ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel
   

Synology Video Station: Filme per AirPlay vom Netzwerkspeicher aufs Apple TV

68 Kommentare 68

Die kompakten NAS-Server von Synology haben wir ja vor einiger Zeit schon hier und hier ausführlich vorgestellt. Einer der großen Vorzüge der Synology-Lösungen ist die Tatsache, dass es im Paket mit der Hardware eine ausgesprochen benutzerfreundliche Bedienoberfläche gibt, die vom Hersteller ebenso wie die zugehörigen Apps regelmäßig verbessert und erweitert wird.

syno500

Deutlich aufgewertet wurden im Laufe der letzten Monate die integrierten Medienserver von Synology. Diese erlauben den Zugriff auf die auf dem Heimserver gespeicherten Fotos, Audiodateien oder Videos per Internetbrowser oder iOS-App. Besonders angetan hat es mir persönlich dabei das AirPlay-Feature der Video Station, diese hat hier nun einen Mac mini mit Plex als Medienserver unterm Fernseher abgelöst.

Zugegeben war ich kein Plex-Powernutzer, sondern habe das System eigentlich nur zur Archivierung mir wichtiger Aufnahmen oder zum vorübergehenden Bereitstellen von TV-Serien und Filmen genutzt. Somit fiel mir der Abschied von der sicherlich attraktiven Opensource-Lösung nicht allzu schwer, dazu stand das für die Synology-Variante benötigte Apple TV sowieso noch daneben.

Filme und TV-Serien auf der Diskstation

Die Video Station von Synology ist mit nur wenigen Mausklicks über die Admin-Oberfläche installiert. Anschließend kopiert man seine Filme und TV-Serien in die von der Diskstation dafür vorbereiteten Ordner.

synology-folder

Neue Filme und Serienfolgen werden dabei automatisch mit Titel, Coverfotos und weiteren Informationen versehen. Dies funktioniert mal prächtig, mal so lala – entscheidend für den Erfolg ist es, als Dateinamen möglichst den Originaltitel des Filmes zu verwenden. Grundsätzlich hat man wohl bei englischsprachigen Inhalten eine höhere Trefferquote als wenn man beispielsweise alte Haferkamp-Tatorts aus den 1970ern hochlädt. Bei mir war aufgrund etlicher eher seltener und selbst erstellter Aufnahmen (bspw. verschiedene Rockpalast-Konzerte oder „Kottan ermittelt“ als TV-Serie) viel Handarbeit angesagt, aber man macht das ja nur einmal. Das Editieren der Videoinformationen läuft über das Synology-Webinterface in einem Fenster ähnlich der Titelinformationen bei iTunes. Sehr praktisch ist beim Hinzufügen von Covers die Tatsache, dass man nur einen Link zum Bild angeben anstatt die einzelnen Grafiken zuerst auf dem Rechner sichern und dann hochladen muss.

synology-tags-edit

synology-wiedergabe

Wiedergabe über Apple TV

Die von der Video Station angebotenen Wiedergabeoptionen sind für meine Bedürfnisse optimal. Ich habe zwei Apple TVs im Einsatz und möchte flexibel entscheiden können, ob ich den Film nun auf dem Sofa oder im Bett ansehen möchte. Der Video Station teile ich dies über die zugehörige iOS-App mit. Man hat damit Zugriff auf die komplette Videosammlung, wählt einen Film aus und teilt dem Server mit, wo er ihn per AirPlay hinstreamen soll. Das funktioniert hier bislang prächtig und ohne Probleme.

videostation-app

Alternativ lassen sich die Videos natürlich auch direkt über die iOS-App oder im Webbrowser ansehen. Eine ausführliche Übersicht der unterstützten Dateiformate findet ihr hier.

Fernsehen mit der Video Station

Was ich mangels kompatiblem Tuner-Stick nicht getestet habe, ist die TV-Funktion der Video Station. Die kompatiblen DVB-T- und DVB-S-Empfänger sind hier gelistet. Ihr steckt den Stick einfach an einen der USB-Ports am Server und habt anschließend die Möglichkeit, Live-TV zu streamen oder aufzuzeichnen.

Alles in allem ein sehr nettes Feature, das ihr sofern ihr eine Synology besitzt ebenso wie die Foto und Music Station unbedingt auch mal ausprobieren solltet.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Sep 2013 um 18:36 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    68 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7298 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven