ifun.de — Apple News seit 2001. 29 399 Artikel

Wasserschutz nach IP55

„The Terrace“: Samsung kündigt AirPlay-Fernseher und Soundbar für Draußen an

29 Kommentare 29

Mit „The Terrace“ bietet Samsung künftig ein 4K-QLED-Fernsehgerät für den Außenbereich an. Als optionales Zubehör gibt es dann auch noch die ebenfalls für den Außeneinsatz konzipierte „The Terrace Soundbar“ dazu. Nicht ganz günstig allerdings, Euro-Preise liegen noch nicht vor, doch werden für das mit 55“, 65“ und 75“ Bildschirmgröße angekündigte neue TV-Gerät mindestens 3.500 Dollar fällig. Der Preis für die Soundbar liegt Samsung zufolge bei 1.200 Dollar.

Samsung The Terrace 4k Fernseher

„The Terrace“ und die „The Terrace Soundbar“ sind nach IP55 gegen Wasser und Staub geschützt. Ihr könnt die Geräte somit zwar nicht in den Pool werfen, doch auch starke Regenfälle oder ein versehentliches Anspritzen mit dem Gartenschlauch sollten kein Problem sein. Die Bildschirmhelligkeit von bis zu 2.000 Nits soll auch bei hellem Tageslicht für ausreichende Sichtbarkeit sorgen, zudem vermeidet laut Hersteller eine spezielle Beschichtung störende Reflexionen.

The Terrace besitzt ein sehr klares Display, um für eine erhöhte Sichtbarkeit bei allen möglichen Außenbedingungen zu sorgen. Es hat eine Helligkeitsstufe von 2.000 Nits, wodurch sichergestellt wird, dass Nutzer Inhalte auch bei hellem Tageslicht in dynamischer Bildqualität genießen können. Der QLED 4K-Bildschirm ist ideal für Sportfans: Eine hohe Bildwiederholungsrate1 sorgt für eine klare, natürliche Bildqualität, ideal für bewegungsintensive Inhalte. Zusätzlich ist der Bildschirm mit einer Antireflexionsschicht und der Adaptive Picture Technologie ausgestattet. Diese analysiert die Umgebung und optimiert daraufhin den Bildinhalt, um unerwünschte Blendeffekte zu minimieren.

Samsung The Terrace Soundbar

Die neue Soundbar von Samsung kann über WLAN und Bluetooth auch mit anderen Audioquellen verbunden werden. Allerdings erwähnt Samsung hier bislang keine Unterstützung von AirPlay. Für das „The Terrace“-TV-Gerät wurde derweil bereits die Unterstützung von AirPlay 2 angekündigt.

Freitag, 22. Mai 2020, 10:32 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Damit man sich immer und überall berieseln lassen kann. Ich verstehe es nicht…

  • Irgendwie muss man es den Einbrechern ja auch leicht machen. 4000$…lohnt sich.

    • Ein derart unhandliches Gerät werden die kaum mitnehmen. Fernseher sind schon lange nicht mehr erste Wahl bei Dieben. Hingegen bei mutwilliger Zerstörung kann es wieder anders aussehen

  • Kann jemand eine Soundbar, außer Sonos, mit AirPlay Unterstützung empfehlen?

    • Revox S100. Hab ich grad selber zum Testen da. Teuer, aber unglaublich guter Klang.

    • Yamaha MusicCast Bar 40 oder 400 ist NICHT zu empfehlen! Hat zwar nen super Sound (mit SUB100 und 2x MusicCast 20 als Rearspeaker) WENN es funktioniert, ABER fast jeden 2. Tag finden sich der eine oder andere Lautsprecher nicht mehr! Es nervt!
      Bin schon am überlegen alles weg und einen Yamaha RX-602 zu kaufen und alle Lautsprecher wieder mit Kabel anzuschließen! Airplay 2 selbst funktioniert problemlos, es sind die WLAN-Lautsprecher (alle im 5 GHz WLAN) die Probleme machen

      • Die WLAN-Störung kann mit deinem Wihnort Zusammenhängen. Das 5GHz-Netz wird u.U. regelmäßig deaktiviert, weil in dem Frequenzbereich Radar arbeitet und absoluten Vorrang hat. Du kannst zumindest bei AVM Fritten in den Logs solche Abschaltungen sehen.
        Wir wohnen in der Nähe eines Militärflugplatzes, hier schaltet sich das WLAN regelmäßig kurz ab. Sogar schon mal bei Überflug eine AWACS über dem Grundstück.
        Vielleicht bringt ja sowas deine Soundbar aus dem Tritt…

      • Nein, das ist nicht das Problem, ich funke auch allein auf Kanal 100 und die Signalstärke ist hervorragend (Accesspoint im Wohnzimmer). Die einzelnen Lautsprecher müssen in der MusicCast-App zu einen Surround-Set zusammengefasst werden, dieses Pairing macht immer wieder Probleme.

      • Aber Kanal 100 liegt genau in dem Bereich wo immer wieder für Radar abgeschaltet wird. Ich hatte da mitten in Wien auch immer wieder Probleme, bis ich wegen eines FireTV sticks, der keine hohen WiFi Kanäle im 5GHz kann runterschalten musste. Der FireTV Stick kann die hohen Kanäle übrigens wegen der fehlenden Radar avoidance nicht.

    • ich hab immernoch die bose 300. kann mich nich beschweren.

  • Ja supi, ein neues Spielzeug mit dem sich Leute draussen gegenseitig auf den Sack gehen können, wenn abends dann draussen Filme geschaut werden …

    Technisch hin oder her, aber die Unvernunft und Ignoranz mancher wird das Gerät definitiv zu neuen Nachbarschafts Streitigkeiten führen.

    • Dein Szenario wäre so bislang auch möglich – ich glaube kaum, dass sich künftig Menschen bei Regen in den Garten setzen, um einen Film zu schauen, was sie mit einem nicht-wassergeschützten Fernseher bei Sonne schon vermieden haben.
      Für mich ist der Einsatzzweck klar: Vorrangig Geschäftskunden (Sportsbars, Eventveranstalter).

  • TeeTassenTrüffel

    Okay wow. Damit ich selbst in der „Natur“ auf nen Bildschirm starren kann…uff

    Naja die Diebesbanden freuts :D

  • @vankoch
    Schau dich lieber bei Lautsprecherherstellern um.
    Revox, Teufel, Nubert,Heco Magnat usw.
    Dann bekommst du Hauch Sound!

  • Leider hab ich nicht den geeigneten Außenbereich :-(

  • Einfach mega. Fehlt nur noch die Riesendachterasse oben auf einem Hochhaus und dann mit Freunden Fußball gucken. Wenn’s regnet schnell ins Wohnzimmer.
    TV bleibt draußen.
    I like.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29399 Artikel in den vergangenen 6976 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven