ifun.de — Apple News seit 2001. 35 003 Artikel

Prüfauftrag, Patientenkurzakte, eMP

Trauerspiel Gematik: Elektronische Patientenakte (vielleicht) mit Opt-Out-Prinzip

51 Kommentare 51

Die Idee hinter der nicht-kommerziellen, neutral agierenden Gematik GmbH ist eigentlich begrüßenswert: Die 2005 gegründete Gesellschaft, zu deren Gesellschaftern nicht nur das Gesundheitsministerium und die Bundesärztekammer zählen, sondern zahlreiche Akteure aus dem Gesundheitswesen (wie etwa der Apothekerverband, die Krankenhausgesellschaft und die Krankenkassen), soll eigentlich die Digitalisierung des deutschen Gesundheitssystems voranbringen.

Epa Gematik 1500

Was die Gematik in ihrer Rolle als koordinierende Instanz bislang geleistet hat, ist allerdings selbst mit den Begriff Trauerspiel noch zu beschönigend zusammengefasst.

Kritik vom Chaos Computer Club

Zuletzt sah sich die Gematik etwa mit scharfer Kritik des Chaos Computer Clubs konfrontiert. Dieser hielt der Gesellschaft vor, mit dem kostspieligen Zwangstausch von Praxis-Hardware nicht nur 400 Millionen Euro zu verschwenden, sondern es durch „strategische Inkompetenz“ auch zugelassen zu haben, dass sich ein kleines Kartell an Hardware-Anbietern eine goldene Nase am deutschen Gesundheitssystem verdient.

Um zu unterstreichen wie sinnlos die Gematik agierte, veröffentlichte der Hacker-Club dann eine Software-Lösung, mit der sich der kostspielige Hardware-Tausch umgehen lassen würde.

E-Rezept dümpelt vor sich hin

Zuvor versemmelte die Gematik den Deutschland-Start des E-Rezeptes und fuhr diesen durch unzureichende Vorbereitungen mehrfach gegen die Wand.

Nebenbei kocht die Gematik schon seit geraumer Zeit am Süppchen der elektronischen Patientenakte. Für diese soll nun die Implementierung einer Opt-Out-Lösung noch in der laufenden Legislaturperiode geprüft werden. Sprich: Die elektronische Patientenakte soll erst mal standardmäßig für alle Versicherten eingerichtet werden und dann eine Opt-Out-Option anbieten mit der Versicherte die dies nicht möchten, aktiv widersprechen können.

Video: Die elektronische Patientenakte

Prüfauftrag, Patientenkurzakte, eMP

Damit will man gegen den aktuellen Status Quo vorgehen, der voraussetzt, dass sich Versicherte aktiv für die Einrichtung einer elektronischen Patientenakte bei ihrer Krankenkasse registrieren müssen.

Ein überfälliger Schritt, der aktuell jedoch nicht etwa umgesetzt, sondern im Rahmen eines Prüfauftrags erst untersucht werden soll:

Die elektronische Patientenakte (ePA) soll noch in dieser Legislaturperiode als eine Opt-out-Lösung funktionieren. Die ePA soll dann für alle Versicherten automatisch eingerichtet werden. Wer das nicht möchte, kann aktiv widersprechen (das entspricht dem „Opt-out-Prinzip“). Die gematik hat demzufolge von der Gesellschafterversammlung am Montag, den 7. November 2022, den Prüfauftrag für eine „Opt-out-ePA“ erhalten. In dessen Rahmen sollen vier wichtige Opt-out-Dimensionen geprüft werden: die Bereitstellung der Akte, der Zugriff auf die ePA, ihre Befüllung und die pseudonymisierte Datenweitergabe zu Forschungszwecken. Ferner wurde beschlossen, dass auch der elektronische Medikationsplan (eMP) sowie die elektronische Patientenkurzakte (ePKA) Teile der ePA werden sollen.

09. Nov 2022 um 17:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    51 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35003 Artikel in den vergangenen 7718 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven