ifun.de — Apple News seit 2001. 21 718 Artikel
Bunte Kugel

UE Wonderboom: Neuer wasserfester Bluetooth-Lautsprecher

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Mit dem Wonderboom erweitert Ultimate Ears sein Angebot an Bluetooth-Lautsprechern um einen kompakten und wasserdichten 360-Grad-Speaker zum Preis von 99 Euro.

Ue Wonderboom Im Wasser

Die mit einer Halte- bzw. Befestigungsschlaufe ausgestattete und in sechs Farbvarianten angebotene Lautsprecherkugel bringt es dem Hersteller zufolge auf zehn Stunden Akkulaufzeit und ist innerhalb von knapp drei Stunden wieder neu aufgeladen. Dank IPX7-Zertifizierung kann das schwimmfähige Gerät bis zu 30 Minuten lang im Wasser treiben ohne Schaden zu nehmen und ist zudem staubdicht und stoßfest. Wie von anderen UE-Lautsprechern bekannt, kann die Lautstärke über große Bedienelemente direkt am Gerät geändert werden, zudem lassen sich zwei Wonderboom miteinander verbinden, um die Klangleistung oder auch die für das Einzelgerät mit maximal 33 Metern angegebene Bluetooth-Reichweite zu erhöhen.

UE BOOM 2 zum Sonderpreis

Der UE Wonderboom ist zum Preis von 99 Euro derzeit noch ausschließlich beim Hersteller erhältlich. Die bereits längere Zeit erhältlichen UE-Lautsprecher Boom 2, Megaboom oder Roll sind zu Preisen ab etwa 80 Euro auch über Amazon und andere Versandhändler erhältlich. Der zu Recht beliebte Boom 2 ist – vermutlich im Rahmen einer Sonderaktion – momentan für nur 99 Euro erhältlich.

Mittwoch, 29. Mrz 2017, 9:55 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also, dass Konsumenten keinen Wert auf Audioqualität legen, beweist ja der rasante Anwuchs an Audiostream-Abonennten.
    Aber wer hört denn Musik“geräusche“ aus einer Audiobox, welche im Wasser schwimmt?!?
    Fällt der Unterhaltungsindustrie echt nichts sinnvolleres mehr ein?!
    Aber auch hier zeigt sich: offensichtlich ist ein Markt da – denn so etwas wird tatsächlich gekauft – sogar für 99€!!

    Unglaublich!

    • @vergiwhooper: na du scheinst die Box ja schon getestet zu haben… Nicht. Genauso wie das vorher Gemeckere dass die Airpods aus den Ohren fallen und am Ende passiert gar nichts.

    • Mit der Brechstange nach einem „Fehler“ gesucht, was? Das Ding ist nicht für den Betrieb im Wasser gedacht, sondern es geht nicht sofort kaputt/unter, wenn es ins Wasser fällt. Das ist alles. Was den Klang angeht, entspricht die Qualität der UE-Lautsprecher nach meiner Erfahrung absolut ihrem Anwendungszweck.

    • Du tust mir schon etwas leid. Gar keine Lebensfreude? Ich empfehle dir mal ein bisschen Urlaub um mal wieder die einfachen Dinge schätzen zu lernen.

    • Ohje…wieder Audiophilen-Gesabbel…
      Ob ich Musik streame oder aus meinem MP3/AAC-Archiv höre, macht doch Qualitativ keinen Unterschied. Meine Musik in der iTunes Library ist nicht mit so hohen Bitraten codiert wie bei Spotify. Mir genügt das voll umfänglich.
      Die UE Boxen sind doch perfekt, um Abends im Sommer im Garten, am See, wo auch immer ein bisschen musikalische Untermalung zu haben, ohne angst vor Wasser haben zu müssen.

      Wenn du Musik nur als FLAC oder von SACD oder whatever auf ner 10.000 EUR Anlage hören kannst, dann gönne ich dir dein Hobby, fände es aber gut, wenn du akzeptieren könntest, dass es andere Menschen gibt, die andere Anforderungen haben. Und diese anderen Menschen stellen die Mehrheit dar.

    • Die Qualität von Spotify und Apple Music ist mit einer CD ebenbürtig. Die von Tidal sogar deutlich besser.

  • @vegiwhopper: Tut mir leid für Dich, dass Du anscheinend noch nie in den Genuss eines ausgelassenen Urlaubstags am Pool / Strand / Badesee gekommen bist. Denn genau für solche Gelegenheiten sind solche Gadgets gemacht.

    Und da geht es in erster Linie darum, dass man Musik in halbwegs brauchbarer Lautstärke und Qualität hören kann, ohne sich Gedanken machen zu müssen, wenn mal wieder jemand aus Jux und Dollerei eine Ar***bombe in den Pool setzt und den Lautsprecher einer Wasserfontäne aussetzt.

    Dass solche Boxen nichts für audiophile Liebhaber reinsten Klanges sind, versteht sich von selbst. Aber ich schätze mal, dass ca. 97% der Bevölkerung mit dem Klang, der aus diesen Geräten kommt, völlig zufrieden sind (genauso wie mit den ach so schlechten Audiostreams). Daher halte ich die Tatsache, dass so etwas für 99,- Euro gekauft wird nicht für unglaublich, sondern absolut nachvollziehbar.

    • +1

      Muss ich vollends zustimmen…
      Ich besitze selbst ne UE Roll 1…
      Damit ich im Park oder am Strand meine Musik hören kann… da man ja da nicht unbedingt alleine ist, sind Geräte wie Sonos da völlig fehl am Platz….
      Und mein Roll hat selbst nen Fall aus 5m Höhe unbeschadet überstanden….
      Macht das mal mit ner Sonos… ;-)

  • Ist der auch für die Sauna geeignet, wenn nein hat dafür einer von euch einen Tipp!
    Suche immer noch einen Sauna geeigneten Bluetooth Lautsprecher mit Akkubetrieb

  • Wird wenigstens Bluetooth 5 unterstüzt?

  • Das Ding sieht aus wie ne Urne! Ich glaube ein waagerechtes Minus wäre besser gewesen ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21718 Artikel in den vergangenen 5782 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven