ifun.de — Apple News seit 2001. 23 681 Artikel
Neue Versionen verfügbar

Telugu-Bug: Apple veröffentlicht auch Updates für Mac, Apple TV und Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Ergänzend zu dem Update auf iOS 11.2.6 hat Apple letzte Nacht auch Aktualisierungen für macOS, tvOS und watchOS freigegeben. Alle Updates sollen in erster Linie dafür sorgen, dass die Apple-Geräte nicht mehr für den sogenannten Telugu-Bug anfällig sind.

Watchos 423

Bei dem nach dem indischen Zeichensatz Telugu benannten Fehler konnten beim Versuch, eine besondere Zeichenkombination anzuzeigen, App- und Systemabstürze verursacht werden.

Als Gegenmaßnahme steht auf dem Mac ein „Ergänzendes Update“ macOS High Sierra 10.13.3 bereit, die Installation erfordert einen Neustart des Rechners. Für Apple TV wurde tvOS 11.2.6 veröffentlicht und für die Apple Watch steht watchOS 4.2.3 zur Installation bereit.

Dienstag, 20. Feb 2018, 7:11 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und, was heißt das? Brauche ich das? Meine AW 1. Gener. ist nach den letzten Updates superlahm geworden und verbraucht erheblich mehr Strom. Seltsam.

    • Immer wieder gerne gegeben den Tip !! Einfach nach dem updaten einen Reset machen Krone+Taste und so lange drücken bis der Apfel wieder erschient.

    • Die AW 1 war ein Early Adopter Gerät bei dem man damit rechnen konnte, dass die Leistung nicht allzu lange ausreicht. Ich hab auch noch eine hier mit aktuellem WatchOS, die jedoch noch einigermaßen läuft. Schnell war sie ja nie.

    • Das steht doch genau im Artikel und der Update Beschreibung, worum es geht.
      Das mit der langsameren Uhr kann ich übrigens nicht bestätigen.

    • Meine AW 1 verbraucht leider auch mehr Akku. Vor watchOS 4 hatte ich gegen 22 Uhr immer noch 60 % Akku, nun bin ich froh wenn ich überhaupt durch den Tag komme. Meine Befürchtung ist, es liegt an dieses Musik-Widget, welches automatisch gestartet wird sobald ich einen Song oder ein Video am iPhone starte. Denn in dieser Zeit verbraucht die Uhr am meisten Strom. Vom System her kann man das nicht unterbinden.

      Aber langsam war die AW 1 schon immer. :D

      • Lässt sich auf dem iPhone in der Watch-App deaktivieren:

        Allgemein ➔ Display aktivieren ➔ Audio-Apps automatisch starten ;-)

      • Am iPhone: Watch-App öffnen. Im Bereich „Meine Uhr“ den Punkt „Allgemein“ aufsuchen und dort in das Untermenü „Display aktivieren“. Hier kann man dann deaktivieren, dass Audio-Apps automatisch starten.

        Auf der Apple Watch: Einstellungen > Display aktivieren und dann „Audio-Apps automatisch starten“ deaktivieren.

      • Vielen Dank. Dieser Tip ist mir neu.

        Apple-Freak und Andreas: Ihr seid meine Helden des noch jungen Tages :)

      • Danke. Dem kann ich mich nur anschließen.

      • Nach dem Deaktivieren dieser Funktion ist meine Watch auch wieder deutlich schneller. Leider wird dann auch nach dem Manuellen starten nicht immer die aktuelle Musikquelle erkannt.

  • „Für Apple TV wurde watchOS 11.2.6 veröffentlicht…“

    Soll das nicht tvOS heißen? :)

  • 10.13.3 gibt es doch nicht erst seit letzter Nacht. Oder täusche ich mich? Also bei mir läuft das schon seit bestimmt einer Woche…

    • Du täuschst Dich nicht. Offiziell gab es letzte Nacht nur ein „ergänzendes Update“ zu 10.13.3.

      Btw, hey Apple, warum kann man den Text aus der AppStore-Beschreibung eigentlich nicht kopieren?

  • Das Update 10.13.3 ist zum wiederholten male bei der Installation auf meinem iMac hängen geblieben. Konnte danach nur im abgesicherten Modus booten… Apple Support hat geholfen den Urzustand (vor dem Update) wieder herzustellen. Ein erneuter Versuch, das kleinen Sicherheitsupdate zu laden endete wieder mit Hängenbleiben. Ich lass jetzt die vorherige Variante auf dem Rechner…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23681 Artikel in den vergangenen 6089 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven