ifun.de — Apple News seit 2001. 27 024 Artikel
"First Look Featurette"

„Truth Be Told“: Drei-Minuten-Teaser zur nächsten Apple-TV-Serie

6 Kommentare 6

Mit „Truth Be Told — First Look Featurette“ gewährt Apple einen dreiminütigen ersten Blick auf nächste „Apple Originals“-Serie. Die ersten Folgen sollen vom 6. Dezember an auf Apple TV+ verfügbar sein.

„Truth Be Told“ – der deutsche Titel lautet „Der Wahrheit auf der Spur“ – basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Kathleen Barber und handelt von der von Ocatvia Spencer gespielten Podcasterin Poppy Parnell. Deren Podcast hat im Wesentlichen dazu beigetragen, einen Jugendlichen wegen Mordes hinter Gitter zu bringen. 19 Jahre später regen sich Zweifel an der Verurteilung und die Podcasterin greift den Fall erneut auf.

Basierend auf dem Roman von Kathleen Barber gibt "Truth Be Told" einen einzigartigen Einblick in Amerikas Besessenheit mit True Crime Podcasts und fordert die Zuschauer heraus, die Konsequenzen zu bedenken, wenn das Streben nach Gerechtigkeit auf einer öffentliche Bühne stattfindet.

Apple will die ersten drei Folgen der Serie am 6. Dezember veröffentlichen. In gewohnter Manier sollen weitere Episoden dann jeweils freitags auf Apple TV+ verfügbar sein.

Montag, 25. Nov 2019, 19:54 Uhr — Chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • also ich will mal was von mir erzählen: ich habe netflix, sky und apple tv+ jedoch kaum zeit serien und filme anzuschauen. Das klingt jetzt erstmal komisch, da ich ja kein netflix und sky dann bräuchte, aber an den 2 Tagen in der Woche, in denen ich dann mal für 1-2 Stunden etwas schauen kann, hätte ich gerne qualität zur auswahl. Bisher musste ich daher immer sky und netflix haben (kosten spielen eher keine rolle). Jetzt so nach 3 Wochen, kann ich sagen ich bin wirklich begeistert von apple tv+ … ich brauch keine quantität sondern qualität und bin hier mit the morning show und „see“ wirklich sehr zufrieden (und dickinson). Wenn Apple nur 2 Serien pro Monat rausbringen würde (also ca. 20 Folgen) dann bin ich wunschlos glücklich und zahlen liebend gerne 5 und warum auch nicht 10€.

    Ich wollte eigentlich nur kurz sagen, dass Apple mit seinem TV angebot eine neue/andere Zielgruppe anspricht als die Netflix Binger.

    • Apple TV+ ist zudem noch NEU, das jetzt noch keine Quantität vorhanden sein kann vergessen dabei die meisten.
      Als damals Netflix und co angefangen hat, hatten sie ebenfalls noch nicht viele Eigenproduktionen, wenn überhaupt.
      Ich denke sich das Angebot mit der Zeit noch verändert, sowohl in Sachen Quantität als auch bei der Qualität.
      Mir gefällt es bisher jedenfalls auch gut, auch der Look der App ist sehr nice. Was mir nicht gefällt ist das Serien automatisch in Englisch starten, zumindest auf meinem Samsung tv, ich habe noch keine Möglichkeiten gefunden dies zu ändern, bzw die Sprache zu wechseln.

    • Hier genau das Gegenteil. Netflix und Amazon vorhanden. tv+ für ein Jahr gratis. Wollte Apple wirklich eine Chance geben und habe diesen Sonntag ausprobiert. Habe mit meinen Kindern Snoopy gekuckt, was ganz gut angekommen ist bei der neuen Generation, wofür ich Apple auch dankbar bin. Ich fühlte mich etwas in meine Kindheit versetzt und meine Kinder haben einen Zugang dazu bekommen, sehr angenehm zu den vielen schlechten 3D Kindercontent. Die Folgen waren leider nur sehr kurz und so war gefühlt nach einer Stunde die Staffel durchgekuckt. Was sehr begrüßenswert war, aber nun Nachschub fehlt. Danach haben wir noch die Elefantenmutter gekuckt, was ebenfalls sehr schön war. Eine sehr schöne Doku. Und dann kam das Loch. Es war spät, die Kinder zu Bett. Was kucken? Ich konnte mich zu keiner der Serien wirklich aufraffen. Eine pseudo Polit-Klamauk Serie dazu noch mit Jennifer Aniston reizt mich nicht. See noch weniger mit der konstruierten Welt die dem Untergang geweiht ist. Also auch keine Lust auf Depri-Stoff an einem Sonntag, wo der Montag schon vor der Tür steht. For all Mankind tue ich mir auf keinen Fall an, das stand für mich schon vorher fest, ich bin aber auch kein Fan von diesem Ami-Patriotismus. Pearl Harbor konnte ich nich nie leiden und Titanic habe ich auch nicht gesehen. Also was kucken? Dickinson? Nichts davon gehört. Unvoreingenommen. Cover spricht mich an, wirkt kreativ. Nach den ersten 15 Minuten konnte ich diese künstlich erzwungene Qualiät nicht ertragen. Am Ende war ich wieder bei Netflix und habe mir Rick and Morty gegeben. Ich habe mich ganze 7 Folgen köstlich amüsiert. Truth be told hätte mich Aufgrund von Aaron Paul interessiert, aber es sieht auch hier wieder nach einem mega anstregndenen Plot aus mit wirren Verkettungen ohne logischen Sinn oder Ende aus, worauf ich absolut keinen Bock habe. Nee, ich glaube Apple brauche ich nicht wirklich. Gute Unterhaltung muss nichts mit Qualität zu tun haben, oder wie erklärt ihr euch den Erfolg von Katzenbabyvideos?

      • Nachdem du eh schon Stunden mit deinen Kindern vorm TV verbracht hast, kannst du dir bei absoluter Ratlosigkeit ob des nächsten Films, auch einfach mal ein Buch in die Hand nehmen.

    • Du sprichst mir aus der Seele! Ich habe maximal 2-3 Std/Woche Zeit und die Motivation TV zu gucken. Ich war natürlich neugierig auf das Angebot, was Apple TV+ zu bieten hat….und positiv überrascht! Die letzten Wochen lief (wenn der Fernseher mal lief) ATV+. Wenn das so weitergeht, ist das mindestens eine tolle Ergänzung zu den anderen Anbietern, oder sogar mehr….

  • Geht mir ganz genau wie dir.
    Netflix und Co habe abonniert, aber u.a. mangels Zeit auch vollkommen den Überblick verloren. Ich glaube die letzte Serie die ich sah und großartig fand war Fargo.
    Da kam Apple TV plus genau recht und ich hoffe es bleibt bei Klasse statt Masse.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27024 Artikel in den vergangenen 6617 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven