ifun.de — Apple News seit 2001. 22 087 Artikel
Für Tablet-Nutzer

Telekom: Doppeltes Volumen in allen Data Comfort Tarifen

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Mit einer offiziellen Pressemitteilung bestätigt die Telekom heute die Änderungen an ihren „Data Comfort“-Tarifen, über die ifun.de bereits in der vergangenen Woche berichten konnte.

Speedon

So erhöht der Netzbetreiber ab heute den Leistungsumfang aller aktuellen Data Comfort Tarife und sorgt für eine Volumenverdoppelung des im Tarif inkludierten Datenvolumens.

Die Volumenverdoppelung gilt ebenfalls für die Option SpeedOn M, die Kunden hinzubuchen können, wenn das Inklusivvolumen des laufenden Vertrags aufgebraucht ist. Zudem führt die Telekom die Option SpeedOn L mit bis zu 20GB Datenvolumen ein. Die Umstellungen gelten für Neu- und Bestandskunden im Privat- und Geschäftskundensegment.

  • Im Data Comfort S steigt das inkludierte Datenvolumen von 1 GB auf 2 GB und im Data Comfort M von 2 GB auf 4 GB bei einem gleichbleibenden monatlichen Preis von 14,95 Euro beziehungsweise 19,95 Euro.
  • Mehr Datenvolumen erhalten auch Nutzer des Data Comfort L. Hier gibt es zukünftig 10 GB anstelle der bisherigen 5 GB für 29,95 Euro monatlich.
  • Im Data Comfort Premium macht sich die Tarifaufwertung für den Kunden am deutlichsten bemerkbar, denn das Highspeed-Volumen steigt von 20 GB auf 40 GB. Der Kunde zahlt dafür 79,95 Euro monatlich.
  • Die Telekom verdoppelt ebenfalls das Volumen für die Option SpeedOn M, so dass den Kunden nun für einmalige 14,95 Euro je nach gebuchten Tarif bis zu 10 GB zusätzliches Volumen zur Verfügung stehen. Besonders Datenhungrige können sich über die Einführung der neuen Option SpeedOn L mit bis zu 20 GB Datenvolumen freuen. Sie kosten einmalig 24,95 Euro.

Die Tarifaufwertung gilt ebenfalls für alle Varianten der CombiCard Data Comfort sowie für alle Data Comfort Friends Tarife. Letztere richten sich an junge Leute bis 25 Jahre sowie Studenten bis 29 Jahre.

Mittwoch, 01. Mrz 2017, 15:47 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ach wie großzügig! Ich bin zu Tränen gerührt (Ironie off).

  • was denn mit den magenta Verträgen?

  • Hoffentlich zieht Vodafone preislich nach. 10GB zusätzlich kosten dort 100€ :’D

  • Und jetzt noch Magenta Mobil anpassen

  • Da hat die Telekom aber mal den Apothekenschrank weit aufgemacht…pffff

  • Hoffentlich auch für die Tarife Telekom Internetflat 3000 (zumindest in den nächsten 12 Monaten).

  • Und da sind sie wieder, die Miesepeter und Nöhler! Die sich beschweren, egal, was ist. Auch wenn ein Anbieter seine Leitung zum gleichen Preis verdoppelt, sie beschweren sich und schimpfen. Sie geben sich „ironisch“ und kommen sich dabei auch noch clever vor!

    Und wenn sie etwas geschenkt bekommen oder jemand etwas spendet, unterstellen sie ihm erst mal eine böse Absicht. Mann oh Mann!!

    • Die Volumrn sind numsl ein Witz.
      Ich hab bei CallYa 1,4 GB,und das reicht.

      Denn egal ob 1,4 oder 14 oder 40,mit dem Festnetztarifen kann das ehh nicht mithalten.
      Also wozu das Ganze?

      Entweder von Anfang an ernsthafte Volumen wie 1GB=1€,oder echte Fiatrate,
      Aber ob es nun 1,4 oder 14 sind macht für die Nutzung Letzlich keinen Unterschied,
      immer unter der Grundlage das man zuhause oder sonstwo einen Zugang ohne Volumenbehrenzung hat.

    • Dein Kommentar ist ein Witz. Du willst hier ernsthaft behaupten, es mache keinen Unterschied ob man mobil 5 GB oder 50 GB hat? Dazu braucht man glaub ich nichts mehr sagen …

  • MagentaMobil wurde ja vor nicht allzu langer Zeit verdoppelt. Aus meinen 500MB wurden 1 GB mit dem ich locker über die Runden komme. Fürs Telefonieren gibt es ja keine Beschränkung mehr im Inland.

    • Das ist schon wieder echt lange her und nicht mehr Markt gerecht. telekom us macht es doch vor, wie innovativ und kundengewinnend es gehen kann. Stattdessen wird der deutschen gemolken. Habe nun dank der eu Regulierung eine Auslandstarif der bereits kostenloses eu Roaming seit q3 2016 bietet und bin seit Nov. ausschließlich in de unterwegs und es klappt wunderbar – 10gb für 25 mit Telefonie etc. ;) keine Abschaltung oder Warnung wegen Missbrauch…

      • Der Dummschwetzer

        Man kann ja auch die USA wunderbar mit Deutschland vergleichen…

      • Du kannst auch zu unseren europäischen Nachbarn schauen. Bis auf ein paar Ausnahmen lachen die alle über uns.
        Man muss also nicht mit den USA vergleichen.

    • JD
      Telekom US ist quasi blau/Aldi bzw. im besten Fall mit o2 zu vergleichen. Genießt in Amerika überhaupt keinen guten Ruf, besitzt auch das mit schlechteste Netz in den USA, da kann man Verizon oder AT&T nicht mit vergleichen.
      Ist dann ja auch nur logisch, dass dort nicht dieselben hohen Preise veranschlagt werden können wie hierzulande.

      Manchmal frage ich mich ob hier einige nie auch nur etwas in Wirtschaft gelernt haben.
      Telekom (deutschlandweit) bewiesenermaßen das beste Netz – kann also auch meisten Kosten.

      Telekom (US) mittelmäßiges/unterdurchschnittliches Netz – darf also nicht zu teuer sein, da sonst keine Nutzer.

      Ich finde generell die deutsche Art witzig, dass es tatsächlich Menschen gibt, die sich für so intelligent halten und denken Sie alleine haben das System verstanden und würden sich davon ja nicht „verarschen“ lassen.

      Wenn schlechte Leistung hohe Preise veranschlagen würde, gebe es keine Nachfrage.
      Auf einen längeren Zeitraum etablieren sich durch gute Leistungen Preise die gezahlt werden, sprich die Nachfrage bilden.

      Aber es gibt natürlich auch weiterhin die Dacia Fahrer, sie sind so intelligent weil Dacia genauso gut ist wie Mercedes, aber nur 1/4 davon kostet. Sie haben das System verstanden, und alle Mercedes-Fahrer sind ja nicht klug genug dafür ;)

  • @jd auch lte?
    Welcher Anbieter?
    Netz?

  • Dafür gibt’s die Handys momentan für n € dazu

  • Bald werden eh neue Magenta Tarife kommen müssen, gerade wegen der Roamingabschaffung ab Juni müssen sie sich was neues einfallen lassen.

  • Data Comfort? Incl. 2GB + die einmalige 31 Tage Aktion, für ~€ 15 (13,45 online Order). Für den Preis habe ich bisher 3 GB Data im LTE D1 Netz bekommen. Lief Problemlos, auch ohne Comfort, der kostet anscheinend extra, auch wenn es nur ein Wort ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22087 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven