ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

Jetzt erhältlich

Twinkly Squares: Animierte LED-Beleuchtung mit HomeKit-Anbindung

Artikel auf Mastodon teilen.
25 Kommentare 25

Die vergangenen Monat vorgestellten LED-Quadrate Twinkly Squares sind jetzt als EU-Version und damit auch passend für deutsche Steckdosen erhältlich. Der Hersteller bietet sein Starterkit mit insgesamt sechs Panels über Amazon für 238 Euro an, für die Erweiterungspakete mit jeweils drei Erweiterungskacheln fallen 100 Euro an.

Twinkly Squares Lieferumfang

Im Startpaket befindet sich neben fünf Erweiterungskacheln auch ein sogenanntes Masterpanel, das der Hersteller auch einzeln mit einer Preisempfehlung von 49,99 Euro anbietet. Diese Steuerzentrale kann mit bis zu 15 weiteren Panels verbunden werden und ist zugleich auch die Schnittstelle zum Heimnetz. Die Einbindung erfolgt über WLAN und die Steuerung kann über die App des Herstellers sowie über Apple Home, Amazon Alexa und Google Home erfolgen.

Grundsätzlich ist die Twinkly-App für die Steuerung der Lichtkomponenten des Herstellers aus unserer Sicht ein Muss. Twinkly konnte uns bereits in Verbindung mit seinen anderen Lichtprodukten überzeugen, allem voran die verschiedenen Optionen für Weihnachtsbeleuchtung. Mithilfe der App des Herstellers lassen sich hochwertige und deutlich über den sonst üblichen Standard hinausgehende Lichteffekte erzeugen, die so auch mit keinem Smarthome-System möglich sind.

Twinkly Squares

Entsprechend vielseitig sind dann auch die Optionen bei Verwendung der Twinkly Squares im Zusammenspiel mit der zum System gehörenden App. Die insgesamt 64 LED-Elemente der jeweils 16 x 16 Zentimeter großen Quadrate lassen sich einzeln oder auch in Kombination über alle verbundenen Squares hinweg ansteuern. Dabei sind ebenso verschiedenste abstrakte Lichteffekte oder Beleuchtungsszenarien möglich, wie auch die Darstellung von pixelbasierten Grafiken. Twinkly verspricht eine Vielzahl an Designvorlagen, Animationen und Effekten im Standardlieferumfang der App als Alternative zu eigens erstellten Lichtszenen. Ein Optional erhältliches Mikrofon-Dongle bietet die Möglichkeit, die Lichtpanels abhängig von Musik oder sonstigen Geräuschen zu animieren.

Produkthinweis
Twinkly Squares Starter Kit - LED-Lichtpaneele, App-gesteuert - 1 Master-Kachel + 5 Erweiterungs-Kacheln - Smart Home... 203,49 EUR 249,99 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Sep 2022 um 15:49 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Find ich spannender als Nanoleafs. Aber sportlicher Preis…

  • Die Idee ist cool. Aber in Wirklichkeit sehen die Dinger an der Wamd immer aus wie ne LED Lichtleiste von ATU in der Frontschürze

  • Die Idee ist cool, aber in der Realität sehen die Dinger dann immer aus wie eine Lichtleiste von atu in der Frontschürze

  • Sehen die nicht eigentlich aus wie eine Lichtleiste von ATU und der Frontschuerze?

  • Erinnert mich an Lichtleiste von ATU in der Frontschuerze..

  • Kommt mir das nur so vor oder hat das was von einer ATU Lichtleiste an der Frontschürze.

  • Habt ihr schon die ATU Lichtleiste an der Frontschürze gesehen? Das sieht irgendwie genauso aus. Zufall?

  • Für Merilyn aus den Beispielen brauchst Du aber auch noch 3 Erweiterungspacks. Um dann irgendwo in den 500er zu landen… Das passt dann auch nicht mehr in die Frontschürze von ATU :-)

  • Autoteile Unger verkauft die gleichen Teile für die Frontschürze, sieht nicht so dolle aus

  • Für den Prügel sach ich ma 80 Euro und dann is datt auch jut bezahlt!

  • An sich echt cool, habe aber gehört, dass die an der wand aussehen wie die ATU LEDs für die frontschürze – für den Preis?

  • Sowas mal mit ner schönen Raspi-Anleitung als DIY-Projekt…

  • Was macht diese Art der Beleuchtung immer so teuer? Das man es überhaupt nicht benötigt aber unbedingt haben möchte?

  • Damit ich ein Installation von 4×4 Panels bekomme, muss ich ein Starter-Paket und vier Erweiterungs-Pakete kaufen. Somit komme ich dann auf 638 EUR. Dann habe ich 2 Panels übrig. Irgendwie nicht gerade günstig, dass man die Panels nicht auch einzeln kaufen kann. Schade. Aber coll sieht das schon aus.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven