ifun.de — Apple News seit 2001. 26 911 Artikel
Vodafone-Anpassung

Unitymedia halbiert Preis für Gigabit-Anschlüsse

43 Kommentare 43

Unitymedia-Kunden mit Interesse an einem Gigabit-Anschluss profitieren von der Übernahme des Anbieters durch Vodafone. Der Preis für die Internet-Pakete 2play Fly 1000 und 3play Fly 1000 reduziert sich um rund die Hälfte und wird an die Vodafone-Red-Tarife angeglichen. Im ersten Vertragsjahr ist Gigabit-Internet bei Unitymedia damit bereits zum Monatspreis von 19,99 Euro verfügbar, anschließend erhöht sich der Monatspreis im 2play-Paket auf 69,99 Euro. Unitymedia 3play Fly beinhaltet neben Gigabit-Internet und Telefon auch TV-Empfang und kostet fortan 24,99 Euro in den ersten 12 Monaten und im Anschluss 79,99 Euro pro Monat.

Unitymedia Gigabit

Die genannten Preise gelten ausschließlich für neue Vertragsabschlüsse. Wer bereits einen Gigabit-Anschluss von Unitymedia hat, kann zwar in die neuen Tarife, bezahlt aber vom Start weg den Preis, der ab dem zweiten Jahr gilt und geht eine neue, 24-monatige Mindestvertragslaufzeit ein.

Der größte Haken ist allerdings die bislang sehr eingeschränkte Verfügbarkeit. Unitymedia Gigabit ist bislang ausschließlich in Düsseldorf, Köln, Bochum, Frankfurt, Heilbronn und Mannheim verfügbar.

Neuer Gigabit-Router Vodafone Station löst Unitymedia Connect Box ab

Für Unitymedia-Neukunden steht mit der „Vodafone Station“ nun auch ein neues Router-Modell bereit, das Anschlüsse mit bis zu 1.000 Mbit/s unterstützt. Das Gerät löst die zuvor angebotenen Unitymedia Connect Box ab.

Mittwoch, 06. Nov 2019, 12:27 Uhr — Chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Halbierte Preise? Das heißt, dass die Pakete sonst 140€ bzw. 160€ im Monat kosten würden?

  • Also da die Preise vorher 100€ für den Gigabit Anschluss waren ist 80€ jetzt für mich nicht die Hälfte :/ ich würde eher von einem stark reduzierten 1. Jahr sprechen

    • Da aus dem Artikel nicht die ursprünglichen Preise zu erkennen waren, konnte ich es nicht ausrechnen. Smuh hat das allerdings weiter unten getan. Wenn man die Preise im ersten Jahr mit denen aus dem zweiten zusammenrechnet, dann kommt man auf 50%. ;)

  • So stabil das Netz bei mir war, nicht mal für 30€.

  • Toll! Die Bestandskunden schauen mal wieder in die Röhre! Ich glaube, ich wechsele besser zu Netcologne!

    • Wann werdet ihr Bestandskundennöhler endlich verstehen das Neukundenrabatte Investitionen in neue Kunden sind. Als Bestandskunde hatte man seinen Neukundenrabatt ja schon erhalten. ;-)

      • Das ist aber auch eine sehr eingeschränkte, engstirnige Sicht. Frei nach: Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht“

        Wenn hier mal ein umdenken stattfindet, würden viele Kunden auch nicht immer dieses Provider / Strom / Gas Hopping betreiben.

      • Achso, deshalb bekommen Kunden, die regelmäßig kündigen, auch immer wieder den Neukundenrabatt, wenn nicht sogar noch bessere Angebote. Klingt logisch.

      • Nun ja, bekomme ich bei einem
        Anbieter die Neukundenkonditionen nicht, dann wechsele ich halt.

    • Ääh, einfach mal ne Kündigung aussprechen?
      Hab danach für das dritte Jahr (2Jahre MVLZ) auch wieder den Neukundenrabatt erhalten..
      (Zumindest annähernd soweit ich das noch weiß)

      • Ich kündige grundsätzlich immer nach der MVLZ und wechsel entweder den Anbieter oder lasse mir Rabatte beim bisherigen Anbieter geben („Kundenrückgewinnung“).

        Alles andere ist Abzocke. Warum soll ich nach 24 Monaten (bzw. nach jahrelanger Treue) plötzlich das zwei- bis dreifache zahlen?

  • Was bringt der Gigabit Anschluss wenn die Geschwindigkeit eh fast nie erreicht wird…
    Dann lieber echtes Glasfaser bis ins Haus. Bei uns läuft gerade die Nachfragebündelung für den Ausbau bei der Deutschen Glasfaser. Hoffe ja das wird was. Aber mit solchen Lockangeboten der Konkurrenz wird’s schwer

    • Erst hatten wir Unitymedia. Ich kann mich an keinen Monat erinnern, wo nicht irgendwelche Störungen waren. Dann hat die Telekom an unserer Straße Vectoring ausgebaut. Den Wechsel zur Telekom habe ich nie bereut, so stabil war Internetleitung bei Unitymedia nie. Jetzt sind wir umgezogen und haben einen Glasfaser-Anschluss (in der Wohnung, also FTTH) von der Telekom. Du wirst danach nie wieder etwas anderes haben wollen.

      • Ist bei mir ähnlich. Unitymedia nur Probleme. Aktuell VDSL bei der Telekom. Hab aber nur ein 50Mbit Anschluss bekommen. Mehr geht angeblich nicht bzw. die 100Mbit Anschlüsse sind alle vergeben. Stabil ist es aber auch nicht immer volle Geschwindigkeit. Deshalb hoffe ich auf den Glasfaseranschluss im Haus

    • Also ich habe Unitymedia Business mit 225/22 für 40€ und die Leitung liefert das immer. Seit Jahren.

  • Von den versprochenen 400 Mbit bei Unitimedia kommen bei mir gerade mal 200 an. Was soll ich dann Gigabit buchen.

  • 24 x100 = 2400
    12 x 20 = 240 + 12 x 80 (960) = 1200 = Häfte ;-)

  • Nicht mal für umsonst würd ich jemals zu unitymedia zurück. Ein Hoch auf die Telekom!

  • Mein Unitymedia Vertrag läuft perfekt mit super Service. Ausfall Fritzbox, am nächsten Morgen um 09:00 Uhr hat mir ein Techniker Ersatz gebracht. Bekomme bei 400/40 eher 450/40 und das 24/7/365. WAN Monitoring Probe läuft auf PRTG mit…

  • off-topic:

    Ich bin dafür, dass das Werben mit „…XX Preis im ersten Jahr, danach dann XX“ gesetzlich verboten wird.
    Das ist keine Preistransparenz.

    • Ich ignoriere solche Angebote grundsätzlich. Ich möchte auch nicht alle 24 Monate den Anbieter wechseln. 70€ im Monat? Niemals!

      • Was spricht gegen einen Anbieterwechsel alle 24 Monate? Da spart man in der Regel eine Menge Geld. Und oftmals reicht schon eine Kündigung aus, damit man in den Genuss von Neukundenangeboten kommt.

      • In der Regel vielleicht, ja. Ich bin seit 8 Jahren bei Vodafone und zahle mittlerweile fast gar nichts mehr. Es reicht in meinem Fall mit Kündigung zu drohen.

    • Ich kündige auch regelmäßig und bekomme mindestens die Neukundenangebote, manchmal auch besser… man muß sich einfach dazu durchringen zu kündigen und nicht einfach Eagles weiterlaufen zu lassen, wie es war.

  • Ich hätte lieber 200/100 Mbit Down/Up also 1000 Mbit mit lächerlichen 50 Mbit Upload…

  • Ich finde die Kommentare immer amüsant.

    Irgendwie sind alle gegen alles. Wenn ich nach den Kommentare gehen würde, dann hätte niemand irgendeinen Anschluss von irgendeinem Anbieter!

    Kommt die Geschwindigkeit nicht an, die man gebucht hat, so kümmert sich UM darum. Zumindest war es bei mir so. Einfach mal das Ding, womit man sonst immer negative und teilweise „sinnfreie“ Kommentare verfasst, in die Hand nehmen und die Hotline anrufen.
    Sprechenden Menschen kann geholfen werden!!!

    Leider neigt man schnell dazu, negative Kommentare mit anderen „Gleichgesinnten“ zu teilen und sich gegenseitig dran hochzuschaukeln, als irgendwelche positiven Erlebnisse mit anderen zu teilen.

    Ich hatte über 10 Jahre unitymedia und war sehr zufrieden.
    Vielleicht hatte ich in der Zeit drei Störungen.
    Leider kann ich nicht mehr UM beziehen, da wir umgezogen sind und es verdammt viel Geld kosten würde, den Anschluss über UM zu legen.

    Man sollte sich immer darüber bewusst sein, dass es im Leben nichts umsonst gibt!
    Niemand kann diese Geschwindigkeit sonst anbieten, außer UM.
    Wenn man es braucht, dann muss man auch bereit sein dafür zu bezahlen.

    So etwas nennt man Angebot und Nachfrage!

  • Wir zahlen bei Vodafone für 1000/50 Kabel aktuell 42,99€ / Monat.

  • Neue Anschlüsse bei Unity sind üblicherweise Dual Stack Lite. Wer z.B per VPN aus dem Mobilnetz auf sein Heimnetz zugreifen möchte z.B. NAS, muss richtig Aufwand betreiben. Habe Unity gekündigt, obwohl die Bandbreite echt gut war. Ping im Vergleich zu DSL eher bescheiden.
    Hauptgrund für die Kündigung war allerdings das unredliche Verhalten eines Subunternehmens von Unity bei der Installation des Anschlusses.

  • Die Anbieter mit „erste 12 Monate billig“ und dann hauen wir dir die Preise um die Ohren können mir gestohlen bleiben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26911 Artikel in den vergangenen 6602 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven