ifun.de — Apple News seit 2001. 30 416 Artikel

Zeit als neue Dimension

Timelapse bei Google Earth: „Das größte Update seit Jahren“

26 Kommentare 26

19 Jahre nach dem Debüt von Google Earth hat der Suchmaschinen-Anbieter sein Weltkugel-Erkundungswerkzeug heute mit dem „größten Update seit Jahren“ versehen und berücksichtigt nun auch die Zeit als neue Dimension in dem auf earth.google.com/web bereitgestellten Online-Angebot.

Timelapse 1400

Dafür hat man bei Google 24 Millionen Satellitenfotos der letzten vier Dekaden in ein interaktives 4D-Timelapse-Erlebnis verwandelt. Anders formuliert: Google Earth bildet fortan nicht nur Schnappschüsse ausgewählter Orte ab, sondern visualisiert auch die meist vom Menschen verursachten Veränderung, der von euch besuchten Locations.

Die Timelapse-Ansichten hat Google in die fünf Kategorien „Wälder im Wandel“, „Zerbrechliche Schönheit“, „Quellen der Energie“, „Erwärmung des Planeten“ und „Urbane Ausdehnung“ sortiert und sorgt so für so interessante wie depressive Zeitreisen. Hier mussten wir beim Betrachten der Satelliten-Zeitraffer mehr als einmal an den Aphorismus „Natur ist, was der Mensch zulässt“ denken.

Rechnerischer Kraftakt

Google betont, dass die Bearbeitung der 24 Millionen Satellitenfotos ein großer Kraftakt war. Zur Erstellung der animierten Timelapse-Aufnahmen wurden über zwei Billiarden Pixel berechnet, was über zwei Millionen Verarbeitungsstunden auf Tausenden von Rechnern in Googles Cloud erforderlich machte.

So hätten Googles Rechner alle aus den 20 Petabyte an Satellitenbildern ein zusammenhängendes Videomosaik mit einer Größe von 4,4 Terapixeln generiert. Dies entspricht laut Google über 500.000 Videos mit 4K-Auflösung.

Videos zum Direkt-Download

Die Ergebnisse der Anstrengungen könnt ihr direkt auf Google Earth einsehen, habt darüber hinaus aber auch die Möglichkeit alle so generierten Videos zu durchsuchen und direkt herunterzuladen. Hier etwa die Zerstörung des Regenwaldes in Brasilien seit 1984 oder den Bau des Berliner Großflughafens BER.

Video Downloads 1400

Laden im App Store
‎Google Earth
‎Google Earth
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden

15. Apr 2021 um 19:14 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    iMacGyver
    26 Tage zuvor

    Großartig!

    Ben
    26 Tage zuvor

    Coole Sache.
    Schönes Video!

    Mr. Versace
    26 Tage zuvor
    Reply to  Ben

    Stimme ich zu :)

    Paul
    26 Tage zuvor

    Konnte man nicht schon länger ”durch die Zeiten“ scrollen?

    U-iSing
    26 Tage zuvor
    Reply to  Paul

    ja, bei Goggle Maps geht das auch, aber nur in der App, nicht im Browser

    iSenhowr
    26 Tage zuvor

    Sehr erhellend! Ausnahmsweise mal Danke Google.

    DarthChrille
    26 Tage zuvor

    Mega, sehr interessant !
    Danke für die Info

    PulpRider
    26 Tage zuvor

    Ich könnte heulen. Was tun wir diesem außergewöhnlichen Planeten bloß an?!

    Es sind einfach zu viele Menschen, mit oftmals niederen Beweggründen.

    Und nein, das ist keine Bewertung. Nur eine Feststellung.

    John Appleseed
    26 Tage zuvor
    Reply to  PulpRider

    Schau dir mal Netflix Doku Seaspiracy an und du wirst staunen!!!!

    Georgetown
    22 Tage zuvor
    Reply to  PulpRider

    Es wird ja jetzt was gegen die Überbevölkerung getan. Also ich habe meinen Teil bereits beigetragen und bin geimpft. Was ist mit dir?

    Pino
    26 Tage zuvor

    Zitat: „….was über zwei Millionen Verarbeitungsstunden auf Tausenden von Rechnern in Googles Cloud erforderlich machte.“

    Die Rechner wurden doch hoffentlich mit regenerative Energie betrieben?

    Frag für einen Freund ;).

    iTimCook
    26 Tage zuvor
    Reply to  Pino
    Sonari
    26 Tage zuvor
    Reply to  Pino

    Ja, wurden sie laut heise.de tatsächlich.

    John Appleseed
    26 Tage zuvor

    Oha das ist ja mal mega krass. Das ist jetzt mal ein Zeitpunkt das zu installieren und zu nutzen.
    Wow.
    Das sollte möglichst jeder sehen und sich Gedanken darüber machen !!!!!!!

    Mike
    26 Tage zuvor

    Die Natur wird den Menschen überleben, daher passt der Spruch nicht wirklich.

    Ulf
    26 Tage zuvor

    Genau, wählt die Grünen und ihr werdet innerhalb kürzester Zeit sehen was ihr davon habt ihr …..

    Drum
    26 Tage zuvor
    Reply to  Ulf

    1+

    pinball
    26 Tage zuvor
    Reply to  Ulf

    +1

    Ich73
    26 Tage zuvor
    Reply to  Ulf

    +1

    Steffen
    26 Tage zuvor
    Reply to  Ulf

    minus 1

    t
    25 Tage zuvor
    Reply to  Ulf

    Also zumindest ich wähle die Grünen – und ich glaube, die Mehrheit der Deutschen mit mir! :-)

    DasTausW
    24 Tage zuvor
    Reply to  Ulf

    … die Chance, dass wenigstens versucht wird etwas gegen den Klimawandel zu tun…
    Dass es anscheinend immer noch Leute gibt denen aus Angst, dass SUV Fahren teurer wird oder man sich Gedanken machen muss, ob man das Haus vielleicht auch anders warm bekommt, als mit Gas und ÖL, der Klimawandel und die Zukunft unserer Kinder egal ist, ist erschreckend.

    George
    22 Tage zuvor
    Reply to  DasTausW

    Nein, um nichts davon geht es bei den Grünen. Sieh dir einfach mal an, was die so auf ihren Parteitagen sagen. Da schlackerst du aber mit deinen Löffeln.

    josh
    22 Tage zuvor
    Reply to  Ulf

    – 1

    okee
    26 Tage zuvor

    Unglaublich schön

    Gruenix
    24 Tage zuvor

    Wie die dass wohl machen das man nur die „vom Menschen verursachten Veränderungen sieht“ …..

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30416 Artikel in den vergangenen 7141 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven