ifun.de — Apple News seit 2001. 22 087 Artikel
Mit Abo-Modell und Zusatzkosten

Überzeugt uns nicht: TV Pro Mediathek erreicht den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Die miserable user experience der Mac-Anwendung Live TV, die den einfachen Zugriff auf die Fernseh-Streams der Öffentlich-Rechtlichen versprach, im Einsatz jedoch vor allem durch Werbebanner, Abo-Kosten und einen verstümmelten Funktionsumfang auffiel, motivierte uns im vergangenen Herbst zum Bau der komplett kostenlosen Fernseh-App Telemac.

Telemac 500

Kostenlos und ohne Abo: Telemac

Entsprechend voreingenommen haben wir uns mit der heute vom selben Entwickler-Team veröffentlichten Mac-Anwendung TV Pro Mediathek auseinandergesetzt. Nach ihrem Debüt auf dem Apple TV steht die Anwendung zum Zugriff auf die Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen nun auch für macOS zum Download bereit, kann (uns) in Version 1.0 jedoch nicht überzeugen.

Wie schon die Fernseh-App „Live TV“ setzt auch die „TV Pro Mediathek“ auf ein Abo-Modell, das für den Zugriff auf alle Sender-Archive 3,99€ pro Monat fordert – und hier geht es wirklich nur um die Mediatheken-Inhalte, die sich im Web kostenlos ansteuern lassen.

Tv Pro Geld

Punkten hätte der Mac-Download vielleicht mit einer Suchfunktion oder einer intelligenten Abo-Liste können – hier haben sich die Entwickler jedoch ausgeruht und bieten weder brauchbare Filter noch halbwegs intelligente Abos an.

Allein eine Favoriten-Funktion steht zum Zugriff bereit; diese beschränkt ihre Funktionsumfang jedoch auf eine schlichte Dropdown-Liste ohne Downloadfunktion.

Mediathek 700 2

Zusatzkosten trotz Abo

Trotz der Abogebühren müssen einzelne Funktionen der Anwendung zudem extra freigeschaltet werden. Um die sogenannte Jugendschutz-Option zu aktivieren werden 4,99 Euro fällig. Das Download-Paket, das demnächst angeboten werden soll und das Herunterladen der Mediathek-Inhaltet gestattet soll 8 Euro extra kosten. Preise, die auf unwissende Anwender abzielen und fast schon frech sind.

Lieber MediathekView

Unsere Empfehlung: Macht einen Bogen um die TV Pro Mediathek und setzt euch mit der quelloffenen und komplett kostenlosen Mediatheken-App MediathekView auseinander.

Der Mehrwert den die TV Pro Mediathek für ihren Monatsbeitrag bietet ist so überschaubar, dass ihr die 7MB Festplattenspeicher, die die App für sich veranschlagt, besser für zwei schöne iPhone-Fotos reserviert.

Laden im App Store
TV Pro Mediathek
TV Pro Mediathek
Entwickler: Live TV GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 12. Apr 2017, 19:12 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich nutze ausschließlich Telemac Übersichtlich, schnell und Zuverlässig. Vielen Dank!

  • Ich bin begeistert von eurer Telemac App. Die kann aber auch wirklich mal wieder eine Aktualisierung vertragen ;)

  • Ich nehme ab sofort für jede einmalige Leistung auch ein Abo als Bezahlung. Am besten noch für eine Leistung die zum Großteil von anderen erbracht wird, so wie hier…

    • Na das mache ich im Handel dann auch. Wenn Kunden schwere Waren verladen haben wollen (ca 50x am Tag) dann nur noch gegen Aufpreis, oder für Stammkunden als Abo

  • Danke für den Tipp zu „Telemac“! Läuft nun schon seit der Installation durchgängig :-)

  • Kennt ihr denn eine Mediatheken App mit eingebauten Empfehlungen, die zwischen iOS und watchOS synchronisiert und die eine Safari Extension zum Speichern hat?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22087 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven