ifun.de — Apple News seit 2001. 21 682 Artikel
   

Urlaubs-Tipp: Leistungsfähiger Zusatzakku für iPad und iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Wer iPad, iPhone oder seinen iPod mit in den Urlaub nimmt, sollte sich rechtzeitig Gedanken hinsichtlich der Stromversorgung unterwegs machen. Im Besten Fall hat man auch in der Ferienwohnung eine Steckdose parat (je nach Reiseland ist hier möglicherweise ein Adapter vonnöten). Wenn’s in die Pampa geht, seid ihr auf einen persönlichen „Stromvorrat“ angewiesen.

Beim Kauf eines Zusatzakkus solltet ihr unbedingt auf die angegebene Kapazität achten. Die meisten Akkuhüllen für iPod und iPhone liegen beispielsweise unter 1500 mAh, das genügt nicht einmal für eine komplette Füllung eures iPhone-Akkus. iPad-Besitzer sollten in Anbetracht der Tatsache, dass das iPad eine höhere Ladeleistung erfordert darauf achten, dass das Ladezubehör auch dafür ausgelegt ist.

So beispielsweise das Leicke Power-Pack für das iPad. Der 10 x 7 cm große Akku liefert satte 5000 mAh und sollte somit locker für eine komplette Ladung eures iPad und und die eines iPhone oder iPod obendrauf ausreichen. Das weiße Gehäuse sieht dazu noch ganz schick aus, drei LEDs auf der Oberseite geben Auskunft über den aktuellen Ladezustand. Als Ladeanschluss dient eine Mini-USB-Buchse an der Geräteseite, daneben befinden sich aufgrund der unterschiedlichen Leistungsaufnahme getrennte Ladebuchsen für iPad und iPhone bzw. iPod. Der Akku kommt mit diversen Adaptersteckern für Handys und einem Mini-USB-auf-USB-Kabel, als Bonus gibt’s noch ein Dockanschlusskabel dazu.

Regulär listet Leicke den Akku für stolze 54,90 Euro. Über Amazon lässt sich das das Gerät derzeit allerdings zu einem deutlich attraktiveren Preis bestellen: Die hier verlangten 29,07 Euro scheinen uns angesichts der fetten Kapazität und des großzügigen Lieferumfangs ein ausgesprochen gutes Angebot. Sorry, schon ausverkauft – einen offensichtlich baugleichen Akku für knapp 30 Euro führt dieser Amazon-Store.

Einen Video-Review zum Leicke-Akku findet ihr hier bei topreview.de.

Montag, 18. Jul 2011, 14:22 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Liebes ifun.de Team! Könntet ihr mal den znex power pack 8800 mah testen? Hat power satt würd mich interessieren

    Danke

  • Aktuell nicht lieferbar. Ich hab da Gefühl das Amazon eure verlinkten Artikel sofort teurer macht oder etwas anderes ändert um noch mehr vom Kuchen abzubekommen. Eure Schnäppchen halten nie besonders lange. :(
    Aber super Tip, denn der Preis ist wirklich mal fair

  • Nanu, gar kein Hinweis auf das Mophie Juice Pack…? ;-)

  • Kostet 54.90 bei amazon und nix billiger. Schade.

  • Wahrscheinlich erhält hier der zuständige Amazonmitarbeiter eure Push-Mail. 

  • Weiß jemand, ob das Notfallakku für 29,99 € über ein Netzteil und über die USB-Schnitte des Laptops (u.ä.) geladen wird?

    Danke!

  • oha bloss nicht kaufen es gibt einen Riesen Unterschied zum einen nur das gerät mit der Aufschrift a-Solar ist in der Lage auch iPad’s zu laden alle anderen sin nur billige kopien. zudem habe ich gerade Probleme mit genau diesen Anbieter bei dem ich das von a-Solar gekauft habe aber ein noname bekommen habe. lieber gleich bei Arktis bestellen denn die haben wirklich das Teil von a-solar

  • achso die zweite Sache die ausgangsleistung pro USB Port ist auch kleiner als die von a-Solar. in dem Teil was ich hatte stand sogar drin das es für das iPhone 4Gs tauglich ist.

  • Hat jemand eine Alternative zu dem o.g. Ladegerät?

  • Also, ich hab das Teil seit 3 Monaten im Einsatz. IPad laden ist eine Katastrophe, denn das IPad zeigt an „lädt nicht“ (tut es aber trotzdem nur seeeehr langsam) über Nacht ca. 30%, hab den Akku reklamiert, da ja mit IPad geworben wurde, hab dann einen neuen bekommen und das gleiche Problem. Hab dann selber experimentiert und ein Y-Kabel bestellt um den Ladestrom beider USB Anschlüsse zu nutzen, leider ohne Erfolg. Fazit: für IPhone oder MP3 Player ok, für IPad ungeeignet weil zu wenig Spannung!

  • Frauenversteher

    Habe die gleichen Erfahrungen gemacht wie Markus! Lädt das IPad definitiv nicht oder nur seeeeeeehr langsam, iPhone aber zuverlässig!!!

  • Heute den Akku endlich von lets sell erhalten. Und der taugt wirklich nichts … Hoffentlich geht die Rückabwicklung besser als die Lieferung.

  • Bei Leicke kann man noch günstigere als die oben dargestellte Variante erwerben. Ich hab es vor kurzem für knapp 40€ erworben. Mit der Kapazität von 5000mAh lässt sich damit mein iPad zu 70% aufladen, iPhone4 kann ich 2x aufladen. Wenn ich das iPad an den Akku anschließe und weiterhin nutze, wird die Akkureserve vom iPad viel langsamer verbraucht. Ich kann so mein iPad auf jeden Fall fast doppelt so lange nutzen. Für unterwegs wird noch extra Schutzhülle mitgeliefert. Ganz praktisch und bei dem Preis kann man wenig falsch machen. Ich hab es bei Amazon gekauft und so auch Versandkosten gespart: http://www.amazon.de/Power-Pac.....038;sr=1-6 Man kann es aber auch direkt beim Händler Leicke Distributor erwerben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21682 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven