ifun.de — Apple News seit 2001. 20 645 Artikel
   

Mit der Gitarre am Mac – Ubisoft zeigt neuen Trailer zu Rocksmith 2014 Edition

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Rocksmith-2014 banner

Gitarrenfreunde, aufgepasst! Ubisoft hat heute einen neuen Trailer zu ihrem kommenden Titel Rocksmith in der 2014 Edition veröffentlicht. Bei dem Spiel handelt es sich nicht einfach um eine Kopie der bekannten Titel Guitar Hero oder Rock Band, die mehr oder minder reine Reaktionsspiele darstellen und bei denen ihr auf Musikinstrumenten nachgefundenen Eingabegeräten zum richtigem Zeitpunkt die richtige Taste drücken müsst. Statt dessen schließt ihr eure echte Gitarre oder Bass via Klinkenstecker auf USB an eure Konsole oder euren Computer. Ihr müsst die Songs somit tatsächlich auf einem echtem Instrument spielen, das Spiel begleitet euch vielmehr nur dabei.

Der erste Teil von Rocksmith erschien erstmalig 2011 für xBox 360 und Playstation 3 in Nordamerika. Die Windows Version und der weltweite Vertrieb folgten nach sehr positiver Resonanz nur ein Jahr später. Eine Mac Version blieb jedoch bis dato aus. Eigentlich unverständlich, wenn man bedenkt wie beliebt der Mac – auch wegen Software wie Logic – bei Musikern nach wie vor ist. Allerdings schlägt Rocksmith auch in eine andere Kerbe. Diesen Fauxpas möchte Ubisoft aber nicht erneut begehen und plant den gleichzeitigen Release der Mac und Windows Version, sowie der Konsolen Pendants, am 24. Oktober.

RS2014homehero

Bei Rocksmith geht es aber nicht um die Arbeit, sondern einfach darum Spaß zu haben – auch wenn die Kumpels gerade keine Zeit für eine Jam Session haben. Auch Anfänger sollen dabei angesprochen werden. Alleine zu üben kann mitunter dröge sein, die Minispiele von Rocksmith sollen hier einen neuen Anreiz bieten und das Lernen abwechslungsreicher gestalten. Entsprechend der eigenen Gitarrenkünste lassen sich passende Übungs-Modi und Schwierigkeitsstufen wählen. Somit geht der neue Teil ein wenig weiter vom reinem Rhythmusspiel weg und konzentriert sich stärker darauf dem Spieler beim Üben zu helfen.

Auch die Songauswahl wird dem Vorgänger mit Sicherheit in nichts nachstehen. Die 2014 Edition wird ebenfalls dutzende Titel mitliefern, die ihr anhand der eingeblendeten Noten und Griffe erlernen oder aus dem Gedächtnis spielen könnt. Der erste Teil von Rocksmith brachte bereits eine weite Bandbreite von Klassikern wie „Satisfaction“ der Stones bis hin zu neueren Titeln wie „Number Thirteen“ von Red Fang mit sich.

Im heute veröffentlichtem Trailer zeigt Ubisoft einige der Minispiele, in denen ihr auf Highscorejagd gehen oder euch direkt im Multiplayer mit zwei angeschlossenen Gitarren gegen einen Freund messen könnt. Unter den Spielen finden sich Reaktionsspiele, andere die euch ein Gefühl für die richtige Lautstärke vermitteln sollen oder auch Modi zum trainieren knackiger Gitarrenriffs.

Neugierig geworden? Dann werft am besten einen Blick auf das unten eingebettete Video und lasst die Entwickler selber von ihrem Projekt erzählen.

Rocksmith 2014 Edition – Guitarcade Trailer [DE] (Youtube-Link)

Dienstag, 24. Sep 2013, 19:14 Uhr — Damien
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert dann als Verbindungselement von Gitarre und Mac JAM? :)

    • Offiziell benötigt man deren „speziell entwickeltes“ Kabel. ( http://rocksmith.ubi.com/rocks.....index.aspx )
      Allerdings ist es nicht auszuschließen, dass man mit Workarounds auch andere Interfaces, wie z.B. das Apogee JAM, nutzen kann. Das kann ich dir aber nicht garantieren.

      • JAM habe ich, mit der Win Version, nicht zum laufen gebracht. Hatte das damals probiert, weil Rocksmith Erkennungsprobleme hatte. Die waren erfreulicherweise nach dem ersten Update weg. Gab da wohl Problem mit Humbuckern, die „zu viel“ Output geliefert haben. Ich hoffe nur die haben das Verzögerungsdrama mit der 2014er besser im Griff.

  • Teil 1 ist ja schon seit einem Jahr zu haben und funktioniert auf der PS3 und dem PC (Win) einwandfrei. Ob es von Teil 1 ne Mac-Version gibt weiß ich nicht…

  • Gibt es dieses mal nicht auch eine integration von Drums? Dann muss ich glaub zuschlagen zum bisl spielen zwischendurch sehr unterhaltend so rythmgames. Und ja realer das spielgefühl desto besser.

  • Gibts eigentlich noch die Rockband-App für iOS? Kann die iwie nicht mehr finden

  • Oh mein Gott. Was für ein Driss…!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20645 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven