ifun.de — Apple News seit 2001. 24 806 Artikel
Zum Start 6 Millionen Haushalte

Telekom MagentaZuhause jetzt mit bis zu 250 MBit/s verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
67 Kommentare 67

Die Telekom bietet im Rahmen ihrer MagentaZuhause-Tarife von heute an die Option XL mit bis zu 250 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload an. Der neue Tarif ist zunächst allerdings nur in speziellen Ausbaugebieten verfügbar, zum Start spricht das Unternehmen von sechs Millionen entsprechend angebundenen Haushalten.

Magenta Zuhause Xl

Zum Start der neuen Tarifoption können Neukunden in den ersten sechs Monaten von einem Einsteigerangebot zum Preis von monatlich 19,95 Euro profitieren. Im Anschluss werden dann die regulären 54,95 Euro pro Monat fällig, die Mindestvertragslaufzeit beträgt die üblichen 24 Monate.

Zusätzlich zur Internet-Flatrate mit VDSL 250 enthält der Vertrag eine Telefonie-Flatrate ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Kosten für Auslandsgespräche beginnen bei 2,9 Cent pro Minute. Im Rahmen des Angebots WLAN TO GO können Vertragskunden kostenlos alle Telekom-HotSpots in Deutschland sowie weltweit alle Fon Hotspots nutzen.

Um die neuen Maximalgeschwindigkeiten zu ermöglichen, sind entsprechend ausgestattete Endgeräte nötig. Die Telekom bietet hier die Router-Modelle Speedport W 925V und Speedport Smart 3 für jeweils 4,95 Euro pro Monat zur Miete an.

Telekom Magenta Zuhause Xl 250

Mittwoch, 01. Aug 2018, 7:44 Uhr — Chris
67 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich würde gern zu Telekom wechseln, leider bieten die mir (obwohl ich mitten in Köln wohne) nur 50.000 an. Da fahre ich mit unitymedia und 400.000 deutlich besser. Aber ich persönlich mag Unitymedia halt nicht so gern.

    • Mich würde interessieren, warum man als Privatkunde so eine schnelle Leitung braucht? Unitymedia kann man in der Tat vergessen…

      • Simultane 4K Netflix streams, bei göeichzeitigen Surfen, SmartHome Hintergrundupdates duzender Geräte und Spiele die kurze Ping Zeiten benötigen. In einer Familie mit mehreren Personen fallen da im Monat locker mal 5 bis 6 Terrabyte an Daten an.

      • Ok, bei so vielen Personen nachvollziehbar.

    • Nachtrag: NetCologne bietet in Köln und Umgebung flächendeckend 100 MBits an. Selbst wo ich vorher bei o2 nur 3 MBits hatte, hab ich jetzt 25, wobei auch die 100 möglich wären. Die Glasfaserleitungen gehören übrigens NetCologne und die Telekom muss sich da einkaufen.

    • Sei froh, ich bekomme in Ehrenfeld nur 25.000

      @ShadowChi: zum Beispiel um bei Entertain gleichzeitig in HD aufzunehmen und zu schauen

    • Unity ist ja bald Vodafone… somit warte einfach noch paar Monate

    • Ich hab auch Unitymedia und würde nur wenn sie Glasfaser anbieten zur Telekom wechseln. Zwar in ner Kleinstadt aber immerhin Konstante 425/42mbit. Trotz gebuchten 400/40 Und das per wlan.

      T-mobile bin ich auch bald weg. Hab mit prepaid bereits getestet. Hab hier mit telefonica besseres netz.

      Kommt halt denk ich mal immer auf die Gegend an. In einer Großstadt kann’s vllt oft überlastet sein. Und dann klagen alle.

      • Glasfaser kostet 99€ pro Monat. Keine Sau will das für die selbe Leistung bezahlen

      • Wenn ich an Glasfaser denke. Denke ich an 500Mbit/500Mbit oder 1000Mbit/1000Mbit

      • Wie kommst du darauf, dass ein Glasfaseranschluss bei der Telekom 99€ kostet?
        Wir bezahlen den selben Betrag, wie für einen VDSL Anschluss gleicher Geschwindigkeit. Man kann aber auch 500 oder 1000Mbit Download buchen.

    • Wenn du denn zu Stoßzeiten überhaupt die 50.000 Bits/s bekommst… Das ist ja das Problem, wenn man sich die 400 Mb/s mit einem Haufen Kunden teilen muss.

      • Wenn ich zu den Stoßzeiten nur 50mbit bekommen würde. Wäre ich schon weg von dem Laden.

    • Wieso kann man unitymedia vergessen ?? Die sind in den Transfers auf Platz1
      Service ist ebenso top …
      Ich habe 400mbit bestellt und bekomme 465mbit
      Zeig mir mal bitte welcher DSL Anbieter dir mehr Leistung gibt als du bezahlen musst ….

      Genau… gibt keinen !!!

      • Kann ich nur zustimmen.

      • Ich habe auch mehr! 109 bei gebuchten 100 bei der Telekom!!

      • Ich bekomme bei O2 in Berlin gut 17.000/2.400 bei gebuchten 16.000/1.000.

        Würde gerne den Tarif wechseln, aber mehr kriegt O2 nicht aus der Leitung, weil die Telekom die schnellen Ports nicht freigibt… heißt also Wechsel zur Telekom und ca doppelt so viel zahlen.

      • Was du bei unity mehr hast davon träumen andere als normale Bandbreite :D

  • Wahnsinn. Bei uns in der Stadt sind lausige 50 mbit für einen völlig überzogenen Preis möglich. Ausbaupläne Fehlanzeige. Eventuell mit hybrid und noch mehr kohle 100 mbit. Bin zu kabel vodafone gewechselt. Dort habe ich 400 mbit und das auch abends zum Thema geteiltes Medium.

  • Kann man es auch mit einer von der Telekom gemieteten Fritzbox 7590 nutzen?

  • Die Telekom ist ein großer Schlafmützen-Verein. Ich hoffe, dass sie richtig Wettbewerb kriegen.

  • Jetzt mal ganz ehrlich, wirschauen auch netflix und nutzen entertain, haben eine nas und machen viel über die cloud. Aber 50.000 war immer schnell genug. Gestern frägt mich die telekom ob ich 100.000 mag. Was sind denn ernsthaft vorteile die man spürt?

    • Der Vorteil bei VDSL100 ist 40Mbit Upload – Das spürt man schon, wenn man von extern zugreift. Wenn VDSL250 hier auch eine Steigerung haben würde, könnte man überlegen… Aber bei weiterhin „nur“ 40Mbit Upload für mich keine Steigerung.

    • Ich bin von der Telekomleitung auch sehr überrascht, wir haben aktuell (wegen Sanierung) nur eine 16k Leitung von der Telekom. Aber Gefühl ist das kein das großer Unterschied zur 120k Leitung von UM.
      Ich spiele und meine Freundin schaut Netflix mit der 16l Leitung von der Telekom kein Problem. Amazon Prime ist etwas kritischer, benutzen wahrscheinlich ein schlechteren Codec.
      Der Upload hingegen ist richtig grottig, aber der war bei UM schon nicht gut, aber besser.

  • Hab bereits jetzt Glasfaser bei der DTAG mit 100k download, bleibt der Upload bei Glasfaser wirklich nur bei 40k?

  • Das Problem ist aber das Kleingedruckte! Wollte bei der Telekom auf von 50er auf 100er DSL umstellen. Verfügbar wäre es und kostet nur 5€ mehr im Monat. Als ich dann nach Erfahrungen bzw. Garantien gefragt hab, welche Bandbreite bei mir dann tatsächlich Anliegen würde, würde ich hingehalten, dass man das nicht sagen könne. Nach ewigen Nachbohren gaben sie dann an, dass sie bei einem 100er DSL nur 54 garantieren.

    Meine Fritbox misst aber beim 50er eine Badbreite von 55,5!!

    Das Risiko läge also rein bei mir, da im Sinne der Telekom nach Umstellung auf ein 100er sogar alles im grünen Bereich wäre, wenn ich danach weniger Bandbreite habe als zuvor. Eine Kündigung wäre dann nicht gerechtfertigt …

    • Bei meiner FritzBox unter den DSL Informationen steht, was der DSLAM maximal kann, was an meiner FritzBox maximal möglich wäre und mit was sie eingebuchtet ist.

    • Dir ist schon klar das du bei deiner 50 vdsl Leitung auch nur garantiert 25 hast? Hat dich das abgehalten?

      • Tom: das ist mir klar, aber davor hatte ich ein 20er über Kabel Deutschland, weshalb ich zumindest ein kleiner Fortschritt gewesen wäre, selbst wenn ich nur die garantierte Bandbreite erhalten hätte. Jetzt Zahl ich im dümmsten Fall 5€ mehr für weniger Bandbreite und hätte nichtmal eine Möglichkeit vorzeitig zu kündigen!

        Schon was anderes – oder?

      • Wenn du es übers Internet oder per Telefon bestellst, hast du 14 Tage Widerrufsrecht! Du kannst also innerhalb dieser Zeit einfach wieder zurück springen auf den Ursprungsvertrag! ;)

      • In der Zeit können sie die Bereitstellung aber nicht garantieren! War nämlich auch schon ein Gedanke von mir …

      • Loui wenn du VDSL 100 hast, zeigt dir die FritzBox garantiert 100Mbit an, vermutlich auch hier wieder mehr.

        Ich bin Kabel Kunde mit 400Mbit und die FritzBox zeigt mir 423,3Mbit an im Download an und das auch wenn die Leitung gerade überlastet ist und effektiv nur noch so 16 Mbit rein kommen (Gemessen mit einen Richtigen Download, die unter Garantie immer das Maximum der Leitung nutzen würden).

        Du hättest also nicht weniger als nun, rein von der FritzBox Anzeige.

  • In Berlin, Innenstadt, nur VDSL mit 50 MBit…unfassbar, 4K Inhalte auf einem Gerät gehen noch, dann ist halt Schluss in meinem Haushalt. Und der Upload liegt bei gnadenlosen 8MBit, ohne Worte!
    Datensicherung in der Cloud, kannste bei 3TB knicken.

    • Das kann ich leider nur bestätigen. In Berlin 50 Mbit seit 8 Jahren und kein Ausbau zu mehr. Mein Onkel in Bremen auf dem Land von 16 MBit auf jetzt 250 Mbit möglich. Das nenne ich zielgerichtet.

    • Ich bin mir sicher, dass ihr mit in den Nahbereich zählt! Da muss nicht viel umgebaut werden und ich denke bis Ende des Jahres geht auch mehr (100k oder auch die 250k). Der Nahbereichsausbau ist grad in vollem Gang! ;)

      • Leitungslänge 480 Meter. Das zähle ich eigentlich zum Nahbereich. Die Hoffnung stirbt aber zuletzt und danke für deine Information.

    • Im Weitlingkiez bei Rummelsburg sind nun endlich 100mbit/s möglich, welche ich bei einem 4 Personen Haushalt dankend angenommen habe ( gekommen von ner 50er VDSL Leitung mit EntertainTV)

      Wann denn die 250mbit/s möglich sind, konnte man mir nicht beantworten, vielleicht dann nächstes Jahr

    • Die 3TB musst du aber nur 1x hochladen, dannach kommen nur noch neue oder geänderte Dateien in die Cloud

    • Kann ich noch toppen. Komme schon seit Jahren nur auf 25 MBit. Und Glasfaser Fehlanzeige, denn die Länder sind da wichtiger. So die Ansage der Telekom.

  • Lustig wie ihr euch im Norden über 250Mbits freut. Etwas südlicher sind 10Gbits up und down doch sehr angenehm ;)
    #SaltFiber

  • Wir sind von Vodafone mit 500 Mbit/s unterwegs im Kabelnetz. Mehr als zufrieden es kommt eigentlich immer die volle Leistung an.

  • Hi mal eine Laienfrage: Was nutzen mir VDSL 100MBit, die schnellen Leitungen kommen bis ins Haus,
    und werden dann aber von alten Leitungen von 1984 weiterverzweigt. Da kommt doch auch nicht mehr an als normal oder?

  • Habt Ihr alle Probleme – die Dörfer rund um meine Kreisstadt wären froh wenn es mal mehr als 16k geben würde. Einige bekommen nicht mal das!

  • @Silenthunter
    Naja…. in Bonn ist es auch nicht besser. Lustig ist, dass hier teilweise nur 20MBit zusammenkommen…. Aber dafür haben wir SICHTKONTAKT zur Telekom-Zentrale!
    Aber was man bei den Beurteilungen mit einfließen lassen muss: Der berühmte letzte Meter. Einen großen Verlust bring unsere veraltete Hausinstallation. Dafür kann die Telekom nichts.

  • Ich finde es immer wieder zum schmunzeln, wie man auf die Werbeversprechen der Telekom als Presse reagiert. Anstatt man sich mal die Frage stellt, wie viele der Bestandskunden überhaupt 25 Mb/s bekommen. In Ballungsräumen wirken solche Werbeversprechen ja, aber man Braucht nur mal einen Ausflug zum Stadtrand machen und dann sieht es meist ganz anders aus.

  • Mit Magenta Zuhause bietet die Telekom bei mir nur bis 6 MBits an. Mit Zuhause Start aber bis 100 MBits, weil sie die Glasfaserleitung der EWE mieten. Mit Magenta 1-Vorteil zahle ich für die 100 MBits genau so viel wie für meine jetzt genutzten 50 MBits.

  • 250 MBit bezahlen…..100MBit bekommen. Bei Nachfrage zuckt der Callcenter mit den Schultern und speist einem mit…“Naja Sie wissen ja es heißt bis zu“ ab.

    Und das ganze für gepflegte 55 €….

    Danke NEIN Magenta Crew

  • Wie sich die Telekom brüstet – im ländlichen Raum kommen Sie in ganzen Orten auf nur 16 m/Bit – da muss nachgebessert werden, bevor sie die 250 anpreisen. Das macht mich echt wütend.

    • Schön wäre es! Wir bekommen nur DSL 3.000 – ankommen tuen reale 1MB/s …

      Deshalb haben wir Telekom Magenta Hybrid mit der M – Option … also bis zu 50.000 MB/s. Ankommen tun jetzt 25.000MB/s – alles Spitze! Video-Streaming klappt in FHD und 4K problemlos. Nur bei den Downloads kapert es irgendwie. In Steam zieht das teil mit 5mb/s und dann gibt es Tage, wo es allgemein mit 32KBIT! Vorsicht her dümpelt, wo man tatsächlich mit dem Mobilfunk von 1&1 E-Netz schneller ist.

      Doch gestern

      • Du hast Fehler bzgl. der Einheiten.

        DSL 3.000 hat 3.000 kBit/s, was Maximal 0,375 MB/s sind

        Du hast auch keine 50.000 MB/s wo dann nur 25.000 MB/s ankommen, sondern 50.000 kBit/s (50 MBit/s) und es kommen nur 25.000 kBit/s (25 MBit/s) an.

        Und wenn du in Steam mit 5 MB/s ziehen kannst, liegen bei dir auch keine 25.000 kBit/s (25MBit/s) an, sondern du hast dann 40.000 kBit/s (40 MBit/s). Und dann dümmelt es Steam vermutlich auch nicht mit 32 kbit/s, denn das wären 4kbit/s. Wahrscheinlicher sind 32 kB/s, was immer hin wieder 256 kBit/s sind.

      • Und dann dümmelt es Steam vermutlich auch nicht mit 32 kbit/s, denn das wären 4kB/s

        So stimmt es nun.

  • Leute lasst euch nicht von Telekom an der Nase rumführen… 250Mbit über Kupfer… danach ist Schluss… und dann liegt immer noch kein Glasfaser bis an eure Haustür… willst du dann als Gewerbe mehr … musst du auf die neuen Sprüche und Aktionen der Nach Merkel Regierung warten. Deutschland verkommt wirklich nur zum Heimatmuseum.. ich könnte täglich kotzen… DSGVO… Glasfaserausbau… Bargeldlos zahlen… Bahn… Brückenreparaturen… aber alles versteuern was nicht Niet und Nagelfest ist… für was?

    • Echt kannst du in die Zukunft schauen und daher wissen ob nicht SVectoring nicht noch etwas weiteres kommt. Bsp HyperVectoring?

      Da du ja täglich kotzen könntest, ich geb dir einen Tipp, einfach Auswandern und das Problem ist erledigt. Aber ich vergass, dann könntest ja den Staat nicht mehr auf der Tasche liegen…

  • Super, dann kann die Telekom mal bei mir auf 50mbit hoch. Gurke noch bei 25mbit in Berlin rum. Und der scheiss Ausbau von LTE in der Berliner Ubahn ist immer noch nicht fortgeschritten. Echt erbärmlich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24806 Artikel in den vergangenen 6261 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven