ifun.de — Apple News seit 2001. 30 246 Artikel

Musikdienst für zahlreiche Nutzer offline

Systemausfall bei Apple Music [UPDATE]

48 Kommentare 48

UPDATE: Apple hat die Störungen beseitigt. Wie sich dem jetzt aktualisierten Systemstatus entnehmen lässt, waren neben Apple Music auch diverse weitere Apple-Dienste betroffen. Der Hersteller spricht davon dass die Angebote App Store, Apple Books, iTunes Store, Mac App Store, Radio und Apple Music „für einige Benutzer möglicherweise langsam oder nicht verfügbar“ waren.

Systemausfall bei Apple Music

Wenn ihr Apple Music abonniert habt und euch aktuell mit Fehlermeldungen konfrontiert seht, haben wir eine gute Nachricht: Das Problem liegt nicht bei euch. Apples Musikdienst hat gerade generell mit massiven Problemen zu kämpfen. Zeitweise bekommen Nutzer zwar wieder etwas angezeigt, doch die meiste Zeit beherrschen wenig aussagekräftige Fehlermeldungen die Programmfenster auf Mac und iOS-Geräten.

Apple selbst äußert sich zudem Problem bislang nicht, auch wird auf der Systemstatus-Seite des Herstellers kein Fehler angezeigt. Wir gehen davon aus, dass der Ausfall zeitnah behoben wird.

Apple Music Fehler

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Feb 2021 um 14:41 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Hatte auch das Problem. Habe mein Handy neu gestartet und es ging wieder. Stand gerade…

  • Witzig bei mir läuft und ich höre gerade Musik.

    • Kannst du kurz verraten welches Bundesland und eventuell über welche Verbindung du es nutzt?
      Vermute eher das es an einem Netzknoten liegt als an Apple selbst.
      Kein Fanboy-Gelaber. :-)

      • Da gehe ich ausnahmsweise mal mit. Glaube auch dass es am Netz liegt. Wir hatten vermehrt Probleme mit Sonos, Alexa+AmazonMusic und Spotify auch. Teams zickt auch rum. Telekom-Kunde, Niedersachsen. Speedtest zeigt auch volle Pulle.

      • Bei mir läuft der HomePod, aber das iPhone nicht. Also scheint es nicht unbedingt der Verteilerknoten zu sein.

      • @nlku: stimmt. Aber ob jede einzelne Verbindung (Gerät) zum gleichen Server kommuniziert bzw. wie da die Loadbalancer bei den backbones eingerichtet ist, weiß ich nicht. Bei mir ging es weder am Macbook, noch iPhone (LTE) oder iPad, noch über das VPN meiner Arbeit (music.apple.com).
        ABER: seit vor 10 minuten geht es wieder.

      • Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 4G, Vodafone

      • Ach ja: Keine Probleme

  • Oh man….da werden 10 Leute jetzt bestimmt verdammt enttäuscht sein :P
    JaJa ich weiß das Apple Music deutlich erfolgreicher ist als TV+…..Ich mag Spotify trotzdem lieber :)

  • was Für Benutzer Name, Ja

    Bei mir geht die Musik in der Mediathek aber entdecken etc ist alles off :o

  • Und parallel legt Spotify die Quartalszahlen vor ;)

  • Was bringen Statusseiten, wenn Systemausfälle geleugnet werden?

    • Zwischen dem Server von Apple und deinem Endgerät liegen noch eine verdammt große Menge an Hardware dazwischen.
      Da muss nur ein Backbone irgendwo ausgefallen sein und routet eine Verbindung ins Nirvana.

      • Aber: bevor man einen Fehler über eine Statusseite meldet, sollten den Verantwortlichen an der Stelle bekannt sein. Selbst wenn bei unserer IT-Landschaft eine rote Lampe leuchtet wird das nicht gleich publiziert sondern kurz recherchiert. In der Zwischenzeit lassen sich aber die schlauen Hasen die dann anrufen und sagen „bei mir geht was nicht“ nicht ausschließen. Aber es ist halt blöd dann antworten zu müssen: ja, hier ist etwas rot am blinken aber wir wissen nicht warum. ;-)

      • Da sagt man ja auch „alles klar, wir prüfen das und melden uns wieder bei Ihnen“ ;-)

      • @Dldl: Gebe ich dir recht,… wenn man dir aber nach mehreren Stunden das immer noch sagt, kommt es komisch an. :-)

  • Gerade hat sich der App Store bei mir auch verabschiedet

  • Sind bestimmt nur ein „einzelne und wenige“ Nutzer betroffen, da kommt gleich ein Standardtext von Apples Pressestelle.

  • …“Jetzt hören“ funzt bei mir auch nicht…, dachte schon…

  • Vielleicht ist das Grundlegende Problem schon länger vorhanden.
    In meinen Playlisten verschwinden öfter Songs – wenn ich diese Suche, können diese gefunden werden.
    Das gleiche mit abspielen über Siri:
    – spiel „Love is like Oxygen“ geht nicht
    – spiel „Love is like Oxygen von The Sweet“ geht
    Hier spielt Siri nicht, weil es meine favorisierte Version abspielen möchte, die nicht mehr existiert.
    Die unterschiedlichen IDs kann man über die Teilen Funktion sehen.
    Vielleicht wird so etwas gerade repariert und daher müssen sich erst die Server neu synchronisieren.

  • Apple Music scheint generell sehr instabil zu sein. Speziell auf dem Mac bekomme ich fast stündlich die Meldung, dass ich angeblich nicht bei AM angemeldet sei und deshalb keine Wiedergabe von Songs möglich ist. Nach einem Neustart von AM Client geht es wieder…

  • Musik anhören geht. Gestreamt auch. Alles ist sichtbar, nur die Suchseite ist leer und das Rädchen dreht sich. (iPhone)

  • Oha, muss ich jetzt auch schnell Apple bashen? Ich mein bei Spotify macht das schließlich auch jeder. ;)

  • Läuft ohne Probleme. Höre es sogar gerade. Nochmal Glück gehabt

  • bei mir läuft AM Radio eine Zeit lang und dann nichts mehr. Playlist abspielen ist kein Problem.
    Es nervt!

  • iTunes und AppleTV sind (zumindest bei mir) auch betroffen.

  • Nichts geht. Apple Musik, Filme von Apple, alles tot. Und das beste ist der Apple Support: die haben keine Ahnung und behaupten, dass alles auf ihrer Seite funktioniert… Tolle Leistung Apple…

  • Bei mir waren auch alle Dienste offline. Ein Neustart des iPhones löste wirklich das Problem! Einfach mal versuchen, kann ja nicht schaden.

  • Bei mir hat vorhin die fun.de-App nicht mehr aktualisiert. Jetzt geht’s wieder.
    Zusammenhang?!?

  • hab ein neues iphone heut eingerichtet und nich eine apple eigene app geht. auf dem alten läuft alles. da der appstore auf dem neuen auch nich geht, werden alle meine apps nich geladen.

  • Bei mir in Österreich geht auch nix. Ich spreche gleich für alle. Bei uns kennt jeder jeden.

  • Die Systemstatus-Seite ist nun auch endlich aktualisiert.
    Vom Ausfall betroffen sind nach der dortigen Information:
    App Store, Apple Music, Apple Music Radio, Apple Books, iTunes Store, Mac App Store, Radio

  • Genau aus diesem Grund lade ich die Titel runter, damit ich sie auch im Fall der Fälle anhören kann, genug Speicher ist vorhanden.

  • Moin, hier in der Schweiz war ich den ganzen Tag mit dem Auto unterwegs und habe nix gemerkt, mein Apple Musik hat funktioniert…

  • Über Alexa gibt es ebenfalls massive Probleme.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30246 Artikel in den vergangenen 7113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven