ifun.de — Apple News seit 2001. 24 451 Artikel
Inklusive neuer Apps für Mac und iOS

Synology gibt Moments, Drive und Office für alle Nutzer frei

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Besitzer einer Synology DiskStation dürfen einen Blick in ihr Paketzentrum werfen. Die neue Foto-App Moments, der Cloud-Station-Ersatz Drive sowie die neuen Office-Tools stehen jetzt für alle Nutzer bereit.

Moments darf nicht als Ersatz für die bestehende Photo Station gesehen werden. Die Anwendung hat den Anspruch, eure Fotos „intelligent“ zu organisieren und lässt sich zudem in Kombination mit der ebenfalls neu veröffentlichten Moments-App für iOS und Android als automatische Backup-Lösung für Smartphone-Fotos nutzen. Alternativ können vorhandene Fotos auch direkt auf der DiskStation in den Ordner home/Drive/Moments geschoben werden.

Synology Moments

Moments sortiert die Fotos zunächst nach Zeitachse und Ordnern, erstellt aber zusätzlich intelligente Alben nach Personen, Orten und Themen. Die Verschlagwortung lässt sich wohl mit den bereits von Apple und Google bekannten Funktionen diesbezüglich vergleichen.

Synology Drive und Office

Mit Drive bietet Synology eine neue „Finder-Oberfläche“ beim Zugriff per Webbrowser, zudem stehen für komfortablen Zugriff auch neue Apps für Mobilgeräte und Desktop-Rechner bereit. Auf dem Mac steht euch dabei ähnlich wie von Dropbox bekannt eine Menüleistenwerweiterung zur Verfügung, mit der sich beispielsweise direkt auf kürzlich geänderte Dateien zugreifen lässt.

Ergänzend bietet Synology ein eigenes Office-Paket zum Erstellen von Dokumenten, Arbeitsblättern und Folien über das Drive-Portal an, das besonders für die Zusammenarbeit mit anderen Nutzern optimiert ist.

Synology Drive

Freitag, 05. Jan 2018, 12:04 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nutze ich schon seit ersten Beta und es macht wirklich Spaß, gerade Moments und Drive.

    Die mobilen Apps würde ich aber dennoch erst einmal als „Öffentliche Beta“ werten, da in meinen Augen immer noch verschiedene Funktionen fehlen.
    – allen voran der fehlende Support für das neue HE-Dateiformat auf iOS Geräten. Bilder werden als jpeg konvertiert und hochgeladen.
    – Livebilder hätte ich gerne in einer einzigen Datei gesichert, nicht als Standbild und separater MOV-Datei
    – es lassen sich leider nur die auf der Diskstation gesicherten Bilder darüber anrufen. Perfekt wäre es, wenn die gleiche Funktion auch für die lokal auf dem iOS-Gerät gespeicherten Bilder gelten und man diese ebenfalls in der App einsehen könnte. Würde die Fotos App von Apple dann perfekt ersetzen.

    Beim Office ist es zwar schön, dass man eine Readerfunktion eingebaut hat, aber ideal wäre es natürlich, wenn man die Dateien auch bearbeiten bzw. Neue Dateien erstellen lassen könnte.

    Die Folienfunktion („PowerPoint“) ist übrigens noch Beta. Wer sie also noch nicht findet, muss sich noch etwas gedulden.

  • Man kann die Fotosammlung aus dem Photo-Ordner nicht in Moments freigegeben.
    Man müsste sie kopieren um sie mit Moments zu nutzen. Zeit und Plattenplatz verschwendet.
    Hinzu käme, dass die mühevoll aufgebaute Orga verloren ginge.
    Für mich am Bedarf vorbei entwickelt. Hoffe sehr, dass dies noch geändert wird.

    • Das ist echt sinnfrei. In Kombination wäre das ne fitte Sache. App und Webanwendung sehen echt gut aus und scheinen was her zu machen, Drive genauso solide.
      Aber ich werde auch nicht meine Bilder doppelt vorhalten, nur um eine andere schicke Ansicht zu haben, bei der mir dann die ganze Ordnerstruktur fehlen würde. Synology sollte es hinbekommen, ein gutes Userinterface mit einem soliden Unterbau und Funktionen hinzubekommen. Bin gespannt, rechne aber nicht vor 2019 damit. ;)

  • Läuft Moments bei euch rund? Also ich hab massive Probleme. Per Weboberfläche und per iOS App bekomme ich zwar die Möglichkeit Fotos hochzuladen, aber der Upload schließt nicht ab und bleibt bei 100% stehen. Wenn ich die Fotos händisch in den Moments-Ordner unter Drive schiebe, zeigt mir weder die Weboberfläche noch die iOS App die Fotos an. Die Rechtevergabe habe ich m. E. Korrekt eingestellt. Hat eine/r ähnliche Probleme oder einen Lösungsvorschlag? Besten Dank!

    • Ich hatte mit der ersten Beta auch Probleme, dass die Indizierung nicht rund lief und die meisten Fotos nicht verfügbar waren, d.h. die Bilder wurde im Browser und in der App nicht geladen. Mit der aktuellen Version hat sich das Problem bei mir erledigt.

    • bist Du auch sicher, dass Du in der App mit dem selben Benutzer drauf schaust, in dessen home Du die Fotos geschoben hast.

      • Ja, das hab ich alles doppelt gecheckt. Ich vermute dass irgendeine Einstellung, die nicht offensichtlich was mit Moments zu tun hat, mir hier quer schießt. Bin jedenfalls ratlos…

  • Leider Lädt bei mir die Drive App auf dem Mac keinerlei Dateien hoch.

  • Hat jemand eine Ahnung, ob der Support von der DS213+ noch kommt? Die DS213j (kleinere Schwester) wird unterstützt…

  • Bei mir läuft Moments einwandfrei (DS1815+). Das inidizieren und konvertieren nimmt allerdings etwas Zeit in Anspruch. Erst danach sind die Inhalte in voller Güte vorhanden.

  • Meine 1815+ macht seit Silvester keinen Mucks mehr – 23 Monate alt. Am Dienstag, 02.01. Support Ticket bei Syno eröffnet, noch keine Antwort. Weiß jemand, wie lange man da auf Antwort warten muss?

  • Hallo

    Moments ist sinnlos da meine seinen Foto Ordner nicht nutzen kann.

    Mit Drive hab ich auf dem Air keine Probleme aber auf den iMac macht er nichts. Alles grau hinterlegt

  • Dass sich der reguläre Photos Ordner nicht nutzen läss ist völliger Quatsch, was soll das denn bitte für ein Vorteil bringen, wenn ich quasi alle meine Foto´s doppelt auf der DS Speichern muss … Bitte die Hausaufgaben machen … ansonsten ist der Ansatz glaub ich ganz gut, aber ich habe tausende von Bildern und wozu soll ich diese doppelt vorhalten?

  • Drive, Moments und Office bauen in Grunde einfach nach und nach Google Dienste nach – in sehr ähnlicher Qualität.

  • Drive App für iOS hat keine Offline-Funktion, so für mich unbrauchbar.
    Bin dann wieder zurück zur Cloudstation

  • Wieso muss Synology 2-4 Lösungen für jeden Anwedungsfall anbieten? Können die nicht mal eine Lösung entwickeln, die dann alle Anforderungen abdeckt? Files, Cloudstation – Moments, Photostation – Kalender, CalDav-Server, wer soll da noch durchblicken?

  • Keine Offline-Dateien in iOS!!! Daher für mich überflüssig.
    Keine Option „Datei öffnen in“ sondern nur kopieren…… d.h. Datei-Duplikate -> sehr schlecht
    Suchfunktion: Keine Suche nur nach Dateinamen möglich.

    Bitte nachbessern……

  • ich habe beides, moments und drive, wieder deinstalliert.
    Wer entwickelt so einen Mist?
    Solange man keine eigenen Ordner, in die Datenbank Struktur, aufnehmen kann, ist die App sinnlos,
    Ich werde doch nicht schon wieder anfangen, meine mühsam erstellte Ordner Struktur, meiner Foto Sammlung, über den Haufen, zu werfen.
    Da gibt synology einen Photo Ordner bereits vor, um den dann, in moments, nicht zu nutzen?
    Was habt Ihr Euch dabei nur gedacht?

  • Bin ehemaliger iPhoto, jetzt „Fotos“ User. Hätte sehr Interesse daran, das Ganze auf meinen Server mit entsprechender Applikation zu übertragen. Hier fehlt mir aber immer noch eine Import-Funktion, welche Alben / Ereignisse o.Ä. erhalten. Gibt es hier mittlerweile eine praktikable Lösung unter euch Usern?

    • Da gibt ein Programm namens „OneWaySync“ aktuell glaube ich in Version 3.1.1 damit kann man die in Apple Fotos erstellten Alben und Moments einfach als Ordner auf sein NAS kopieren

  • Hatte die Beta bereits getestet und was soll ich sagen, die Syno stand still!
    Dank Drive und Moments ging nichts mehr!
    Ich habe mein Backup von Cloudstation Server zu Drive „migriert“. War keine gute Idee. In Verbindung mit Moments gab es dann das Problem, dass die gesyncten Ordner Indexiert wurden! (keine Chance das abzustellen!!!). Dank Moments wiederum, wurden alle Bilder aus dem Backup dann auch noch mit Vorschaubildern etc pp versehen. Ergebnis, die Syno stand komplett!!!

    Ich kann die Apps so nicht empfehlen!

  • Mariano Cerullo

    Hat jemand eine Idee was bei meiner Synology nicht rund läuft (DS216play, DSM 6.1.4) ? Drive, Calender, Moments und Office installiert. Nur kann ich Office nirgends finden, weder als Admin, noch als User. Weder in den Berechtigungen, noch im Hauptmenu, noch im Drive. Im Paketzentrum erscheint das Office Paket als Installiert und aktiv. Wenn ich die Office Applikation über das Paketzentrum starte, öffnet sich die normale Drive Seite, auf welche Calender und Moments ersichtlich sind, aber Office nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24451 Artikel in den vergangenen 6209 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven