ifun.de — Apple News seit 2001. 21 678 Artikel
117 HomeKit-Produkte

Übersicht: Apple-Katalog listet alle HomeKit-Produkte

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Knapp drei Jahre nach der mit iOS 8 eingeführten Smart Home-Architektur HomeKit hat Apple nun erstmals einen übersichtlich gegliederten Gesamtkatalog der aktuell verfügbaren HomeKit-Produkte und Accessoires veröffentlicht und bietet diesen auf der neuen Sonderseite apple.com/ios/home/accessories an.

Homekit Produkte

Bislang nur in englischer Sprache verfügbar listet die Seite 18 Beleuchtungs-Produkte, 10 Schalter, 19 Steckdosen, 15 Thermostate, 2 Jalousien, 4 Ventilatoren, 2 Air Conditioner, 19 Sensoren, 7 Schlösser, 2 Kameras, 6 Garagen-Automatiken, 10 HomeKit-Bridges, einen Range Extender, eine Türklingel und ein Security-System.

Unter den 117 Produkten, die Apple auf der neuen Sonderseite versammelt und verlinkt befinden sich 42 die bislang nur angekündigt aber noch nicht im Einzelhandel verfügbar sind.

Withings nicht aufgeführt

Auf einen Namen verzichtet die Übersicht jedoch: Die im Januar vorgestellte, HomeKit-kompatible Überwachungskamera „Home Plus“ der Nokia-Tochter Withings fehlt im Verzeichnis. Ob Apples Redakteure hier nur einen Flüchtigkeitsfehler gemacht haben oder die rechtlichen Auseinandersetzungen mit Nokia zum Ausschluss der „Home Plus“ geführt haben ist aktuell unklar.

Dienstag, 14. Mrz 2017, 9:42 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die US-Website zu dem Thema macht für uns Europäer keinen Sinn da viele Produkte wir etwa Schalter nicht für Europa konstruiert sind (nicht den Standards entsprechen).

  • Ich finde ja der eigentliche Witz an nem Smart Home ist die Automatisierung. Ich lasse mit Homematic z.B. automatisch das Gartenlicht einschalten wenn die Sonne untergegangen ist, oder die Heizung geht auf Sparmodus wenn niemand zu Hause ist (inkl. Benachrichtigung an mich). Die anbindung per Homebridge an HomeKit ist cool, da man die Sprachsteuerung zusätlich hat. Aber im Bereich Automatisierung mus Apple noch einiges tun.

    • Klar, dass mit dem Sonnenuntergang war ein doofes Beispiel, aber wenns komplexer wird kommt man mit den HomeKit Automationen leider nicht aus. Oder man muss für jeden Kleinkram ne extra Autiomation erstellen anstatt mehrere dinge in einer Automation zu kombinieren. Dann wirds unübersichtlich. In Homematic sind Komplexe Programme möglich mit wenn – dann – sonst (sonst wenn), und/oder verknüpfungen usw. möglich.

    • Ich habe auch mal mit HomeKit experimentiert. Mir fehlten aber einige Dinge. Sind die Sachen aktuell möglich?
      Push an mich, wenn ein Bewegungsmelder ausgelöst wird, während das Türschloss auf „geschlossen“ steht, und alle iPhones abwesend sind.
      Push an das letzte iPhone, was das Haus verlässt, wenn die Tür nicht abgeschlossen ist.
      Pumpe einschalten, wenn die Sonne untergegangen ist, und der Erdfeuchtesensor Trockenheit anzeigt.
      Allgemein konnte ich keine Aktionen ausführen, die über ein einfaches wenn->dann hinaus gingen.

  • Habe eben bei den Sensoren mal geguckt und der Link zum iHome-Sensor führt ins Leere. Nicht schlecht! ;-)

  • Ich kann nur bedenkenlos Homematic empfehlen, NICHT HomeKit fähig dafür erschwinglich und gute Qualität

    Wird Zeit das es langsam kompatibel wird

    • Ich empfehle auch Homematic. Man kann es auch mit HomeKit verbinden (bei mir über OpenHAB), es ist ohne Smartphone komplett nutzbar, und ich kann sogar bei Stromausfall noch Lichter damit schalten (nur ausgewählte).
      Für die Automatisierung empfehle ich OpenHAB. HomeKit ist mir, im Gegensatz zum anderen Rainer, einfach nicht ausgereift genug.

  • Was bei HomeKit leider noch gar nicht geht (oder ich es nur nicht herausfinde).
    Wenn beispielsweise der Türsensor auf geht soll eine bestimmte Lampen für 5 Minuten an geht und dabei blinken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21678 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven