 2 x2

        Das ist nun nicht mehr sooooo kompliziert…

      • Ebenso steht im Paper dass sich diese Namensgebung ausschließlich auf die Geschwindigkeit der Datenübertragung bezieht (5, 10 oder 20 gbit), das geht aus dem Artikel nicht wirklich hervor da das Bild bereits einen USB C Stecker zeigt und damit implitziert: Hey es geht um die neuen USB C Kabel/Stecker/Whatever.
        Die Stecker Typen A, B und C bleiben erhalten (nicht wie im Artikel beschrieben nur Typ C).

      • Das mit den Geschwindigkeiten ist im vorletzten Absatz erwähnt. Stichwort „Transferraten“

      • @Nemesis: Ebenso, dass sie mutmaßen (Stichwort „wohl“), dass Typ C erhalten bleibt. Es wird in keinem Satz erwähnt, dass der Standard andere Anschlusstypen ausschließt.
        Irgendwie bist du im Lesen auch nicht sehr sorgfältig. Sollte man schon sein, bevor man den Artikel bzw. seine Darstellung kritisiert.

  • Offtopic:
    Kann mir einer erklären, warum das neue iPad Pro an einem 5V USB Netzteil mit nur 1,4A lädt, aber ein iPhone XS oder das iPad Pro 9,7 mit 2,4A?

    • Tut nichts zur Sache
    • iPad Pro 11 Zoll? mit USB C statt Lightning? …

      Weil der Chipsatz für die USB-C Verbindung (Spezifikation USB-C, Datenblatt 8, Ziffer 96) Bei Verwendung eines Nicht-USB-C-Netzteils, wegen des fehlenden „High-Power“-Datensignals (PIN5, bei Beachtung der Spezifikation Ziffer 97) nicht feststellen kann, dass da an PIN3 trotzdem 2.4A angefordert werden könnten. Ausserdem fehlt das herstellerspezifische Datenflag im Signal auf PIN1. Somit können Apple Geräte das von Haus aus nicht.
      Es würde gehen, wenn man ein Ladekabel verwenden würde, bei denen PIN7 und PIN8 über Kreuz verdrahtet wären. Das ist aber aus Kompatibilitätsgründen nicht zu empfehlen.

      …ist doch ganz einfach dieses USB-C

  • So ganz korrekt habt ihr es nicht beschrieben. Es gab schon 3.1 Gen 1, was eine Umbenennung von 3.0 war. Das heißt jetzt 3.2 Gen 1. Das vorherige 3.1 Gen 2 heißt jetzt 3.2 Gen 2. Dann gibt es noch SuperSpeed USB mit verschiedenen Zahlen als Zusätzen.

  • Hey, das kann doch wirklich nicht wahr sein, oder? Da besteht beim nächsten Versionssprung die Möglichkeit, es besser und vor allem übersichtlicher zu machen und ich kann diesbezüglich kein Einsehen sehen. Wirklich sehr schade, denn das Suchen in den zum Teil nur teilweise vorhandenen Detailbeschreibungen zu den Kabeln und Steckern nervt so schon sehr. Es wäre wirklich schön, wenn es einfacher werden würde.

  • EIN Standard haben sie gesagt. Und wieder eine Mogelpackung. Mehrere Stecker in einer Form wohl eher. Undurchsichtig und in meinen Augen Schwachsinn.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25905 Artikel in den vergangenen 6445 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven